Palmer PAN 48

58

2-kanalige Phantomspeisung

  • geeignet für Kondensatormikrofone und aktive DI-Boxen
  • XLR in/out
  • festes Netzkabel
  • LED-Kontrollanzeige
  • externe Phantomspeisung
  • On/Off Schalter
  • Maße ca.: 110 x 110 x 45 mm
Erhältlich seit November 2008
Artikelnummer 217796
Verkaufseinheit 1 Stück
Speiseteile Nein
Phantomadapter Nein
Phantomspeisung Ja
129 €
209,17 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 27.05. und Samstag, 28.05.
1

58 Kundenbewertungen

36 Rezensionen

Ba
Überraschung pur.
Bruno aus G. 05.12.2016
Habe ein altes Sennheisser Black Fire Kondensator-Mikro.
Es wird über eine 1,5 Volt Batterie gespeist.Benutze es für meinen Tyros 5. Mein Sennheisser 965 konnte ich leider nicht benutzen, weil der Tyros keine Phanthomspeisung hat.
Das Batterie wechseln hatte ich satt,weil man manchmal das ausschalten vergißt.
Bei Thomann das Palmer PAN 48 und ein Millenium bestellt.
Ausgebackt, erst das Millenium getestet. Es ist sehr klein und leicht, nicht Standsicher, funktioniert aber brauchbar.
Dann das Palmer: Robust, Standsicher super verarbeitet.
Ich traute meinen Ohren nicht. Das Palmer verbessert das Mikro ,ich kann das Mikro leiser einstellen und es setzt sich immer noch durch.Das Palmer hat mein altes Mikro so aufgewährtet, das ich das 965 noch gar nicht getestet habe.(kommt aber noch).
Fazit: Das Millenium ging zurück, das Palmer blieb da.
Es ist sein Geld wert. Kaufempfehlung.
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

m
Zu Empfehlen
mondphil 15.11.2009
Absolut solide verarbeiteter Speiseadapter für 2 Kanäle.

Das Gehäuse ist aus sauber gekantetem Blech und ausreichend stabil, so dass es selbst beim Drauftreten nicht nachgibt. Die blaue Lackierung ist sehr kratzfest, das Gerät sieht also lange neuwertig aus.

Die XLR-Einbaustecker und- buchsen sind von guter Qualität. In Verbindung mit Neutrik-Steckern entsteht eine anständige Verbindung. Da wackelt gar nichts.

Der Speiseadapter hat ein Netzkabel mit Schutzkontakt-Stecker und kein Steckernetzteil, was vorallem in engen Installationen ein nicht von der Hand zu weisender Vorteil ist. Das Netzkabel könnte allerdings etwas flexibler sein. Trotz des recht starren Netzkabels steht der Speiseadapter auch mit schwereren Mikrofonkabeln absolut plan auf dem Tisch und rutscht durch die Gummifüße auch nicht weg.
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

O
Bestes Phantomspeisegerät überhaupt
Oliver322 28.12.2012
Benutze es als Speisegerät für ein Neumann KMS 104 angeschlossen ans Tyros 4, ich muss sagen alles i.O. Kein brummen, kein rauschen und keine Ausfälle zu verzeichnen, hatte vor zwei wochen zusätzlich ein Zweites Chormikrofon angeschlossen also beide Kanäle gleichzeitig betrieben. Es ist zwar etwas teurer als vergleichbare Speisegeräte aber wer schon Kondensatormics einsetzt, sollte auch entsprechend optimale Stromversorgung dafür haben, hatte vorher eine Batterieboxwelche 1. Gerauscht hat und 2.nach 2 Stunden den Geist aufgegeben hatte...

Ganz klare Kaufempfehlung für dieses Gerät hier.
Verarbeitung
6
0
Bewertung melden

Bewertung melden

wa
Nützliche Box
warum auch nicht 12.01.2022
Tut was sie soll und ist robust wie eine Palmer Box eh und je. Beim einschalten gibt es keine Spannungspitzen am Vorverstärkereingang. Ich habe die 48VDC nicht am Oszi kontrolliert, ich bemerke aber auch nicht, dass sich der Fremdspannungsabstand oder der Signal-Rauschabstand zum negativen hin ändert. Also Kaufempfehlung...
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden