Daddario CP02CNS Kapodaster für Westerngitarre

276

Kapodaster

  • für 6- und 12-saitige Western- und E-Gitarren
  • hochwertiger Aluminium-Kapodaster
  • NS-Design
  • eine Feststellschraube mit Feingewinde erlaubt genaue Dosierung des Drucks auf Hals und Saiten
  • verstimmungs- und nebengeräuschfreier Einsatz auf allen Bündhöhen
  • Einhand-Bedienung
  • Farbe: Silber
Erhältlich seit Januar 2007
Artikelnummer 109475
Verkaufseinheit 1 Stück
22,90 €
27,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Samstag, 20.08. und Montag, 22.08.
1
S
Klein, leicht, kräftig
StefanHinz 12.01.2010
Ich schließe mich den meisten anderen Beurteilungen an: Der Capo ist wirklich klasse. Er ist leichter, als ich erwartet hätte, macht aber trotzdem einen stabilen Eindruck. Aufsetzen, Schraube leicht festdrehen, genauen Sitz kontrollieren, noch knapp eine Umdrehung festdrehen, und dann: Es scheppert und klirrt absolut nichts.

Ich habe ihn nur an meinen Fender- und Yamaha-Westerngitarren ausprobiert, schätze aber aufgrund des Sitzes am Hals, dass er an E-Gitarren auch einen guten Job macht. Er ist so klein, dass man ihn in die Hosentasche stecken kann, aber trotzdem ist die Schraube groß genug und extrem leichtgängig, um sie auch mit meinen Wurstfingern einfach festzuziehen. Absolute Kaufempfehlung!
Verarbeitung
Bedienung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

h
Guter Kapodaster
hespi 25.09.2020
Ich verwende den Kapodaster seit mehreren Monaten sowohl bei E-Gitarren mit unterschiedlichen Halsprofilen, als auch bei einer 12-saitigen E/A-Gitarre. Ich habe ihn auch auf weiteren Gitarren kurz ausprobiert (Achtung, es gibt unterschiedliche Versionen des Herstellers, ich habe mich bewusst für diese entschieden). Aufgrund der unterschiedlichen Halsprofile liegt der Kapodaster natürlich unterschiedlich gut hinten am Hals an: meistens ist das kein Problem, weil der Druck bzw. auch der klein erscheinende Auflagepunkt hinten durchaus ausreicht. Manchmal wird er durch den kleinen Auflagepunkt hinten aber ein bisschen instabil, bzw. habe ich den Eindruck, dass der Druck auf die Saiten unterschiedlich stark ist. Gegebenenfalls muss man ihn dann immer mal wieder nachjustieren, wenn man ihn nicht wirklich sehr fest mit der Justierschraube andrücken will. Daher insgesamt ein Punkt Abzug bei der Bedienung, im Übrigen funktioniert er aber ganz nach meinen Vorstellungen.
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

gM
Klasse Teil
gitarrespielender Modellflieger 28.11.2020
Suchte eine Kapodaster, der beim Spielen nicht im Weg ist, und bin bei dem CP02S von Planet Waves (komischerweise steht Daddario drauf) fündig geworden. Sieht elegant aus, nimmt nicht viel Platz weg und lässt sich sehr feinfühlig durch das präzise Gewinde im Andruck dosieren. Hier muss man auch aufpassen, dass man nicht übertreibt, das feine Gewinde könnte beim brutalen "Anknallen" des Kapodasters den Geist aufgeben. Wenn man ihn nicht braucht lässt er sich auf platzsparend auf der Kopfplatte (bei mir mit Plektrumhalter aufgedickt) oder auf dem Sattel parken. Bin sehr zufrieden mit dem Teil.
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

om
unauffällige Eleganz
old man with no name 10.12.2021
Eine einfache Konstruktion, die an einer Gibson SG Modern problemlos funktioniert.
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden