the box MBA120W MKII HTHT

16

Kompakte Mobilverstärkerbox mit 2 Mikrofon-Handsendern und Bluetooth

  • Leistung: 120 W
  • USB-Player für MP3- oder WAV-Files
  • Bluetooth-Verbindung
  • 2 UHF-Funksysteme (863 - 865 MHz)
  • 2 Mikrofon-Handsender
  • 3 Eingänge für drahtgebundene Tonquellen: 2x Mic/Line und 1x Stereo Line
  • Line-Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • Betrieb mit Netzspannung oder eingebautem Akku
  • durchschnittliche Akku-Betriebszeiten bei Musik: ca. 4 h
  • durchschnittliche Akku-Betriebszeiten bei Sprache: ca. 6 h
  • 35 mm Stativflansch
  • Abmessungen (B x H x T): 360 x 567 x 290 mm
  • Gewicht: 19 kg
  • inkl. Transport-Trolley und IR-Fernbedienung
  • passendes Cover: Art. 382254 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passendes Raincover: Art. 382255 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit September 2020
Artikelnummer 490319
Verkaufseinheit 1 Stück
Leistung laut Hersteller 120 W
Tieftöner in Zoll 10"
Wege 2-Wege
Farbe Schwarz
Gewicht 19 kg
Gehäuse Material Kunststoff
Analog Inputs 3
Mikrofon Input 2
Line Out 6,3mm bal.
Media Player BT, SD, USB
Remote Control Nein
Effekt Ja
Low Cut Nein
Monitorschräge Nein
Inkl. Player 1
Inkl. Mikrofon 1
Anzahl Hochtöner 1
Hochtöner in Zoll 1
Anzahl Mitteltöner 0
Mitteltöner in Zoll Kein Mitteltöner
Anzahl Tieftöner 1
Breite 360 mm
Höhe 567 mm
Tiefe 290 mm
Akku Ja
Batterie Info 12V 5Ah (2x) bis zu 4 Stunden
Trolley 1
Bauform Standard
Verwendung PA
Ständerflansch 35 mm
Flugfähig Nein
Line Eingang Nein
Summenklangregelung 1
Funkmic Hand/Head 2x Handheld
Abstrahlwinkel Ver 70 °
Frequenzbereich (-10dB) von 55 Hz
Frequenzbereich (-10dB) bis 18000 Hz
Frequenzbereich (-3dB) von 55 Hz
Frequenzbereich (-3dB) bis 18000 Hz
Mehr anzeigen
498 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Montag, 26.02. und Dienstag, 27.02.
1

Allround-Akku-Amplifier

Das the box MBA120W mkII HTHT Bundle besteht aus einem akkubetriebenen Allround-Lautsprecher mit zwei Handsender-Mikrofonen, Fernbedienung, integriertem MP3- und WAV-kompatiblem Player, USB-Anschluss, Bluetooth und Trolley-Funktion und eignet sich für Fitnesskurse, Tanzstudios und viele weitere Indoor- und Outdoor-Gelegenheiten. Trotz seiner geringen Größe kann der MBA120W mkII (wie sein Name schon verrät) mit 120 W Leistung aufwarten. Zwei Eingänge können wahlweise für Mikrofon- oder Line-Signale genutzt werden. Ein weiterer Line-Eingang steht für Stereosignale bereit. Das Ausgangssignal kann als Line-Signal per Klinkenbuchse abgegriffen werden. Und das Beste: Das Funksystem lässt sich für wenig Geld sogar um eine zweite Empfangseinheit erweitern.

Lizenzfrei und erweiterbar

Zu den mitgelieferten Funkmikrofonen stellt die Empfangseinheit des the box MBA120W mkII HT drahtlose Verbindungen auf den Funkfrequenzen des ISM-Bandes von 863 bis 865 MHz her. Damit lässt sich das Wireless-System europaweit anmelde- und kostenfrei betreiben. Das mitgelieferte Empfangsmodul wird mit einem mehrpoligen Kabel kinderleicht in einen freien Slot des Gehäuses eingesetzt, so dass gegenüber der Standard-Ausstattung ein zusätzliches Funkmikrofon bereit steht. Mit externer Empfangsantenne und Verbindungskabel hat die im Lieferumfang enthaltene Erweiterung alles mit an Bord, um den zweiten Funkkanal mit wenigen Handgriffen direkt in Betrieb nehmen zu können.

Einfach bewegt – gut geschützt

Damit der the box MBA120W mkII HT noch mehr Gehör findet, kann er sicher auf einem Lautsprecherstativ befestigt werden. Zu diesem Zweck befindet sich auf seiner Unterseite ein 35 mm-Stativflansch. Auch wenn das Gerät mit 19 kg nicht so schwer wie vergleichbare Aktiv-Speaker ist, hält es dennoch einige Transporthilfen bereit. So lässt sich etwa sein Griff an Trolley-Teleskopstangen ausziehen und der MBA120W mkII HT dank zweier Rollen wie ein Reisekoffer auf dem Boden bewegen. Wird der Akku-Lautsprecher häufig bei Wind und Wetter außerhalb von Gebäuden transportiert, kann eine optionale Schutzhülle hinzugekauft werden. Sie ist wasserabweisend und besteht aus hochwertigem Nylon.

Über the box

Bereits seit 1998 gehören die Produkte von the box zum umfangreichen Thomann-Sortiment. Ausschließlich von namhaften Herstellern gefertigt, stehen die Produkte für hervorragende Qualität und Haltbarkeit. Preisbewusste Kunden greifen häufig zu den aktiven und passiven Lautsprechersystemen, Bassboxen, Keyboardverstärkern oder Drum Monitor Systemen - jeder vierzigste Thomann-Kunde hat bereits mindestens einen Artikel von the box gekauft.

In- und Outdoor flexibel einsetzbar

Mit vier Stunden maximaler Betriebsdauer kann das the box MBA120W mkII HTHT auch bei Trainingseinheiten im Freien ohne externe Stromversorgung gute Dienste leisten. Soll es ausschließlich bei Moderationen für Verstärkung sorgen, reicht seine Akkuleistung sogar für bis zu sechs Stunden. Wer die Teilnehmer von Fitnesskursen oder Tanzstudios beschallen möchte, ist mit diesem Verstärker bei maximal 10-15 Personen perfekt ausgerüstet. Auch Hochzeitssänger können sich mit dem the box MBA120W mkII Handheld Bundle gleich auf mehrfache Weise lange Kabel sparen. Aufgrund des Akkubetriebs ist es nicht länger ein Problem, wenn in Kirchen oder Kapellen keine Steckdosen in unmittelbarer Nähe bereitstehen. Dank Funkmikrofon und Headset kann der Speaker für die Beschallung optimiert aufgestellt werden, ohne dass ein Mikrofonkabel die Gäste stören würde. Und weil sich seine Wiedergabefunktionen bequem per Fernsteuerung regeln lassen, müssen dabei nicht einmal seine Bedienelemente zugänglich sein.

16 Kundenbewertungen

4.3 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

13 Rezensionen

S
Konnte mich leider nicht voll überzeugen
SJSJ 28.06.2022
Ich hatte die Box hier in engerer Wahl im Vergleich mit der Alto Uber FX und suchte eine Box, die mobil im Akkubetrieb zum Abspielen von Halbplaybacks und mit Effekt zum Singen bzw. für Instrumente geeignet ist - am besten sogar mit Phantomspeisung für Kondensator-Mikros. Aber Phantomspeisung habe ich leider bei keiner mobilen Box gefunden.

Aber im Einzelnen:
Die Räder sind Klasse und laufruhig und dabei so weit außen angebracht, dass die Box beim Ziehen nicht so schnell in's Taumeln oder Kippen kommt.

Aber wehe, man muss das Teil mal ein Stück tragen...: Die Box ist richtig schwer und sie nur an der scharfkantigen, oberen Griffmuldenabdeckung zu tragen, erfordert schon einen guten Handschuh oder dicke Hornhaut am den Fingern. Es fehlt einfach ein seitlicher Griff.

Prima ist auch, dass man die Box auf einen Ständer stellen kann.

Wenn die Box aber nicht auf einem Ständer steht, ist das Display schräg von oben kaum zu lesen und man muss die Box zum Ablesen ständig nach vorne kippen, sonst sieht man aufgrund des stark eingeschränkten Display-Blickwinkel nichts.

Der Effekt ist leider kein Hall, sondern ein ganz massiv und unangenehm klatschendes Echo - wie bei den Fahrgeschäften und Losbuden auf dem Jahrmarkt - und man hat keine Möglichkeit, den Effekt den einzelnen Kanälen in unterschiedlicher Intensität zuzumischen.

Bass- und Treble-Regler wirken ebenso nur gesamt und nicht separat auf die einzelnen Kanäle, so dass Gesang und Gitarre z.B. nicht unterschiedlich eingestellt und korrigiert werden können.

Die Mikrofone sind einfach anzubinden, haben aber leider einen sehr dumpf klingende Klangcharakteristik, so dass diese eher als Moderations- und Sprachmikros zu benutzen sind. Für Gesang würde ich die nicht benutzen wollen.

Der Verstärker hat ausreichend Leistung und kann auch im Freien oder größeren Räumen problemlos die Lautsprecher treiben.

Aber der Klang....: Ich habe keine Messung des Frequenzgangs durchgeführt, aber rein vom Klangeindruck her klingt die Box vollkommen unausgewogen mit vielen massiven Einbrüchen im Spektrum bei gleichzeitig effekthascherisch überverstärktem Bass. Das führt z.B. dazu, dass sich Aufnahmen von Saxophonen immer so anhören, als spiele ein Plastikinstrument. Klavieraufnahmen klingen wie ein elektronisches Billigkeyboard. Und wenn mehrere Instrumente zusammen spielen, kann man kaum die Stimmen der einzelnen Instrumente verfolgen. Durch den unausgewogenen Bereich gerade bei den Mitten klingen gerade Frauenstimmen vollkommen fremd.

Der Klang war dann leider für mich auch das k.o. für diesen Lautsprecher, so dass ich diesen retourniert habe. Klanglich lag der Alto Uber FX einfach um Welten vorne.

Wer viel unangestrengte Leistung braucht, auf Klang nicht so hohen Wert legt, Funk-Sprachmikros braucht und mit Echo-Effekt klarkommt, der kann hier sicher zufrieden sein, aber wer auf natürlichen, ausgewogenen Klang steht, sollte sich anderweitig orientieren.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

k
Tolles Teil
knox2 17.11.2021
durch die flexible Transportmöglichkeit , gutes Teil für die Weihnachtsrede des Chefs, für Ansprachen in kleinen Kreisen, Super das das Equipement (Mikros) auch noch gut verstaut sind.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

f
Mittelmäßige Verwendungsmöglichkeit
frkhuppert 31.01.2023
Für uns war es wichtig, eine Möglichkeit zu haben, kurzfristig und schnell eine für die Zuhörer zumutbare Beschallung für Chorsolisten/Moderation und mit vielen Abstrichen auch mal in Chorverstärkung im Freien nutzen zu können.
Da die Chorkasse nicht so toll gefüllt ist und es eben auch für wenige Ausnahmen der Nutzung gedacht ist, können wir nicht auf HighEnd Geräte zurückgreifen.
Gut an der Box ist die Verarbeitung, die aber auch das Gerät recht schwer macht. Der Sound ist kräftig, aber etwas basslastig. Die Klang-Einstellungsmöglichkeiten sind da, aber mehr rudimentär.
Nervig sind die kleinen unhandlichen Regler, gerade bei den Funkmikros.
Da mal schnell bei einem Event einzugreifen wird da schwer. Etwas unverständlich ist es auch für uns, dass keine Phantomspeisung vorhanden ist. Die Box ist ja durch den Akku eigentlich hauptsächlich für den mobilen Einsatz gedacht, also ohne externe Stromversorgung.
Da unsere Abnahme-Mikros - wie fast alle guten Mikros- die Phantomspeisung benötigen, muss also eine zusätzliche Stromquelle her, oder neue Mikros mit Batterie.
Alles in allem ist die Box brauchbar, aber mit deutlich eingeschränktem -professionellem- Nutzen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
C
Correcte pour du basique
CAduPSO 09.05.2022
Enceinte correcte pour du basique. Son utilisation se résume principalement pour du discours. La qualité de fabrication des micros est très moyenne. Difficulté lors du démarrage à synchro les fréquences micros.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden