Kundencenter – Anmeldung

Telefunken M80 Black

Dynamisches Mikrofon

  • Richtcharakteristik: Superniere
  • Frequenzbereich: 50 - 18.000 Hz
  • Impedanz: 325 Ohm
  • Grenzschalldruck: 135 dB
  • Länge: 184 mm
  • Durchmesser: 48 mm
  • Gewicht: 387 g
  • inkl. Mikrofon-Clip-Halterung und Tasche
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Ballad Female Dry
  • Ballad Female Processed
  • Ballad Male Dry
  • Ballad Male Processed
  • Soul Female Dry
  • Soul Female Processed
  • Soul Male Dry
  • Soul Male Processed

Weitere Infos

Schalter Nein
Charakteristik Superniere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Telefunken M80 Black
42% kauften genau dieses Produkt
Telefunken M80 Black
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
319 € In den Warenkorb
Telefunken M80 Standard
15% kauften Telefunken M80 Standard 319 €
Shure SM 7 B
7% kauften Shure SM 7 B 369 €
beyerdynamic M201TG
5% kauften beyerdynamic M201TG 209 €
Sennheiser MD421-II
5% kauften Sennheiser MD421-II 398 €
Unsere beliebtesten Allroundmikrofone (dynamisch)
14 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Warum ein anderes Micro, ich hab' doch schon eins...
Rolf aus H., 28.10.2017
Ohauerha...das dachte ich auch mal. :-)
Inzwischen nutze ich für unterschiedliche Locations oder auch schlicht verschiedene Bühnensituationen eben auch dazu passende (Gesangs)Micros. Was nicht heissen soll, dass Mic X nicht auch auf jeder Bühne bestehen würde, nur ist vll. Mic YZ die bessere Wahl. So z.B. das M80. Für mich bei geringer Bühnenlautstärke der klare Favorit bislang. Ich habe noch lange nicht alle Micros ausprobiert, dazu fehlt leider das Kleingeld lol. Bei Acoustic-Sets oder auch Rock-Jobs mit InEar-Monitoring liegt es jedenfalls bei mir klar vorne, die Stimme wird sehr klar und Nuancenreich wiedergegeben. Der Nahbesprechungseffekt ist zwar auch hier gegeben, aber in Maßen. Dafür sind die Brillanzen leicht angehoben (10kHz), nicht übermäßig, aber hörbar. Das macht es für laute Bühnen etwas problematisch, hier ist z.B. mein Beyerdynamic die bessere Wahl, es nimmt nicht so viel vom Rest der Band auf wie das M80, ist etwas weniger "empfindlich". Ein Vergleich mit dem "Klassiker" SM58? Och nö...sorry...da schneidet das Shure einfach zu schlecht ab. Mittlerweile frage ich mich, warum man das immer und überall sieht...ok, ja, nicht grottig, aber es gibt da deutlich bessere, sogar im bezahlbaren Bereich. Das M80 neigt nicht zu Rückkopplungen, lediglich, wie gesagt, bei lauter Bühne kommt einfach zu viel anderes mit, daher nur bedingt Rock- oder Metal-Tauglich, bei "klassischem" Monitoring. Und dem FOH-Mann hilft es natürlich auch nicht wirklich, wenn das 100W-Fullstack am Pult zwar gemutet ist, aber über die Vocal-Mics in die PA drischt. Noch ens: Bei Job mit geringerer Bühnenlautstärke: Ganz klar meine Wahl. ich kann mir sogar Studio-Jobs damit vorstellen...was aber noch zu testen währe.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Es muß halt passen
Friedel N., 28.07.2020
zu meiner Stimme passt es perfekt. Das muß noch lange nicht bei jedem so sein. also fleissig TESTEN.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Top dynamisches Gesansgsmikro
Robert822, 26.08.2017
Seit Jahren setze ich auf der Bühne auf Neumann KMS 105 als Gesangsmikro. Das ist auch über jede Zweifel erhaben. In sehr lauten Umgebungen neigt es jedoch zu zu vielen Übersprechern und auch die Feedbackempfindlichkeit nimmt zu. Ist ja ein Kondensator Mikro und von daher normal. Also musste für solche Situationen ein dynamisches Mikro her, das weniger Empfindlich gegen Übersprecher und Feedback ist. Aus Gründen des persönlichen Geschmacks scheiden die Klassiker SM58/auch Beta/auch Beta58A aus - die gefallen mir nicht. Audix OMD Serie wäre noch einen Test wert gewesen. Auf der Musikmesse konnte ich das M80 mal ausprobieren und was soll ich sagen. Das hat mir gefallen.
Schöne Wärme ohne den SM58-typischen Mumpfel. Und sehr dezent feine Obertöne und Höhen. So gefällt mir das. Feedback? Welches Feedback ? ;-)
Für mich ein super dynamisches Gesangsmikro. Und sehr wertig von der Haptik.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
it Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Rino 71, 23.12.2019
Ottimo microfono, ha la qualità di un condensatore ma senza i suoi problemi... la voce risulta chiara, calda, presente e dettagliata su tutte le frequenze... superiore sicuramente a tutti i più famosi e blasonati dinamici...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Donnerstag, 23.09.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Dynamische Mikrofone
Dynamische Mikrofone
Dynamische Mikrofone sind vielseitig verwendbar, robust und büh­nen­kom­pa­tibel. Daher gibt es auch eine sooo große Auswahl!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.