the box PA12ECO MKII Fullrangelautsprecher

Passiver Fullrangelautsprecher

  • Bestückung: 12" Lautsprecher und 3" Konushochtöner
  • Frequenzbereich: 65 - 15.000 Hz
  • Schalldruck: 113 dB max. SPL
  • Belastbarkeit: 140 W RMS / 560 W PEAK
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Abstrahlverhalten: 90 x 90°
  • Stativflansch
  • 6,3 mm Klinken/Speaker Twist Kombi-Anschluss-Buchsen
  • Abmessungen: 300 x 380 x 510 mm
  • Gewicht: 12,5 kg
  • passende Schutzhülle: Art. 243786 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Gewicht 12,5 kg
Bauform Standard
Monitorschräge Nein
Farbe Schwarz
Tieftöner 12"
Tieftöner Anzahl 1
Leistung RMS 140 W
Impedanz 8 Ohm

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

the box PA 12 ECO MKII
35% kauften genau dieses Produkt
the box PA 12 ECO MKII
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
77 € In den Warenkorb
the box PA 15 ECO MKII
21% kauften the box PA 15 ECO MKII 87 €
the box PA M 12 ECO MKII
14% kauften the box PA M 12 ECO MKII 77 €
Fun Generation PL 112 P
3% kauften Fun Generation PL 112 P 67 €
Behringer Eurolive B212XL
3% kauften Behringer Eurolive B212XL 109 €
Unsere beliebtesten Passive Fullrange Lautsprecher
347 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
die Erwartungen wurden durch und durch übertroffen!
Ruhrpott, 04.02.2013
In der Nacht zum Donnerstag bestellt, per Paypal bezahlt und Freitag um 11 Stand auch schon der DHL-Wagen vor der Tür. Die Auftragsabwicklung ist wieder einmal thomanntypisch exzellent verlaufen! Soviel zum Allgemeinen.

Zur Box lässt sich ebenfalls nur Gutes sagen. Ich schwankte, ob diese günstige PA-Box meinen Ansprüchen gerecht werden könnte, da ich in HiFi-Foren nach Boxemempfehlungen suchte und über PA-Boxen dieses
Preissegmentes durchweg Negatives vorfand.

Mein Hauptaugenmerk liegt auf Partybeschallung des Partykellers. Dabei kommt neben Metal auch die ein oder andere Rockballade zum Einsatz. Meine Ansprüche an die Boxen waren, diese Musikrichtungen klar und deutlich darzustellen: Ausreichendes Bassfundament, um auch die
Doublebass zwischen den Drop-Tunigs der Gitarren bei z.B. Deathmetal wie Bolt Thrower heraus zu hören, im Kontrast dazu aber klare Höhen, um auch Bon Jovis "Wanted dead or alive" dynamisch und druckvoll zu intonieren.

Hätte ich den HiFi-Foren Glauben geschenkt, wäre eine solche PA-Box, wie diese hier für solche Zwecke gänzlich ungeeignet. "Wer sich nur besaufen will, dem reicht sicher eine solche Box zur Partybeschallung" oder "wer keinen Spaß an Musik hat, kann sich gern eine PA-Box dieses Preissegmentes kaufen" hieß es dort. Aussagen, die mich doch etwas einschüchterten und mich meine Idee überdenken ließen. Nach Tagen des Grübelns und zigfachem Lesen der sehr zufriedenstellenden Bewertungen hier auf thomann.de, bestellte ich schließlich doch ein Paar dieser PA12-ECO MK2 Boxen. Zwischenzeitlich kam ich zwar ins Schwanken und überlegte, doch eventuell die nächstgrößeren PA15er zu bestellen, doch der erste Testlauf mit den 12er Boxen zeigte, dass diese mehr als ausreichend für meine Zwecke dimensioniert sind und alle Erwartungen in Sachen Qualität übertreffen!

Mein Setup lautet wie folgt: Quelle -> Preamp -> Endstufe -> 2x PA12Eco MK2

Der besagte Partykeller ist ein 30m² großer Raum eines Einfamilienhauses. Als Endstufe nutze ich the t.amp E800, welche ich in Verbindung mit einem kleinen Kopfhörerverstärker als Preamp lediglich bis zur sechsten Potirasterung aufdrehe, um bereits eine sehr druckvolle, mehr als ausreichende Lautstärke zu erhalten. In Verbindung mit dieser Endstufe sind die Boxen sicherlich etwas unterdimensioniert, um die Endstufe komplett auszureizen, aber dies ist auch gar nicht nötig, um der Box das zu entlocken, was man verlangt: guten, lauten Klang mit klaren Höhen und tiefen Bässen. Ein weiterer Testlauf bei Halblast der Boxen zeigte, dass diese Dinger das Potential haben, auch 3 Etagen höher noch deutlich wahrgenommen zu werden - und dabei wurden sie nichtmal komplett ausgereizt. Soviel zur Quantität.

Was die Qualität des Klanges betrifft, so lässt sich bis jetzt auch nur Positives berichten. Auch ohne EQ klingt die Box erwartungsübertreffend. Ein weiterer Test mit PC als Quelle haute mich regelrecht vom Hocker. Ein paar Einstellungen im EQ von Winamp und diese Boxen erreichen m.E. HiFi-Niveau. Sie klingen sogar so gut, dass ich sie testweise an den Fernseher hing. Insbesondere bei Actionfilmen kommen Explosionen und Geräusche klar rüber, dass man einen Subwoofer nicht vermisst. Auch Sprache wird klar übermittelt.

Man merkt gar nicht, dass es sich hierbei um eine PA-Anlage handelt. Die Box klingt so gut, dass ich ihren Aufgabenreich mittlerweile erweiterte: War sie ursprünglich als robuste Partybox gedacht, nutze ich sie nun auch als Hifibox.

Im Sommer wird sie ihre Stärken auch Outdoor beweisen müssen. Wenn sie dort auch so gut klingt, könnte ich mich in diese Box verlieben!

Was den Aufbau der Box angeht, so macht sie einen robusten Eindruck. Lediglich die Filzschicht neigt dazu, Staub und Schmutz magisch anzuziehen und wirkt nicht sonderlich fest - daher lediglich 4 Sterne für die - sonst sehr gute - Verarbeitung. Der Frontgrill ist aus robustem Metall und hält auch einem unabsichtlichen Fußtritt stand. Mit einem geringen Gewicht von knapp 13Kg und zwei seitlichen Griffen lässt sich die Box einfach und ergonomisch transportieren. Ein Stativflansch ist vorhanden. Lediglich Schutzecken wären wünschenswert gewesen, lassen sich aber einfach nachrüsten.

Zusammenfassend:
+Klang (prägnante Bässe, wasserklare Höhen)
+Lautstärke
+Gewicht und Handling
+Verarbeitung
-Filzschicht könnte robuster sein

Wer eine günstige Box mit gutem Klang für alltägliche Beschallungsaufgaben sucht, sollte hier zuschlagen und den Rat von HiFi-Enthusiasten nicht all zu hoch bewerten. Diese neigen leider oft dazu, Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Dass diese Box nicht mit einer sündhaft teuren Highend-Hifi-Box vergleichbar ist, sollte jedem von vornerein klar sein. Wer jedoch weiß, was er sucht und nicht all zu hohe Ansprüche hat, wird mit dieser Box mehr als glücklich werden.

Es empfiehlt sich aber, einen EQ zu verwenden. Selbst ein Software EQ, wie der eines Mediaplayers (z.B Winamp) liefert bereits gute Ergebnisse und steigert die eh schon gute Klangqualität nochmals.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Kompakt und leicht im Handling!
Michael aus F., 09.10.2009
Die Boxen sind einfach und leicht zu transportieren. Ideal für Probenraum und Veranstaltungen in Gasthäusern mit kleinerem Saal oder Dorfgemeinschaftshäusern. Der Sound ist ausgewogen, wobei keine dröhnenden Bässe zu erwarten sind, die den Klang dominieren. In "Zusammenarbeit" mit The T.Mix PA 600 eine gute Kombination.

Interessant ist zudem, dass bisher bei mittlerer Lautstärke keine Feedbacks aufgeteten sind und man durchaus die Boxen auch hinter die Musiker platzieren kann. Gelungen ist die Verarbeitung der Boxen. Stabile, eingelassene Griffe auf beiden Seiten und die Ausstattung des Gehäuses mit strapazierfähigem Textilmaterial, was zudem optisch einen guten Eindruck macht. Ob Gesang, Instrumente oder einfach nur Musik von einer CD, THE BOX ist flexibel und vielseitig einsetzbar.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Alta! :D
spaceneos, 16.04.2018
Also erst mal vorweg ich hatte am Anfang genauso bedenken wie glaube ich auch andere die diese Bewertung Lesen :D aber Leute keine Angst Spielt sie ein bisschen ein und ihr werdet Lächeln :) natürlich ist klar für den Preis ist es keine Box für Opern oder Festivals ABER !! :D wenn ihr eine Box sucht für Partys ob drin oder draußen ihr werdet nicht enttäuscht sein :) ich hatte gestern eine Konfirmation 150 m2 mit 30 Leuten.. ja ist wenig ich weiß aber ohne Probleme selbst der Hochtöner obwohl es kein Horn ist Hammer musste ihn bei der helfte der Lautsärke am Mischpult zurück drehen :D und der Bass aus den Lautsprecher sehr gut obwohl es ein Lautsprecher ist ich werde mir den 18 Zoll Bass noch holen und testen aber für das Geld einfach Hammer weiter so Thomann :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Preiswert aber nicht billig!
Swingsyndikant, 20.05.2016
Klar erwartet man keine Wunder für knappe achtzig Euro, aber der Sound der Boxen hat mich wohltuend überrascht.

Ich nutze die Boxen hauptsächlich im Jazzkeller für Vocals, Piano (abgenommener Flügel) und gelegentlich mal einen Bläser. Da ein solider Powermixer vorhanden ist, lag in meinem Fall die Entscheidung für passive Fullrangeboxen auf der Hand.

Die vorherige telefonische Empfehlung der Thomann-PA-Abteilung hier tatsächlich auf das kleinere Modell PA 12 ECO zu setzen, hat sich unbedingt bewährt.

Der Klang ist insbesondere in den für die Sprachverständlichkeit wichtigen Bereichen sehr ausgewogen. Hier scheppert nichts, wummert oder klingt schneidend.

Ein solides kleines Arbeitstier für akustische Settings!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
77 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Lautsprecher
Lautsprecher
Sie sind das schwächste und dennoch das wichtigste Glied in der elek­tro­akus­ti­schen Über­tra­gungs­kette – Lautsprecher.
Online-Ratgeber
PA-Anlagen
PA-Anlagen
Wie kommt der Sound von der Bühne zum Publikum?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen.
UVP=Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
Thomann DP-28 Plus

Thomann DP-28 Plus Digital Piano, 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik, 25 Sounds, Metronom 50 Rhythmen, 192-stimmige Polyphonie, Layer Mode, Split Mode, Duo Mode,Twinova, Master EQ, Reverb, Chorus, Harmony, Music Library: 100 Preset Songs, Metronom, Transpose-Funktion, Bluetooth Midi für Pianotool App...

(1)
Kürzlich besucht
iZotope Holiday Bundle

iZotope Holiday Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 9 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Iris 2, Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2; unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2 /...

Kürzlich besucht
iZotope RX 8 Standard Crossgrade

iZotope RX 8 Standard Crossgrade (ESD); Audiorestaurations-Software; Crossgrade von jedem bezahlten iZotope- / Exponential Audio-Produkt auf RX 8 Standard; tief gehende Prozesskontrolle mit umfangreichen Eingriffsmöglichkeiten und wenig Artefakten; Guitar De-noise zum Entfernen bzw. Reduzieren von Verstärkergeräuschen und -interferenzen sowie Saiten-...

Kürzlich besucht
Marshall Electronics VS-PTC-200 PTZ

Marshall Electronics VS-PTC-200; PTZ-Kameracontroller; 4D-Joystick ermöglicht die gleichzeitige Steuerung von Schwenken, Neigen, Zoom und Fokus; 128 voreingestellte Positionen mit stufenlos einstellbaren Übergangsgeschwindigkeiten; Steuerung von Brightness, Back Light, Mirror/Flip, Freeze Capture mit einem Tastendruck; Vollduplex RS-232 & RS-422 Interface; unterstützt VISCA...

Kürzlich besucht
Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m

Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m; Mobiler Chromakey-Hintergrund; Einfacher Transport und sichere Lagerung dank Roll-Up System im stabilen Aluminium-Case; schneller Auf- und Abbau durch zwei hydraulische Stützen; Stabiles und langlebiges Scheren-System; zwei klappbare Füße für sicheren Stand; Keine Falten dank automatischer...

Kürzlich besucht
Presonus Revelator

Presonus Revelator; USB-C Mikrofon mit Effekten; bus-powered USB-C-kompatibles Mikrofon für Podcasts, Streaming, Homerecording usw.; Richtcharakteristik; Niere, Kugel und Acht; 2x Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregler und latenzfreiem Monitoring; 96 kHz / 24-Bit-Betrieb; 6-In/6-Out-Audio Interface; virtuelle 4-in/4-out-Streams für die Aufnahme und Wiedergabe von...

Kürzlich besucht
Behringer Modamp Module 1005

Behringer Modamp Module 1005; Eurorack Modul; Ringmodulator und VCA; 2 Signaleingänge mit Pegelregler; MOD- und UNMOD-Modus zur Verwendung als Ringmodulator oder VCA; 2 regelbare CV-Ausgänge zur Ansteuerung externer Oszillatoren; Gate-Eingänge zur Umschaltung der Modulationsmodi; integrierter VCA mit Gain-Regler und Umschalter...

Kürzlich besucht
Warwick Gnome

Warwick Gnome - Pocket Bass Amp Head, extrem kompaktes, leichtes Bass-Verstärker Topteil, Transistor-Schaltung, Class D Endstufe, 200 W an 4 Ohm / 130 W an 8 Ohm, 3-Band EQ mit +/- 15 dB Cut/Boost je Band, 6,35 mm Kopfhörer-Ausgang für...

Kürzlich besucht
tc electronic DYN 3000-DT

tc electronic DYN 3000-DT; Dynamics-Plugin mit USB Hardware-Controller; vielseitiger Kompressor und Gate auf Basis der Midas Heritage 3000-Konsole; natürlich klingende Präsenz-Anhebung frischt die Höhen subtil auf; einstellbare Sidechain-Filter; Steuerungs-Hardware für schnellen, präzisen und intuitiven Zugriff auf alle wichtigen Parameter über...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Artist 11 Upgrade AI

Steinberg Cubase Artist 11 Upgrade von Cubase AI (ab Version 6); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unbegrenzte Audio-, Instrumenten- und MIDI-Spuren; bis zu 32 physikalische Ein- und Ausgänge; über 70 Audio Effekt-PlugIns und MIDI-Effekte; virtuelle Instrumente wie HALion...

(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge

Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge; Videokonverter, der einen H.264-Stream von einem beliebigen ATEM Mini Pro empfangen und in SDI- und HDMI-Video zurückwandeln kann; das gestattet es, Video an Remote-Standorte auf einem lokalen Ethernet-Netzwerk oder per Internet sogar in die ganze...

(2)
Kürzlich besucht
NANO Modules ONA

NANO Modules ONA; Eurorack Modul; analoger VCO/LFO auf CEM3340-Basis; Oktav-Wahlschalter (Regelbereich: 8 Oktaven) und Fine-Tune-Regler; Wahlschalter für VCO- und LFO-Mode; Wahlschalter für lineare oder exponentielle FM; CV-Eingänge für FM und Pulswidth mit Abschwächern; Hard-Sync Eingang; Wellenform-Ausgänge für: Sinus, Dreieck, Sägezahn,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.