K&M 17670 Guitarstand Memphis Pro

267

Gitarrenständer

  • Modell ”Memphis Pro"
  • mit patentiertem, beweglichem Einhängesystem, dessen Bügel bei Belastung den Gitarrenhals einklemmen und sich bei Entlastung selbst öffnen
  • besonders geeignet für asymmetrische Formen
  • höhenverstellbar über ergonomischen Klemmhebel
  • verdrehsicheres Auszugsrohr und spezielles Gummipolster zum Schutz der Gitarrenoberfläche
  • Gewicht: 1,5 kg
  • Höhe: 550/1000 mm
  • Nicht geeignet für die dauerhafte Nutzung bei Gitarren mit Nitrolack!
Erhältlich seit Mai 2008
Artikelnummer 210232
Verkaufseinheit 1 Stück
Material Metall
Art 1-Fachständer
Geeignet für Universal
Für Gitarren mit Nitrolack Nein
41 €
52,90 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1
M
Rock Solid
Markus209 03.06.2020
Nachdem ich an verschiedenen Stellen Gutes über diesen Stand gelesen hatte, hab ich ihn jetzt einfach mal bestellt, da mir der niedrige "Deko-Stand" aus Holz, den ich bisher in meinem Musikzimmer zum Abstellen der jeweils gerade benutzen Gitarre nutzte, einfach zu wackelig war (inkl. einem bereits geschehenen Unfall!).

Der hier allerdings ist ein echter Fels! Die Gitarre einfach einhängen, und sie ist sofort sicher aufgeräumt, man kann den Ständer wirklich in jede beliebige Richtung anstoßen wie man will, da kippelt nichts! Selbst ein bewusstes Kippen nach vorne bis über die Senkrechte hinaus quittiert er noch mit einem lässigen Zurückplumpsen in die Ausgangstellung (mit Gitarre!). Man muss schon *sehr* weit Kippen, um ihn wirklich aus der Balance zu bringen - das nenne ich stabil!

Auch sonst nix zu meckern, Verarbeitungsqualität einwandfrei, die Höheneinstellung ist dank der sehr robust konstruierten Klemmen ebenfalls in Sekunden erleidigt.

In der max. Höhe dürfte er auch Bässe halten können, hab ich aber noch nicht getestet. Gitarren jedenfalls hängen bei etwa halbem Auszug sicher und gut aufgeräumt, auch bei sehr schmalen Kopfplatten mit minimalem "Nacken" (wie zB meine Jackson) packt die automatische Klemmhalterung zuverlässig zu.

Kleines Zusatz-Plus: Die Gitarre hängt unten quasi frei, liegt nur mit der hinteren Zargenkante an zwei Stellen an den Polstern an, d.h. Kabel kann auch bei Zargenbuchsen jederzeit problemlos eingesteckt bleiben.

Fazit: Wer einen wirklich stabilen und gut nutzbaren Ständer, egal ob für daheim, Studio, Proberaum oder Bühne sucht, kann hier zugreifen. Ich bin hochzufrieden!
Verarbeitung
Stabilität
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Der beste Gitarrenständer kann umfallen
Jan267 03.04.2021
Genau das habe ich heute erlebt, als ich kurzzeitig zum Staubsaugen die Gitarre im Ständer auf die Couch gestellt habe.

Für alle, die wissen, wo man eine Gitarre NICHT abstellt, sollte dieser Ständer die wertvolle Gitarre eigentlich unter allen Umständen sicher halten. Weder schafft man es, ohne rohe Gewalt das Gestänge mit Gitarre umzuwerfen, noch kann der Hals versehentlich aus der Klaue rutschen. Der selbstschließende Mechanismus sichert die Gitarre zuverlässig, und durch die Polsterung an allen wichtigen Stellen bleiben die Kontaktflächen "sauber".

Typische K&M Qualität mit gutem Handling und funktionellem, eher schlichtem Design. Voll ausgezogen sollte auch ein Bass soliden Halt finden (noch nicht getestet).
Verarbeitung
Stabilität
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Der Fels in der Brandung ...
Robert196 04.03.2010
Der Fles in der Brandung, warum ich das als Überschrift wählte?
Ich habe hier vor meinem Kauf die Bewertungen der verschiedenen Gitarrenständer gelesen. Dabei fiel mir auf, daß recht häufig geäußert wurde, daß die Gitarrenständer, besonders bei schweren Gitarren dazu neigen, nach vorn zu kippen. Weiterhin wurde bemängelt, daß die Gitarren aus dem Ständer kippen. Also blieben nur noch wenige bzw. ein Ständer übrig, der recht gut bewertet wurde. Ich kaufte ihn und kann ihn nur weiterempfehlen.

Ich habe von der leichten Akustikgitarre bis zur schweren Les-Paul alles probiert, wenn die Gitarre in dem Ständer hängt! (richtig, sie hängt darin), dann man den Ständer samt Gitarre ruhig und absichtlich mal in die eine oder andere Richtung kippeln und anstoßen, er fällt einfach nicht um, er steht danach wieder gerade. Und das beste daran, die Gitarre bleibt da, wo sie hingehört, im Ständer. Auch kann man Gitarre und Ständer einfach mal woanders hinstellen, einfach den Ständer ergreifen und anderswo plazieren, die Gitarre fällt einfach nicht heraus - nichts zu machen. Nun könnte man meinen, man braucht andererseits immer zwei Hände, um das Instrument zu entnehmen und einzuähngen - Nein! Einfach die Gitarre am Hals packen, ein- oder aushängen, fertig.

Der Ständer ist echt gut angelegtes Geld, auch wenn er ca. 10 Euro mehr kostet als die "Konkurrenten".
Verarbeitung
Stabilität
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

JP
Super für meine Jackson Rhoads
Jackson Phil 04.07.2020
Für eine Jackson Rhoads ist ist es echt schwierig, einen vernünftigen Ständer zu bekommen. Dieser passt jedenfalls perfekt und hält die Gitarre sicher fest. Das einzige was fehlt, ist eine kleine Schaumstoffauflage, damit der Lack auf der Rückseite der Gitarre keinen Schaden nimmt. Ist zwar schnell nachgerüstet, würde ich mir aber ab Werk wünschen.
Jedenfalls kann ich den Gitarrenständer zu 100% weiterempfehlen
Verarbeitung
Stabilität
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube