Quested SB10R

1

Subwoofer

  • mit 19" Endstufe/Kontrolleinheit
  • Tieftöner: 10" (254 mm)
  • Leistung: 210 W RMS
  • max. SPL: 110 dB
  • Frequenzgang wird über Kontroller eingestellt (bis 20 Hz)
  • Eingangsimpedanz Kontroller: 10 kOhm
  • Eingänge Kontroller: 2x XLR und 6,3 mm Klinke Combo
  • Verbindung vom Kontroller zum Subwoofer: Lautsprecherkabel (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Abmaße: 300 x 430 x 370 mm
  • Gewicht: 19,8 kg

Hinweis: Schutzgitter für Membran nicht im Lieferumfang enthalten.

Erhältlich seit Oktober 2011
Artikelnummer 249379
Verkaufseinheit 1 Stück
Bestückung 1x 10"
Leistung 210 W
Anschlüsse XLR
Maße 300 x 430 x 370 mm
Gewicht 19,8 kg
Mehr anzeigen
3.099 €
3.280 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 20.06. und Freitag, 21.06.
1

Subwoofer-System der Referenzklasse

Der Quested SB10R beinhaltet neben einem Subwoofer die Endstufe Quested SBC250 für den Einbau in ein 19"-Rack und bietet somit ein leistungsstarkes System der Referenzklasse für druckvolle Bässe mit Frequenzen ab stolzen 25Hz – egal ob im professionellen Tonstudio oder bei Festinstallationen für Heimkinos. Für eine passende und flexible Integration in jedes Setup verfügt die Endstufe Quested SBC250 über diverse Funktionen. Darunter sind eine variable Frequenzweiche, ein Verstärkungsregler, eine Phasenkontrolle, ein Polaritätsschalter, eine zuverlässige Messung des Ausgangspegels, sowie auch eine Bypass-Funktion zu finden. Mit diesem Subwoofer-System ist der professionelle Tontechniker in seinem Studio für hochwertige Produktionen genau richtig aufgestellt.

Quested SB10R Subwoofer

Leistungsstarker Subwoofer

Das Herzstück des Quested SB10R ist ein 10"-Treiber mit einem Durchmesser von 254mm, auf dem das Gehäuse perfekt abgestimmt ist. Links daneben befindet sich eine Bassreflex-Öffnung. Mit einer Leistung von 210W im RMS-Wert kann hier ein maximaler Schalldruck von 210dB SPL erreicht werden. Ausgegeben werden können Bässe von 25Hz bis 200Hz. Auf der Rückseite befinden sich zwei Anschlüsse zum Verbinden mit der im Lieferumfang enthaltenen Endstufe Quested SBC250 zur flexiblen Steuerung des Signals. Ein dafür benötigtes Lautsprecherkabel muss optional erworben werden. An dem Ausgang der Endstufe liegt eine Impedanz von 10kOhm an. Die symmetrischen Eingänge an der Endstufe bieten eine HF-Filterung für eine Unterdrückung von Störsignalen. Für einen flexiblen Anschluss können hier XLR- und Klinkenkabel genutzt werden.

Flexible Kontrolle und passende Integration

Die beiliegenden Quested SBC250 Endstufe ermöglicht nicht nur eine auf die Abhörsituation abgestimmte Integration in jedes Setup, sondern auch eine flexible und zuverlässige Kontrolle an einem externen Gerät von einer komfortablen Position eines Tonstudios. In dieser Hardware kann die Frequenzweiche von 40Hz bis 135Hz variabel eingestellt werden. Die Option „Bypass“ ermöglicht ein einfaches Schalten zwischen einem 2- und 3-Wege-Monitoringsystem, was sich beim Mischen von Vocals und präzise Lautstärkeregelung im Mix auszahlt. Mit „Gain“ kann die Verstärkung für den angeschlossenen Quested SB10R Subwoofer auf +6dBu geregelt oder um -14dBu gesenkt werden. Zudem lässt sich auch die Polarität umdrehen, sowie auch die Phase des Subwoofer-Signals um bis zu 180° drehen. Alle Regler werden mithilfe eines optionalen Schraubenziehers eingestellt, was ein versehentliches Umstellen verhindert.

Frontansicht der 19" Endstufe des Quested SB10R Subwoofers
Befestigungspunkte an der Seite des Quested SB10R Subwoofers

Für professionelle & hochwertige Produktionen

Mit diesem Subwoofersystem kann eine unübertroffene Genauigkeit in der Basswiedergabe erzielt werden. Eine flexible und umfangreiche Steuerung des Signals erfolgt hier über die mitgelieferte Endstufe Quested SBC250, welche komfortabel in ein 19"-Rack eingebaut werden kann und dort nur einen Platz von einer Höheneinheit benötigt. Das System reiht sich in die S-Serie des Herstellers ein, mit der ein komplettes Setup an Nahfeldlautsprechern für professionelle Abhörsituationen gestaltet werden kann. Für noch druckvolleren Sound können zwei Modelle direkt unter optional erhältlichen Fullrange-Boxen positioniert werden. Für deren Montage befinden sich auf zwei Seiten des Quested SB10R eingebaute Befestigungspunkte.

Detailansicht des Quested SB10R Subwoofers mit Quested Monitoring Systems Logo

Über Quested Monitoring Systems

Das britische Unternehmen Quested Monitoring Systems wurde 1985 von Roger Quested gegründet, der schon seit den 1960er-Jahren an Produktionen bekannter Alben von Bands wie Pink Floyd, Cat Stevens und The Kinks beteiligt war. Da er in den 1970ern mit den zur Verfügung stehenden Abhörbedingungen nicht zufrieden war, entwickelte er eigene Systeme, die sich durch eine unübertroffene Genauigkeit auszeichneten. Bei seinen eigenen Designs, war ihm vor allem großer Headroom wichtig. In den 80er-Jahren entstand eine überraschend hohe Nachfrage an seinen durchdachten Systemen von Tonstudios, sodass er das bis heute bestehende Unternehmen Quested Monitoring Systems ins Leben rief. Lautsprechersysteme der Marke Quested kommen heute in den weltweit bekanntesten Tonstudios zum Einsatz: Von den Abbey Road Studios in London bis hin zu den Hansa Studios Berlin.

Optimal aufgestellt für den besten Klang

Der Quested SB10R kann entweder horizontal oder vertikal aufgestellt werden. Er sollte generell auf dem Boden des Studios stehen und nicht vibrieren, da dies Auswirkungen auf den Klang haben kann. Zu diesem Zweck können optional erhältliche akustische Absorber in Form von Spikes erworben werden, die unter dem Subwoofer angebracht werden. Aufgrund einer erhöhten Wahrscheinlichkeit von stehenden Wellen sollte dieser Subwoofer nicht in einer Ecke stehen, da sich diese von dort aus in den ganzen Raum ausbreiten können und zu einem störenden, akustischen Effekt führen. Optional kann ein Schutzgitter erworben werden, welches für einen zusätzlichen Schutz der Lautsprechermembran sorgt. Zwar kann auf der Rückseite der Endstufe Quested SBC250 der Tiefpassfilter mit einem Schalter umgangen werden, dies sollte allerdings nicht geschehen, da dies zu Schäden an der Antriebseinheit des Quested SB10R führen kann.

1 Kundenbewertungen

5 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Features

Sound

Verarbeitung