myVolts Volca Power Splitter

29

5-Wege Splitter

  • zur Stromversorgung von bis zu 5 Korg Volca Geräten
  • Eingang (Hohlstecker weiblich): 2,1 x 5.5 mm
  • kompatibel mit Ripcord AA926MS (Art. 483685) oder passendem Netzteil (9V DC, Polarität: Plus innen)
  • Länge: 1 m (Hauptkabel) + 0.7 m pro Split
  • inklusive DC-Steckeradapter 1,7 mm x 4,8 mm auf 2,1 mm (DD848GU), kompatibel zu Korg-Netzteil KA-350
Erhältlich seit Juni 2020
Artikelnummer 493886
Verkaufseinheit 1 Stück
15,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Freitag, 19.08. und Samstag, 20.08.
1
A
Aames 07.03.2021
Der Splitter ist leider NICHT mit dem im Volca Keys Bundle enthaltenen Netzteil (Korg KA-350 Power Supply) kompatibel!!
Nun muss ich mir erst recht das passende Netzteil von Thomann "NT092A" besorgen.
Wäre schön wenn man diese Info im Vorfeld erhalten würde bzw. die Beschreibung des myvolts Artikels diesen Umstand schon erwähnen würde!
Ebenso erschließt sich mir nicht ganz weshalb dieses Produkt als 5-Wege Splitter ausgeführt wurde. Die Racks von "Sequenz" z.B. bieten Platz für 4, 9 oder 12 Volcas. Somit hat man in jedem Fall immer mindestens einen Anschluss zu viel übrig.

Der Splitter selbst ist aber solide verarbeitet und als hochwertig einzustufen.
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

f
Ein muss für Volca Besitzer!
fabi_ 12.07.2020
Ich verwende es in kombination mit dem Thomann NT092A Netzteil um 3 Korg Volcas mit Strom zu versorgen was problemlos funktioniert.
Das Kabel sieht wirklich gut und hochwertig aus und hat auch ausreichend länge um die verschiedensten Anordnungen zu ermöglichen.
Eines meiner perönlichen lieblings Features von dem Kabel ist der integrierte Kabelkamm der nicht nur die Kabel in Positioin hält sondern auch ganz einfach verwendet werden kann um die verwirrten und gebogenen Kabel wieder gerade zu bekommen.

Da es nicht wirklich eine vergleichbare Lösung gibt um mehrere Volcas mit einem Netzteil zu betreiben kann ich dieses Kabel jeden empfehlen der Platz und Ressourcen sparen möchte.
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

6
Wahrscheinlich gut, aber..
6Nik6las6 18.03.2022
Leider passt mein Netzteil Anschluss nicht richtig, da der "Stift" meines Anschlusses zu schmal ist und so das Kabel lose angeschlossen ist.. ich habe hinbekommen den Splitter auszuprobieren und es scheint gut zu funktionieren, aber die Verbindung ist wegen meinem Anschluss leider spontan oft abgebrochen.. deswegen werde ich mir wohl demnächst das passende Netzteil von Thomann kaufen müssen. Die Qualität des Splitters wirkt aber gut und ich denke mit dem richtigen Netzteil werde ich ihn in Zukunft immer benutzen, da das einem schon viel Kabel-chaos und generell Kabel- und Steckdosen-bedarf erspart.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

DW
Pfeifgeräusche
Dirk W. 459 11.05.2021
Ich habe den Splitter bestellt, um damit meine Volcas mit Strom zu versorgen, um nicht dauernd Batterien zu kaufen.
GUT:
- Man kann die auch powern über eine Powerbank, zB dem Harley Benton Powerplant. Das funktioniert, wenn man das mit dem Benton mitgelieferte Polaritäts-Adapterkabel verwendet., und natürlich auch mit einem klassischem 9 Volt Adapter

ScHLECHT
- Sobald man einen zweiten Volca anschließt, ertönt ein nerviges Störfiepen, was wirklich hörbar laut ist. Das Fiepen erklingt immer, egal ob ich den Splitter über eine Powerbank oder Stromadapter mit Strom versorge, es gibt auch viele Hinweise dazu im Netz.

Für's Jammen ist das ok, ich kann 3 Volcas mit Strom versorgen. Für die Aufnahme muss ich dann wieder auf Batterie wechseln, damit das Fiepen weggeht. Unschön.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube