Marcus Miller M7 5st TBL 2nd Gen

14

5-Saiter E-Bass

  • Erlenkorpus
  • Riegelahorndecke
  • geschraubter Ahornhals
  • Ebenholzgriffbrett
  • Dot Griffbretteinlagen
  • Halsprofil: C
  • Griffbrettradius: 305 mm
  • Sattelbreite: 45 mm
  • Mensur: 889 mm
  • 24 Medium Bünde
  • Tonabnehmer: 2 Marcus Miller Pure Humbucker
  • Marcus Heritage-3 Elektronik mit Frequenzregelung
  • Regler. Volume/Tone (Dual Pot), Pickup Blender, Treble, Middle/Middle Frequency (Dual Pot), Bass
  • aktiv/passiv Mini Schalter
  • mit 2x 9 V Batterien bestückt
  • Marcus Miller Custom Big Mass2 Steg
  • schwarze Hardware
  • Farbe: Transparent Blue
  • made by Sire
  • passender Koffer: Art. 212517 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit Dezember 2018
Artikelnummer 446241
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Blau
Korpus Erle
Hals Ahorn
Griffbrett Palisander
Bünde 24
Mensur Extra Longscale
Tonabnehmerbestückung HH
Elektronik Aktiv, Passiv
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
799 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Benchmark in seiner Preisklasse

Der Sire Marcus Miller M7 ist ein moderner Fünfsaiter-Bass, der in Sachen Qualität, optischen Details und Ausstattung in seiner Preisklasse Maßstäbe setzt. Gleich ins Auge springt die sehr ansehnliche Riegelahorndecke mit dem matching Headstock und dem Transparent Blue Finish. Der M7 bietet eine breite Palette an Sounds für jedes Genre, dank der vielen modernen Annehmlichkeiten wie der sehr flexiblen Klangreglung. Die Kooperation seitens Sire mit der Bass-Legende Marcus Miller gibt dem erfahrenen Anfänger und auch fortgeschrittenen Bassisten ein Instrument mit dem der nächste Schritt in Sachen Klangvielfalt, Optik und Qualität gewagt werden kann.

Allzweckwaffe dank moderner Features

Mit einem Erlekorpus und einem Ahornhals mit Ebenholzgriffbrett, sowie einer soliden Riegelahorndecke setzt Sire auf eine Edelbass-Optik. Außerdem wurde das Griffbrett an den Kanten abgerundet für ein angenehmeres Spielgefühl. Der kraftvolle, mittige Sound wird mit den Marcus Pure-H Revolution Humbuckern erzielt, die sich sowohl in Parallel- und Seriell-Schaltung als auch gesplittet als Single Coil betreiben lassen. Der 18 Volt Preamp erweitert die klanglichen Möglichkeiten sogar noch mehr. Im Passiv-Modus stehen ein Volume-Regler, ein Balance-Regler und eine Tonblende zur Verfügung. Per Kippschalter wird der Aktiv-Modus zugeschaltet und dank 3-Band-Equalizer lässt sich der Sound noch exakter den Bedürfnissen anpassen. So bietet dieser neben den üblichen Bässen und Höhen mit dem parametrischen Mittenband die Möglichkeit, die Einsatzfrequenz stufenlos zwischen 80 und 2000 Hz zu wählen.

Den nächsten Schritt wagen

Das Erscheinungsbild des Sire Marcus Miller M7 ist sehr modern und liefert auch mit der tiefen H-Saite und durch die Humbucker einen fetten Klang für z.B. die härtere Gangart. Allerdings macht die üppige Ausstattung den Bass so flexibel, dass dieser auch problemlos in allen anderen Stilistiken bestehen kann. Perfekt also, wenn man einen richtigen Allrounder sucht oder als Anfänger mit Erfahrung bzw. fortgeschrittener Bassist den nächsten Schritt in Sachen Klangvielfalt, Optik und Qualität wagen möchte. Der M7 bietet nämlich Features, wie die abgerundeten Bundkanten, die solide Ahorndecke und die umfassende und vielseitige Elektronik, die eher in der höheren Preiskategorie anzusiedeln sind.

Über Sire

Sire, inzwischen mit Fimensitz in Kalifornien, wurde ursprünglich von einem Gitarrenbauer in Korea gegründet, der bereits seit Ende der 90er im asiatischen Raum erfolgreich ist. Seit 2015 entstand in Zusammenarbeit mit dem Bassisten Marcus Miller eine große Reihe an Bässen, die eine moderne Flexibilität und eine klassische Optik verbinden und auch international ein großer Erfolg wurde. 2020 wurde in Zusammenarbeit mit Larry Carlton die Palette um akustische und elektrische Gitarren erweitert. Sire schafft es sowohl mit den Marcus-Miller-Bässen als auch mit den Larry-Carlton-Gitarren, in unterschiedlichen Preisbereichen stets eine überdurchschnittliche Qualität zur Verfügung zu stellen.

Überall zuhause

Der Sire Marcus Miller M7 macht dank seiner ausgeklügelten Tonabnehmer und Elektronik sowohl in jeder Livesituation wie auch im Studio eine gute Figur. Mit der 18 Volt Betriebsspannung arbeitet er dabei ohne Verzerrungen und Nebengeräusche. Gerade bei Aufnahmen spielt dies eine entscheidende Rolle. Stilistisch kennt der Sire Marcus Miller M7 keine Grenzen. Für moderne Spieltechniken und Klänge bis in den Metal-Bereich hat man durch die kraftvollen Humbucker, die tiefe Saite und die 3 Band Klangregelung genug Optionen und für Old School Sounds wie Soul, Funk, Blues oder Rock splittet man die Humbucker und benutzt nur vier Saiten.

14 Kundenbewertungen

13 Rezensionen

R
Vielseitiger Topbass zum Toppreis!
Ragnarock 04.04.2019
Ein absolutes Arbeitstier mit einem Mördersound. Durch die diversen Einstellungen der Humbucker (auch SInglecoil möglich), lässt sich der passende Sound für jeden Stil finden. Die aktive 3 Band Elektronik tut ihr Übriges dazu. Der Output ist grandios. Das Griffbrett sehr komfortabel und leicht zu bespielen. Weiterhin ist die String Through Option der Saiten eine weitere Möglichkeit um auf den Klang positiv einzuwirken. Kurz gesagt, so viel Einstellungsmöglichkeiten, dass man nur von träumen kann. Die Verarbeitung und der Look ist top und ohne Mängel - für diesen Preis einfach unschlagbar. Würde das gute Ding nie mehr hergeben wollen und kann den Bass einfach nur wärmstens empfehlen. Es ist die pure Freude damit.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MK
perfeckt fürs studio/proberaum
Mad King Goblin 19.04.2021
du bekommst da ohne probleme jeden sound rüber
auch wenn die fettboy bridge etwas scharfkantik ist und der lack schnell mackt
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Mt
After 1 year... awesome
Mat thiaz 28.11.2021
Already passed 1 year since I bought it.
for those planning to buy it , IMO is an awesome bass! i have try many basses but liked the M7 the most.
You can choose to play in single coil, parallel or series. Moreover you choose what mid frequency you like the most.
its a 35" scale bass so remember to buy the appropriate strings for it. One time I have buy string for 34" basses and they do not fit in the M7. :)
the sire M7 is affected a bit by temperature changes. you will need to check the set up maybe 3/4 times a year ( depend where you live ) .

for the tuners...it stays on tune.
there is the option to play with string through body or on top... before having this bass I did't know that it makes a difference.
they affect the feel and the sound. if you top load your string its a bit warner and if you put your string through body is a bit more punchier.
( after trying I put only the B string through body and EADG top loaded )
I have try drop tuning ( ADGCF ) and it stay in tune and notes are still clear.
my personal opinion would be better if there was not Marcus Miller name on it :D but I have put a sticker to cover it lol
for quality to me is a 4 star maybe a 3.8 to be more accurate. especially the back covers where you change batteries and where there are the circuits.
and for those who don't know.... by opening the rear panel there is a small knob where you can select the how much output you like in active mode. ( I have set active and passive mode to same output ).
With proper set up every string is well balanced....i can even slap that B string !!! for string spacing with a little bit time you will adapt. ( from factory is set at 18mm and i think you can make it more or less but I never try). for fingerboard material ebony and alder works fine ( not too much bright not too much warm) . the ebony fingerboard play the greatest role... its between the snappy sound of a maple and a warmer sound of a rosewood. And the sire M7 comes already with bone nut...the best sounding material for nuts!
to conclude ... if you want a better bass start saving money and look for a fodera ( it will have all features that M& have and better quality ) or a MTD ( it will not have all features that M7 have but will have others features and better quality )
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
K
Great Workhorse Bass - Amazing Value
Kvlt 07.06.2020
I love this bass. So much bang-for-buck. Very nice ebony fretboard and polished frets with smooth rounded ends - super comfortable to play. If you take the time to dial in your tone you can get just about any sound out of this. Two humbuckers with individual toggles can be run in series, parallel, or in single-coil mode. Combined with the active/passive switch gives a massive amount of tonal versatility. Can string through body or bridge. Bridge is heavy and high quality. Body and finish are gorgeous. 100% satisfied.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube