SE Electronics Reflexion Filter Pro

Reflexion Filter

Die wesentliche Aufgabe des Reflexion Filters ist es, negative Einflüsse durch den Aufnahmeraum (Reflektionen, Echos, Nebengeräusche ...) zu minimieren und somit eine "trockene" Aufnahme von Stimmen und akustischen Instrumenten zu ermöglichen. Der Reflexion Filter bietet so eine verbesserte Recordingumgebung, ohne aufwändigen Studioausbau oder teure Gesangskabinen

  • transportabler Absorber/Diffusor
  • zur Montage hinter dem Mikrofon (nicht im Lieferumfang)
  • für eine Aufnahme ohne störende Raumeinflüsse
  • Abmessungen: 390 x 200 x 320 mm

Weitere Infos

Typ Rückschallabsorber für Mikrofon

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Rode NT1-A Complete Vocal Recording + Millenium MS 2003 + SE Electronics Reflexion Filter Pro +
3 Weitere
122 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Erzielter Effekt ist top, aber...
Steffen_spielt, 05.01.2015
...der erzielte Effekt ist top. Wobei das natürlich immer von der Ewartung an sich und der Anwendungsweise (und dem Mikro natürlich) selbst abhängt. Bei mir im an sich schon gedämmten Aufnahmeraum aber auch im Wohnzimmer hat das Teil aus meiner Sicht super Ergebnisse erzielt. Trockener, noch prägnanterer, gebündelter Klang. WICHTIG: Das Teil ist SCHWER. Zu schwer für "normale", herkömmliche Mikroständer. Habe deswegen den Rat von Thomann-Verkäufern befolgt und (im Nachhinein zurecht) einen Triad Orbit Mikroständer gekauft, der zwar ziemlich viel kostet, aber auch ziemlich viel leistet: er ist ULTRASTABIL.
Das ABER betrifft die Verarbeitung des Filters, hier aber NUR die Befestigungsvorrichtung, nicht den Filter selbst: hier finde ich es von einer solchen Marke echt nachlässig, nur eine Schraubklemme aus Metall zu liefern, die das sehr kopflastige Teil halten soll. Mit einem nicht allzu leichten aber auch nicht unbedingt megaschweren Sennheiser MK4 wird das sehr sehr schwer haltbar und es fehlt meiner Meinung nach eine zweite Klemme. Nach einiger Zeit hängt das dann immer leicht schief am Mikroständer (ca. 20 Grad Neigung nach rechts, wenn man davor steht). Zu schief zum Singen für meinen Geschmack. Der Schutzgummikopf an der Innenseiten der Klemme ist daher schon gerissen und abgefallen. Das zerkratzt jetzt auch noch den Ständer (habe da mit Stücken aus rutschfester Matte improvisiert, was auch einigermaßen geht aber natürlich suboptimal ist).
Da muss ich mir jetzt Gedanken machen, wie ich das Teil gerade kriege mit einer zweiten Klemmvorrichtung unten zum dünneren Arm, der den Filter plus Mikro halten muss. Da muss ich wohl einen Schlosser beauftragen, was passendes als Zwischenklemme zu finden, denn aus Metall muss es sein, auf der einen Seite an den dickeren Mikroständer und auf der anderen an den dünneren Haltestab des Filters festschraubbar. Die Fachgeschäfte (war bereits in 2 namhaften Baumärkten sowie einem Metallfachhandel bei Hamburg) haben nix in der Richtung. Also Fazit: der Filter an sich ist super, aber die Stabilität der Halterung und die damit verbundenen Umstände nicht zufriedenstellend bei der Preisklasse und der Marke.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Effekt nur marginal
Tonmeister Köln, 30.09.2014
Aufgrund der vielen Rezensionen habe ich den Reflection Filter Pro nun auch einmal ausprobiert.

Die vielen Verstellmöglichkeiten sind auf der einen Seite praktisch - auf der anderen Seite macht es das ganze Gestell ziemlich klobig und meiner Meinung nach unnötig schwer.

Der Reflexion Filter Pro absorbiert zum Einen den Schall, der vom Sprecher oder Sänger ausgeht und in den Raum transportiert wird - und zum Anderen absorbiert er den rückwärtigen Schall, der von Hinten auf das Mikrofon auftrifft. Von daher ist durchaus eine kleine Veränderung zu hören. Da eine Niere in der Off-Axis aber sowieso kaum Schall aufnimmt, macht es den Reflexion Filter in der Hinsicht auch wieder unnötig.

Alles in Allem hat der Filter für mich keinen sinnvollen Effekt und ich würde eher auf eine generelle Optimierung der Raumakustik setzen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
...wenn man´s braucht
Carsten aus K., 12.10.2009
Ich hatte mir den Filter als Option gekauft, im Regieraum auch mal eben Vocals aufnehmen zu können. Das Massivegerät - zumindestens für einen normalen Mikrofonständer doch recht schwer - lies sich gut montieren. Die Einstellung empfinde ich als ziemlich wackelig und ungenau, aber hat man erstmal alles ausgerichtet ist es stabil. Einen großen und stabilen Mikrofonständer würde ich beim Kauf auf jeden Fall zusätzlich einplanen, sonst macht das alles keinen Spass. Etwas problematisch auch das Anbringen eines Popschutzes, da die Haltevorrichtung des Mikrofons dann nicht mehr gedreht werden kann und man das Mikrofon selber umständlich auf das Gewinde drehen muss.

Klanglich funktioniert der Filter, wobei ich sagen muss, das ich in meinem Fall denn doch lieber wieder zurück zur Kabine bin.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Antesten!
K. F., 05.11.2009
Das Filter funktioniert tatsächlich recht gut, auch wenn es keine gute Raumakustik ersetzen kann. Bei naher Mikrofonierung, dh. wenn man einen halben Meter weg davon singt oder sein Instrument spielt, bekommt man nach wie vor den Raum komplett mit auf die Aufnahme. Das Filter "schluckt" die Schallerenergie des Sängers oder des Instruments hinter dem Mikro und verhindert so, dass der Raum angeregt wird. Das Filter ist quasi ein Raum im Raum, damit das klappt muss die Schallquelle eben nah dran. Das funktioniert auch sehr gut und Kammfiltereffekt halten sich in Grenzen, wenn man das Mikro nicht zu weit in das Filterrund schiebst.

Ich benutze das Reflexionfilter für Gesang, habe den Raum aber auch zusätzlich präpariert. Akustische Gitarre geht auch, ist aber schwieriger, da der Klang viel breiter abgstrahlt wird, von daher schwer zu absorbieren mit dem Filter, hängt auch vom Sound ab, den man erreichen möchte und vom Instrument. Für Pickings geht´s im Allgemeinen ganz gut.

Ein sehr stabiler Mikrofonständer für die Montage des Filters ist notwendig. Antesten!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.

Versand bis voraussichtlich Mo, 10. August

Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Studio Akustik
Studio Akustik
Für Viele spielt das Thema Raumakustik nur eine unter­ge­ord­nete Rolle. Warum Sie sich dennoch darüber Gedanken machen sollten, vermittelt Ihnen dieser Online-Rat­geber.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer 140 Dual Envelope/LFO

Behringer 140 Dual Envelope/LFO; Eurorack Modul; zwei unabhängige analoge ADSR-Hüllkurven; für jede Hüllkurve: manueller Trigger-Taster, Gate-Eingang, Fader für Attack, Decay, Sustain und Release, 2 Signalausgänge und invertierter Ausgang; analoger LFO mit 5 Wellenformen; Fader für Frequenz und Delayzeit; drei Frequenzbereiche...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 49 MK3

Novation Launchkey 49 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 49 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

Kürzlich besucht
Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA

Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA DMX, 60 W LED, 50 cm; Dekorationselement für Bühnen, Clubs und Events; stabile Metall-Konstruktion; beleuchteter Reflektor mit einzigartigem Look; Technische Daten: Lichtquelle: 60 Watt RGBA 4in1 LED; Ansteuerung: DMX (4/6/8 Kanäle), Master / Slave,...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Oceans 12 Reverb

Electro Harmonix Oceans 12 Reverb; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Basiert auf dem Oceans 11 mit noch mehr Reverbs und Funktionalität; zwei simultane, unabhängige Stereo-Hall Prozessoren; 24 Presets und erweiterte I/Os, die Stereo-In/Out oder Mono-Send/Return mit Pre- und Post-Hall-Optionen ermöglichen;...

Kürzlich besucht
Genelec 8030 RAW

Genelec 8030 RAW; 2-Wege Aktiv-Studiomonitor; linearer Frequenzbereich: 54 Hz - 20 kHz (+/-2dB); max. 110 dB SPL (peak pro Paar mit Musikmaterial in 1 m Entfernung); 5" Tieftöner; 3/4" Metallkalotten-Hochtöner mit DCW; Bassreflexgehäuse aus Aluminium; Endstufenleistung: 50 W + 50...

Kürzlich besucht
TC-Helicon Go Twin

TC-Helicon Go Twin; 2-Kanal Audio/MIDI Interface für mobile Devices; integrierte Mikrofonvorverstärker; +48V Phantomspeisung; Anschlüsse: 2x Mikrofon-/Line-/Instrument Eingang Combo XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Stereo Kopfhörerausgang, 2x 2.5 mm MIDI Ein- und Ausgang (inkl. Adapterkabel 5-Pin DIN),...

Kürzlich besucht
Blue Spark Blackout SL

Blue Spark Blackout SL; Großmembran Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 20 - 20000 Hz; Empfindlichkeit: 34,9 mV / Pa bei 1 kHz (1 pa = 94 dB SPL); Ausgangsimpedanz: 50 Ohm; Maximum SPL: 136 dB SPL (1k, THD 0,5%); S /...

(3)
Kürzlich besucht
Behringer 112 Dual VCO

Behringer 112 Dual VCO; Eurorack Modul; beinhaltet zwei identische analoge VCOs; Wellenformen: Dreieck, Sägezahn und Rechteck/Pulse; einstellbarer Pulsweite und PWM CV-Eingang mit Abschwächer; Oktavwahlschalter und Fine-Tune Regler; Hard- und Soft-Sync; 3 Pitch-CV-Eingänge mit Abschwächern; Strombedarf: 130mA (+12V) / 70mA (-12V);...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 37 MK3

Novation Launchkey 37 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 37 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK

Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK, Headless E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: geflammtes Ahornfurnier; Hals: Ahorn; Ebenholz Griffbrett; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Perloid Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65");...

Kürzlich besucht
Darkglass Element Cabsim/Headph. Amp

Darkglass Element Cabsim/Headphone Amp; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; praktisches Übungswerkzeug; intuitive Bedienung über drei voll griffige Schiebepotentiometer mit Positionierungs-LEDs; 5 Boxen-Simulationen; Aux In & Bluetooth zum Abhören von Tracks beim Spielen, Üben oder Studieren; zwei Kopfhörerausgänge für Spieler-Interaktion, XLR-Ausgang...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.