the t.bone MB-45 II dynamisches Mikrofon

1259

Dynamisches Mikrofon

  • ideal für Drums, Vocal und Gitarren-Abnahme
  • Charakteristik: Superniere
  • mit Schalter
  • inkl. 3 m Kabel XLR / Klinke, Kunststoffklemme und Reduziergewinde
Erhältlich seit April 2005
Artikelnummer 176585
Verkaufseinheit 1 Stück
Kondensatormikrofon Nein
Charakteristik Superniere
Mikrofonklammer Ja
Dynamisches Mikrofon Ja
Komplett Set Nein
Schalter 1
Farbe schwarz
Durchmesser 52,4 mm
Länge 170 mm
Gewicht 175 g
Frequenzgang von 30 Hz
Frequenzgang bis 15 kHz
Kabel 1
Mikrofonklemme 1
Tasche 1
Windschutz optional 164731
Mehr anzeigen
9,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Freitag, 9.12. und Samstag, 10.12.
1
J
Absolut ungeeignet
JeanJaquesR 16.07.2020
Geplant war es als Probenmikro für Gesang und kleinere Demo-Sprachaufnahmen. Getestet habe ich es mit dem Rodecaster Pro von RØDE und dem Behringer Xenyx 1002. Mit dem Rodecaster war das Mikro überhaupt nicht kompatibel, neben dem Grundrauschen war bei jedem Sprechen ein unterschwelliges, metallisches Geräusch mit dabei. Das war beim Behringer nicht mehr so, die Klangqualität war aber gleichermaßen schlecht. Für die geplanten Einsatzgebiete ist es also absolut nicht geeignet. Preislich natürlich toll, aber ohne Verwendungsmöglichkeit bringt einen das auch nicht weiter. Also wird das Mikro demnächst zurückgeschickt.

Pro:
- Es gibt kein günstigeres Mikrofon im Sortiment von Thomann
- Dazu gibts Kunststoffklemme, Reduziergewinde und 3m Kabel XLR/Klinke
- Im Bundle gekauft, daher gabs noch 5m XLR Kabel und Mikrostativ dazu, die beide eine gute Qualität haben.

Contra:
- Alle Teile an Mikro und Zubehör fühlen sich billig an
- Der Übergang vom XLR Stecker auf das Kabel ist locker und hält vermutlich nicht lange
- Bei der Verwendung mit dem Rodecaster gibt es unangenehme Störgeräusche
- Bei Verwendung mit anderen Geräten (und auch dem Rodecaster) ist das Grundrauschen deutlich zu hören und stört enorm
- Die klangqualität bei Sprachaufnahmen ist schlecht und vermindert die Verständlichkeit des Gesagten.

Positives & Negatives
Die Leser der Bewertungen interessiert was Ihnen besonders gut und was Ihnen nicht so gefallen hat.
Features
Verarbeitung
Sound
4
1
Bewertung melden

Bewertung melden

FR
Das Kabel aus der Hölle
Fabian Röcker 13.10.2022
Besorgt hab ich mir das Teil einfach nur zum Spaß, ich wollte wissen was so ein Mikrofon für nicht mal 10 Euro so drauf hat, und ich muss sagen Einiges.

Als das Mikrofon bei mir ankam gab es tatsächlich den ersten kleinen Kritikpunkt, auch wenn es nicht weiter schlimm ist muss ich doch anmerken das es bei der Verpackung nicht machbar gewesen wäre es noch mehr nach einem billigen China Produkt aussehen zu lassen, da hätte ich mir gewünscht dass es vielleicht wie auch bei andern Mikros der Marke T.bone einfach ein weißer Karton mit Schwarzer Schrift geworden Wäre. Davon abgesehen kommt das Mikro aber mit reichlich Zubehör dabei sind eine Klemme zum befestigen an Ständern und ähnlichem, eine Kabel (Male XLR auf Male Mono Klinke) und noch ein bisschen Papierkram.
Das Mikrofon selber macht keinen schlechten Eindruck ganz in schwarz gehalten mit weißer Schrift und es liegt gut und schwer in der Hand es riecht auch ganz normal, nicht extrem nach Plastik wie andere waren aus dem Osten, wo wir von Plastik reden natürlich bei dem Preis besteht das Mikrofon Hauptsächlich daraus bis auf den Korb der aus Metall-Draht gefertigt wurde, allerdings ist das Plastik hier kein billiges dünnes sonder sehr Robust und ich würde dem Mikrofon zutrauen auch nach dem runter fallen nicht in 10000 teile zu zerspringen, meine Einzige Kritik an der Verarbeitung des Mikrofons ist das der XLR-Anschluss unten leicht versetzt ist, aber man kann noch alle Kabel ohne Probleme anschließen.

Beim Thema Kabel kommen wir nun zu dem was mir dieses eigentlich tolle Paket für Einsteiger richtig versaut hat und das ist das Mitgelieferte Kabel, das ist wirklich das billigste Kabel was je ein Mensch auf diesem Planeten gesehen hat, die Anschlüsse sind ganz billig aus Plastik zusammen geschustert und sogar die Teile die angeblich Metall sein sollen (die Kontakte etc.) fühlen sich so billig an das ich tatsächlich bezweifle das das überhaupt richtiges Metall ist, dieser Zweifel bestätigt sich nur noch wenn man tatsächlich mit der Rosaroten Brille auf der Nase das Kabel samt Mikrofon wirklich an ein Interface an zu stöpseln, bei der ersten Testaufnahme hat es sofort meine bis dato gute Meinung von dem Mikrofon vernichtet, es rauscht und hat Störgeräusche ohne ende, als ich kurz davor war das Mikrofon wieder einzupacken und zurück zu schicken fiel mir dann ein das Mikrofon nochmal mit einem richtigen XLR-Kabel zu testen und siehe da die Klangqualität hat sich um 1400% gesteigert, das Mikrofon hat ein Lautes und kaum rauschendes Signal ausgegeben, von dem Ich echt beeindruckt war.

Alles in allem eigentlich ein Super Mikrofon, aber nur mit dem Richtigen Kabe, daher einfach noch für ein paar Euro ein richtiges XLR-Kabel von zb.: The sssnake etc. dazukaufen dann gibt es da keine Schwierigkeiten, und das mitgelieferte Kabel am besten so schnell wie möglich in die Hölle zurück schicken aus der es auch gekommen ist
Features
Verarbeitung
Sound
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

WS
Hier macht es der Preis!
Wuschell Surround 07.03.2021
zum Start, mit erstem Mischpult, ersten "richtigen" Aufnahmen, erstmal das günstigste Mircofon zum Testen kaufen wollen.
Im Set gabs dann ein Stativ und ein 5m Kabel, das Microfon war also quasi geschenkt!
Aber auch für 10€ wäre es wohl in Ordnung.
Das Rauschen wurde hier schon sehr betont, auch bevor ich es kaufte laß ich es, aber dennoch, muss ich es nochmal betonen.
Das Rauschen IST auffällig. Für Spielereien, oder auch fürs laute Schlagzeug, für mich in Ordnung.
Ich habe drei Sets gekauft (wegen der Stative und Kabel) ein Microfon davon hat einen wackeligen Anschluss (was will man für 10 €?!), dies liegt in der Schublade fürn Notfall.
Zeitgleich habe ich das AKG P3S gekauft, dreimal so teuer, drei mal so gut.
Das wäre auch meine Emfpehlung an dieser stelle, wenn ich nicht nur Schreien, Schlagzeug oder Blödeleien aufnehmen wollt.
Denn das Rauschen ist wirklich deutlich hörbar!
Auf Grund des Preises und der genannten Zwecke, bin ich dennoch sehr zufrieden!
Features
Verarbeitung
Sound
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

v
Gutes Mikrofon für wenig Geld
veltborn 08.11.2021
Ich brauchte für den Kellerproberaum ein preiswertes Mikrofon und bin mit dem MB-45 genau richtig gelandet.
Klar, bei dem Preis darf man kein Profi-High-End-Mirofon erwarten, aber das wäre bei meiner Gurkentruppe im Kellerproberaum auch völlig fehl am Platz. Da brauche ich was einfaches, was die Stimme ordentlich rüberbringt, nicht sofort koppelt und wo man zur Not auch mal ordentlich reinbrüllen kann. Und das alles macht das MB-45 Dank seiner anscheinend guten Verarbeitung vorbildlich und überraschend gut.
Der Schalter funktioniert problemlos und man bekommt (überraschend bei dem Preis) sogar noch eine Mikrofonklemme und ein einfaches Kabel mit dazu.
Das beiliegende Kabel weist allerdings gleich auf die angedachte Richtung hin, es handelt sich um ein XLR auf Monoklinke-Kabel, welches man eher für eine Karaoke Anlage benutzt.

Ich nutze das MB-45 jetzt schon eine ganze Weile und finde nach wie vor, dass es für das Geld jede Menge Freude bringt.
Features
Verarbeitung
Sound
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden