Hardcase HCP19 Cymbal Protectors

82

Cymbal Protectors

  • Schaumstoffeinlagen aus Neopren
  • Verpackungseinheit: 5 Stück (3x 19" und 2x 14")
  • passend für HN6CYM22, HN9CYM22 und HNPROCYM
Erhältlich seit Januar 2010
Artikelnummer 241811
Verkaufseinheit 1 Stück
Art Case Divider
25,50 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 12.08. und Samstag, 13.08.
1
A
Funktional sehr gut, doch der Preis ist ein NEPP !!!!
Anonym 29.07.2016
Also, den Kauf meines 12CYM24 Cases habe ich bis heute nicht bereut (trotz hoher Preise bei Hardcase-Produkten), ABER als ich jetzt wegen Zuwachs in meiner Becken-Sammlung diese Trenner/Schoner nachkaufen wollte, hat es mir angesichts des Preises für die paar Schaum-Scheiben schon ein wenig die (Zornes-)Röte ins Gesicht getrieben... Wenn dann wenigsten MEHR Scheiben in der Packung wären !)

Voila, kauft man ja (Gottseidank) nicht alle Tage, und wenn man so wie ich auch eine schöne Optik liebt, bleibt einem ja fast keine Alternative (Zähneknirsch).

Zum Produkt selbst gibt es nicht viel zu sagen, ich hatte da (dank sorgsamen Handligs) bisher keine "Ausfälle", denke aber, dass es die, wenn es hektischer zugeht, schon mal geben kann, denn ultrawiderstandsfähig (gegen Einreissen etc,) scheint mir das Material nicht, da hätte das, was ich unter "Neopren" verstehe, bessere Haltbarkeitseigenschaften.

Finde, die sollten sich ihre Preispolitik bei solchen "Verschleißteilen" überdenken, die paar Schaumscheibchen kosten in der industriellen Fertigung mal ein paar Cent inkl. Personalkosten...

Würde die "Fangemeinde" (zu der ich mich auch zähle, die Cases sind einfach gut) freuen...
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

YZ
Viel zu teuer!
Yann Z. 02.03.2016
In der Beschreibung steht "aus Neopren" ein Schelm, wer da an taucheranzugähnliches Material denkt (was den Preis rechtfertigen würde) dafür bekommt man eher Verpackungs-Schaum (man kennt es in Weiß, hier eben in Anthrazit) oder es gibt verschiedene (billige) Arten von Neopren... Für das Zeug würde ich nie wieder so viel Geld ausgeben... Fazit: tut was es soll, aber Abzocke (Wucher wäre zu höflich ausgedrückt). Thomann bekommt es zurück. Null Punkte kann man leider nicht vergeben.
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Macht exakt, was es soll. Nur der Preis ist unangenehm hoch.
Stranzdrums 09.07.2021
Ich kann mich der Meinung der anderen Rezensenten größtenteils anschließen. Der Vorteil der Cymbal Protector ist, dass die genau das tun, was sie tun sollen - nämlich das Reiben der Becken aufeinander zu verhindern -, ohne, dass sie dabei allzu viel Raum einnehmen. Das ist super.
Da es sich jedoch um dünne Schaumstoff-Scheiben handelt, sind sie zweifelsohne sehr reißanfällig. Das gilt insbesondere für das Loch in der Mitte - in der Hektik beim Changeover auf einer Bühne macht man schnell einen Riss in die Cymbal Protectors.
Wäre das Produkt entsprechend seiner Anfälligkeit günstiger, könnte ich hier eine uneingeschränkte Empfehlung abgeben.

LG Marc
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
bisschen dünn...
Lothar803 22.02.2016
Darauf kann man eigentlich verzichten: Die Teile sind so dünn, da findet man zu Hause sicher etwas besseres...
Update 12 18 nach längerem Gebrauch: Die Haltbarkeit ist gut, trotz der geringen Materialstärke erfüllen die Protektoren ihren Zweck, angenehm: Die Beckentasche wird nicht unnötig aufgebläht. Also: Doch gar nicht so schlecht wie erst gedacht ;-) !
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden