Celestion G12H-150 Redback 8 Ohms

26

Lautsprecher für Gitarrenamp

  • Größe: 12"
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Ceramic Magnet Lautsprecher
  • Frequenzbereich: 70 - 5000 Hz
  • Belastbarkeit: 150 W (RMS)
  • Sensitivity: 100 dB
  • Gewicht: 4,7 kg
  • handmade in UK
Erhältlich seit März 2017
Artikelnummer 406455
Verkaufseinheit 1 Stück
Impedanz 8 Ohm
Belastbarkeit 150 W
Größe des Lautsprechers 12"
Leistung 150 W
Mehr anzeigen
149 €
169 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
1
v
Fett - Fetter - Redback !
voodoo_vibes 23.12.2017
Mit diesem Lautsprecher ist Celestion ein ganz großer Wurf gelungen.
Ich kann mir gut vorstellen, dass dieser Speaker noch sehr berühmt werden wird. Aber nicht weil er ein 150 Watt-Monster ist, sondern weil es der erste E-Gitarren - Speaker ist, der 150 Watt wegsteckt und dabei auch noch so perfekt ertönt. Hier stimmt einfach Alles. Die Bässe, die Mitten, die Höhen, das Glitzern. Alles da, niemals zu viel und niemals zu wenig. Was mich allerdings am meisten erstaunt hat, ist folgendes: Gespielt mit einem Fender Blues Deluxe - Wow!, genialer Fendersound. Gespielt mit einem Marshall JVM 215C - Wow!, genialer Marshallsound. Gespielt mit einem Vox AC15 - Wow!, genialer Voxsound. Unglaublich dieser Speaker. Ob gegen einen Eminence oder Jensen in einem Fender oder gegen einen Vintage 30 oder einen Greenback in einem Marshall oder Vox. Der Redback ist in Punkto Druck, Wärme und Klarheit für meinen Geschmack immer einen Schritt ausgewogener. Ganz egal ob Clean, Crunch oder High-Gain. Der Klang ist stets volles Rohr in your Face, aber nie zu harsch oder zu lasch oder zu mittig, einfach schön well-balanced. Ich bin jedenfalls begeistert. Auf den Speaker bin ich gekommen, weil ich für meinen Fender Blues Deluxe einen Speaker gesucht habe, der nicht so scharf und schrill klingt, wie der Originalspeaker, aber trotzdem den Fendertypischen Sound und den Druck in den Bässen beibehält. Ein guter E-Gitarrensound muss halt auch ordentlich untenrum was zu bieten haben und ordentlich "schieben", dabei aber niemals aufdringlich sein oder gar dröhnen, also stets "tight" bleiben. Der Redback ist fetter als jeder andere Speaker auf dem Markt würde ich jetzt mal frech behaupten, aber trotz aller "Thickness" eben auch stets tight, einfach toll !
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Z
Geht ab wie Nachbars Lumpi
Zarzis 08.12.2020
Habe mir gleich zwei RedBacks gekauft um in meiner Wohnung meine zwei 2x12" Boxen je ein V30 ersetzt. Jetzt ist 1x Creamback-RedBack und die zweite V30-Redback. Der Ton wirkt klarer und Scharf aber nicht spitz oder grell. Die Verzerrungen funktionieren sensationell. Genau mein Ding. Der Cleansound ist mit meiner Tele top.
Ein Kumpel hat mir gesagt das der Speaker 50% des Sounds ausmacht. Und nach diesem Umrüsten, kann ich dem beipflichetn.
Nur schon der Klangunterschied zwischen einer Openback Orange und Blackstar ist erschrekend.
Diese Einschätzung ist natürlich ansichtssache, es ist leider Schade das ich nicht einen Direktvergleich nit den zwei V30 machen konnte. Aber gefühlt ist es wie bei zwei Marmeladen. Die einte ist echt gut aber die andere hat einfach mehr Geschmack und wirkt Fruchtiger.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
ausgezeichneter speaker
Thomas8536 12.12.2017
Habe den speaker in einer Marshall 1912 1x12 Box und in einer Friedman Pink Taco 1x12 Box an einem Kemper amp mit Ritter Endstufe 2x180 W an 8 Ohm.Der speaker liegt klanglich für meine Ohren zwischen dem Celestion V 30 und dem Celestion Creamback H 75 - groß, kräftig, aber nicht nasig, von Dire Straits bis Metallica alles möglich. Dabei hat er auch noch einen sehr guten Wirkungsgrad und klingt leise wie laut gleichermaßen gut - ein ganz großer Wurf der Celestion - Ingenieure.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Der kann alles!
Jogi2301 04.02.2019
Ein super Lautsprecher! Mit seinen 150 W Leistung ist er problemlos auch in 1x12" Boxen in Verbindung mit 100 W Tops zu verwenden. Ich habe ihn in eine offene TubeTown Box mit großem Volumen eingebaut und diese ist momentan meine Lieblingsbox! Egal, was man ihm vorsetzt an Amp oder Sound, er klingt immer fantastisch - auch z.B. mit dem Kemper. Absolute Kaufempfehlung!
Stilistisch spiele ich alles und dafür ist er echt eine Geheimwaffe!!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden