Harley Benton B-550 Black Progressive Series

5-Saiter E-Bass

  • Korpus: Erle
  • geschraubter Hals: kanadischer Ahorn
  • Griffbrett: Black Walnut
  • Tai-Chi Einlagen
  • Halsprofil: modernes D
  • 24 Bünde
  • Mensur: 864 mm (Long Scale)
  • Sattelbreite: 45 mm
  • Double Action Trussrod
  • Tonabnehmer: 2 Humbucker
  • 1 Balance-, 1 Bass-, 1 Treble- und 1 Volumeregler
  • schwarze Hardware
  • DieCast Mechaniken
  • Saitenstärke: .045 - .130
  • Farbe: Schwarz Hochglanz
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Funk
  • Metal
  • Rock
  • Jazz

Weitere Infos

Farbe Schwarz
Korpus Erle
Hals Ahorn
Griffbrett Black Walnut
Bünde 24
Mensur Longscale
Tonabnehmerbestückung HH
Elektronik Passiv
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
Harley Benton B-550 Black Progressive Series + Harley Benton HB-80B +
8 Weitere
Harley Benton B-550 Black Progressive Series + Thomann E-Bass Gigbag BK +
7 Weitere

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Harley Benton B-550 White Progressive Series
25% kauften Harley Benton B-550 White Progressive Series 149 €
Harley Benton B-550 QTB Progressive Series
23% kauften Harley Benton B-550 QTB Progressive Series 159 €
Harley Benton PJ-5 HTR Deluxe Series
12% kauften Harley Benton PJ-5 HTR Deluxe Series 129 €
Harley Benton MB-5 SB Deluxe Series
11% kauften Harley Benton MB-5 SB Deluxe Series 129 €
Unsere beliebtesten Sonstige 5-Saiter E-Bässe
66 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
47 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Eine Investition, die ihr Geld wert ist
Buehlie, 18.01.2019
Ich gebe zu, ich war hin und hergerissen, ob ich mir den 550 Progressive Bass von Harley Benton kommen lassen sollte. Zu Weihnachten gab es einen Gutschein, der in der Höhe gut passte und ich hatte Bock auf einen Zweitbass. Im Band-Alltag spiele ich einen Fender Preci (70s Sondermodell aus Mexico), ein echtes Arbeitstier mit tollem Sound.

Fürs abendliche Üben und gelegentliche Jam-Sessions im kleineren Kreis war mir nach einem etwas vielseitigeren Bass. Gerne mit Aktiv-Schaltung und 5 Saiten, um ein bisschen Abwechslung zu haben. Da ich nicht wusste, ob mir ein Fünfsaiter wirklich zusagt und ich auch nicht soviel investieren wollte, kam mir der 550 Progressive in den Sinn. Die Bewertungen waren überwiegend sehr gut und die Testberichte bei bonedo, G&B und Youtube brachen bei mir das Eis.

Leider kam der Bass erst nach 1,5 Wochen, wofür Thomann aber nichts konnte. Die DHL hatte geschlafen. Dementsprechend gespannt war ich, als ich den Bass aus der Packung gezogen hatte.

Für das Geld gibts natürlich keinen Edelbass. Die Lackierung ist okaaayy, aber nicht perfekt. Die Mechaniken sind schon einfacher als am 1.000 Euro Fender, aber in Ordnung. Die Brücke und vor allem Griffbrett und Bünde waren aber tiptopp und die Potis aus Metall wirkten auch ganz hochwertig. Der Höhen-Poti kratzte etwas. Der Bass kam darüberhinaus ziemlich gut eingestellt daher, dass ich gleich loslegen konnte.

Sound:

Für meinen Geschmack ist der Bass in der neutralen Stellung ein Tick zu flach. 20% Bass-Boost tun ihm gut. Der Bass-Boost macht ordentlich Dampf. Die Höhen habe ich meist auf neutral oder 100% Boost (bei Rocksongs mit Plektrum). Die Höhenregelung ist sehr fein ausgelegt. Mit der Anschlagstechnik kann man zwischen tiefbassigen Sounds mit dem Halstonabnehmer bis zu knurrigen Rock-Sounds mit dem Stegtonabnehmer und Plektrum eine schöne Bandbreite abrufen. Genau das habe ich gesucht. Die Werks-Saiten waren okay, aber als die Entscheidung getroffen war, dass ich den Bass behalte, haben die neuen Ernie Balls Slinkies den Sound gleich nochmal deutlich befeuert. Gerade im Tiefbassbereich drückt er jetzt richtig. Super für Reaggae oder Pop-Sounds.

Bespielbarkeit:

Ich war 2 Wochen hin und hergerissen, ob ich wirklich einen 5-Saiter brauche, habe mich aber dann doch recht schnell angefreundet. Der Bass kommt mit einem recht schmalen Stringspacing und einem flachen, gut bespielbaren Hals. Klar, die Dämpfungstechnik muss ich natürlich noch besser lernen, aber dafür kann der Bass nichts. Kurz: Mir gefällt die Abstimmung und ich komme gut klar. Der Bass hängt übrigens super am Gurt und der Korpus kommt im Vergleich zum Preci richtig zierlich daher. Gewicht sind so um die 3,7 Kilo - also recht leicht für einen Fünfsaiter.

Einstellungen, die ich selbst gemacht habe (nach dem Saitenwechsel):

- Der Hals war einen Tick zu flach, sodass ich ihm ein bisschen mehr Knick verpasst habe, was aber mit 1/2 Umdrehung des Trussrod erledigt war.

- Die tiefe B-Saite musste ich einen Tick höher einstellen. Die Saitenlage kam sehr flach daher. Aber trotzdem besser als anders herum.

- Das Höhenpoti war ein bisschen kratzig. Ein Spritzer Kontaktspray löste das Problem aber nachhaltig.

- Ich habe noch alle Schrauben nachgezogen (Fingerübung) und das Griffbrett eingeölt (Lemonoil).

Fazit: Der Bass ist nicht nur für das schmale Geld wirklich ein gutes Instrument. Klar, die Lackierung ist nicht superfein, die Elektronik ist sicher auch nicht der absolute Technik-Hit, aber man kann die Sounds gut verändern und vom Spielen bekommt ein Bass mit der Zeit ohnehin Kratzer. Ich steh da drauf, deshalb stört es mich nicht. Die Kollegen in der Band waren erstaunt, als ich ihnen den Preis genannt habe und mit den neuen Saiten und ein bisschen Abstimmung am Bass-Boost und Amp sind auch die Rock-Gitarristen in unserer Truppe mit dem Sound zufrieden. Ich kann den Bass auf jeden Fall empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
:-)
tinothi, 20.07.2017
Nach ein paar Jahren des Bass-Spielens wollte ich mich mal auf einen 5-Saiter upgraden und mich in noch tiefere Gefilde vorstoßen.

Da ich mit dem B-450 schon sehr gute Erfahrungen in Bezug auf Verarbeitung und Bespielbarkeit gemacht habe, habe ich mich für den großen Bruder entschieden.

Auch dieser hängt wunderbar ausgewogen am Gurt und liegt perfekt in der Hand.

Der Sound ist, besonders aktiv, wirklich sehr gut. Modern und fett. Läßt sich aber auch so variieren, dass man ziemlich oldschool klingt. Die Humucker geben auch ziemlich Gas. Da kommt ordentlich Dampf, wenn man will.

Der markanteste Unterschied übrigens zum B-450, der mir in puncto Ausgangssignal etwas schwach auf der Brust daher kommt. Der 5-Saiter hat da spürbar mehr Power.
Dafür ist, anders als beim B-450, im Passiv-Betrieb die Klangregelung ausser Kraft gesetzt. Das finde ich doof.

Fazit: Sehr gut gearbeiteter Bass, der sich super gut spielt, der nicht zu schwer ist und balanciert am Gurt hängt. Der verdammt gut klingt, ordentlich Dampf hat und sehr variabel im Sound ist.

Preis-Leistung sind überragend. Von daher gebe ich auch für den 5-Saiter eine klare Empfehlung, im Low-Budget-Segment gibt es wohl kaum was Besseres, als die Progressive-Bässe von Harley Benton.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Harley Benton B-550 Black Progressive Series
(66)
Harley Benton B-550 Black Progressive Series
Zum Produkt
149 €

Harley Benton B-550 Black Progressive Serie, 5 saitiger E-Bass, Erle Korpus, geschraubter Hals aus kanadischen Ahorn, Modern D-Shape, Black Walnut Griffbrett, tai-Chi inlays, 24 Bünde, Lange Mensur...

  • Farbe: Schwarz
  • Korpus: Erle
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Black Walnut
  • Bünde: 24
  • Mensur: Longscale
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Elektronik: Passiv
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
Harley Benton B-550 QTB Progressive Series
(39)
Harley Benton B-550 QTB Progressive Series
Zum Produkt
159 €

Harley Benton B-550 Quilted Trans Black Progressive Serie, 5- saitiger E-Bass, Erle Korpus, geschraubter Hals aus kanadischen Ahorn, Modern D-Shape, Black Walnut Griffbrett, tai-Chi inlays, 24...

  • Farbe: Schwarz
  • Korpus: Erle
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Black Walnut
  • Bünde: 24
  • Mensur: Longscale
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Elektronik: Passiv
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
Harley Benton B-550 White Progressive Series
(93)
Harley Benton B-550 White Progressive Series
Zum Produkt
149 €

Harley Benton B-550 White Progressive Serie, 5-saitiger E-Bass, Erle Korpus, geschraubter Hals aus kanadischen Ahorn, Modern D-Shape, Black Walnut Griffbrett, tai-Chi inlays, 24 Bünde, Lange Mensur...

  • Farbe: Weiß
  • Korpus: Erle
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Black Walnut
  • Bünde: 24
  • Mensur: Longscale
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Elektronik: Passiv
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
149 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 5-6 Wochen lieferbar
In 5-6 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Bässe
Bässe
Der Bass sorgt für den Groove - aber was muss man beim Kauf eines Basses beachten? Hier gibt's alle Infos!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(8)
Kürzlich besucht
Behringer K-2

Behringer K-2; analoger semi-modularer Synthesizer; monophone Klangerzeugung; 2x VCO mit 4 Wellenformen und Ringmodulation; VCO Mixer; Hochpass- und Tiefpassfilter mit Resonanz; LFO mit Dreieck-, Sägezahn- und Rechteck-Wellenformen; 2 analoge Hüllkurven für VCA und VCF; Signal-Prozessor mit Verstärker, Hochpass- und Tiefpassfilter...

Kürzlich besucht
Zoom F6

Zoom F6; 6-kanaliger 14-Spur Multitrack Field-Recorder; 32-Bit Float-Aufnahme über dual AD-Konverter; 6 Eingänge (XLR Female); kompaktes und leichtes Aluminium-Gehäuse; hochwertige Mikrofonvorverstärker mit bis zu 75 dB Gain; Eigenrauschen: -127 dBu (A-Gewichtung, Gain=75dB, 150 Ohm Quellenimpedanz); pro Kanal: Phantomspeisung (+48V/+24V); Look-Ahead-Hybrid-Limiter...

Kürzlich besucht
Mooer Tone Capture GTR

Mooer Tone Capture GTR; Tone Capture Tool, Sampler, EQ für Gitarren mit Tonabnehmer; ermöglicht den Sound und Klangcharakter jeder Gitarre aufzunehmen; kann ohne Sampler als EQ Effektpedal verwendet werden; 7 freie Presets für EQ-Settings und gespeicherte Gitarren-Sounds; True/Buffered Bypass (schaltbar);...

(1)
Kürzlich besucht
Fender SQ LTD Bullet Strat TTQ

Fender Squier LTD Bullet Stratocaster Tropical Turquoise; Limited Edition, E-Gitarre; Pappel Korpus; Ahorn Hals ("C" Shape); Indian Laurel (Lorbeer) Griffbrett (241 mm/9,5" Radius); 21 Medium Jumbo Bünde; 648 mm Mensurlänge; 42 mm Sattelbreite; 3 Single-Coil Tonabnehmer; Standard synchronized Tremolo; 5...

Kürzlich besucht
Sony WF-1000XM3 Black

Sony WF-1000XM3 Black In-Ear Bluetooth Kopfhörer, Truly Wireless, kabellos via Bluetooth, Optimierung digitaler Musikdateien mit DSEE HX, HD-Prozessor QN1e für Geräuschminimierung, Ergonomische Tri-Hold-Struktur, Google Assistant, 6 mm Treiber - Kalotte (Kupfer-Schwingspule), Übertragungsbereich 20 - 20000 Hz, Ein-/Aus-Schalter für Geräuschminimierung, Modus...

Kürzlich besucht
Thomann DP-51 WH

Thomann DP-51 WH Digital Piano, 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik und Tri-Sensor, 40 Sounds, 128 stimmige Polyphonie, 50 Styles, 60 interne Songs, Reverb, Chorus, Sequencer, Dual Mode, Split Mode, Metronom, Master EQ, Transpose-Funktion, Lautsprecher: 2 x 15 Watt, 3 Pedale,...

(2)
Kürzlich besucht
Yamaha PSS-A50

Yamaha PSS-A50 Keyboard - 37 anschlagdynamische Mini-Tasten, 32 stimmige Polyphonie, 42 Voices (Instrumente), 138 Arpeggio-Typen, Phrase Recorder, Motion Effekt, USB-MIDI-Verbindung ( für DAW Homerecording Setup), Batterie- und USB-Bus-Stromversorgung (USB-Netzteil ist separat erhältlich), 1,4 W Lautsprecher, USB Kabel inklusive, Kopfhörer- und...

(1)
Kürzlich besucht
Thon Case Kemper Prof. Stage + EP1

Thon Case Kemper Profiler Stage; Haubencase passend für den Kemper Profiler Stage plus einem passenden Mission Engineering EP1 Expression Pedal (Art. Nr: 367866 - nicht im Lieferumfang enthalten); Material: 6,8mm Birkenmultiplex beschichtet; 22 x 22 mm Alukante; 2 Butterfly-Verschlüsse klein...

(1)
Kürzlich besucht
Roland MC-707

Roland MC-707; Groovebox; ZEN-Core Sound Engine mit bis zu 128 Stimmen; 8 Parts; 8-Spur Sequenzer mit bis zu 128 Steps; 16 Clips pro Sequenzerspur; bis zu 8 Loop-Tracks mit Time-Stretch und Pitch-Shift; 3000 Preset Sounds und 80 Drum Kits; Import...

Kürzlich besucht
Fender Squier LTD Bullet Mustang HH S

Fender Squier LTD Bullet Mustang HH SG; Sonic Grey; Limited Edition E-Gitarre, Pappel Korpus, einteiliger Ahornhals C-Shape, Indian Laurel (Lorbeer) Griffbrett, 610mm Mensur, 22 Medium Jumbo Bünde, 42mm Sattelbreite, 2x Dual Humbucker, 1x Volume Regler, 1x Tone Regler, 3-Wege Toggle...

(2)
Kürzlich besucht
Mooer GE150 Amp Modelling & Multi

Mooer GE150 Amp Modelling & Multi Effects; Multi-Effekt Prozessor; 55 hochwertige Amp-Simulationen aus der Micro Preamp Serie; 26 verschiedene Cabinet-Simulationen (IRs); Unterstützung von Impulse Responses (IRs bis zu 2048 pts.); von Drittanbietern in 10 freien User Presets; 40 Drum Rhythms...

Kürzlich besucht
Yamaha PSS-F30

Yamaha PSS-F30 Keyboard - 37 Mini-Tasten, 32 stimmige Polyphonie, 120 Voices(Instrumente), 114 Styles und Smart-Chord-Funktion, 30 Songs, kostenloses digitales Songbook, Verschiedene Funktionen (Sustain, Metronom und mehr!), Batterie- und USB-Bus-Stromversorgung (USB-Netzteil ist separat erhältlich), 1,4 W Lautsprecher, USB Kabel inklusive, Kopfhörer-...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.