Kundencenter – Anmeldung

Celestion G12-65 8 Ohm

Lautsprecher

  • Größe: 12"
  • Belastbarkeit: 65 W
  • 8 Ohm
  • Frequenzbereich: 80 - 5.000 Hz
  • Keramik-Magnet

Weitere Infos

Impedanz 8 Ohm
Belastbarkeit 65 W

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Celestion G12H-75 Creamback 8 Ohm
20% kauften Celestion G12H-75 Creamback 8 Ohm 149 €
Celestion Alnico Gold 12" 8 Ohm
11% kauften Celestion Alnico Gold 12" 8 Ohm 289 €
Celestion G12 NEO Creamback 8 Ohms
11% kauften Celestion G12 NEO Creamback 8 Ohms 169 €
Jensen Jet Series Tornado 12" 8Ohm
9% kauften Jensen Jet Series Tornado 12" 8Ohm 139 €
Unsere beliebtesten Lautsprecher 12"
18 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Wow!
Edorn, 21.12.2013
Der Lautsprecher ist wirklich eine Offenbarung. Der Ton ist detailreich, aber warm u. fett, plastisch, mit glockigen Höhen, ausgewogen mit etwas weicheren, aber nicht rotzigen Mitten und ganz leicht holzig (in Richtung: Greenback o. etwas wie fetter Vox Tone. Das natürlich stark von Amp abhängig). Ich hatte in den letzten 10 Jahren sehr viele LS an meine Amps angeschlossen gehabt. Der Maßstab war und bleibt mein alter V30 im Engl-Combo aus den Anfang 90-er. G12-65 ist nicht schlechter, sondern ebenbürtig u. im Ton etwas anders. Er ist fett, hat aber noch genug Luftigkeit, nicht so ultra-dicht wie G12H-75, und wesentlich flexibler. Ein wahrer Multitalent, nach dem ich schon lange gesucht habe. Hatte noch 12Gh-30 Aniv., G12H-75 u. BB von Jensen zum Vergleich. Sie sind alle wirklich gute Lautsprecher, aber keiner konnte so universell wie G12-65 die Aufgaben meistern und zwar auf höchstem Niveau. Er ist sehr universell. Ob clean oder dirty, Strat, Paula, Superstrat, Jazz, Funky, Blues, Hardrock, Metal, ob Engl, Ampeg, Orange, Marshall, Diezel... er ist auf jeden Fall eine Bereicherung für jeden Amp.
Für eine gründliche Beurteilung reicht es nicht, den LS nur anzuspielen. Man soll ihn auch mit vernünftigem Euqipment auch aufnehmen. Da erst hört man die ganze Wahrheit und in diesem Fall ist sie schön. Die Aufnahmen sind herrlich. Keine lang andauernde EQ-Inquisitionen, nicht mal Compressor braucht der, wenn die Drums nicht viel zu fett und nicht nach vorne gemischt werden. Gitarrenspuren einfach lauter und Limiter drauf - fertig. Es klingt natürlich, fett und harmonisch. Einer der bester Lautsprecher der je gebaut wurde. Hoffentlich wird er noch lange genug produziert, ansonsten muss ich mir Vorrat anlegen ;))

Eine klare Empfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Perfekt für Marshall Amps
Christoph793, 15.02.2017
Habe bislang nur Celestion V30 Speaker für meinem JCM800 gehabt. Seit ein paar Monaten gehen mir die V30 mit dem grellen HochmittenPeak auf die Nerven. Dann in diversen Foren gelesen, dass der G12-65 der perfekte Speaker für von Haus aus höhenlastigen Marshalls ist.

Und tatsächlich, der 800er klingt so fett und rund mit den G12-65, die scharfen Höhen sind deutlich milder geworden. Alle Frequenzen werden homogen abgebildet, nichts sticht wirklich heraus. Gefällt mir sehr gut so. Auch bei HiGain bleiben die Speaker schön offen ohne Matsch.
Durch den geringeren SPL vom 97 im Gegensatz zu 100 der V30 kann man den Amp sogar ein wenig weiter aufziehen.
Der G12-65 macht sogar im Combo mit 1X12 ein ne gute Figur.
Lediglich bei richtig cleanen Sounds ist mir der Speaker etwas zu langweilig, Crunch und HiGain kommen da wesentlich besser.

Absolute Kaufempfehlung für Marshall-Amps
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
vor allem für Marshalls wie gemacht
voodoo_vibes, 08.06.2019
war auf der Suche nach dem ,,klassischen" Rocksound im Zusammenspiel mit dem Marshall JVM. Viele schwören da ja doch auf die Vintage 30, aber die sind mir persönlich doch zu nasal und zu matt im Sound. Ich wollte diesen "in your Face" Sound, jedoch ohne diese nervigen Hochmitten des Vintage 30. Hab auch noch 4 weitere Celetion Speaker ausprobiert. Der Celestion Alnico Cream ist Killer, vor allem für Fender, passt aber doch nicht 100%ig zum Marshall. Der Redback ist auch ein toller Speaker aber hier zu "fett" und schwammrig. Der G12H-30 war generell unpassend und eine Enttäuschung, kaum Bässe, matte Höhen, undefinierte Mitten. ein Der Greenback ist wiederum zu spitz, hätte er jedoch die spitzen Höhen nicht, wär er super. Letztendlich den G12-65 ausprobiert und alles passt wie die Faust aufs Auge.
Auch mit dem Fender ein überraschend toller Sound. Behalt ihn natürlich, aber es gibt seit kurzem tatsächlich einen neuen Speaker von Celestion, der killt sie alle, der Alnico Ruby, ein Meilenstein. Sozusagen der G12-65 mit dem "Alnico Chime"
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
gb Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Sound
Verarbeitung
One of the best great-value-for-money speakers ever made
Zak K., 04.02.2015
The G12-65 has a good all-round frequency response with a slightly over-eager top-end response. Clean sounds are clear and crisp. The bass is tight and not at all boomy. Although there is a small mid-high peak, edgy sounds break up nicely with some fizz in the higher registers, while the bass remains intact so that power chords don't get muddy. Although it can sound smooth and warm, it leans slightly toward creamy-crunch when pushed. It is capable of producing drive and distortion tones ranging from thick and woody (Eric Johnson, Cream) to sharp and searing lead. For my taste, it has a tendency toward being slightly too bright, but it never gets ear-piercing in any way.

It took about ten hours to break in the speaker. I've gigged with it for several hundred hours now and it's holding up nicely. It is mounted onto a birch plywood baffle attached to a pine plywood body, which is quite ideal for isolating the sound of the speaker. I haven't methodically tested it in various speaker configurations such as 2x12 or 4x12 and have only powered it using a couple of different Mesa Boogies and a Dumble. It provides a rounded bass response for when I'm playing clean jazz. It gives me the required treble for funk, cuts through nicely for country lead and blue grass, and it sings really well when I'm playing blues or fusion. In challenging gig situations, I need my tone to cut through but not to get too rude and ugly, and this speaker is well suited to these requirements.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Lautsprecher
Lautsprecher
Sie sind das schwächste und dennoch das wichtigste Glied in der elek­tro­akus­ti­schen Über­tra­gungs­kette – Lautsprecher.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.