Catalinbread Echorec

23

Effektpedal für E-Gitarre

  • Emulation des begehrten Binson Echorec Scheiben- Echogeräts: das gleiche Konzept mit vier Wiedergabeköpfen aber mit einer verlängerten Verzögerungszeit von 40 ms -1000 ms
  • Regler: Swell, Tone, Delay Time, Mix
  • 12 Positions Programmschalter
  • Stromaufnahme: 60 mA
  • Stromversorgung mit 9 - 18 V DC Netzteil (Koaxial Anschluss - Minuspol innen, nicht im Lieferumfang enthalten, passendes Netzteil: Art. 409939)
  • made in USA
Erhältlich seit November 2015
Artikelnummer 374115
Verkaufseinheit 1 Stück
Analog Nein
Delayzeit 1 s
Tap-Funktion Nein
Batteriebetrieb Nein
Inkl. Netzteil Nein

Effekt live ausprobieren

Testen Sie jetzt das echte Effektgerät mit unserer exklusiven Technologie.

Stompenberg starten
264 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Montag, 4.07. und Dienstag, 5.07.
1

23 Kundenbewertungen

12 Rezensionen

I
Sehr vielseitiges Echo/Delay!
Igor171 27.01.2016
EINSATZ: Zunächst mal zum Einsatz des Geräts: Ich suchte schon lange nach einem Echo/Delay, das gut die Tape-Echo-Sounds der Instro-Bands (The Atlantics z.B. aber auch das ganze Eleki- und Rautalanka-Zeug) der frühen 60er Jahre emuliert. Es sollte Pedalgröße haben und verschiedene rhythmische Muster der Wiederholungen haben, um den schönen smoothen Echoeffekt zu bekommen.
Ich benutze es in einer instrumentalen Surfband mit/neben einer Tube-Reverb-Unit für cleane bis leicht angedreckte Sounds. Also bezieht sich meine Bewertung nicht auf z.B. U2/Indie-Delay-Sound-Teppiche und High-Gain-Lead-Sounds mit Stotter-Delay etc.

POSITIVES:
+ Das Allerwichtigste: Klingt sehr gut.
+Der Sound ist warm aber nicht dumpf. Der Tone-Regler arbeitet sehr gut, so dass man den Klang der Repeats super seinem Geschmack anpassen kann.
+ Die rhythmischen-Muster der Delay-Repeats mit 4 emulierten Tape-Heads lassen keine Wünsche übrig. Anpassung an jeden beliebigen Rhythmus ist möglich, um eine smoothem Echosound zu bekommen.
+ Das Gerät ist hochwertig verarbeitet.
+ Kleines Gehäuse und dennoch hat man alle wichtigen Regler außen angebracht, so dass kein nerviges Klicken durch Menüs (s. Modelling-Pedale) oder Abrufen von sekundären Funktionen durch Drücken irgendwelcher Schalterkombinationen (s. Strymon El Capistan) notwendig ist.
+ Im Gehäuse sind noch Trimpots für Modulation der Repeats und Gain des integrierten Preamps, die man nach Gusto anpassen kann.
+ Mit einem internen Schalter kann man zusätzlich festlegen, ob das Gerät im true bypass Modus arbeitet oder, ob der Preamp immer aktiv ist.
+ 9-18V Betrieb
+ Meiner Meinung nach wertet der Preamp den Sound unauffällig auf, macht alles etwas (bei dezenter Gaindosierung) dynamischer ohne Matsch zu produzieren.
Aber das ist etwas sehr Geschmackabhängiges, was jeder für sich testen bzw. entscheiden muss.

NEGATIVES:
- Der Mix-Poti ist sehr temperamentvoll auf dem ersten Drittel des Regelweges. Kleine Veränderungen bewirken da sehr große Sprünge im
Dry/Wet-Mix. Daher ist dieser Poti etwas fummelig zu bedienen. Daher kommt mein Punktabzug.

Alles in Allem ein tolles Echopedal. Der Preis ist schon ziemlich heftig, aber in Anbetracht der Vielseitigkeit und der Klangqualität geht das schon in Ordnung. Ob und wie nahe das Pedal nun an das originale Echorec kommt, kann ich nicht beurteilen, weil ich das Original nie hatte. Mir ist es eigentlich auch egal, denn das Pedal tut genau das was ich wollte und gesucht habe.

Cheers!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
7
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
The Wall
Tariq 25.06.2018
Bin auf das Echorec aufmerksam geworden, nachdem ich das Original Binson beim Bekannten angetestet hatte. Der Sound hat das gewisse Etwas! :) Nicht nur was für Pink Floyed Fans..Es rauscht etwas, o.k...aber ist noch im erträglichen Bereich (tun ja fast alle delays). Einfach ein noisegate auf die Effektkette legen und gut iss. :))
Die Presets gefallen mir sehr gut und auch die Einstellungen lassen sich zugig vornehmen. Das Teil ladet praktisch zum Experimentieren ein! Klingt auch sehr gut mit vorgeschaltetem Distortion (hab da ein Boss DS-1). Mit meiner Fender AMPro Tele hole ich da echt geile Klänge raus. Sound geht in Richtung Lana Del Ray, Chris Issak und natürlich Pink Floyed.
In dieser Preislage unschlagbar und auch gut als zweites oder drittes Delay, weil die Bandsimulation schon einen besonderen Klang für sich hat und in keinem ordentlich Set-up fehlen darf! Kauftipp!!!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

W
Geiles Delay mit minimalen Schwächen
Wurstbro 11.03.2021
Was soll ich sagen, das Gerät klingt fantastisch. Keine Ahnung, ob das jetzt zu 100% klingt, wie das Original - wenn ich das zum Vergleich daheim hätte, bräuchte ich wohl kein Pedal. Zumal Vergleiche mit alter analoger Hardware schwierig sind, da die wesentlich größere Toleranzen aufweist, blabla, ihr kennt das.

Für meine Ohren klingt es Top und - das wird wohl die meisten interessieren - vor allem nach David Gilmours Hallsound. Macht sich aber auch gut für Country-Slapback und Blues Sounds.

Zu den Mängeln:
Die Verarbeitung könnte besser sein: Der Stromanschluss deckt sich nicht ganz mit der Bohrung, beeinträchtig die Funktion in keiner Weise, hat mich nur optisch gestört.
Zudem verstehe ich nicht, warum man für den Mode-Regler keinen Poti mit Einrastfunktion gewählt hat. So fehlt leider das Feedback beim Wechsel der einzelnen Modi, was für den Live-Einsatz nicht so toll ist. Wenn man nicht gerade den ersten oder letzten Modus nutzt, muss man IMMER den Hörtest machen und kann sich nicht auf die Potistellung verlassen, denn leider ist die Markierung auf dem Gehäuse nicht so genau, wie man sie sich wünschen würde. Wer viel experimentiert wird sich ärgern, wer nur Pink Floyd Sounds sucht, wird wahrscheinlich eh nur ein paar Modi nutzen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

f
Überragend
francibea 08.06.2018
Das Teil macht einfach Spaß und kling gut.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube