Daddario EXL165 Saitensatz für E-Bass

489

Saiten-Set für E-Bass

  • Stärken: 045-065-085-105
  • Nickel Roundwound
  • Soft Top / Regular Bottom
  • Long Scale
  • sehr ausgewogener und natürlicher Klang
  • für nahezu jede Musikrichtung geeignet
Erhältlich seit Oktober 2000
Artikelnummer 144505
Verkaufseinheit 1 Stück
Saitenstärke 045 - 105
Material vernickelt
Mensur Long Scale
Taperwound Nein
22,90 €
28,50 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 22.05. und Donnerstag, 23.05.
1

Moderne Saiten mit Tradition

Die US-amerikanische Company D’Addario steht mehr als jeder andere Name in der Musikbranche als Synonym für Gitarren- und Bass-Saiten. Seit mehreren Jahrzehnten stattet sie Gitarristen und Bassisten, egal ob Einsteiger oder Profis, mit hochwertigen Saiten zu einem fairen Kurs aus. Die lange Liste an Artists, die sich auf D’Addario-Saiten verlassen, spricht für sich. D’Addario steht für Qualität, Langlebigkeit, Verlässlichkeit und natürlich für einen über den gesamten Frequenzbereich ausgewogenen Sound. Die EXL 165 Saiten passen für alle 4-Saiter-Bässe mit der vorherrschenden 34-Zoll-Mensur und sind mit ihren Stärken 0.45 (G), 0.65 (D), 0.85 (A) und 105 (E) so etwas wie der Standard oder die goldene Mitte. Sie sind klanglich in allen Genres zu Hause und eignen sich hervorragend für jede Spieltechnik. Auch nicht zu tiefe Drop Tunings sind für die D’Addario EXL 165 kein Problem.

Daddario EXL165 Saitensatz für E-Bass

Angenehme Haptik - Voller Sound

Die D’Addario EXL 165 besitzen einen inneren Draht, der auch Seele genannt wird. Um diese wird ein Runddraht gewickelt, womit sich auch die englische Bezeichnung Roundwound erklärt. Das verwendete Material für diesen Runddraht ist ein mit Nickel legierter Stahl (Nickel Plated Steel). Die Legierung sorgt im Gegensatz zum reinen Stahl für eine geschmeidige Oberfläche und eine angenehme Haptik. Der klangliche Charakter von Nickel-Plated-Steel-Saiten zeichnet sich durch ausgeprägte Mitten, straffe Bässe und angenehme Höhen aus. Alle D’Addario-Saiten werden in einer luftdichten Verpackung geliefert, die sicherstellt, dass alle Saiten auch nach längerer Lagerung noch in einwandfreiem Zustand sind.

Daddario EXL165 Saitensatz für E-Bass

Für alle, die Wert auf Sound legen

Wer bei seiner Wahl der Saiten Wert auf Qualität, Langlebigkeit und vor allem Sound legt, sollte unbedingt die D’Addario EXL 165 in Betracht ziehen. Saiten sind das Mittel der Kommunikation mit unserem Bass und prägen ganz entscheidend unser Spielerlebnis. An dieser Stelle sollte man also keine Kompromisse eingehen. Die D’Addario EXL 165 sind der perfekte Partner für alle 4-Saiter-Bässe mit der Standard-Mensur von 34 Zoll. Die Stärke 0.45 - 105 ist eine der beliebtesten unter Bassisten, da sie stilistisch sehr universell einsetzbar ist. Sie liefert ein solides Low End mit durchsetzungsfähigen Tiefmitten und ihre geschmeidigen Höhen können manche Single Coils oder Aktiv-Elektroniken wieder einbremsen. Die E-Saite EXL 165 ist dick genug, um auch mal Drop Tunings durchzuführen, während die höheren Saiten problemlos schnellere Slap- und Tap-Gewitter erlauben.

D'Addario Herstellerlogo auf weißem Grund

Über D'Addario

In der Welt der Saiteninstrumente ist D’Addario einer der größten Hersteller von Saiten. Ebenso ist das Unternehmen stark im Bereich von Zubehör und Verbrauchsartikeln für Blasinstrumente. Die Ursprünge der Marke gehen bis ins 17. Jahrhundert in Italien zurück, doch wurde die Produktion 1905 nach New York verlegt und auch heute noch werden die Saiten dieser Marke in den USA hergestellt und weiterentwickelt. So bietet D’Addario heute von einfachen und günstigen Saiten bis hin zu beschichteten Modellen und Saiten mit Hex-Core für jeden Bedarf etwas an. Abgesehen von Saiten wurde das Sortiment um diverses Zubehör für Gitarristen erweitert und außerdem gehören zu D’Addario inzwischen weitere Marken, wie Planet Waves, Evans, Rico und Pro Mark, welche Zubehörartikel zu verschiedenen Instrumentengruppen herstellen.

Passende Accessoires

Legt man Wert auf einen guten Sound, ist das regelmäßige Wechseln der Basssaiten unumgänglich. Schweiß, Hautpartikel, Staub und mechanische Belastung wie Spannung und Schwingung zwingen auch die besten Saiten irgendwann in die Knie. Das Wechseln der dicken Drähte kann aber auch ganz schön nerven, vor allem dann, wenn man noch keine Routine darin entwickelt hat. Daher bietet D’Addario viele nützliche Tools, um die Sache zu erleichtern. Mit der praktischen Kurbel inklusive rückseitigem Drahtschneider lassen sich die alten Saiten schnell entfernen und die neuen in Rekordzeit aufziehen. Das lästige und zeitraubende Drehen der Stimmmechaniken per Hand entfällt. Für das Einstellen der Saitenlage und der Oktavreinheit bietet D’Addario zudem das passende Werkzeug. Ist der Bass neu besaitet, kann man mit einem D’Addario-Clip- oder Boden-Tuner für die exakte Stimmung sorgen.

489 Kundenbewertungen

4.7 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Sound

Verarbeitung

173 Rezensionen

F
Allround-Nickel-Saiten
Florian759 07.11.2009
Ein ausgewogener, langlebiger und angenehm zu spielender Saitensatz!
Die Abstimmung der einzelnen Saiten ist ausgezeichnet, keine Saite fällt aus dem Rahmen, weder nach unten, noch nach oben.

Nickeltypisch spielen sich die Saiten für die Finger angenehm weich, ohne dabei dabei schlaff zu wirken. Die Saitenspannung würde ich daher als moderat bezeichnen.
Über die Haltbarkeit kann ich nicht klagen, der frische Sound bleibt lange erhalten.

Der Sound ist an sich kein schlechter. Er liefert unten rum ordentlich Fundament und Knurr, während in den Höhen, für nickelumwickelte Saiten, erstaunliche Spritzigkeit vorherrscht. Von zu harschem oder gar schneidenem Sound ist hier aber nichts zu vernehmen. Die Saiten gehen eher vornehm bedeckt, aber nicht mulmig zu Werke.

Einzig die besondere Note im Ton hat mir gefehlt. Was sie allerdings für durchweg alle Stilistiken verwendbar macht und dem Allround-Anspruch der D'Addario Saiten gerecht wird.
Meine Empfehlung liegt aber eher auf "klassischen" bzw. vintageorientierten Sounds für diese Saiten. Wer amtlichen Funk- oder gar Metalsound sucht, könnte bei der einen oder anderen Stahlsaite besser aufgehoben sein.
Sound
Verarbeitung
5
3
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Der perfekte Allrounder
Hanyuyu 16.04.2013
Da ich stilistisch in vielen Unterschiedlichen Ecken unterwegs bin, sollten testweise mal wieder neue Saiten her. Nun spiele ich mittlerweile seit fast einem Jahr EXL165 und bin immer noch über die Klangliche Vielfalt begeistert!
Wer Saiten mit dem 'gewissen Etwas' für das spezielle Genre sucht, ist hier aber möglicherweise falsch bedient. Ich habe allerdings bewusst 5 Sterne für Sound gegeben, da das o.G. m.M.n. nicht Ziel dieses Saitensatzes ist.
Positiver Nebeneffekt: Sie klingen auch nach langer Zeit noch sehr passabel!
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Qualität eben...
SimBums 13.11.2021
Kurz und knapp: TOP Saiten, wie man es von D'addario kennt und erwartet! Klingen auf meinen Bässen super und brillant, die Verarbeitung und Haltbarkeit ist typisch und spitze, was will man mehr...klare Kaufempfehlung!
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

U
Als Rick Ersatz probiert
Ugly 07.01.2023
Da die originalen Rickenbacker Saiten mit ca. 45 Euro sehr teuer und außerdem nicht verfügbar waren habe ich die EXL 165 auf meinem 4003 ausprobiert.
Sound ist meiner Meinung nach klarer/ brillianter als die originalen Rickenbacker. Ein Riesenunterschied. Allerdings waren meine alten Saiten auch schon wirklich alt. Ob mir der modernere Sound der EXL 165 auf Dauer besser gefällt, weiss ich noch nicht endgültig.
Die hier mehrfach zu lesende fingerschonende Bespielbarkeit wundert mich ein wenig. Ich finde sie wesentlich rauher als die originalen Rickenbacker.
Fazit: Keine Kaufreue, aber ich werde bestimmt noch andere Saiten probieren

Nachtrag: Nachdem ich nun einige andere Saiten probiert habe muss ich doch auch feststellen, daß die Daddarios sehr fingerfreundlich sind. Außerdem gefällt mir der „neutrale“ Sound sehr gut. Sie klirren am Anfang nicht so metallisch neu, wie viele andere. Ob man das nun mag oder eher vermisst ist natürlich Geschmackssache.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden