Harley Benton Victory Plus BK Vintage Series

banner
Kostenlose Gitarrenschule

3 Monate music2me geschenkt

Lernen Sie kinderleicht Gitarre spielen, mit über 250 aufeinander aufbauenden Lektionen – bequem von zu Hause aus. Wir schenken Ihnen zum Kauf dieses Produktes einen Gutschein für die größte deutschsprachige Online-Musikschule music2me, den Sie 24 Stunden nach Versand des Produkts per E-Mail erhalten. Infos zu dem Angebot erhalten Sie direkt auf der Webseite von music2me. Und keine Sorge: wir schwatzen Ihnen hier kein Abo auf, das sich verlängert.

E-Gitarre

  • Korpus: Mahagoni
  • eingeleimter Hals: Mahagoni
  • Halsprofil: C
  • Griffbrett: Blackwood
  • Halsradius: 350 mm
  • Pearloid Block Griffbretteinlagen
  • Mensur: 628 mm
  • Sattelbreite: 43 mm
  • 22 Bünde
  • 2-Wege Halsstab
  • Tonabnehmer: 2 Roswell LAF AlNiCo-5 Vintage-Style Humbucker
  • 2 Volumeregler
  • 1 Tonregler
  • 3-Wege Toggle Switch
  • vergoldete Hardware
  • Tune-O-Matic Steg
  • Saiten ab Werk: Daddario EXL110 .010 - .046 (Art. 104555)
  • Farbe: Schwarz
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Metal
  • Rock

Weitere Infos

Form V-Style
Farbe Schwarz
Korpus Mahagoni
Decke Keine
Hals Mahagoni
Griffbrett Blackwood
Bünde 22
Mensur 628 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Aktive Tonabnehmer Nein
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 6 % sparen!
Harley Benton Victory Plus BK Vintage Series + Harley Benton GC 6 PR Vintage Tweed +
7 Weitere
Harley Benton Victory Plus BK Vintage Series + Harley Benton Valuestrings 010 +
9 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Harley Benton Victory Plus BK Vintage Series
44% kauften genau dieses Produkt
Harley Benton Victory Plus BK Vintage Series
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
175 € In den Warenkorb
Harley Benton Victory-BK Classic Series
12% kauften Harley Benton Victory-BK Classic Series 126 €
Harley Benton Extreme-84 Progressive Series
7% kauften Harley Benton Extreme-84 Progressive Series 165 €
Harley Benton RX-10 BK Rock Series
7% kauften Harley Benton RX-10 BK Rock Series 116 €
Harley Benton Extreme-76 BK Classic Series
6% kauften Harley Benton Extreme-76 BK Classic Series 145 €
Unsere beliebtesten Heavy Gitarren
54 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Mean Machine.... Value for Money!
hellacop, 05.02.2020
Kann mich den anderen positiven Reviews nur anschließen - für den aufgerufenen Preis ist das die go-to Gitarre, für das Schnuppern an der Flying V-Luft... Und es ist eben deutlich mehr als nur ein Teil zum "mal Ausprobieren und dann zum besseren Modell" wechseln. Nein, die kann richtig was!
Die Bespielbarkeit ist exzellent, das Setup out of the box ebenfalls - allerdings mit einer Einschränkung bei der Elektrik, die eventuell auch nur mit meinem speziellen Modell zu tun hatte, aber man sollte drauf achten: Steg und Saiten lagen nicht an Masse und tip und ring an der Buchse waren vertauscht. Das habe ich schnell selbst zurecht gelötet - einfacher und schneller als zurücksenden. Aufgrund einer anderen Geschichte, die ein anderes Mal (oder besser in einem anderen Review...) erzählt werden sollte, habe ich dann später auch nochmal ein Tauschmodell von Thomann erhalten (wie gewohnt exzellenter Service!) und siehe da: hier war alles OK. Allerdings hatte ich die Qualitätssicherung auch vorab darauf hingewiesen, vielleicht wurde also extra geschaut... Wer sich also über Brummen wundert, sollte hier mal nachsehen/nachmessen... ein Punkt Abzug in der Verarbeitung.
Ansonsten zieht das Teil schon out of the box richtig was vom Leder. Zunächst fällt natürlich auf: wie geil sieht das Teil denn bitteschön aus? Hammer. Das Headstock-Design finde ich ebenfalls grandios. Die Gitarre ist ultraleicht, das Griffbrett sieht irgendwie aus wie künstliches Holz, aber nach einer Einspielzeit und eine Säuberungsaktion mit Dunlop Oil (ja, ich weiss, mag nicht jeder - ich mach's und hab noch nie ein Problem gehabt) legt sich dass schnell wieder. Die goldige Hardware ist natürlich nicht state of the art, aber das lässt sich ja ändern, wenn man mag (Tuner, Bridge, Sattel, Potis). Hier könnte man natürlich auch herstellerseitig gleich den ein oder anderen Euro mehr ansetzen und was besseres verbauen, aber nun gut. Dann bewegt man sich auch in anderen Preisregionen, wo viele dann doch lieber zur Epiphone greifen oder so... Die oft gescholtenen (sind ja billig, deshalb nicht gut...) Roswell PAF Pickups haben einen sauberen Sound - druckvoll, definiert, harmonisch, Steg und Neck wissen beide sehr zu gefallen. Ich habe vor lauter Begeisterung über das Teil gleich in der ersten Woche einen Gig damit gespielt - absolut live-tauglich. Also: no real need to change them. Aber da ich auch ein kleiner Bastelfreak bin, hab ich gleich mal div. EMGs getestet - passen auch großartig.
Nochmal zur Hardware: Die Tuner habe ich gegen Klusons getauscht - eine Aktion, die sich gelohnt hat. Die Stock-Teile sind nicht schlecht, halten auch Stimmung, aber mit den Klusons geht's ingesamt leichter und gefühlt genauer. Ein kleines, aber effizientes Upgrade. Jemand anderes schrieb hier noch von der Bridge - das könnte auch nochmal ein Projekt werden, aber sehe ich nicht als sooo zwingend an, mal sehen. Die Gurtpins hab ich gegen Harley Benton Security Locks getauscht.
Insgesamt eine klare Empfehlung - und angesichts des Preises (ich hoffe allerdings auch, die Bedingungen in der Herstellung sind nicht allzu haarsträubend..) fünf Sterne über alles!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Sexy Schönheit im kleinen Schwarzen
advocaster, 28.07.2018
Fazit: der Zielgruppenpreis um 170 EURO ist der Hammer. Der Sound stimmt. Für`s Geld kann man kaum mehr Verarbeitung erwarten, obwohl sie ohne Mehraufwand leistbar wäre. Denn es sind Kleinigkeiten, die eine gute Gitarre von einer brauchbaren Gitarre unterscheiden. Wären die Mechaniken qualitativ besser -diese hier ruckeln wie die Hölle- wäre diese Axt der Superhammer. Für nur wenig Geld mehr wäre man aber am Ziel.

Im Detail: die Gitarre sieht stimmig aus, wiegt fast nix. Sehr schulterfreundlich. Es ist sogar Mahagoni, oder das was man heute so bezeichnet.

Zum Sound: ja, begeisternd! Der Stegpickup lässt die Sau fliegen und am Hals hat man eine interessante Verschaltung gefunden, die einen klasse Bluessound ermöglicht. Hier sehe ich keinen Bedarf zu tunen. Die PU s erhalten die volle Punktzahl. Der Steg-PU erinnert an einen gewissen T.Zone, den ich auf diversen Gitarren einsetze. Schöne Obertöne. Hals-Pickup ist toll, selbst bei Higain mumpft er nicht, ausgewogen.

Die Saitenlage war sehr gut eingestellt, der Hals ist gerade und man fühlt sich sofort zu Hause. Das Profil liegt angenehm in der Hand.

Der Sattel war minimal zu eng gekerbt, die Saiten klemmen sich fest. Beseitigt!

Die Mechaniken: eine war defekt, die anderen verdrehten sich beim Stimmen. Ja, Qualitätssicherung kostet, glückliche Kunden bringen Geld. Die defekte Mechanik konnte die Saite stimmen, die Hülse hat ein Endlosgewinde und konnte mit den Fingen abgezogen werden. Das Gewinde war schlicht platt. Ich habe Klusons bestellt.

Was ich bis heute nicht verstehe: die Bolzen am Steg werden eingeschraubt. D.h. das Gewinde und der Durchmesser sind definiert. Die Dinger schlackern, als hätte wollte man eine 7,5 er Schraube in eine 8,5 er Mutter eindrehen. Da sollte man dem Hersteller doch mal auf die Finger hauen. Das geht besser, nicht nur bei ABM. Ein Vergleich mit anderen Produkten zeigt, dass man da sehr großzügig agiert.

Das E-Fach ist groß und sauber. Da ist Platz für einen Booster oder andere Elektronik. Die Potis sind asiatischer Ministandard. Funktionieren. Findet man auch bei Ibanez & Co.

Ein Spaß nebenbei: der Gurthalteknopf auf der Halsrückseite ist weder zur Halsbefestigung noch zur Winkelverstellung gedacht :-) . die Schraube war etwas länger als üblich.

Am Steg Pu hätte man ein höheres Rähmchen montieren sollen. Dann käme der PU etwas höher und er wäre etwas lauter als der Halspickup. Da die Feder am Ende des Einstellweges klemmt, schafft er es nicht ganz.

Ich habe diese Defizite beseitigt und Hardware geordert bzw. Hand angelegt. Was begeistert mich:
Der Headstock. Schick. Das HB Logo ist endlich schön.
Das Halsprofil. Der Hals liegt prima in der Hand.
Der Klang - die Gitarre klingt spritzig schnell, durchsetzungsfähig, spricht leicht an und man kann auch Jazz damit spielen, nicht nur HM
Das Gewicht - leichter geht kaum.
Saitenlage - es wurde ein gute Fretjob gemacht.
Die Optik - Ja! Erinnert mich an die alten Rocket-Roll von Ibanez.


Schlussfolgerung: Mit mehr Qualität an der Bridge, bei den Mechaniken und mehr Qualitätskontrolle könnte man für die Axt 222,-- EURO aufrufen und sie wäre eine echte Kultaxt mit Glücksfaktor. So muss man etwas selbst Hand anlegen. Danach fliegt die Sau auf der Bühne.


Ok, die beste HB, die ich jemals gekauft habe. Sie kann mit den Mid-Price Ibanez wie Destroyer und Co mithalten.
Fazit: kaufen und tunen, spielen und glücklich sein. MK
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Eine tolle "V" zu Taschengeld-Tarif
Bernhard782, 21.01.2017
Ich wollte einfach mal eine "Flying-V" und habe mir die "gehobene" Version von Harley Benton bestellt.
Beim Auspacken, war ich äußerst überrascht über die Verarbeitung und Ausstattung zu dem Preis. Die D'Addario Saiten kann man sehr gut drauf lassen, weil sie sich angemehm spielen lassen. Die Wilkinson Pickups sind kräftig und ziemlich aggessiv. Der Tragekomfort ist gut und auch der Hals liegt gut in der Hand. Die Einstellung ist von Hause aus ordentlich, könnte durch die einstellbare Brücke auch noch individuell justiert werden.
Die Regler und der Toggle Switch scheinen nach dem bekannten Gibson/Epiphone-Prinzip verschaltet zu sein und haben eine ausreichende Regler-Range (Potis).
Wermutstropfen an der Sendung waren Macken an den Hörnern und Kopfplatte, die ich eher auf dem Transportweg vermuten würde, als auf werksseitige Schlamperei, denn dafür ist die Gitarre zu wertig. Allerdings habe ich mir noch weiter V's von Gibson, Epiphone und Jackson angesehen, bin aber dann doch noch zu Schluss gekommen, die Harley Benton zu behalten. Dank dem Thomann-Team haben wir auch noch eine sehr kundenorientierte Lösung gefunden.
Weiterhin habe ich gleich die Secure-Locks von Harley-Benton in gold mitbestellt, sowie ein V-Gigbag von Thomann.
Das ist jetzt eine total runde Sache!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Erwartungen übertroffen
Uwe8458, 27.02.2020
Gitarren unter 200,- sollen keine grundsätzlichen Mängel beim Hals haben - letztendlich ist das eben das Teil, das schwer zu ersetzen ist...
Ich musste die Saitenlage etwas tiefer stellen... das wars aber auch schon. Natürlich sind die Bünde nicht aalglatt und wer Lust hat findet auch hier und da an der Verarbeitung Dinge, die bei einer Gibson Flying V nicht vorkommen.
Die Humbucker bringen schöne Hochmitten und einen Schub Bässe ohne zu mtaschen. Ich hatte keine Probleme mit der Elektrik und die Mechaniken erfüllen ihren Zweck. Der Volumenregler klaut beim Zurücknehmen die Höhen... naja ,ein anderes Poti kostet keine 10.-€. Den Tonregler benutze ich nicht. (habe ich aus dem Signalweg genommen)
Damit hat die Gitarre das Preis-Leistungsverhältnis eigentlich schon gesprengt...
Ach, und die Platzierung der Klinkenbuchse ist besser als beim Original
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 137 € verfügbar
175 €

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Di, 29. September

Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
E-Gitarren
E-Gitarren
E-Gitarren gibt es wie Sand am Meer – und mindestens genau so viele Typen und Hersteller!
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
Behringer RD-6-SR

Behringer RD-6-SR; Analog Drum Machine; 8 Drum-Sounds: Bass Drum, Snare Drum, Low Tom, High Tom, Cymbal, Clap, Open Hi-Hat und Closed Hi-Hat; Lautstärkeregler für alle Instrumente und Accent-Spur; integrierter Distortion-Effekt mit Reglern für Intensität und Tone; 16-Step Pattern-Sequencer; Speicherplätze für...

Kürzlich besucht
Fender Billie Eilish Concert Ukulele

Fender Billie Eilish Concert Ukulele, Konzert Ukulele, Decke und Korpus Sapele, Nato Hals, Griffbrett Hardwood laminiert, Hals Binding, 16 Bünde, Sattelbreite 35mm (1,375"), Mensur 381mm (15"), Fishman Kula Preamp, offene Mechaniken, Abalone Rosette, Finish matt Schwarz mit "blohsh" Symbole

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 Roasted IB

Harley Benton Dullahan-FT 24 Roasted Ice Blue, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Roasted Canadian Flame Hard Ahorn; Griffbrett: Roasted Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL;...

Kürzlich besucht
Fender CuNiFe Wide Range Humb. Neck

Fender CuNiFe Wide Range Humbucker Neck; Telecaster Humbucker; Wiederstand: 10.1 - 10.7k; Farbe: Chrom

Kürzlich besucht
Blackmagic Design UltraStudio Monitor 3G

Blackmagic Design UltraStudio Monitor 3G; Videoausgabegerät für 3G-SDI- und HDMI-Playback über mit Thunderbolt 3 ausgerüstete Laptops oder Desktopcomputers; unterstützt professionelles SDI- und HDMI-Monitoring in 10-Bit-Broadcastqualität von Material aus gebräuchlichen Schnittsoftwares wie DaVinci Resolve, Final Cut Pro X, Media Composer und...

Kürzlich besucht
Presonus AudioBox 96 Studio Ult 25th An

Presonus AudioBox 96 Studio Ultimate 25th Anniversary Edition; Aufnahmestudio Set; bestehend aus: AudioBox USB 96 25th Anniversary Edition, Studio One Artist + Studio Magic Plugin-Suite (Ableton - Live Lite, Arturia - Analog Lab Lite 3 u. v. m.) (ESD-Download), Eris...

Kürzlich besucht
Nux Optima Air NAI 5

Nux Optima Air NAI 5; Effektpedal für E- & Akustik Gitarren; Dual-switch Akustikgitarrensimulator mit einem Vorverstärker für Akustik- und E-Gitarren, 15 eingebaute Akustikgitarrenprofile mit IR-Level Regler,9 Preset slots; Regler: Reverb, IR Level, Select, Gain, Bass, Middle, Treble; Drucktasten: Select; LED:...

(1)
Kürzlich besucht
Thomann ComboDesk88 - designed by Zaor

Thomann ComboDesk88 - designed by Zaor; Producer Workstation; ideal für Heim- und Projektstudios; äußerst stabile und ergonomische Konstruktion; 19" Racks mit insgesamt 3 x 3 HE; Nutzung der 19" Einheiten entweder als 19" Rack oder als erweiterte Tischplatte (selbst konfigurierbar);...

(4)
Kürzlich besucht
Behringer RD-6-AM

Behringer RD-6-AM; Analog Drum Machine; Acid Smiley Edition; 8 Drum-Sounds: Bass Drum, Snare Drum, Low Tom, High Tom, Cymbal, Clap, Open Hi-Hat und Closed Hi-Hat; Lautstärkeregler für alle Instrumente und Accent-Spur; integrierter Distortion-Effekt mit Reglern für Intensität und Tone; 16-Step...

Kürzlich besucht
Kala U-Bass Nomad 4 NT

Kala U-Bass Nomad 4 NT, elektro-akustischer U-Bass, 528 mm (20 13/16") Mensur, 746 mm Gesamtlänge, Mahagoni Decke, Mahagoni Zargen und Boden, Mahagoni Hals, 16 Bünde, Palisander Griffbrett, Graph Tech NuBone Nut, Kompositkunststoff Sattel, Custom Black Die Cast Mechaniken, seidenmatte Oberfläche...

Kürzlich besucht
Larry Carlton S7FM TBL

Larry Carlton S7FM TBL; ST-Style E-Gitarre; Korpus: Erle; Decke: Flamed Maple; Hals: gerösteter Ahorn; Griffbrett: gerösteter Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Einlagen: Abalone Dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,5"); Griffbrettradius: 241 mm (9,5");...

Kürzlich besucht
RME HDSPe AIO Pro

RME HDSPe AIO Pro; 30-Kanal PCI-Express Audiointerface; 192 kHz / 24 Bit; ADI-2 Pro-Konverter AK5572 und 2 x AK4490; der gesamte analoge Eingangsbereich setzt auf das Schaltungsdesign des ADI-2 Pro (+24 / +19 / +13 / +4 dBu); Mute-Relais auch...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.