Celestion G12 V-Type 16 Ohm

27

Lautsprecher

  • keramischer Magnet
  • Vintage sound
  • Frequenzgang: 70 Hz - 5 Khz
  • Belastbarkeit: 70 Watt RMS
  • Impedanz: 16 Ohm
  • Sensitivity: 98 dB
  • Gewicht: 3,3 kg
Erhältlich seit Dezember 2013
Artikelnummer 327689
Verkaufseinheit 1 Stück
Impedanz 16 Ohm
Belastbarkeit 70 W
Größe des Lautsprechers 12"
Leistung 70 W
Mehr anzeigen
99 €
109 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 10.08. und Donnerstag, 11.08.
1
A
Ausgeglichen
Anonym 17.07.2016
Ich verwende den Speaker in meinen Isolation-Cabinet, also im geschlossenen Gehäuse mit ca. 60 Liter Luft im Rücken und 110L im Aufnahmeraum vorne, da macht er seine Sache sehr gut! Hab mich für die 16Ohm Variante entschieden für Option des Parllel-Betrieb.

Der Celestion V klingt sehr ausgewogen, da ist kein Frequenzbereich der unangenehm hervorsticht, klare gut definierte Bässe, Mitten und Höhen sind auch im richtigen Verhältnis. Hab auch zwei Amps mit dem Celestion V gemoddet und während es beim Blackstar HT5R nur eine leichte Verbesserung gab, hat sich bei meinem Marshall Valvestate VS65R ein absoluter "Wow, klingt der jetzt geil" effekt eingestellt! Der Speaker scheint für den Valvestate wie gemacht zu sein, ist einfach klasse zu hören welches Potential der Amp mit dem richtigen Speaker hat.

Ich kann den Celestion nur empfehlen, weil er klanglich ausgeglichen ist, für offene und geschlossene Gehäuse gleichermaßen taugt, und zudem noch sehr Preiswert ist.
Ob Clean, leicht anegezerrt, bis hin zu High Gain scheint ihm alles zu liegen.

Als Upgrade für einen Marshall Valvestate ist er außerdem bestens geeignet!
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Guter Kompromiß
LesPaule 04.11.2021
Zwei Stück davon laufen seit kurzem in einer Eigenbaubox, die in den Abmessungen etwa einer Orange 212 entsprechen. Ursprünglich wollte ich die Creambacks verwenden, die klangen mir aber etwas zu beliebig. Den Vintage 30 hingegen empfinde ich als deutlich zu trötig.
Nachdem die beiden V-Type nun gut eingespielt sind klingen sie so wie ich sie haben will: Laut, etwas rauh in den oberen Mitten und ideal für zerrige Classic-Rock-Sounds.
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MJ
Ich bin lecker zufrieden!
Micha Jonathan 30.07.2017
Habe diesen Speaker in eine Palmer 1x12 eingebaut und bin super zufrieden. Zuhause habe ich sie an einem PRS Sonzera, Fender Bassbreaker 15 und einem Marshall Haze 40 getestet und bin hauptsächlich Clean bis Crunch unterwegs. Der V-Type ist sehr vielseitig und hat mir an allen Amps gut gefallen. Besonders den Marshall (werksmäßig ein Celestion Marquee verbaut) wertet er ungemein auf! Fast schon so als ob vorher immer eine Decke über dem Amp lag, die nun weg ist. Offen und klar mit schönen Höhen, die aber nie schneidend wirken.
Ich würde den V-Type soundmäßig zwischen Greenback und Vintage 30 einordnen.
Wer einen vielseitigen Speaker sucht und das auch noch zu einem echt fairen Kurs, der sollte den V-Type auf jeden Fall testen! Bei mir bleibt er verbaut.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Vielseitiger Speaker
Jonas981 12.08.2019
Ich habe den Speaker in einem Tube-Town Cab verbaut und nutze ihn mit einem Orange Jim Root, Marshall DSL20HR, Vox LNT und Vox MV50 AC. Mit all diesen Amps passt er sehr gut zusammen und klingt sowohl clean als auch verzerrt, laut wie auch leise sehr gut.
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube