Kundencenter – Anmeldung

the box pro TP 118/800

Bassbox

  • leistungsstarker 18" Bass für Touringanwendungen
  • Belastbarkeit: 600 W RMS/ 2400 W peak
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Schalldruck: SPL 96 dB/ ( 1 W/ 1 m ), 129 dB/ Peak
  • Frequenzbereich: 35 - 150 Hz (-3 dB)
  • Anschlüsse: 2x NL4 ( 1+/ 1- ) und 2x NL4 für Systemverdrahtung ( 2+/ 2- )
  • mit 2 Flanschadaptern M20 oben
  • Abmessungen (B x H x T): 55 x 61,8 x 68 cm ohne Rollen
  • Gewicht: 37 kg
  • Finish: schwarzer Strukturlack
  • passender Rollensatz: Art. 415294 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passendes Cover: Art. 279781 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Bauweise Direktstrahler
Flugfähig Nein
Hochständervorrichtung Ja
Rollen Nein
Bestückung der Tieftöner 1x 18"

Kraftpaket mit Tiefgang

Der the box pro TP 118/800 ist ein passiver Subwoofer für den Tour-Betrieb, in dem ein 18"-Tieftöner arbeitet. Er liefert mit 600 W RMS satte Leistung und erzeugt mit bis zu 129 dB SPL einen richtig ordentlichen Schalldruck. Der Frequenzbereich des Basslautsprechers beginnt bei tiefen 35 Hz und geht hinauf bis 150 Hz. Damit kann er mit vielen verschiedenen Top-Lautsprechern eingesetzt werden, die er dann in den tiefen Frequenzen kraftvoll ergänzt. In zwei verriegelbare Speaker-Twist-Buchsen wird das Audiosignal eingespeist, zwei weitere stehen für eine Systemverdrahtung mit vieradrigen Kabeln bereit.

Anschluss mit System

Am Anschluss-Panel des the box pro TP 118/800 befindet sich eine drehbare Abdeckung, die jeweils nur zwei der vier vorhandenen NL4-Buchsen freigibt. In vertikaler Stellung der Lochaussparungen können die beiden Buchsen für eine zweiadrige Verkabelung genutzt werden. Bei horizontaler Stellung ist der Zugriff auf die zwei Buchsen für eine vieradrige Systemverkabelung möglich. Damit die Optik des Lautsprechergehäuses on the road nicht allzu sehr in Mitleidenschaft gezogen wird, besteht sein Finish aus schwarzem Strukturlack. So hinterlassen weder leichte Stöße sichtbare Spuren noch sind Fingerabdrücke sichtbar.

Auf der Bühne zuhause

Wer viel unterwegs ist, den wird freuen, dass sich der the box pro TP 118/800 dank seines für einen Subwoofer vergleichsweise geringen Gewichts von nur 37 kg und seiner zwei Tragegriffe je Seite gut transportieren lässt. Wem das nicht reicht, der kann optionale Rollen hinzubestellen (Artikel-Nr. 415294). Für all diejenigen, die den Bass-Lautsprecher besonders gut schützen wollen, ist eine passende Abdeckung aus wasserabweisendem Nylon erhältlich (Artikel-Nr. 279781). Sie schützt den Subwoofer, ebenso wie das verschraubte Metall-Frontgitter dafür sorgt, dass der Speaker unterwegs intakt bleibt. Auf seiner Oberseite befinden sich zwei M20-Flanschdapter für die Befestigung von Distanzstangen, auf denen sich Top-Speaker sicher und in angemessener Höhe befestigen lassen.

Über the box pro

Seit über 20 Jahren bereichern die Produkte von the box pro bereits das umfangreiche Thomann-Sortiment. Wer robuste Kleinlautsprecher, Drum Monitor Systeme, aktive Bassboxen, Säulensysteme, aktive Fullrange Lautsprecher, Line Arrays oder Limiter zum günstigen Preis sucht, wird bei the box pro sicher fündig. Die Produkte werden ausschließlich von namhaften Herstellern gefertigt, die auch für andere Marken produzieren. Wer Markenqualität zum günstigen Preis sucht, ist bei den knapp 200 Artikeln von the box pro bestens aufgehoben.

Basspower für Bands und DJs

Mit dem the box pro TP 118/800 lässt sich ordentlich Bassdruck erzeugen, der zusammen mit einem Stereo-Set aus zwei Top-Lautsprechern wie den the box pro Achat 115 M (Artikel-Nr. 214529) für über 250 Personen ausreicht. Wird ein weiterer Subwoofer hinzugenommen, reicht die Power eines solchen Vierer-Sets für bis zu 380 Zuhörer. Beim alleinigen Einsatz als Touring-Subwoofer mit zwei weiteren Fullrange-Speakern eignet sich dieser Basslautsprecher deshalb für Band-Auftritte in kleinen Clubs und bei kleineren Open-Air-Gigs. Ergänzt um einen weiteren Subwoofer können Bands und DJs mit diesem Bass-Speaker dann sogar weitläufige Clubs, Straßenfeste und Events wie mittelgroße Hochzeiten beschallen.

104 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Features
  • Handling
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
Leistungsstark ist ein Wort!
VeranstaltungstechnikSyke, 15.07.2018
Der the box pro TP 118/800 ist ein sehr robust gebauter Bass, den ich für Road-/Touringzwecke bei mir einsetze. Alleine überzeugt er minder und ist nicht der aller lauteste, zu zweit oder viert entfaltet er jedoch seine Kraft und kann so maximal bis zu 1000 Leute beschallen. Bei seinem Preis-/Leistungsverhältnis kommt ganz schön was aus dem Kasten raus. Zwar ist ein leises klirren der Chassis ab einer gewissen Lautstärke bei mir vorhanden, jedoch nur direkt neben dem Bass (für ein Publikum also nicht) wahrnehmbar. Außerdem rutscht er recht leicht weg, obwohl er kein Leichtgewicht ist, was aber kein größeres Problem sein soll. Ebenfalls weniger überzeugend ist, dass je nach dem, ob Rollen angebracht sind oder nicht, ein unterschiedliches Cover benötigt wird; das jedoch am Rande.
Desgleichen geht es nicht gut aus, wenn man einfach ein Signal in den Bass gibt, da er nahe einer Fullrangebox fungiert und Mitten bis Höhen durchlässt, weshalb ein High Cut benötigt wird, bestenfalls in einem DSP - ich empfehle das the t.racks Achat DSP 24.

Weil er jetzt wie ein absolutes No-Go klingt, müssen noch ein paar positive Aspekte hinzukommen:
Der 18-Zöller hat einen schönen trockenen, tiefen Bass, der richtig Druck auf die Brust gibt, obwohl das bei 450? nicht vorausgesetzt werden muss. Dazu ist die Möglichkeit, den Bass mit 1+/ 1- oder 2+/2- verkabeln zu können, eine wahre Erleichterung für so einige Zwecke. Ich habe bereits einiges Lob für den "satten, knackigen Bass" bekommen und freue mich jedes Mal aufs neue, wenn er schön die Tonspur von Videoaufnahmen der Gästen regelrecht verzerrt!

Für kleine bis mittlere Veranstaltungen ist der the box pro TP 118/800 also eine absolute Kaufempfehlung und sollte beim nächsten Konzert, der nächsten Hochzeit oder dem nächsten Gig nicht fehlen! Wer von den genannten Contras vom Kauf abgestimmt wurde, müsste in einer höheren Preisklasse fündig werden. Wer sie jedoch in Kauf nimmt, bekommt ein kleines Wunder für das kleinere Geld, einen Bass, der zwar nicht zu hundert Prozent mit teuren Namen vergleichbar ist, jedoch gut mit ihnen mithalten kann! Denn er ist in seiner Preisklasse einfach unschlagbar, anders kann man es nicht sagen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
Günstig, gut aber Speziell
StroebelEventtechnik, 04.11.2017
Die the box pro TP 118/800 ist für den Preis wirklich ein sehr guter Subwoofer. Die Verarbeitung ist auf höchstem Niveau und klanglich wirklich top.

Der Bass kommt gut und sicher verpackt nach Hause. Auspacken sollte man ihn zu zweit, oder aber man zerschneidet den Karton. Alleine möchte ich das Teil daraus nämlich nicht rausheben.
Schritt 1 ist erst mal das Montieren der Blue Wheels. Diese sind extra zu kaufen, aber das ist normal. Die Schrauben auf der Rückseite vom Bass entfernen und die Rollen anschrauben, fertig. Bei dieser Preisklasse keine selbstverständlichkeit das hier Löcher für Rollen vorgebohrt sind.

Nun zum Sound. Ich betreibe die Bässe an einer Nova x2000 Endstufe und dem Nova DC 4000 MKIII Controller. Die originalen Presets für den Achat DSP habe ich mir geben lassen.
Somit konnte ich mir schnell ein passendes Preset für meinen Controller basteln. Nur leider klingen diese mehr schlecht als recht. Mein Gedanke die Werte einfach übernehmen zu können war wohl falsch. Nach etwas spielerei konnte ich den Bässen wirklich brauchbaren Output entlocken und nun spielen sie mit meinen Tops astrein.

Ich bin nun froh keine teueren Bässe wie erst geplant gekauft zu haben. Die 118/800 spielen wirklich sauber und tief. Das Handling ist wirklich ok und auch alleine lassen sie sich tragen.

Ich kann jedem die the Box pro Serie ans Herz legen. Wer nicht auf Marken fixiert ist und einen guten und soliden 18 Zöller braucht kann hier guten Gewissens zugreifen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
DJ Marv, 18.04.2016
Nach dem ich meine erste kleine Anlage verkauft hatte musste was Neues her. Natürlich sollte es größer und lauter sein.

Nach ein paar Telefonarten mit den freundlichen Thomann Leuten entschied ich mich für die PRX Reihe von JBL. Da ich aber erst mal hören und sehen wollte was der Sub so kann habe ich mir einen Bestellt. Eine Woche später war das Baby dann da (JBL PRX 118S) aber der Sound und die Verarbeitung haben mich nicht umgehauen. Angetrieben von der TSA 4000 und einem Perfekt abgestimmten Sound-Management System sollte da eigentlich was kommen. War aber nicht so.

Den nächsten Tag frei gemacht und ab runter zu Thomann (350km). Da wollte ich gerne mal sehen und hören was Preisgünstigere Modelle so drauf haben. Die TP 118/800 wurde mir vorgestellt und ich war begeistert, dass ein 200¤ günstigeres Modell mit der guten JBL locker mithalten kann. Der nette Verkäufer meinte auch nur, dass die Unterschiede wirklich gering sind. Ein echt sauberer und Trockener Bass auch die verarbeitung ist super.

Also habe ich die JBL gleich da gelassen und mir zwei von den TP 118/800 geholt. Danke an die Thomänner für eure Zeit und Geduld. Die Fahrt zu euch hat sich wirklich gelohnt und die Boxen kann ich jedem ans Herz legen.

Und denkt daran euch gleich die passenden Rollen zu kaufen,denn die Löcher sind vorgegeben und Schrauben zum festmachen sind beim Sub mit dabei.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Handling
Oberfläche sehr empfindlich
Grigolight, 03.08.2021
Der Lautsprecher ist super. Ich benutze ihn zusammen mit der TA 2400 MK-X auf jeder Seite mit 4 TP118/800. Ein satter Bass erreicht den Zuhörer.
Die Strukturlack-Oberfläche ist allerdings sehr empfindlich, sodass die Speaker nach meheren kleineren Berührungen mit anderen Gegenständen sehr schnell etwas oll aussehen. Will man das verhindern, helfen nur Schutzhüllen.
Die Auslassungen für die Füße eines darüber platzierten identischen Speakers zerbrechen schnell an den Rändern, was der Funktion zwar nicht schadet, jedoch dem Aussehen der Speaker noch einmal zusätzlich schadet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
449 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Mengenrabatt
Menge Stückpreis Sie sparen
1 449 €
2
444 € 1,11 %
4
439 € 2,23 %
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-4800
Fax: 09546-9223-4899
Youtube
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Lautsprecher
Lautsprecher
Sie sind das schwächste und dennoch das wichtigste Glied in der elek­tro­akus­ti­schen Über­tra­gungs­kette – Lautsprecher.
Online-Ratgeber
PA-Anlagen
PA-Anlagen
Wie kommt der Sound von der Bühne zum Publikum?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.