Rohema Poly Brush XL

23

Brush/Rod

  • Gummigriff
  • Länge: 365 mm
  • Durchmesser: 26 mm
  • Kunststoffstäbe
  • made in Germany
Erhältlich seit April 2016
Artikelnummer 385948
Verkaufseinheit 1 Stück
Besen aus Kunststoff
Holzgriff Nein
Einziehbar Nein
Material Kunststoff
Verschiebbare Ringe 1
Mehr anzeigen
21,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1
C
Glatter Fehlkauf
Cacik 04.06.2017
Eigentlich schreibe ich lieber Lobhudel als Verrisse und eigentlich stehe ich auf Rohema Produkte, aber diesmal ging's daneben. Was als Erweiterung meiner Rods, Bürsten- und Besensammlung gedacht war, entpuppt sich als haptisches NO GO: Gummi muss ja nicht per se schlecht sein, aber diese Gummigriffe fühlen sich klebrig an. Klebt was an den Tatzen, werden selbige gewaschen. Wie soll man ein Werkzeug benutzen, bei dem 's einen ekelt? Dann das Gewicht. Für mein Empfinden viel zu schwer, schwerfällig, träge, schlecht ausbalanciert und überhaupt. Und die Kunststoffborsten: die Schnittkanten sind scharf. Ich glaube nicht, dass sie an den Fellen Schaden anrichten, aber schön iss das nich.
Es ist unfair, Äpfel mit Birnen zu vergleichen, aber daß es anders geht, beweisen die von der Größe her gleichen Broomsticks (ich liebe diese Raschelsticks!) von Promark. Auch die haben Gummigriffe, fühlen sich von der Haptik aber prima an. Zudem sind sie leicht, super ausbalanciert. Das ist zur Zeit das Maß aller Dinge bei Rods und Co. Wie gesagt, der Vergleich ist nicht ganz fair, Reisig gegen Nylon.
Nun, kein Mensch arbeitet gern mit unpassendem Werkzeug. Aber nur, weil die Dinger für mich nicht taugen, müssen sie für euch nicht zwangsläufig schlecht sein. Ich werde retournieren und stattdessen ein paar Besen mit Nylons probieren - wieder von Rohema.
Beste Grüße vom Bodensee
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

#
Fett... im wahrsten Sinne
#crashtag_drums 11.03.2022
Ich spiele die Brushes auf meinem Loota Cajon Drumset, die Snare klingt mit den Bohema Brushes wirklich fett und fast wie ein echte. Die Brushes sind verhältnismäßig leicht und liegen gut in der Hand. Zum Bündeln wäre ein O-Ring mehr nicht schlecht gewesen, aber eine Standard- Wasserarmaturen-Dichtung tuts auch.... Für das Spielen von HiHat, Crash- und Ridebecken sind die Brushes allerdings etwas zu weich, man bekommt bei schweren Becken kaum eine akzentuierte Ansprache hin, bei leichten (dünnen) Becken funktionieren die Brushes aber gut. Deshalb klare Kaufempfehlung.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

RF
Sehr hilfreich
Robin F. 06.11.2017
Ich habe Brushes gesucht, die mir für ruhige Nummern viel Ton bei wenig Attack liefern und außerdem Haltbar sind.

Der Sound der Brushes ist absolut überzeugend. Im Gegensatz zu gröberen Varianten, bleibt auch das typische "Rascheln" beim Anschlag aus. Man bekommt tatsächlich fast ausschließlich den Ton der Kessel zu hören.

Bei der Verarbeitung, ziehe ich den einen Stern ab, da die Gummiringe zur Arretierung leider nicht optimal in Position bleiben. Sollten nach jeder Nummer nachjustiert werden.
Außerdem ist mir auch schon einer der Ringe gerissen, was aber auch typisch ist und mir bisher bei allen vergleichbaren Produkten passiert ist.

Ich kann die Brushes absolut empfehlen, um nochmal einen wirklich anderen Sound aus dem Schlagzeug zu holen. und die "Borsten" selbst, zeigen auch noch keinerlei Abnutzung.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

RC
Interessante Option für breite "klatschige" Töne
Robert Cummings 17.12.2021
Liegen schon groß in der Hand und bieten interessante Klangoptionen an, nicht schlecht!
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden