Electro Harmonix Lester K

19

Effekt-Pedal

  • Rotary Speaker-Emulator
  • Stereo/Mono out
  • röhrenemulierter Overdrive
  • einstellbare Fast- und Slow-Modes
  • Bedienelemente: Volume, Slow, Fast, Drive, Balance
  • hochwertiger, gepufferter Bypass
  • Abmessungen (B x T x H): 102 x 121 x 89 mm
  • inkl. Netzteil (ehx9.6dc-200)
Erhältlich seit März 2016
Artikelnummer 378384
Verkaufseinheit 1 Stück
Art des Effekts Leslie Simulator
Effekte 1

Effekt live ausprobieren

Testen Sie jetzt das echte Effektgerät mit unserer exklusiven Technologie.

Stompenberg starten
179 €
225 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 19.08. und Samstag, 20.08.
1

19 Kundenbewertungen

14 Rezensionen

V1
Leslie in A Box
Vintage 1956 04.11.2019
Das Lester K Pedal verwende ich speziell, um der braven CX3 Orgel der Vox Continental mehr Power zu geben. Das gelingt hervorragend, wobei der interne Leslie Effekt eines jeden Tone Wheel Clones dann ausgeschaltet bleiben sollte. Das Lester K bietet ausreichend Möglichkeiten, seinen persönlichen Sound zu finden. Besonders hervorzuheben ist dabei der Overdrive, der sich sehr flexibel von zart rauchig bis vollröhrig einstellen lässt und auch bei geringer Lautstärke gut anspricht. Ich habe im direkten Vergleich den Hughes und Kettner Rotosphere und muss sagen, dass es mit dem Lester K einfacher ist, den Röhrensound während des Spiels zu dosieren. Dies, weil die Umschalter ohne "Knack" weich ansprechen und somit auch von Hand leicht bedienbar sind. Damit kann das Lester K auch als Desktop Effekt auf dem Keyboard selbst benutzt werden. Kurzum: Ein feines Teil und ich habe viel Spaß damit.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

V
Pimp my Organ
Verbalakrobat 08.06.2017
Hab mir den Lester K aufgrund einer Empfehlung geholt und muss sagen, es wertet den braven Rockorgelsound meines Stage-Pianos enorm auf! Durch die zusätzlichen Variationsmöglichkeiten (On/Off, Low Speed, High Speed) lässt sich aus einem langweiligen Sound ein interessantes Klangerlebnis zaubern.

Auch wenn mein Synthesizer bereits fette Orgeln liefert, setzte ich trotzdem die Kombination StagePiano/ Lester immer wieder gerne ein!

Wie hier in einer anderen Bewertung beschrieben, finde auch ich den Speed Taster etwas unglücklich zu Bedienen. Mag das für Gitarristen Routine sein, ist ein solcher Fussschalter für viele Keyboarader sicher kein Alltag, gerade wenn die Sicht auf die LEDs durch die Keyboardtastatur versperrt ist.

Ansonsten solide Verarbeitung, klare Übersichtlichkeit und Bedienung.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

U
Für die Purple- und Heep fans
Uwe862 19.08.2021
Röhrenzerre ohne Röhre, Orgel hin oder her , das muss in Stereo von der Bühne runterkommen, nichts mit haben wir schon immer so gespielt. Habe noch einen electro- Harmonix Overlord dahinter. Der blanke Wahnsinn, müsst Ihr mal ausprobieren. Und keine Schnürsenkel als Kabel , schön doppelt geschirmtes Mikrokabel ( selbst gelötet ). So kommt es aus nem richtigen Leslie nicht raus ! Grüsse
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Aufgewertet
MannS 15.01.2021
Hab mir das Lester K für meine Wersi Atlantis geholt. Wollte damit den Orgelklang etwas aufpeppen. Und siehe da, ist voll gelungen. Damit haben die "Eimerketten" der Wersi fast ausgedient. (Außer für die speziellen Wersi-Sounds.) Topp Gerät, leicht zu bedienen und einzustellen. Das Lester K braucht sich nicht hinter dem Neo Ventilator verstecken. Gut gelungen und damit alle Sterne verdient.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube