Tascam DR-60D MkII

Portabler Stereo Audiorecorder

  • für digitale Spiegelreflexkameras (DSLR-Kamera)
  • bis zu 24 Bit / 96 kHz
  • Stereo oder 4-Spur Aufnahme auf SD/SDHC Card
  • WAV- und BWF-Aufnahmeformat
  • Aufnahmepegel individuell einstellbar für Spur 1, 2 und 3+4
  • schaltbarer Trittschallfilter
  • HI+PLUSFunktion für max. Eingangsverstärkung von 64 dB
  • 2 kombinierte XLR/Klinke Mikrofon-/Line-Eingänge mit zuschaltbarer Phantomspeisung 24/48 Volt
  • Camera In- und Out-Buchse 3.5 mm Miniklinke Stereo
  • Kopfhörerausgang 3.5 mm Miniklinke Stereo
  • Line-Ausgang 3.5 mm Miniklinke Stereo
  • USB 2.0
  • Mikroklinke Buchse 2,5 mm für optionale Fernbedienung
  • Stromversorgung: 4x AA Batterien, USB oder optionales Netzteil (Tascam PS-P520E)
  • Stromquelle wechselt bei Bedarf automatisch von extern auf intern (mit Displaymeldung)
  • Abmaße: 133 x 93 x 78 mm
  • Gewicht: 510 g

Weitere Infos

Integriertes Stereomikrofon Nein
Aufnahmekanäle 4
Mikrofon Eingänge 2
48 V Phantomspeisung Ja
Line Eingänge 2
Speichermedium SD/SDHC Card
Kopfhöreranschluss Ja
Eingebauter Lautsprecher Nein
Max. Auflösung 24 bit
Max. Abtastrate 96 kHz
Limiter Nein

Audiorecorder für Stereo- und Vierspur-Aufnahmen

Der Vierspur-Audiorecorder DR-60D MKII von Tascam ist eigens für die Kombination mit einer DSLR-Kamera entwickelt worden und kann dank seiner Kompaktheit direkt an die digitale Spiegelreflexkamera montiert werden. Mit dem DR-60D MKII lassen sich Stereo- und Vierspur-Aufnahmen mit Abtastraten von 44,1 kHz, 48 kHz und 96 kHz sowie einer Auflösung von 16 oder 24 Bit im WAV- oder BWF-Format erstellen. Die Stromversorgung erfolgt über AA-Batterien, USB-Anschluss oder optionales Netzteil (Tascam PS-P520E). Bei Bedarf wechselt die Stromquelle automatisch von externe auf interne Versorgung. Um Verzerrungen zuvorzukommen, besitzt der DR-60D MKII die Möglichkeit zur Zweifachaufnahme, die zwei Dateien mit unterschiedlichen Pegeln aufnimmt.

High Definition Discrete Architecture

Neben zwei kombinierten XLR-TRS-Buchsen für die ersten zwei Kanäle verfügt der DR-60D MKII über mehrere 3,5-mm-Stereo-Klinkenbuchsen für die Kanäle 3-4, Camera-In/Out, Kopfhörer- und Line-Out. Ausgestattet mit den hervorragenden HDDA-Mikrofonvorverstärkern (High Definition Discrete Architecture), die geringes Eigenrauschen und geringe Verzerrung bieten, überzeugt er mit hervorragenden Klangergebnissen. Neu gegenüber dem Vorgänger ist die HI+PLUS-Funktion, die eine maximale Eingangsverstärkung von 64 dB ermöglicht. Die zuschaltbare Phantomspeisung versorgt die angeschlossenen Mikrofone mit wahlweise 24 oder 48 V. Um tieffrequente Störgeräusche kümmert sich ein schaltbares Hochpassfilter (40, 80, 120 Hz). Idealerweise können die Eingangspegel von Kanal 1, 2 und 3-4 unabhängig voneinander geregelt werden. Auch Kopfhörer- und Line-Ausgang verfügen jeweils über einen Pegelregler.

Gemacht für Besitzer einer DSLR

Der DR-60D MKII von Tascam ist ein Vierspur-Audiorecorder für hohe Ansprüche. Die Verarbeitungs- und Klangqualität, die verschiedenen Audio-Ein- und Ausgänge, die Vielzahl an Aufnahme- und Wiedergabefunktionen und sein spezielles, kompaktes Design machen ihn zu einem perfekten Weggefährten für digitale Spiegelreflexkameras. Noch dazu ist der DR-60D MKII in seiner Anschaffung vergleichsweise günstig - das Verhältnis zwischen Preis und Leistung stimmt hier offensichtlich. Jeder budgetorientierte Eigentümer einer DSLR, der für anspruchsvolle, filmische Herausforderungen gewappnet sein möchte, trifft mit dem DR-60D MKII also eine ausgezeichnete Wahl.

Über Tascam

Tascam begann 1971 als das Vertriebsunternehmen der Teac Corporation für professionelle Audiogeräte, der Name stand für Teac Audio System Company of AMerica. Tascam hat mit der damals führenden Technologie Innovationen auf den Markt gebracht, wie beispielsweise Mehrspur-Bandmaschinen, Mehrspur-Kassettenrecorder, digitale Mehrspurrecorder (DTRS), Digitalmischpulte und so weiter. Heutzutage versorgt Tascam die gesamte Tonbranche mit Produkten für Fernseh- und Rundfunkstudios über Aufnahmestudios, Konzerthallen, Konferenzräume, akademische Einrichtungen, kommerzielle Einrichtungen, Theater, Internet-Podcaster und -Broadcaster bis hin zu Musikproduzenten und Musikern.

Eine Vielzahl an Möglichkeiten

Der DR-60D MKII besitzt zahlreiche Wege, um die Aufnahmesituation angenehmer zu gestalten: Mithilfe der zwei Kameraausgänge mit unterschiedlichen Pegeln (Camera-Out für Low, Line-Out für High) kann ein Audiosignal an den Mikrofon- oder Line-Eingang einer Kamera übertragen werden, während der Kameraeingang es erlaubt, das Audiosignal der Kamera bequem abzuhören. Eine wählbare Laufzeitanpassung gleicht die Laufzeitdifferenzen aus, die bei unterschiedlichen Abständen der Mikrofone zur Schallquelle entstehen. Und auch für eine angenehme Nachbearbeitung ist gesorgt: Dank Klappensignal-Funktion wird die Synchronisation des Audiomaterials wesentlich vereinfacht.

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
Tascam DR-60D MkII + Thomann SD Card 32 Gb Class 10 +
5 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Tascam DR-60D MkII
40% kauften genau dieses Produkt
Tascam DR-60D MkII
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
229 € In den Warenkorb
Zoom H6 Black
12% kauften Zoom H6 Black 329 €
Zoom H5
11% kauften Zoom H5 249 €
Tascam DR-40X
9% kauften Tascam DR-40X 189 €
Zoom F6
6% kauften Zoom F6 569 €
Unsere beliebtesten Mobile Recorder
131 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Super für den Einstieg ins Videofilmen
finkdatteln, 04.07.2019
Zunächst möchte ich erklären wofür ich den Tascam verwende. Im zweiten Abschnitt erkläre ich dann warum ich mich für den Tascam entschieden habe und welche Nachteile es gibt.

Ich habe mir den Recorder für meine YouTube Videos zugelegt. Vorher habe ich das Mikrofon immer direkt an die DSLR angeschlossen und anschlißend mit der Rauschreduzierung gearbeitet. Da der Tascam zwei XLR Eingänge hat kann ich mein Ansteckmikrofon jetzt mit Hilfe eines entsprechenden Adapters von Rode mit Phantomspeißung versorgen. Den Ton gebe ich direkt über Miniklinke an die Kamera aus, dass erleichtert in Zusammenarbeit mit der Klappetaste das synchronisieren. Die Tonqualität ist sofort merklich gestiegen und der Arbeitsaufwand gesunken.

Gründe für den Tascam:
+ Billiger als entsprechende Konkurrenzprodukte von Zoom
+ 2x Line Out für direkte Verbindung mit der Kamera
+ zusätzlich Kopfhörerausgang
+ Klappetaste an der Vorderseite
+ 2x 48 Volt Phantompower
+ 4 Channel Recording

Gründe gegen den Tascam:
- Batterien sind schnell leer (Vorallem mit Phantompower)
- Menüführung ist relativ umständlich
- lässt sich nicht als Audiointerface verwenden

Fazit:
Ich kann den Tascam empfehlen, wenn man nach einem günstigen Einstieg sucht. Sicherlich bekommt man für mehr Geld bessere Produkte aber das Preis-/ Leistungsverhältnis stimmt meiner Meinung nach aufjedenfall. Von den Kritikpunkten stört mich der Punkt das er sich nicht als Audiointerface verwenden lässt am meisten. Wer diese Funktion unbedingt braucht muss sich nach einer Alternative umsehen. Ansonsten gibt es von mir eine absolute Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Exzellentes Gerät für professionelle Ansprüche
22.01.2017
Wir haben dieses Gerät für eine Kurzfilmproduktion gekauft und waren bereits beim ersten Test überzeugt, dass unsere Erwartungen weit übertroffen würden. Durch die Kompaktheit dieses Gerätes und dessen Verarbeitung macht es einen stabilen Eindruck. Auch unter dem Gewicht von einem 4 KG-Kamerarig. Die Klangqualität wurde mit einem AKG C1000S, einem NTG 2, einem einfachen Handmikrofon und einem t.bone EM 9900 getestet. Hier wurden in einem schallisolierten Raum nahezu perfekte Ergebnisse bei Pianomusik und Sprache erreicht.
Später im Praxistest erwies sich das Gerät als zuverlässig und nicht weniger qualitativ hochwertig. Auch bei Run&Gun-Aufnahmen leistet das Gerät gute Dienste. Wir haben damit an einem Tag der offenen Tür gefilmt und sehr gute Ergebnisse erzielt, welche auch den Auftraggeber zufrieden stellten.

Einzig der Stromverbrauch, wenn man das gerät über Batterien betreibt, könnte etwas effizienter sein, doch da man das Tascam auch mit z.B. einer USB-Powerbank nutzen kann, stellt dieses kleine Problem nicht wirklich ein Hindernis am Set dar.

Alles in Allem ist dieses Gerät, gerade für den Preis, nur zu empfehlen. Für ambitionierte und professionelle Zwecke ist dieses Gerät nahezu perfekt.

Auch ein großes Lob an den Thomann Service. Trotz eines Zahlendrehers in der Lieferanschrift kam das Gerät noch rechtzeitig zum Drehbeginn an.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Hervorragender mobiler Rekorderr
DieterJ, 08.07.2018
Ich habe den Tascam DR 60D-MKII ursprünglich für Naturaufnahmen gekauft. Sehr bald wurde er jedoch auch im PA-Umfeld eingesetzt um Seminare aufzuzeichnen.

Features: der Tascam ist hervorragend ausgestattet. Er hat 4 Kanäle, zwei davon sind unabhängig einsetzbar, zwei sind Stereokanäle. Die Kanäle lassen sich in unterschiedlichster Weise Verwenden, von Mono, über Dual-Mono, Stereo zu Dual-Stereo. Im Dualbetrieb wird eine Spur zweimal aufgenommen, mit unterschiedlichem Pegel, was bei Live-Events sehr nützlich sein kann.

Bedienung: die Bedienung ist allgemein sehr gut gelöst. Die Anzeigen sind eindeutig. Man kann z.B. ein Klappensignal aufzeichnen oder das Gerät in Aufnahmebereitschaft versetzen, so startet die Aufnahme in dem Moment in dem man "Record" drückt, und das Gerät geht nicht in Standby. Einzig die Bedienung einiger Menüeinstellungen ist nicht ganz intuitiv gelöst, daher dort ein Stern Abzug. Man lernt die Besonderheiten aber schnell.

Aufnahmequalität: die Qualität der Aufnahmen ist über jeden Zweifel erhaben (WAV-Format bzw Broadcast WAV, 16Bit-24Bit, 44KHz - 98kHz). Ich konnte kein Rauschen bemerken, einzig der Kopfhörerausgang erscheint mir ein wenig rauschig. Man kann das Eingangssignal über XLR oder Klinge in verschiedenen Impedanzen (Mirko, Line in), mit oder ohne Phantom einspeisen, und wiederum in verschiedenen Impedanzen (Micro, Line) ausgeben. Die Outputs sind regelbar. Dazu kommen zahlreiche Features wie Lowcut, Limiter u.v.m.
Der Tascam ist ein wirklich fantastisches Aufnahmegerät, und bei mir seitdem bei allen Aufnahmegelegenheiten dabei. Uneingeschränkt empfehlenswert.

Es wird manchmal berichtet, dass die Batterien schnell leer seien. Ich habe bemerkt, dass die Anzeige schnell auf einen Balken zurückfällt, dort aber dann lange bleibt. Ich konnte das Gerät ca 3-4 Stunden in Aufnahmebereitschaft betreiben. Es kommt wohl auch auf die Akkukapazität an. Für längere Aufnahmen verwende ich sowieso eine externe Stromversorgung über USB bzw nehme einen zweiten Akkusatz mit.

Insgesamt ein ganz hervorragender Rekorder zu einem sehr guten Preis!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Tascam DR-60D als Tonmixer für meine Sennheiser MKE600er
Reeni, 24.07.2020
Ein sehr schöner Mixer, der klanglich alles herausholt aus meinen zwei Sennheiser MKE600er. Kaum Eigenrauschen und bei mittlerem Gain lassen sich Kondensatormikrofone klanglich sauber Auspegeln ohne zu verrauschen. Die Bedienung ist recht selbsterklärend. Auch in Kombination mit meinem Rode Mic Pro+ (Stereo) via Klinkeneingang 3,5mm funktioniert die Aufnahme über den Modus Mix sehr gut. Es werden im 4CH Modus zwei Dateien erzeugt, eine für den 1. und 2. Kanal, sprich die zwei XLR-Eingänge und eine für den 3. und 4. Kanal, sprich z.B. ein Stereomikrofon über 3,5mm Klinke. Ich kann den Tascam wärmstens empfehlen, für alle, die auf der Suche nach einer preiswerten Alternative zum SQN3 sind. ;)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 199 € verfügbar
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 28.07. und Donnerstag, 29.07.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio – ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
Mobile Recorder
Mobile Recorder
Kleine Recorder ganz groß. Tolle Aufnahmen mit einem Minimum an Equipment.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

8
(8)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II DFB

Harley Benton SC-550 II Desert Flame Burst; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
J. Rockett Audio Designs Clockwork

J. Rockett Audio Designs Clockwork; Analoges Stereo Delay mit zuschaltbarer Modulation; Designt in Zusammenarbeit mit Howard Davis (Schöpfer des originalen “Deluxe Memory Man”); Klassisches Analog-Design mit BBD Chips; Tap-Tempo Steuerung Digital; Bis zu 600 ms Delay Zeit; Zuschaltbare Modulation mit…

Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

Kürzlich besucht
Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs

Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs; Earplugs mit passivem Hifi-Filter - perfekt für Proben, Konzerte und in jeder anderen lauten Umgebung; Stufenlos regelbare Lautstärkedämpfung (-7db bis - 25 db) ohne Klangverluste; Neutraler und natürlicher Klang; Patentierte regelbare Membran zur Lautstärkedämpfung; Einsetzbar bei…

2
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II PAF

Harley Benton SC-550 II Paradise Amber Flame; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass PJ PACK 3-SB

Fender Squier Affinity P Bass PJ PACK 3-Color Sunburst; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Lorbeer; Einlagen: Pearloid Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
KMA Audio Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter

KMA Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Zweikanaliger Signalsplitter mit variablem 12 dB/Okt. Low/High Pass Absenkung, vollisolierte und transformator basierte FX Loop Sends, Clean Blend und Mix Regler ermöglichen die perfekte Balance von Höhen und Bässen;…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.