Harley Benton Extreme-84 Progressive Series

84
3 Monate Fretello Pro Guitar

Drei Monate Fretello Pro Guitar gratis!

Im Zeitraum vom 23.01. bis 19.03.2023 erhalten Sie beim Kauf dieser Gitarre ein 3 Monate Abo für Fretello Pro Guitar im Wert von EUR 59,99 kostenlos dazu. Nach dem Versand Ihrer Bestellung erhalten Sie den Lizenzschlüssel sowie den Downloadlink automatisch per E-Mail zugesendet. Bitte beachten Sie, dass das Fretello Abo vor Ablauf des Testzeitraums rechtzeitig gekündigt werden muss.

E-Gitarre

  • Progressive Serie
  • Korpus: Okoume
  • Hals: Nyatoh
  • Griffbrett: Roseacer
  • Dot Griffbretteinlagen
  • Halsprofil: C
  • Mensur: 628 mm
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Griffbrettradius 350 mm
  • 22 Bünde
  • 2-Wege Halsstab
  • Tonabnehmer: 2 aktive HBZ Hi-Gain Humbucker
  • 1 Volume- und 1 Tonregler
  • Tune-O-Matic Steg
  • schwarze Hardware
  • Besaitung ab Werk: Daddario EXL110 .010 - .046 (Art. 104555)
  • Farbe: Schwarz
  • passender Koffer: Art. 166446 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit Oktober 2016
Artikelnummer 383152
Verkaufseinheit 1 Stück
Form X-Style
Farbe Schwarz
Korpus Okoume
Decke Keine
Hals Nyatoh
Griffbrett Roseacer
Bünde 22
Mensur 628 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Aktive Tonabnehmer Ja
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
199 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)

Dieses Produkt wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
1

84 Kundenbewertungen

67 Rezensionen

S
Für den Preis top
Sucellos 04.10.2020
Das gute Stück ist super verarbeitet, keine scharfen Bünde, Lackierung ist top, Hardware klasse.

Die aktiven TAs sind ein Traum für HiGain, im Cleankanal punkten sie nicht mehr so, da klingt es dann doch etwas matschig.

Was schon genannt wurde ist die Rauschfreudigkeit der PUs. Bei mir hilft z.B. auch das Noisegate nicht mehr viel. Mal sehen, was ich da machen kann.

Alles in allem werde ich die Klampfe behalten, für den Preis bekommt man kein kultiges Metalbrett mit dieser Ausstattung. Die Basis ist top, wenn man dann in neue PUs investiert, können sich ESP und Konsorten warm anziehen ;)
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

JW
Metal Gitarre für unter 200¤ - ja das geht!!!
Joe Web 24.10.2016
Eine Explorer mit einer Firebird gekreuzt ergibt eine Harley Benton Extreme-84!

Tolle Verarbeitung! Toller trockener Sound (unplugged)!
Tolle Lackierung! Sehr gute Verarbeitung bei den Bünden!
Gute Position für den Gurtpin, dadurch keine Kopflastigkeit der Gitarre zu merken.

Aktive PUs mit VIEL Output! Für HiGain klasse, für Clean nur bedingt zu gebrauchen - man muss am Amp das Gain runterdrehen, dann ist es aber evtl. bei anderen Gitarren die man hat etwas zu wenig.

Zwei Punkte sind nicht ganz optimal, die HBZ PUs haben ein hohes Grundrauschen, wenn nicht gespielt wird.
Ein Noisegate ist fast schon ein Muß.

Den Neck-Heel (Halsansatz) hätte man auch zwei Bünde später beginnen lassen können und somit etwas einfacheres spielen in hohen Lagen ermöglichen können.
So wie er aktuell gemacht ist, hat man leider ein bisschen viel Holz in der Hand und es ist halt etwas mehr "arbeit" beim spielen - dies würde auch anderes gehen.

Alles in allem eine coole Metal Gitarre für unter 200.- ¤
Wenn Thomann bzwl. Harley Benton nun noch andere PUs verbaut, die nicht so viel rauschen und irgend wann mal ein Update am Halsfuß vornimmt, dann ist das Teil unschlagbar!!!
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MD
Schwarz Schwarz Schwarz
Michael D. 660 21.10.2020
Also die nächste aus der HB-Familie. Auspacken und staunen. Hat was von ner Explorer, Snakebite und Chapman. Batterie rein und dann schnell das Gain am Amp runterdrehen. Mir gefällt der Sound total. Die Gitarre ist bundrein und makellos. Für das Geld bekommt man sonst wohl kein Mahagoni.
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Erstaunlich gut
Constantin119 21.02.2021
Vorab ist Folgendes zu berichten, der Sound und die Bespielbarkeit der Gitarre ist wirklich top (Thrash Metal). Ich habe ehrlich gesagt nicht gedacht, dass die hauseigenen "Billigpickups" so toll sind. Ich würde die Pickups mit den passiven X2N vergleichen, im Gegensatz zur EMG 81 geben die HBZ mehr Eigensound der Gitarre wieder, also nicht so steril wie EMGs. In den vorherigen Kommentaren haben sich andere teils über die Nebengeräusche beschwert. Dies kann ich absolut nicht nachvollziehen.
Hervorzuheben ist noch, dass die Bundstäbchen wohl aus Stahl sind, obwohl in der Beschreibung bei Th. hierzu gar keine Angaben vorhaben sind. Das ist natürlich klasse!
Probleme:
Bereits bei der Lieferung wies die Kopflatte eine Delle auf. Dies ist ärgerlich, vielleicht reduziert der Th. den Kaufpreis.
Die Mechaniken sind das Hauptproblem.Die Tuner für Saiten 5 bis 1 sind ok. Eine absolute Katastrophe ist aber beim Tuner für die dicke E-Saite. Ich muss zunächst ca. 300 Grad drehen, bis der Tuner überhaupt anfängt, zu stimmen. Nur mit großer Mühe kann man erst in 10 Minuten eine halbwegs vertretbares Ergebnis erzielen.

Fazit: die Gitarre ist auf jeden Fall ihr Geld Wert und klar zu empfehlen! Vom Sound her ist überhaupt nichts auszusetzen, auch nicht im Vergleich zu ESP, Gibson. Die Verarbeitung ist halt nicht perfekt. Dies ist aber für mich persönlich kein zwingendes Kriterium für eine gute Gitarre.
Features
Sound
Verarbeitung
3
1
Bewertung melden

Bewertung melden