Celestion G12 V-Type 8 Ohm

Lautsprecher

  • Ceramic Magnet
  • Vintage sound
  • Frequenzgang: 70 Hz - 5 Khz
  • Belastbarkeit: 70 Watt RMS
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Sensitivity: 98 dB
  • Gewicht: 3,3 kg

Weitere Infos

Impedanz 8 Ohm
Belastbarkeit 70 W

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Celestion G12 V-Type 16 Ohm
20% kauften Celestion G12 V-Type 16 Ohm 99 €
Celestion G12 NEO Creamback 8 Ohms
14% kauften Celestion G12 NEO Creamback 8 Ohms 159 €
Celestion G12H-75 Creamback 8 Ohm
13% kauften Celestion G12H-75 Creamback 8 Ohm 149 €
Eminence Guitar Legend 1258
7% kauften Eminence Guitar Legend 1258 79 €
Unsere beliebtesten Lautsprecher 12"
22 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Eine schöne Alternative für Fender Fans
DocR, 06.07.2015
Auf den G12V bin ich über meinen 68 Deluxe Reverb Fender Silver Face Amp (Neuauflage) gekommen. Der klingt - natürlich auch aufgrund der speziellen Schaltung - nicht so drahtig und bissig wie ein 65 Deluxe Reverb und passt auch gut zu Rockmusik, ohne die Fender-Gene zu verleugnen. Selbst Jazzer spielen gerne darüber und einen Teil des Gesamtklangs macht sicher der G12V aus.

Ich habe den G12V gekauft, um einen Fender Deluxe Vintag Modified Verstärker (40 Watt, Digitaleffekte, inzwischen nicht mehr im Programm) zu "entschärfen", da dieser Amp zwar laut ist, aber im Clean Kanal unschöne Hochmitten von sich gibt, die vor allem im Zusammenspiel mit einer Telecaster nicht so klingen, wie man es von einem Fender Amp erwartet.

Die erste Herausforderung war, einen in der Einbauhöhe passenden Speaker zu finden, da im Vintage Modified Verstärker die Trafos und Endstufenröhren sehr weit innen liegen. Der erst Versuch mit einem Eminence Cannabis Rex ging auch schief. Vielen Dank an den Thomann Service für die Unterstützung bei der Suche nach einem passenden Lautsprechern. Der G12V passt knapp, aber ohne Anstrengung in meinen Verstärker.

Das Ergebnis zeigt eine Entwicklung in die richtige Richtung. Der G12V klingt deutlich angenehmer als der serienmäßig eingebaute "Seventy Eighty". Den aus der Schaltung resultierenden störenden Frequenzbereich kann er aber nicht ganz kompensieren. Vom Wirkungsgrad her dürfte es wenig Unterschiede geben.

Es ist richtig, dass die G12V-Lautsprecher nur 4 Befestigungslöcher haben (normalerweise sind es 8). Einen technischen Hintergrund erkenne ich nicht, können als bei Celestion nur die Controller zugeschlagen haben, weil so eine Befestigungsöffnung kostet sicher einige Cent. Der G12V ist sonst vom Preis-Leistungsverhältnis her absolut im grünen Bereich.

Die Verpackung und Verarbeitung des G12V sind einwandfrei, die hell-goldene Lackierung schaut edel aus. Mal schauen, in welche Verstärker der noch passen würde.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Ausgewogen und vielseitig
tremolux, 19.12.2017
Habe einen Vergleichstest mit einigen Lautsprechern gemacht.
Unter anderem:
Celestion Neo Creamback
Jensen Neo 12/100
Celestion G12T-75
Celestion G12-65 Heritage
Celestion G12-50GL Lynchback

V Type und Neo Creamback waren meine perönlichen Favoriten.

Der V-Type erinnert mich ein wenig an meine alten Vintage30, klingt aber nicht so heftig/ hart im 2-3kHz Bereich.
Er schafft die Gradwanderung zwischen feinen Höhen für Clean und dem richtigen Fokus und Biss für Overdrive Sounds sehr gut und ist insofern ein guter Allrounder und mein persönlicher "Testsieger" :)
Neo Creamback fand ich ebenfalls sehr ausgewogen, geht dann noch etwas mehr in den "Vintage" Bereich - Greenback eben ;)

G12-65Heritage sehr schön für clean. Verzerrt fand ich den 5.5kHz Peak nicht so passend.
Ähnliches gilt für den G12T-75. Clean fand ich die Höhen sehr schön, im Overdrive fehlt mir aber etwas an Mitte/Kern/Fokus...

Lynchback fand ich ebenfalls gut, aber einen Tick zu höhenlastig. Sicher gut, wenn der Amp nicht so viele Höhen macht.
Mit dem Jensen Neo verhält es sich umgekehrt.
Der Speaker ist eher zurückhaltend im 2-4kHz Bereich und verträgt sich gut mit einem Amp der kräftig Höhen liefert (z.B. mit meinem Fender Dual Showman)

Hoffe die Bewertung hilft dem ein oder anderen bei seiner Suche :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Enttäuschend
StratocasterFan, 12.06.2019
Wie von Celestion gewohnt und erwartet, ist dieser Lautsprecher
absolut spitzenmäßig verarbeitet.

Klanglich, zuerst in einem Marshall JVM, und anschließend in einer
MX112R-Box getestet, bin ich doch ziemlich überrascht, wie schlecht
dieser Lautsprecher klingt.

Ich weiß ja nicht was andere Käufer für Musik spielen, aber für
Heavy Metal beispielsweise, ist der G12 V-Type schlicht unbefriedigend.
Der allseits unbeliebte G12P-80 Seventy 80, hat in diesem Fall
wesentlich mehr an "Charakter" zu bieten.

Aber das ist eine subjektive Meinung.

Antesten, ausprobieren, kann nur empfohlen werden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Wow
Miralem M., 23.12.2013
also, habe sie in meiner marshall 8412 valvestate box gegen die alten celestion g12l35 ausgetauscht. der direktvergleicht war nicht so leicht, da meine alten speaker generell leiser sind ( ich glaube die liegen bei sensitivity bei 97 db).

ich habe zwei von den v- types rechts vertikal in die 412 eingebaut und links vertikal noch meine alten speaker belassen.

clean: sehr klar, ein schöner runder weicher bass. sowohl single coil funk riffs oder jazz chords sehr interessant. habe sämtliche pick up varianten durchprobiert. sehr schön

crunch: auch hier ein sehr schönes transparentes gefühl. mit eq kein problem sich seinen eigenen platz in der luft zu verschaffen.

hi gain: hier drückt es wie sau. hier hat mich der absolute wahn gepackt und ich musste 5 minuten durchschredern um dann mit summen in den ohren wieder runter zu kommen. wow, richtig schön.

die speaker sind noch nicht eingespielt. aber was ich jetzt schon sagen kann, das der sound links und rechts um die box herum sehr homogen ist. meiner meinung eine sehr schöne abstrahlwirkung. zumindest im direktvergleich mit celestion g12l.

ich kenne nur die vintage v30. greenbacks kenne ich nicht. da ich mit meinem pod hd500 auch synthie sounds spiele, sind mir die v30 einfach nicht genehm.
die v- types sind hier auch nur meiner bescheidenen meinung nach klar besser platziert
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 4-5 Wochen lieferbar
In 4-5 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Lautsprecher
Lautsprecher
Sie sind das schwächste und dennoch das wichtigste Glied in der elek­tro­akus­ti­schen Über­tra­gungs­kette – Lautsprecher.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

(6)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(5)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
tc electronic Hall Of Fame 2 Mini Reverb

tc electronic Hall Of Fame 2 Mini Reverb; Effektpedal für E- & Akustik Gitarren; die TC MASH-Technologie verwandelt den Fußschalter in einen druckempfindlichen Expression Controller; neuer Schimmer-Reverb Algorithmus; der Analog-Dry Through erhält die Integrität des Trockenen Signals wenn der Reverb...

Kürzlich besucht
Fender SQ Bullet Comp. Mustang HH AW

Fender Squier Bullet Competition Mustang HH Arctic White, Mustang E-Gitarre; Korpus: Pappel; Hals: einteiliger Ahorn; Griffbrett: Lorbeer; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Einlagen: Pearloid Dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Plastik; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 610 mm (24,02"); Griffbrettradius: 305...

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
FabFilter Saturn 2

FabFilter Saturn 2 (ESD); Multiband-Distortion-Plugin; variabler Verzerrer- und Sättigungseffekt mit bis zu 6, optional linearphasigen, Frequenzbändern; 28 verschiedene Verzerrer-Algorithmen von subtil analog bis brachial digital; Frequenzweichen mit einstellbarer Flankensteilheit 6,12,24 und 48 dB/Okt.; pro Band Drive, Mix, Feedback, Dynamics, Tone...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton ST-62BK Hot Rod

Harley Benton ST-62 BK Vintage Serie E-Gitarre, Linde Korpus, geschraubter Ahorn Hals, "C" Shape Profile, Pau Ferro Griffbrett, Griffbrettradius: 350mm, 22 Bünde, Mensur 648 mm, 42 mm Sattelbreite, Double Action Trussrod, 2x Roswell STA Alnico-5 Vintage ST-Style Singlecoil Tonabnehmer &...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.