Presonus HP60

6-Kanal Kopfhörerverstärker

  • 6 unabhängige ultra rauscharme Headphone Verstärker
  • 150 mW pro Kanal
  • mit Output Regler
  • 2mal Stereo Input (A und B) mit symm. 6,3 mm Klinke Anschlüssen
  • Zusätzlicher Stereo Eingang für jeden Kanal mit Pegelregler
  • Mix Kontrolle zwischen Input A und B
  • Talkback für sep. Mikrofone mit XLR Anschluss
  • Direct stereo Line Output auf jedem Kanal (1/4" jack)
  • Größe: 19"/1HE
  • Inkl. Netzkabel

Weitere Infos

Anzahl der Stereokanäle 6
Lautstärkeregelung pro Kanal Ja
Anzahl der Eingänge 6
Rackformat Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Presonus HP60
30% kauften genau dieses Produkt
Presonus HP60
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
291 € In den Warenkorb
ART Headamp 6 Pro
16% kauften ART Headamp 6 Pro 243 €
Behringer HA6000
11% kauften Behringer HA6000 109 €
Mackie HM-400
9% kauften Mackie HM-400 139 €
Millenium HP4
7% kauften Millenium HP4 58 €
Unsere beliebtesten Kopfhörerverstärker
66 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Presonus HP 60 - feiner Klang, gute Verarbeitung
DORA Music, 13.02.2016
Ich habe den Presonus HP 60 für unsere Live-Band gekauft, weil wir auf In-Ear-Monitoring umsteigen wollen.

Dabei hatten wir die Möglichkeit, dieses Gerät mit zwei Behringer Pro XL Kopfhörer-Verstärkern zu vergleichen. (Unser Keyboarder hatte einen; den anderen haben wir von einem Tonstudio ausgeborgt). Der Pro XL ist - wie alle Geräte von Behringer - recht üppig ausgestattet: 8-fach LED pro Kanal, Bass/Treble-Regelung; 4 x 3 Kopfhörer-Ausgänge usw.

Was die Verarbeitung betrifft, so wird sofort klar, warum der Presonus HPO 60 mehr als das 3-fache vom Behringer Pro XL kostet: die Regler fühlen sich nicht so zittrig und zerbrechlich an, sondern haben einen angenehmen Laufgang, wie man es nur von absoluten Profi-Geräten her kennt.

Auch, was den Klang betrifft, kamen deutlich hörbare Unterschiede zutage: So war bei den beiden Behringer-Geräten ein unüberhörbares Rauschen zu vernehmen, welches mit zunehmender Lautstärke (natürlich) immer lauter wurde. Darüber hinaus rauschte bei einem der beiden Pro XL der 3. Kanal so stark, dass dieser gar nicht zu gebrauchen war (d. h. das Rauschen war fast lauter als die Musik).

Beim Presonus HP 60 hingegen war kaum ein Rauschen zu hören, und auch der Klang war deutlich klarer - im Sinne von feiner aufgelöst.

Wenn man dem HP 60 einen Nachteil attestieren will, dann könnte man sagen, er ist "etwas zu hell". Manche würden sagen, er klingt etwas "dünn", was man leider auch nicht wegregeln kann (kein EQ). Wenn man diesen Sachverhalt jedoch positiv sehen will, so könnte man wiederum meinen, der Klang des HP 60 ist sehr "analytisch"; d. h., man hört jedes Detail. Um einen ähnlich hellen Klang zu erzielen, mussten wir beim Behringer den Höhen-EQ auf die 14-Uhr-Position stellen - was den Klang zwar heller machte, aber noch immer nicht so fein aufgelöst wie beim HP 60.

Warum ich den (überaus guten) Presonus HP 60 dennoch zurück geschickt habe, hat einen (rein subjektiven) Grund: Wir haben für unsere Band keinen Techniker - das heißt, ich muss neben dem Rack stehen (wo oben auch das Mischpult liegt.) Weil wir manchmal sehr wenig Platz haben, berühre ich mit den Beinen fast schon das Rack. Und jetzt kommt's: Da sich die Kopfhörer-Ausgänge vorne befinden, ist die Gefahr sehr groß, dass ich - bei jahrelangem Gebrauch - einmal so heftig daran anstoße, dass sich sowohl der Stecker als auch die Kopfhörer-Ausgangs-Buchsen des HP 60 verbiegen könnten. Hinten verfügt der HP 60 nur über Stereo-Line-Ausgänge, und die haben leider einen zu schwachen Ausgangs-Pegel für Kopfhörer. (Sie sind auch nicht als Kopfhörer-Ausgänge gedacht, sondern als Speisung für weitere Kopfhörer-Verstärker).

Fazit: Wen dieser oben genannte Nachteil nicht stört, und auch nicht der helle, fast analytische Klang des HP 60, bekommt für sein Geld ein ausgezeichnetes Gerät. (Wir haben uns übrigens am Ende für den ART Headamp Pro 6 entschieden.)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Mischsystem für professionelle Anwender
Helmut.S, 26.11.2009
Der HP 60 ist wohl der flexibelste und professionellste Köpfhörervestärker den ich kenne. Sowohl im Studio als auch Live für das IN-Ear Monitoring.

Mit sechs unabhängig regelbaren Ausgängen und 3 Stereo - Audio-Streams für den individuellen Mix, Mix A (L+R Klinke in), Mix B (L+R Klinke in), und je einem externen stereo Eingang in jeden Kanal ist er der flexibelste Kopfhörerverstärker den ich nach langem Suchen und Vergleichen gefunden habe und nur wärmstens weiterempfehlen kann. Die einzelnen Kopfhörerausgänge liefern genug Power für jeden Hörer und diese individuelle Mixmöglichkeiten gibt es nur beim HP60.

Die Anschlußmöglichkeit, als XLR, für ein regelbares Talkbackmicro ist auch sehr praktisch. Da ich das ganze als Hobby (semi) betreibe habe ich mir nartürlich auch zuerst überlegt, und auch ausprobiert, ein günstiges Gerät von >Behr.... oder ART, Samson ect. zu kaufen, aber glaubt mir der HP60 ist sein Geld wert, kein Rauschen und ein unverfälschter Sound und wenn man die Eingänge Mono betreibt, kann man sogar 6 Signale einspielen und 4 davon einzeln in der Lautstärke regeln. Und lieber einmal was gutes kaufen in lange Spass daran haben.

Mein Kauftipp
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Hanssolo, 03.07.2020
Superflexibler 6fach Kopfhörerverstärker. Hab ihn jetzt schon seit Jahren im Einsatz und er läuft ... So soll es sein
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
In Ear Zentrale
Andreas D., 20.12.2019
Das Gerät ist unsere In-Ear-Zentrale. Wir machen nur kabelgebundenes In-Ear. Mit wechselnden Digitalmischpulten geben wir jedem Musiker einen Einzelmix über die separaten AUX Eingänge. Beim Proben läuft manchmal ein Metronom über einen der Gesamteingänge mit und kann von jedem Musiker nach Wunsch zugemischt werden. Die Konfigurationsmöglichkeiten sind damit noch lange nicht ausgeschöpft und ich denke, wir werden mit dem Presonus immer eine Lösung finden. Der Sound ist unauffällig. Nebengeräusche verursacht der Amp auch keine. Die Lautstärke hat bisher mit allen Kopfhörern ausgereicht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 269 € verfügbar
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Kopfhörerverstärker
Kopf­hö­rer­ver­stärker
Hier erfahren Sie alles, was Sie über die kleinen Helfer - die Kopf­hö­rer­ver­stärker - wissen sollten.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO

Line6 Pod GO; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), integriertes Expressionspedal, kompaktes, ultraportables, leichtes Design, Free...

(72)
Kürzlich besucht
Presonus AudioBox USB 96 Black

Presonus AudioBox USB 96 Black; 2x2 USB 2.0 Recording-Interface 24-Bit / 96 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Instrument Eingang XLR Combobuchse, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, MIDI Ein- und Ausgang, Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke, USB 2.0 Anschluss; +48V Phantomspeisung zuschaltbar;...

Kürzlich besucht
Nektar MIDIFLEX 4

Nektar MIDIFLEX 4; USB Midi-Interface mit Merge- und Splitfunktionen; 4 Port Autosense Betrieb; Flexible Betriebsarten 1 In/3 Out, 2 In/2 Out oder 4 Out; Mehrere MIDIFLEX 4 kaskadierbar; kann im Standalone-Modus als 2 in 1 Merger oder 1 auf 3...

Kürzlich besucht
Behringer MIC2200 V2

Behringer MIC2200 V2 Ultragain Pro - Audiophiles Vakuum-Röhren-Mic/Line-Preamp; 2 kanalig; große Bandbreite von 10 Hz bis 200 kHz für "offenen" Sound; Mic/Line schaltbar; Phantomspannung 48V; durchstimmbare Hi und Lo Cut; Phasereverse; Outputlevel regelbar (VU-Meter); Ein- und Ausgägnge: sym. XLR/Klinke; 19"/1HE

Kürzlich besucht
DAngelico Deluxe Bedford Nat Swamp Ash

DAngelico Deluxe Bedford Natural Swamp Ash; Solid Body Gitarre mit Offset Korpus Form. Korpus, Boden und Zargen aus Sumpfesche;. 3 lagiger Hals aus Ahorn / Walnuss / Ahorn. Hals mit satiniertem finish für bessere Bespielbarkeit. C-Shape Neck. Pau Ferro Fingerboard...

Kürzlich besucht
Ortega NL-Walker-WH

Ortega NL-Walker-WH Konzertgitarre, Traveler Serie, Cutaway, Agathis Korpus, Mahagoni Hals, Sonokelin Griffbrett und Brücke, Mensur 625mm, 19 Bünde, Sattelbreite 43mm, B-Band A1.2 Pickupsystem, Farbe Weiß Hochglanz, inkl. Gig Bag, Originalbesaitung Savarez 510CJ

(1)
Kürzlich besucht
Behringer CP1A

Behringer CP1A; Netzteilmodul für Eurorack-Systeme; Kontroll-LEDs für +12V, -12V und +5V; Steckplätze für 2 Flying Bus Boards; Leistung: 1A (+12V) / 1A (-12V) / 0.5A (+5V); Breite: 4 TE; Tiefe: 52mm: inkl.: externes Netzteil (13V DC, 3A), 2 Flying Bus...

Kürzlich besucht
Marshall Stockwell II Black

Marshall Stockwell II Black Bluetooth Lautsprecher, Zwei 10-Watt-Verstärker Klasse D für den Tieftöner, Zwei 5-Watt-Verstärker Klasse D für die Hochtöner, Bluetooth 5.0, Multi-Host-Funktion (leichtes Wechseln zwischen zwei Bluetooth Geräten), Frequenzgang: 60-20000 Hz, Eingang: 1x 3,5mm Stereoklinke, Regler für Volumen Bass...

Kürzlich besucht
JHS Pedals Bender - Fuzz

JHS Pedals Bender - Fuzz, Effektpedal aus der 'Legends Of Fuzz' Serie von JHS Pedals, basiert auf dem 1973 MK3 Silver/Orange Tonebender, breites Spektrum an möglichen Sounds durch flexible Klangregelung, schaltbarer JHS Mode gibt dem Signal mehr Gain und einen...

Kürzlich besucht
Klark Teknik Mic Booster CM-2

Klark Teknik Mic Booster CM-2; Dynamischer Mikrofon Booster; 25 dB Verstärkung; Phantomspeisung, 48 V Phantomspeisung; 2 XLR Ein-/ Ausgänge; Frequenzbereich 10 Hz to 20 kHz (± 1 dB); Abmessung 65 x 39 x 85 mm; Gewicht: 0.37 kg

Kürzlich besucht
Fender LTD Trad. Japan Strat LH FRD

Fender Limited Traditional Japan Strat Lefthand Fiesta Red, Stratocaster E-Gitarre, Limited Edition; Korpus: Linde; Hals: Ahorn; Griffbrett: Palisander (Dalbergia latifolia); Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: U; Einlagen: White Dots; 21 Vintage Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,51");...

Kürzlich besucht
Crumar Mojo Desktop

Crumar Mojo Desktop; Orgel Expander; Klangerzeugung: Physical Modeling; 9 Zugriegel-Controller; beleuchtete Tasten für Percussion, Chorus/Vibrato und Rotary Speaker control; Encoder für Chorus/Vibrato Auswahl; 3.2" berührungsempfindliches Farb-Display; Import/Export Funktion von Soundbänken und Presets via USB; Anschlüsse: 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.