Millenium Bass Drum Practice Pad Pro

50

Übungspad für Fußmaschinen

  • für alle handelsüblichen Einzel- und Doppelpedale geeignet
  • extrem stabile Konstruktion
  • einstellbare Höhe der Aufschlagsfläche
  • faltbar
Erhältlich seit Januar 2020
Artikelnummer 471146
Verkaufseinheit 1 Stück
Größe 5"
Extras faltbar
Auf Ständer montierbar Nein
55 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 18.08. und Freitag, 19.08.
1

50 Kundenbewertungen

34 Rezensionen

Z
ganz erstaunlich...
Zottelman 23.06.2021
Ein Pad ist ja nun NIE ein wirklicher Ü-Ersatz vs. der befellten Bassdrum... aber: Das Pad ist (wie schon oft beschrieben) sehr stabil, recht standfest, hat einen sehr "akzeptablen" "Fell"-Rebound und ist keinesfalls lauter als auch dein Snare-Sticking-Pad. Doppelmaschine? Nix Problem. Der Tipp mit der "alten Socke" (irgendwo hier) ist SEHR GUT! Und auf einem Billig-Zottel-Teppich eines großen schwedischen Möbelhauses rutscht da wirklich gar nichts! Dieses Pad bekommt die klare Kaufempfehlung. Für diesen Preis - wirklich ganz erstaunlich. Es macht wirklich Spaß.
Verarbeitung
Bespielbarkeit
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

+
Vielseitig einsetzbar
+MS-SPO 11.11.2021
ANLASS: Durch Covid19 und Bandausfall widmete ich mich den Harmonien auf Klavier und Keyboard. Um langsam meine Schlagzeugfähigkeiten zu reaktivieren, ohne das ganze Set aufzubauen, suchte ich nach einem Übungspad für die Basstrommel. Dieses (MBDPPP) machte einen interessanten Eindruck.

VERWENDUNG, SET-1: MBDPPP, plus Snare-Stativ mit Übungspad. Klein, kompakt, transportabel. Und siehe da: Selbst der Bassfuss will wieder erwachen.

VERWENDUNG, SET-2: MBDPPP, plus Keyboard oder Klavier. Wenn ich schon nicht gleichzeitig Klaviatur und Schlagzeug spielen kann, dann vielleicht mit Bassfuss? Ja: Vielseitiger als jedes Metronom. Klar, dass meine Band mich vermisst …

MONTAGE: Ist einfach. Flügel- und Rändelschraube ganz lösen, dann löst sich auch dieses Falt-Puzzle. Neben dem Stimmschlüssel braucht man noch einen 10-er Schlüssel für den senkrechten Teil.

AUFBAU: Rutschfest am Boden, an der Pedalbefestigung und bei der Flügelschraube. Abstand Fusspedal-Pad ca. 4cm, wie an der Trommel. Pad vertikal mit ca. 10cm Hub nach oben oder unten. Das Pad selbst ist so etwas wie ein nachgiebiges Luftkissen mit recht dicker Gummihaut. Schwarze umlaufende Gummilippe.

REBOUND: Kann man variieren. Man kann ja den Beater wechseln, mit oder ohne Muffkopf, oder den Auftreffpunkt am Pad (Höhe, aus der Mitte versetzt). Auch gelöste M10-Schrauben wirken sich aus.

PLUS:
+ funktioniert
+ leicht genug für Transport, schwer genug beim Spielen
+ leise (ok, Trittschall nicht untersucht)
+ rutschfest auf Auslegware (notfalls mit Bodendorn)

MINUS:
- manchmal: zu leise (ok, kann man ändern)
- 10-er Schlüssel sollte bereitliegen
- die Gummilippe kann beim Tragen oben abrutschen

INTERESSANT:
* klein, passt unter viele Instrumente
* vielseitig einsetzbar
* Gewicht + klein faltbar

FAZIT: Klare Kaufempfehlung, wer so ein Pad sucht. Bisher gutes Preis-Leisuntgsverhältnis.
Verarbeitung
Bespielbarkeit
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

g
Top
gte1 24.01.2021
Jetzt spiele ich täglich in meiner Wohnung, die Nachbarn hören nichts (ich gebe aber nicht voll gas wie auf dem set aber ausreichend hart um üben zu können). Gefühl ist eh so wie jeder Übungspad. Sehr stabil und viele Einstellmöglichkeits. Einfach zu transportieren. Ich liebe es! Ich würde es wieder kaufen wenn es kaputt geht.
Verarbeitung
Bespielbarkeit
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

PS
Rundum gut
Peter Sinep 15.02.2020
Für den Preis absolut in Ordnung. Schön stabil, nicht schlechter als teurere Practice Pads aber vorallem besser als die billigeren. Der Rebound ist nahezu realistisch, wenn man ein halbwegs straff gespanntes Bass Drum Fell gewohnt ist. Die Schlagfläche ist schön groß, gut für Doppelpedale geeignet. Etwas krach macht es natürlich schon, aber das machen alle Pads dieser Art - immer noch besser, als die Nachbarn den ganzen Tag mit der richtigen Bass Drum zu nerven. Das Problem mit der Bodenhaftung besteht wie bei anderen Übungspads auch. Wenn einem allerdings nicht so viel an seinem Bodenbelag liegt, gibt es zwei Metalldornen, die man bis auf den Boden runterschrauben kann um die Konstruktion zu stabilisieren.
Alles in allem ein empfehlenswertes Übungspad, dem Preis auf jeden Fall angemessen.
Verarbeitung
Bespielbarkeit
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden