• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

6. Schaltungsdesign - Es gibt Unterschiede

Beim Schaltungsdesign von Kompressoren gibt es grundsätzliche Unterschiede, wie der Regelverstärker aufgebaut ist, der für das automatische rauf- und runterregeln des Signals verantwortlich ist. Das wäre nun nicht weiter erwähnenswert, wenn die technische Realisierung des Regelverstärkers nicht Auswirkungen auf die Qualität und den charakteristischen Klang eines Kompressors hätte. Daher möchten wir Ihnen im Folgenden die wichtigsten Schaltungsdesigns vorstellen.

VCA

Als erstes möchten wir Ihnen VCA-Kompressoren vorstellen. VCA steht für Voltage Controlled Amplifier, also spannungsgesteuerte Verstärker. Das Steuersignal wird im normalen Betrieb aus der Eingangsspannung abgeleitet und dem VCA alsgleichgerichtete Steuerspannung zugeführt. VCAs gibt es als fertige IC-Chips, z.B. von der Firma THAT Corp. Wesentlicher Vorteil ist ihre lineare Kennlinie. Zudem sind sehr kurze Regelzeiten möglich. Diese Modelle färben den Klang im Vergleich zu den folgenden Designs am wenigsten. VCA-kompressoren sind flexibel einsetzbar und grundsätzlich für praktisch alle Anwendungen geeignet. Bekannte VCA-Kompressoren sind der SSL Bus Compressor und der API 2500 sowie der DBX 160.

DBX 160A Mono-Compressor

Opto

Eine weitere beliebte Variante sind Opto-Kompressoren. Ein lichtempfindlicher Widerstand (LDR) oder Fototransistor bewirkt bei diesem Schaltungsdesign die signalabhängig Verstärkung. Der LDR wird mit einem geeigneten Leuchtmittel (Lämpchen oder LED) beleuchtet, dessen Helligkeit vom Eingangssignal moduliert wird. Hierdurch ändert sich je nach Leuchtintensität der Widerstandswert des LDRs. Für Opto-Kompressoren ist eine gewisse Trägheit des Regelverhaltens charakteristisch. Dazu kommt, dass die Kennlinie stark nichtlinear ist. Für Liebhaber macht genau diese "Unvollkommenheit" den besonderen Charme solcher Modelle aus Der Klangcharakter wird als sehr musikalisch empfunden. Für manche Anwendungen werden jedoch einfach schnellere Regelzeiten benötigt. Beispiele für Opto-Kompressoren sind der Universal audio LA-2A und LA-3A.

Universal Audio LA2A Teletronix

Röhre/Variable MU

Es gib heute viele Kompressoren, die eine oder mehrer Röhren im Signalweg haben um das Klangbild röhrentypisch zu formen. Solche Kompressoren benutzen allerdings als Regelelement dennoch einen VCA oder Optokoppler. Bei echten Röhrenkompressoren ist hingegen das Regelelement selbst eine Röhre (Pentode). Die Art und Weise, wie die Röhre mit dem Signal angesteuert wird führt zu einer variablen, signalabhängigen Verstärkung, die im englischen Fachjargon als Variable MU bezeichnet wird. Dabei gibt es keine einstellbare Ratio. Diese erhöht sich automatisch mit der höhe des Inputsignals. Je höher der Eingangspegel eingestellt wird, desto größer wird die Ratio und desto stärker wird das Signal komprimiert. Die Röhre führt zu typischen weichen Röhrenverzerrungen, die dem Variable MU Kompressor seinen charakteristischen Klang aufprägen. Die Regelzeiten liegen im Allgemeinen zwischen VCA und Opto. Die Fairchild-Modelle 660 und 670 arbeiteten nach diesem Prinzip. Eine aktuelle Variante ist der Manley Variable MU®.

Manley Variable MU

FET

Der Regelverstärker basiert auf einem Feldeffekt-Transistors (FET). Dieser funktioniert im Arbeitsbereich der Kennlinie wie ein spannungsgesteuerter Widerstand und stellt gewissermaßen das Verhalten einer Röhre nach. Auch FET-Kompressoren haben eine eigene Klangästhetik. Als bekanntestes Modell dieser Gattung ist der Universal Audio 1176 LN zu nennen.

Universal Audio 1176 LN

PlugIns

Im Zeitalter des DAW basierten Tonstudios, haben natürlich Software-Kompressoren als PlugIns Einzug gehalten. Praktisch alle, der obenen erwähnten analogen Klassiker, gibt es heute als sehr gute Software-Emulation. Bekannte Firmen, die solche Emulationen hochwertig anbieten sind Universal Audio, Waves, SSL, Softube, Slate Digital, und andere. Oftmals sind die, in DAW-Software vorhandenen Kompressor-PlugIns eher von mäßiger Qualität. Wenn die entsprechenden Hardware-Modelle nicht in Ihr Budget passen, sollten Sie auf jeden Fall auf diese Dritthersteller-PlugIns zurückgreifen. Die Klangqualität ist sehr dicht am Original, und Sie haben den Vorteil mehrere Instanzen der PlugIns laden zu können.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Holen Sie sich die kostenlosen Hot Deals!

Über 8.100.000 Musiker lesen sie schon: die Thomann Hot Deals. Holen Sie sich jetzt Ihr kostenloses Exemplar mit über 500 aktuellen Angeboten!

Hot Deals
Quizfrage!
Quizfrage! Nennen Sie uns die richtige Antwort und gewinnen Sie 1x Startone MK-200 Keyboard im Wert von 88 €.
Wie viele Menschen besuchten das letztjährige Sommerfest?
Teilnahmebedingungen
Teilnahme- und Durchführungsbedingungen
für Online-Gewinnspiele

Hinweis: Die Teilnahme an einem Online-Gewinnspiel bzw. die Gewinnchance ist losgelöst und unabhängig von einer Warenbestellung bei der Thomann GmbH. Die Teilnahme an Online-Gewinnspielen auf der Thomann-Website und deren Durchführung richtet sich nach den folgenden Bestimmungen.

  1. Gewinnspiel

    1. Die Gewinnspiele werden von der Thomann GmbH, Geschäftsführer: Hans Thomann, Hans-Thomann-Straße 1, 96138 Burgebrach, Deutschland, durchgeführt.
  2. Teilnahme

    1. Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen.
    2. Eine Person nimmt am Gewinnspiel teil, indem sie Gewinnspielfragen richtig beantwortet, das Anmeldeformular ausfüllt und mittels des Buttons "Abschicken" an die Thomann GmbH abschickt.
      Mit Betätigung des Buttons "Abschicken" erklärt sich der Teilnehmer mit den hier angeführten Teilnahme- und Durchführungsbedingungen einverstanden.
    3. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit, insbesondere seiner E-Mail- und/oder Postadresse, selbst verantwortlich. Der Eingang der Gewinnspielantworten und des Anmeldeformulars wird elektronisch protokolliert.
  3. Ausschluss vom Gewinnspiel

    1. Mitarbeiter der Thomann GmbH sowie deren beteiligten Kooperationspartner sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
    2. Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, insbesondere durch den Einsatz unerlaubter Hilfsmittel und anderweitige Manipulationen, behält sich die Thomann GmbH das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen. Gegebenenfalls können bei derartigen Verstößen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.
  4. Durchführung und Abwicklung

    1. Die Gewinner werden von der Thomann GmbH per E-Mail oder auf dem Postweg schriftlich benachrichtigt und können auf der Website www.thomann.de namentlich veröffentlicht werden. Mit dieser Form der Veröffentlichung erklärt sich der Gewinner ausdrücklich einverstanden.
      Der Anspruch auf den Gewinn verfällt, wenn die Übermittlung des Gewinns aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, nicht erfolgen kann. In diesem Fall wird per Los ein neuer Gewinner ermittelt.
    2. Der im Rahmen des Gewinnspiels als Preis präsentierte Gegenstand ist nicht zwingend mit dem gewonnenen Gegenstand identisch. Es können Abweichungen hinsichtlich des Modells, Farbe o. Ä. bestehen.
    3. Die Sachpreise werden von der Thomann GmbH oder einem von ihm beauftragten Dritten per Spedition, Paketdienst oder Post an die vom Gewinner anzugebende Postadresse versendet.

      Die Lieferung erfolgt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland frei Haus. Darüber hinaus anfallende Transportkosten und Zölle hat der Gewinner zu tragen. Für den Fall, dass die Lieferung über eine Spedition erfolgt, wird sich die Spedition mit dem Gewinner in Verbindung setzen, um einen Liefertermin zu vereinbaren.
    4. Es ist in keinem Falle ein Umtausch der Gewinne, eine Barauszahlung, oder ein etwaiger Gewinnersatz möglich.
    5. Der Anspruch auf den Gewinn oder Gewinnersatz kann nicht an Dritte abgetreten werden.
  5. Datenschutz

    1. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Thomann GmbH alle erforderlichen Daten für die Dauer des Gewinnspiels speichert und ausschließlich zum Zwecke der Gewinnabwicklung an den jeweiligen Kooperationspartner übermittelt, welcher die Personenangaben ebenfalls für die Dauer des Gewinnspiels speichern darf. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf von der Teilnahme am Gewinnspiel zurückzutreten. Den Widerruf richten Sie bitte an:

      Thomann GmbH
      z. Hd. des Datenschutzbeauftragten
      Hans-Thomann-Straße 1
      96138 Burgebrach
    2. Die Thomann GmbH verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz nach dem aktuell bei Abschluss des Gewinnspieles gültigen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zu beachten. Insbesondere wird in diesem Zusammenhang auf die allgemeine Datenschutzbestimmung unter Hinweise zum Datenschutz verwiesen.
  6. Haftung

    1. Die Thomann GmbH wird mit der Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei.
    2. Die Thomann GmbH haftet nicht für die Insolvenz eines Kooperationspartners sowie die sich hieraus für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels ergebenden Folgen.
  7. Sonstiges

    1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    2. Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar.
Ein Thomann-Fan
Sensationell einfach!
xxxe@xxxx.at, 02.05.2017

Kompressoren im ‹berblick

(2)
(2)
(3)
Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Abbrechen