Duesenberg Multibender

Ersatz-Steg für ST-Style Gitarren

  • realistische Pedal Steel Sounds
  • einfachste Montage
  • inkl. 2 Hebel

Montage auf ST-Style Gitarre: Einfach die sechs Standardschrauben der Tremolobefestigung benutzen und die auf der Rückseite befindliche Klammer in der Tremolofräsung befestigen. That's it!

Weitere Infos

Farbe Chrom
Bauweise ST-Style
Einzelreiter Nein
Saitenhalter Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Duesenberg Multibender
48% kauften genau dieses Produkt
Duesenberg Multibender
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
233 € In den Warenkorb
Graph Tech PT-7004-00 String Tree
9% kauften Graph Tech PT-7004-00 String Tree 10,40 €
Highwood Guitar Parts HG-10,50 Vintage Saddles
7% kauften Highwood Guitar Parts HG-10,50 Vintage Saddles 39 €
Göldo Vintage T-Style Bridge
3% kauften Göldo Vintage T-Style Bridge 21,50 €
Göldo TOM Rollerbridge HW05N
3% kauften Göldo TOM Rollerbridge HW05N 39 €
Unsere beliebtesten Gitarrenstege
33 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Pedal Steel-Sounds mobil machen
Roman aus W., 28.11.2009
Spiele seit Jahren LapSteel (C6-Stimmung), steh aber auch auf PedalSteel-Sounds, hab mir deshalb auch eine zugelegt; zu stimmen, aber vor allem zu unhandlich (v.a. wenn sie nicht fix im Proberaum lassen will, sondern auch zuhause damit übt; von JamSessions in kleinen Lokalen, wo so eine PSG die halbe Bühne einnimmt, ganz abgesehen).

Meine Lösung: der Duesenberg Multibender, auf eine 6-saitige Lap Steel geschraubt. Spiele ich damit in E6-Stimmung (H-C#-E-G#-H-E), mit 3 Benderhebeln: der tiefste stimmt das C' nach D (also von der 6. auf dom7), die anderen beiden das hohe H auf C# und das G# auf A - entsprechen also ungefähr den AB-Pedalen bei der Pedal Steel, damit sind dann I-IV-V-Sachen schön spielbar. Man bekommt damit echt pedalsteelmäßige Sounds aus der LapSteel, v.a. in Kombination mit einem Volumenpedal. Übrigens lassen sich mit dem Multibender die Saiten nicht nur raufstimmen, sondern auch runter.

Verarbeitungsmäßig ist das Teil top, die beigefügten Montageanleitungen sind hilfreich, Stimmen geht flott, Funktion ist 1A.

Eine kleine Einschränkung: hatte, bevor ich auf E6 gestimmt habe, auch div. "höhere" Stimmungen ausprobiert (G6, A6), da stossen die Benderhebel an ihre Grenzen - bei den dünnsten Saiten reicht dann der "Verstimmweg" nicht mehr aus, um mehr als einen Halbton hochzubenden, bzw. reißen dann die Saiten bei derartigen Aktionen...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Mangels Konkurrenz ungeschlagen
KH, 27.03.2015
Vorab: Tut genau das was er soll, zumindest auf gut eingestellten Gitarren.

Kritik 1 - Legierung/ Oberflächenbeschichtung (trifft allerdings auch zahlreiche andere Hardware-Produkte aus dem Hause Göldo/ Duesenberg): Die Oberflächen sind qualitativ mies. Nicht auf den ersten Blick - da ist alles tiptop, aber bei täglicher Nutzung kann man sich quasi sicher sein, dass an den Stellen mit Handkontakt das Nickel nach einem Jahr weg ist. Die ersten Verfärbungen konnte ich bereits nach wenigen Spielstunden sehen.

Kritik 2 - der Lieferumfang: Die Bridge ist als Replacement für F-Style Gitarren gedacht (bei mir auf einer Tele, passt aber auch ohne Modifikationen auf eine Strat mit Vintage-Trem). In meinen Augen ist es ein Unding, dass nichteinmal die Schrauben zur Befestigung mitgeliefert werden. Das Argument man solle die Lagerschrauben des Tremolos verwenden kann nicht gelten, auch wenn das vom Hersteller so kommuniziert wird. Einfacher Grund: In der Bodenplatte des Multibenders sind die Löcher für Senkköpfe vorgesehen. Welche Tremololagerschraube hat einen Senkkopf? Die passenden Schrauben für die beiden Hinteren Bohrungen unter den Hebeln zu finden, war fast noch schwieriger - da MÜSSEN passende Senkköpfe rein, sonst schlagen die Hebel an. Hat mich geärgert...

Kritik 3 - Justierung der Gängigkeit der Hebel: Sehr, sehr umständlich.

Kritik 4 - Einbauanleitung/ Bedienungsanleitung: Knapper geht's kaum. Ich habe eine ganze Weile gebraucht um herauszufinden, wozu die beiden Fendern sind, die mitgeliefert werden, und wohin die sollen.

Kritik 5 - Saitenstärke nach oben begrenzt: das Höchste der Gefühle ist ein 012er Satz, alles was dicker ist bekommt man dann aufgrund der Umspinnung am Ballend nichtmehr durch die Hebel durch. Blöd, da der Multibender doch insbesondere auch für Slide-Spieler interessant ist und diese nicht unbedingt mit 009er Sätzen unterwegs sind.

Last but not least: Wenn einmal alles sitzt und der Sattel der Gitarre ordentlich gekerbt ist etc. läuft's, dann tut der Multibender genau das was er soll.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Sehr schöne Erweiterung für meine Lap Steel
Detlef603, 05.01.2015
Ich habe diesen Multibender für meine Gretsch G5700 gekauft und war anfänglich etwas skeptisch, ob das Teil auch auf meine Lapsteal passt. Vor dem Ansetzen des Bohrers für die neuen Befestigungsschrauben habe ich gesehen, dass die Stegbreite des Multibenders etzwas größer ist, als der Originalsteg von Gretsch. Da aber der Pickup logischerweise mit etwas Abstand vor dem Steg platziert ist und die Saitenbreite in Richtung Sattel kleiner wird, relativiert sich der Unterschied wieder etwas. Die beiden äußeren Saiten liegen jetzt zwar nicht exakt über dem Spulenkern des Pickups, aber das ist kein Problem. Zur Befestigung kann ich nur empfehlen, sich eine Schablone zu bauen, um die Originalposition des Gretsch Steges zu markieren. Das ist dann für die Einstellung der Saitenauflage des Multibenders wichtig, um die "Bundreinheit" zu bewahren. Denn ist der Bohrer einmal angesetzt, sollten die Löcher (und damit der Multibender) auch ordentlich sitzen. Das Feinjustieren der Bending-Hebel ist mit etwas Intuition und logischem Menschenverstand kein Problem mehr. Die Verarbeitung ist sehr schön und hochwertig - wie man es von Düsenberg kennt.
Fazit: Ich bin mit dem Multibender sehr glücklich. Er erweitert das Spektrum der Lap enorm.
Einziger Kritikpunkt: Düsenberg sollte eine besser Montageanleitung mitliefern. Ein paar Hinweise zum Einstellen der Saitenauflage wären auch schön.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
cooles Teil, doch leider nix für mich
Pudel, 23.11.2020
Ich hab den MB auf eine Shortscale-Gitarre gesetzt. Von der Optik her ist es mega cool, vom Handling eher nichts für mich. Der Hebelweg ist mir einfach zu lang und stört meinen Spielfluss. Auf diese Art und Weise habe ich das Spiel mit herkömmlichen Whammy Bars wieder für mich entdeckt ;)

Zur Installation: Anfangs wollte ich es auf einen Strat Klon bauen, doch ganz so einfach ging das in dem Fall nicht wie im Produkttext auf der Thomannproduktseite geschrieben. Denn laut Einbauanleitung müssen dazu die sechs bestehenden Bohrungen auf dem Gitarrenkorpus zur Aufnahme der Brücke ausgebuchst und neu aufgebohrt werden. Also doch irreversible Veränderungen am Instrument. Bei einer Billo-Strat egal, für mich war es dann jedoch der Punkt, mir einfach eine kleine gebrauchte E-Gitarre (Kindergröße) mit flacher Decke und ohne Tremolo zu kaufen. Sechs Löcher gebohrt und draufgeschraubt. Beim Betätigen der Hebel (G- und B-Saite) ist der Hebel der B-Saite auf der Achse sehr schnell Richtung Hohe e-Saite gewandert. Vielleicht durch die zu kurze Mensur und die zu geringe Spannung der Saite. Das ist nun der Grund warum ich das Teil in diesem Falle zurücksende. Ich behalte es jedoch im Hinterkopf für ein anderes Mal.

Danke an den tollen Thomann Service, dieses Teil auszuprobieren und bei Nichtgefallen zurückzusenden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
233 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen.
UVP=Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Thomann DP-28 Plus

Thomann DP-28 Plus Digital Piano, 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik, 25 Sounds, Metronom 50 Rhythmen, 192-stimmige Polyphonie, Layer Mode, Split Mode, Duo Mode,Twinova, Master EQ, Reverb, Chorus, Harmony, Music Library: 100 Preset Songs, Metronom, Transpose-Funktion, Bluetooth Midi für Pianotool App...

(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge

Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge; Videokonverter, der einen H.264-Stream von einem beliebigen ATEM Mini Pro empfangen und in SDI- und HDMI-Video zurückwandeln kann; das gestattet es, Video an Remote-Standorte auf einem lokalen Ethernet-Netzwerk oder per Internet sogar in die ganze...

Kürzlich besucht
iZotope Holiday Bundle

iZotope Holiday Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 9 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Iris 2, Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2; unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2 /...

Kürzlich besucht
Behringer Modamp Module 1005

Behringer Modamp Module 1005; Eurorack Modul; Ringmodulator und VCA; 2 Signaleingänge mit Pegelregler; MOD- und UNMOD-Modus zur Verwendung als Ringmodulator oder VCA; 2 regelbare CV-Ausgänge zur Ansteuerung externer Oszillatoren; Gate-Eingänge zur Umschaltung der Modulationsmodi; integrierter VCA mit Gain-Regler und Umschalter...

Kürzlich besucht
Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m

Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m; Mobiler Chromakey-Hintergrund; Einfacher Transport und sichere Lagerung dank Roll-Up System im stabilen Aluminium-Case; schneller Auf- und Abbau durch zwei hydraulische Stützen; Stabiles und langlebiges Scheren-System; zwei klappbare Füße für sicheren Stand; Keine Falten dank automatischer...

Kürzlich besucht
Roland TD-07KV V-Drum Set

Roland TD-07KV V-Drum Set, bestehend aus: 1x TD-07 Sound Modul mit25 preset kits, 25 user kits, und 143 Instrumenten Sounds, V-Edit, EQ, ambience, und 30 multi-effects, Bluetooth, internes Metronom, Coaching Funktion, USB für Audio und MIDI, 1x 8" Zwei-Zonen PDX-8...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher

Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; eine Zeitreise zurück in die Zeit, als Pac Man und Donkey Kong die Arkaden beherrschten und der Commodore 64 High-Tech war; reduziert die Samplerate von 48kHz auf 110Hz, was zu...

Kürzlich besucht
Thomann 12H Ocarina C3 Roses blue

Thomann 12H Konzertocarina AC Rosen C3 Alt, Größe: 18,5 cm, Stimmung: C- Dur, Tonumfang professionell: a1-f3, inkl. 72-seitiger Anleitung, in farbiger Kartonbox, aus Keramik, Farbe: blau-weiß, Gewicht: 326g, laut dem weltberühmten Ocarinavirtuosen Satoshi Osawa ist dies die perfekte Wahl für...

(2)
Kürzlich besucht
Presonus PD-70

Presonus PD-70; dynamisches Sprecher und Recording Mikrofon; ideal für Sprachanwendungen wie Podcasts, Live-Streaming oder traditionelle Rundfunkanwendungen; Richtcharakteristik: Niere; Empfindlichkeit: 1.6mV/Pa; Frequenzgang: 20Hz - 20kHz; Nennimpedanz: 350 Ohm; robuste Konstruktion; integrierte Halterung und Windschutz

Kürzlich besucht
tc electronic PEQ 3000-DT

tc electronic PEQ 3000-DT; Equalizer-Plugin mit USB Hardware-Controller; 12-Band-Equalizer auf Basis der Midas Heritage 3000-Konsole; Stereo-, L/R- und M/S-Betrieb möglich; bietet vollparamtrische Glockenfilter, Cut-und Shelf-Filter und Phase-EQ; Echtzeit-Frequenzanalyse zur präzisen optischen Kontrolle; Steuerungs-Hardware für schnellen, präzisen und intuitiven Zugriff auf...

(3)
Kürzlich besucht
Arturia MicroFreak Vocoder Edition

Arturia MicroFreak Vocoder Edition - Limited Edition; Hybrid Synthesizer inkl. Schwanenhals Elektretmikrofon; kompaktes Performance-Instrument für experimentelle Klänge und neuartige Texturen; Touch-Keyboard mit 25 Tasten, anschlagsdynamisch und mit polyphonem Aftertouch; digitaler Oszillator mit Syntheseverfahren wie Karplus Strong, Harmonic OSC, Superwave und...

(4)
Kürzlich besucht
Nux MG-300

Nux MG-300; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; vielseitiges Multi-Effekt Pedal; realistisches Spielgefühl und Spielbarkeit; Studio-Klangqualität; Quick Tone™ Edit-Software zur Auswahl und optimieren von Patches; 3rd-party IRs laden, um die Klangmöglichkeiten zu erweitern; 56 Drumbeats; 60 Sekunden Phrase Loop mit Rhythmus Synchronisierung, Globaler...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.