Zum Seiteninhalt
seventy years logo
Thomann feiert Jubiläum! Danke für eure Treue! Entdeckt jetzt unsere Jubiläumsangebote. Zu den Deals

Daddario EXL165 Saitensatz für E-Bass

491 Kundenbewertungen

4.7 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Sound

Verarbeitung

42 Rezensionen

Daddario EXL165
22,90 €
28,50 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 24.07. und Donnerstag, 25.07.
1
F
Allround-Nickel-Saiten
Florian759 07.11.2009
Ein ausgewogener, langlebiger und angenehm zu spielender Saitensatz!
Die Abstimmung der einzelnen Saiten ist ausgezeichnet, keine Saite fällt aus dem Rahmen, weder nach unten, noch nach oben.

Nickeltypisch spielen sich die Saiten für die Finger angenehm weich, ohne dabei dabei schlaff zu wirken. Die Saitenspannung würde ich daher als moderat bezeichnen.
Über die Haltbarkeit kann ich nicht klagen, der frische Sound bleibt lange erhalten.

Der Sound ist an sich kein schlechter. Er liefert unten rum ordentlich Fundament und Knurr, während in den Höhen, für nickelumwickelte Saiten, erstaunliche Spritzigkeit vorherrscht. Von zu harschem oder gar schneidenem Sound ist hier aber nichts zu vernehmen. Die Saiten gehen eher vornehm bedeckt, aber nicht mulmig zu Werke.

Einzig die besondere Note im Ton hat mir gefehlt. Was sie allerdings für durchweg alle Stilistiken verwendbar macht und dem Allround-Anspruch der D'Addario Saiten gerecht wird.
Meine Empfehlung liegt aber eher auf "klassischen" bzw. vintageorientierten Sounds für diese Saiten. Wer amtlichen Funk- oder gar Metalsound sucht, könnte bei der einen oder anderen Stahlsaite besser aufgehoben sein.
Sound
Verarbeitung
5
3
Bewertung melden

Bewertung melden

U
Als Rick Ersatz probiert
Ugly 07.01.2023
Da die originalen Rickenbacker Saiten mit ca. 45 Euro sehr teuer und außerdem nicht verfügbar waren habe ich die EXL 165 auf meinem 4003 ausprobiert.
Sound ist meiner Meinung nach klarer/ brillianter als die originalen Rickenbacker. Ein Riesenunterschied. Allerdings waren meine alten Saiten auch schon wirklich alt. Ob mir der modernere Sound der EXL 165 auf Dauer besser gefällt, weiss ich noch nicht endgültig.
Die hier mehrfach zu lesende fingerschonende Bespielbarkeit wundert mich ein wenig. Ich finde sie wesentlich rauher als die originalen Rickenbacker.
Fazit: Keine Kaufreue, aber ich werde bestimmt noch andere Saiten probieren

Nachtrag: Nachdem ich nun einige andere Saiten probiert habe muss ich doch auch feststellen, daß die Daddarios sehr fingerfreundlich sind. Außerdem gefällt mir der „neutrale“ Sound sehr gut. Sie klirren am Anfang nicht so metallisch neu, wie viele andere. Ob man das nun mag oder eher vermisst ist natürlich Geschmackssache.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

JK
Ich musste etwas rumprobieren
Jonas K 20.01.2018
Also ich muss wirklich sagen, right out of the box und frisch auf dem Bass gefielen mir die Saiten nicht unbedingt.
Ich musste die Brücke etwas höher stellen, da die Saiten sonst auf dem ersten Bund IMMER geschnarrt haben, egal wie viel Druck von den Fingern und der teilweise sehr metallische Klang hat mir zunächst auch nicht unbedingt zugesagt.

ABER:
Angefühlt haben sie sich dennoch extrem gut und nach etwas Probiererei am Amp habe ich auch eine Einstellung gefunden, mit der ich den metallisch-direkten Sound etwas mehr mittigen und tiefen DRUCK einhauchen kann und so gefallen sie mir echt gut und ich kann ihre Vielseitigkeit gezielt verwenden.

Kleiner Hinweis: Die Saiten sind sehr direkt, was das Ansprechverhalten angeht. Das heißt sie schnarren schnell und schon leichtes "dran Hängen bleiben" kann zu ungewollten und unschönen Nebengeräuschen führen. Also erstmal etwas üben und an die Saiten gewöhnen bevor man auf die Bühne geht, wenn man sie zum ersten mal gekauft hat.
Sound
Verarbeitung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

l
Gute Roundwound-Saiten, leider klanglich nicht mein Fall...
lhenn 15.05.2021
Hatte zu Beginn meiner "Karriere" 1 Jahr lang Round Wound auf dem Bass, bin dann zu D'Addarios ECB81 Flatwounds gewechselt und spiele diesen Typ nun seit 4 Jahren. Im Zuge des Lockdowns dachte ich mir, man könnte ja nochmal was anderes versuchen. Ich habe dann die EXL165 probiert. Die Saiten spielen sich zwar gut, sind aber halt entsprechend laut, was die Nebengeräusche betrifft. Nix im Vergleich zu den Flatwounds. Mir ist der Sound zu scheppernd und crisp, weshalb ich bereits nach einer Woche wieder zu meinem bewährten Flatwound-Satz gewechselt bin.

Die Saiten sind tip top verarbeitet, was anderes kann man nicht sagen (D'Addario eben). Und auch vom Sound her sind sie bestimmt gut für Bassisten, die genau den hohen, crispen, metallischen Roundwound Klang suchen (deshalb auch bei Verarbeitung und Sound je 5*). Mein Fall sind sie leider nicht.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

CH
Dicke Drähte, dickes Output
Christian H. 327 01.04.2013
Ich spiele Hauptsächlich Metal und kann sagen, die Teile liefern Crisp und Wumms ohne ende. In den Tieferen Stimmungen ist schlabbern überhaupt kein Thema, nur ist das Solieren meiner Meinung nach relativ schwer, weil die Oberen Seiten natürlich durch die Dicke selbst in Tiefen Lagen ziemlich in die Fingerkuppen schneiden. Ist natürlich Geschmacksache.

In den Standart Tunings würde ich von diesen Saiten abraten... das zerreist euch die Gitarre :D
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Aa
Das erste mal
Andreas aus Ü. 06.04.2021
Ich benutze diese Saiten zum ersten mal bei meinem ersten, neuen Harley Benton Bass. Frisch aufgezogen bringen sie einen frischen Sound. Über die Langlebigkeit kann ich noch nichts sagen.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

g
Die Allroundsaite
gingerRoot 12.03.2014
Die EXL165 sind sehr brauchbare Saiten.
Sie sind nicht so spritzig wie reine Stahlsaiten, klingen recht neutral mit leichter Mittenbetonung. Passend für jegliche Stilistiken.
Sie haben einen etwas stärkeren Zug, was vielen Instrumenten gut tut und eine gute Haltbarkeit.

Diese Saiten sind für mich die Referenz, quasi die Standardsaite für Bassisten. Sie klingen praktisch auf jedem Bass und sind gemessen an der Qualität sehr preiswert (insbesondere wenn man zum Twinpack greift).

Nachtrag:
Nach erneuten Vergleich mit anderen Saiten gefallen mir die Daddarios nicht mehr ganz so gut, da die Höhen bereits zu Beginn etwas "belegt" sind. Für manche Instrumente gut, für andere nicht.
Wer glockenklare Höhen à la Marcus Miller sucht sollte zu anderen Saiten greifen.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

b
Top Unversal-Saiten
basser! 16.11.2019
Nach langem Experimentieren mit diversen anderen Herstellern, bin ich immer wieder zu den 165ern zurück gekehrt. Habe sie nun auf allen Bässen - bis auf meinen P-Bass, der Flatwounds bekommt - aufgezogen.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

n
Gute Saiten
normanjean 25.07.2018
Gute Saiten mit schönen crispen Klang, nur die Haltbarkeit ist wenig dürftig und könnte ruhig ein paar Woche mehr sein...
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Mainstream
Meckerling 29.05.2016
Gute Saiten für Mainstreamsounds, Rockmusik...
für Metal- oder Funksounds weniger geeignet.

Ich setze diese Saiten gerne bei meiner Coverrockband ein wo mittig, knurrige Sounds gefragt sind.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Daddario EXL165 Saitensatz für E-Bass