• Merkliste
  • Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Orange Crush 35 RT

Orange Crush 35 RT
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
Soundbeispiele
0:00
  • Hazey
  • Hazey Line
  • Metal
  • Metal Line
  • Prog
  • Prog Line
  • Rock
  • Rock Line
  • Stoner
  • Stoner Line
  • Mehr anzeigen

Solid State Combo für elektrische Gitarre

  • Leistung: 35 W
  • Bestückung: 1 x 10"-Lautsprecher
  • Umschalter für Clean oder Dirty
  • Regler für Gain Dirty und Clean
  • 3 Band EQ
  • Aux-Eingang: 3,5 mm Miniklinke
  • digitaler Hall
  • Stimmgerät
  • Kopfhörer-Ausgang mit Cabinet Simulation
  • Fußschalteranschluss (Fußschalter nicht im Lieferumfang enthalten, passender Fußschalter: Orange FS-1 - Art. 170368)
  • Farbe: Orange

Kunden, die sich für Orange Crush 35 RT interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

Orange Crush 35 RT 41% kauften genau dieses Produkt
Orange Crush 35 RT
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
289 € In den Warenkorb
Fender Mustang III V.2 8% kauften Fender Mustang III V.2 279 €
Orange Crush 20 RT 6% kauften Orange Crush 20 RT 199 €
Orange Crush 35 RT black 6% kauften Orange Crush 35 RT black 289 €
Orange Micro Crush PiX 3 6% kauften Orange Micro Crush PiX 3 55 €
Unsere beliebtesten Combos mit Transistorverstärker

Verwandte Produkte

Orange FS-1
(254) Orange FS-1
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
29 €
Millenium GS-2001 E
(6213) Millenium GS-2001 E
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
6,90 €
GHS Fast Fret
(5384) GHS Fast Fret
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
6,60 €
Cordial CAI 5 BK
(830) Cordial CAI 5 BK
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
12,90 €
Orange Crush 35 RT black
(6) Orange Crush 35 RT black
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
289 €
Orange Crush CR120C
(11) Orange Crush CR120C
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
725 €
Fender Mustang III V.2
(268) Fender Mustang III V.2
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
279 €
Orange TH30C
(33) Orange TH30C
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1.109 €
Orange Crush 20 RT
(11) Orange Crush 20 RT
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
199 €
Orange Crush 20
(12) Orange Crush 20
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
145 €
Fender Champion 100
(112) Fender Champion 100
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
278 €
Orange Crush CR60C black Orange Crush CR60C black
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
539 €
Marshall MG50CFX
(40) Marshall MG50CFX
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
298 €
Orange Crush Bass 25 Orange Crush Bass 25
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
209 €
Orange Micro Terror
(187) Orange Micro Terror
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
149 €
Orange Micro Crush PiX 3
(303) Orange Micro Crush PiX 3
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
55 €
Laney LV100
(9) Laney LV100
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
289 €
Orange Crush Bass 100 Orange Crush Bass 100
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
519 €
Orange OR 15 H
(38) Orange OR 15 H
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
669 €
Line6 Spider IV 75
(157) Line6 Spider IV 75
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
229 €
Orange Crush 12
(7) Orange Crush 12
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
115 €
Fender Champion 40
(37) Fender Champion 40
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
172 €
Vox AC30 VR
(49) Vox AC30 VR
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
470 €
Fender Mustang II V.2
(139) Fender Mustang II V.2
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
182 €
Orange Jim Root Terror Amp
(24) Orange Jim Root Terror Amp
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
649 €
Orange PPC 108
(98) Orange PPC 108
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
89 €
Line6 Spider IV 30
(118) Line6 Spider IV 30
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
148 €
Marshall MG30CFX
(128) Marshall MG30CFX
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
187 €
Line6 Amplifi 30
(4) Line6 Amplifi 30
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
269 €
Fender Mustang I V.2
(271) Fender Mustang I V.2
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
125 €
Orange TH30H
(105) Orange TH30H
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
969 €
Orange Crush 12 black
(4) Orange Crush 12 black
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
115 €

20 Kundenbewertungen

Gesamtbewertung
4.6 von 5 Sternen
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
5 Sterne
13 Kunden

13 Kunden haben dieses Produkt mit 5 Sternen bewertet.

Davon haben 11 Kunden keinen Text geschrieben oder in einer anderen Sprache bewertet.

Alle 2 Bewertungen lesen
4 Sterne
6 Kunden

6 Kunden haben dieses Produkt mit 4 Sternen bewertet.

Davon haben 3 Kunden keinen Text geschrieben oder in einer anderen Sprache bewertet.

Alle 3 Bewertungen lesen
3 Sterne
1 Kunde

Ein Kunde hat dieses Produkt mit 3 Sternen bewertet.

Davon hat ein Kunde keinen Text geschrieben oder in einer anderen Sprache bewertet.

2 Sterne
niemand
1 Stern
niemand

5 von 13 Textbewertungen

Alle Bewertungen lesen

Absolutes Highlight in dieser Klasse

01.08.2016

Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Allgemeines:
Ein neuer Übungsverstärker musste her und so fiel die Qual der Wahl auf diese kleine Schmuckkiste. Der Orange Crush 35 RT wiegt ca. 12kg und ist aufgrund der geringen Außenmaße noch als handlich zu bezeichnen. Der Amp bietet jeweils einen Clean- und einen Gain-Kanal basierend auf Transistortechnologie und leistet 35 Watt RMS. Wie es sich für einen Übungsverstärker gehört, besitzt der Crush 35 einen frequenzkorrigierten Kopfhörerausgang, der auch als Recording-Out verwendet werden kann und einen 3,5mm Aux-In zum Abspielen von Play Alongs etc.
Komplettiert wird die Ausstattung von einem Digitalhall, Tuner sowie einem seriellen Effektweg. Im komplett geschlossenen Gehäuse sitzt ein 10 Zoll Lautsprecher.

Verarbeitung:
Mein Exemplar ist hervorragend verarbeitet. Der orangefarbene Bezug ist sauber verklebt. Man sieht keinerlei Unebenheiten oder Kleberreste. Die Potis laufen sauber mit einem angenehmen Widerstand. Fährt man den Amp voll aus, vibriert bei dem Gerät nichts was nicht vibrieren sollte und man hört keinerlei störende Nebengeräusche vom Sperrholz-Gehäuse oder Lautsprecher. Sehr erstaunlich für ein Gerät dieser Preisklasse.
Nach dem Auspacken entfaltet sich allerdings ein unangenehm stechender Geruch nach Plastik und Kleber der auch nach einer Woche noch nicht verschwunden ist. Nicht schön im Schlafzimmer.

Bedienung:
Bei den Briten ist bekanntlich vieles anders und offensichtlich möchte Orange diese Tradition hochhalten. Viele Bedienelemente sind einfach nicht dort wo man sie erwartet. Den Vogel schießt der Ein- Ausschalter ab der auf der Rückseite so platziert wurde, dass man ihn garantiert nicht auf Anhieb findet. Andererseits, man gewöhnt sich relativ schnell an die ungewöhnliche Positionierung und so viele Schalter, Buchsen und Potis gibt es ja nicht. Von daher ist das in meinen Augen jammern auf hohem Niveau und kein wirklich großes Problem. Nur eben anders.

Anschlüsse:
Der Amp besitzt alle Anschlüsse die zum geräuschlosen Üben notwendig sind. Hierzu zählen der 3,5mm Aux-In Eingang zum Einspielen von Backing Tracks etc. sowie ein frequenzkorrigierter Kopfhörereingang der auch zum Recorden verwendet werden kann. Von dem Kopfhörereingang sollte man nicht zu viel erwarten. Der Sound nimmt einen deutlichen Rasierapparat-Charakter an. Zumindest mit meinem Audio Technica Kopfhörer. Der Klang ist aber definitiv gut genug um spät abends mit Spaß emissionsfrei zu üben.
Ein Highlight ist der serielle Effektweg. Diesen habe ich mit einem Boss RC30 Looper sowie einigen Bodentretern der Gattung Delay, Chorus und Phaser getestet. Obwohl der Pegel verstärkerseitig nicht regelbar ist funktioniert der Effektweg hervorragend. Er ist aber relativ empfindlich gegen Einstreuungen aller Art. Daher sollten möglichst kurze und gut geschirmte Kabel verwendet werden.

Sound:
Der Clean-Kanal bietet sehr ansprechende, glasklare Sounds mit einem für diese Verstärkergröße hohem Lautstärkepegel. Mit dem Digitalhall lässt sich zusätzlich mehr Soundvolumen erzeugen. Das klingt durchaus natürlich solange man es mit dem Hall nicht übertreibt.
Bis in hohe Lautstärkepegel hinein bleibt der Sound transparent und gitarrenspezifisch. In Abhängigkeit des Outputs der Pickups beginnt der Verstärker dann ab etwa 14 Uhr Stellung des Volume-Potis langsam zunehmende Verzerrung zu produzieren. Hier wird offensichtlich das Verhalten einer Röhren Vor- und Endstufe emuliert.
Im Gainkanal zeigt der Amp dann was er wirklich kann. Es lassen sich mit Ausnahme von extremen Metal Sounds für jede Stilrichtung passende Sounds finden. Ob Chicago- oder Texasblues, AC/DC oder Hardrock, hier ist der Orange in seinem Element. Die Sounds sind sehr dynamisch und obertonreich. Sie reagieren perfekt auf den Typ der Gitarre und auf das Volume-Poti der Gitarre. Damit lässt sich arbeiten und erst recht üben.
Mit dem Dreiband-EQ lässt sich der verzerrte Sound sowohl in Richtung britisch als auch amerikanisch trimmen. Der EQ arbeitet dabei ausreichend effektiv.

Lautstärke:
Mit seinen 35 Watt und dem verbauten 10 Zoll Lautsprecher wird der Amp sowohl im Clean- als auch im Gainkanal sehr sehr laut. Zwischen Stellung 9 und 10 Uhr der Lautstärke-Regler dürfte bei den meisten in Haus oder Wohnung Schluss sein mit der Akzeptanz der Nachbarn bzw. Mitbewohner. Man kann zwar auch bei sehr geringer Lautstärke noch ansprechende Klänge erzeugen aber hier wird der Amp doch etwas unterfordert.
Wie sieht es im Probenraum/Bühne aus? Ich würde sagen für Jazzkapelle, Chor- oder Klavierbegleitung, kleine Schülerband, kleines Orchester, Kirche und ähnliches kann man diesen Amp uneingeschränkt verwenden. Bei einer Rockband mit ambitioniertem Drummer wird es dann schwierig. Auch ein zweiter Gitarrist mit einer 30W/50W Vollröhre wird den Crush 35RT komplett zudecken. Da fehlt ihm dann einfach das Durchsetzungsvermögen.

Fazit
Ich kann es kurz machen. Der Orange Crush 35RT ist ein exzellenter Transistorverstärker mit ausgezeichnetem Preis- Leistungsverhältnis. Die Ausstattung lässt meines Erachtens keine Wünsche offen obwohl der Ein- oder Andere den fehlenden Boxenanschluss bemängeln wird. Die Verarbeitungsqualität ist sehr gut und der Klang für mein Genre und meine Ohren, überragend in dieser Klasse.
Der Verstärker kann einen sehr hohen Schalldruck produzieren und genau das macht es schwierig den Verstärker zu positionieren. Ist das nun ein Übungs- oder Bühnenverstärker? Der Crush 35 RT kann sicherlich in vielen Fällen beides aber je nach Anwendung wird es ohne Kompromisse nicht gehen.
Wer mit der Lautstärke klarkommt sollte den Amp unbedingt in die engere Wahl nehmen und anspielen.

Getestet habe ich mit Gibson Les Paul Standard, ESP Horizon, Diego Strat, Duesenberg D49.

Soundmachine mit Usability-Luft nach oben

Rob Johnson, 06.03.2016

Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Habe ihn gekauft, weil ich was nicht ganz so leistungsstarkes für daheim gesucht habe, der meinen Bluescrunch-Sound auch bietet, wenn man nicht so laut wie im Proberaum oder beim Gig sein darf.
Erlebnisse vom Auspacken weg: Das noch verpackte Ding raschelte und rieselte, dass ich schon an zerbröselte Hallfedern oder sowas gedacht habe ;-) - des Rätsels Lösung: ein Gelpack war aufgerissen, alle Kugeln um und im Amp verteilt! Na super, bis man da alle Dinger eingefangen hat...
Dann der Produktionsgestank - puh, 5 Tage ausgasen im Freien waren schon nötig, bevor wir beide im gleichen Raum sein konnten.
Beim Einschalten aber war alles wieder gut.
Von Crunch bis Higain, der Sound des kleinen Orangelings ist gewaltig, auch bei niedriger Lautstärke. Der reine Clean hat mich jetzt nicht soo überzeugt, aber dafür hab ich ihn ja nicht gekauft.
Der Hall klingt in meinen Ohren eher sehr künstlich.
Und dass der Einschaltknopf auf der Rückseite ist, ist vielleicht jetzt nicht die benutzerfreundlichste Lösung, auch ein Standbyschalter wäre kein Fehler gewesen. Und die Genauigkeit des eingebauten Tuners, naja... aber Stimmgerät hat sowieso jeder.
Ich mag den Kerl, der bleibt bei mir.

Mein perfekter Verstärker

24.02.2016

Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Ich suchte ich einen kleineren Amp für Zuhause zum Üben. Bisher hatte ich nur Erfahrungen mit einem Modeling-Amp, der mir aber vom Klang her zu kalt und zu künstlich war.
Meine Suche führte dann zu dem Orange Crush 35 RT. Ich bestellte ihn in orange (echt kultig). Mit dem Gewicht von 11,5 kg und seinen Abmessungen (44x40x23) ist er recht handlich.
Verarbeitung:
Diese ist m.E. perfekt (Verklebung des Vinylbezugs, Einpassung des Bedienpaneels usw.). Anfangs riecht der Bezug etwas "chemisch", was sich aber nach ein paar Tagen legt. Der Netzschalter auf der Rückseite und die etwas unübliche Anordnung/Beschriftung der Regler sind für mich persönlich kein Problem. Das die 3 "Hauptregler" (für Dirty, Gain und Clean) größer ausgefallen sind, finde ich von der Bedienung her sehr gut. Alle Regler laufen absolut rund und geschmeidig.
Durch die sehr gute Austattung ist er vielseitig einsetzbar.
Klang:
Der Cleanbereich deckt eine Menge unterschiedlicher Musikrichtungen mit einem schönen, cleanen Sound ab. Die nachbartaugliche Lautstärke liegt dabei in meinem Zimmer bei der 9 bis 10-Uhr-Position des Clean-Reglers.
Meine Priorität liegt eher beim Dirty-Kanal. Dadurch das hier die Lautstärke gesondert geregelt wird, kann man den Gain-Regler voll aufdrehen. Die unterschiedlichen Zerrstufen finde ich perfekt und harmonisch abgestimmt. Das ist natürlich, je nach Vorlieben, auch Geschmacks-
sache. Wenn man es richtig "böse" haben will sollte man vielleicht ein entsprechendes Pedal benutzen. Der Reverb ergänzt beide Kanäle harmonisch. Auch die Speaker-Simulation über Kopfhörer ist genial gelungen. So kann man auch zu später Stunde richtig loslegen.
Fazit:
Ein solider, gut ausgestatteter Amp mit einem warmen, organischen Sound (obwohl ein Transistorverstärker) und harmonischen Zerrstufen. Er ist vielseitig einsetzbar und das zu einem fairen Preis.
Tipp: Die von Thomann beigefügten Soundbeispiele anhören.

Toller Sound mit kleinen Schwächen

02.10.2015

Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Ich suchte einen soliden Übungsverstärker. Wichtig war für mich eine schöner Gitarrensound, wovon jeder wohl seine persönlichen Vorstellungen hat. Doch der Orange-Sound hat mich schon immer überzeugt. Ferner sollte er einen echten Effekt-Loop haben. Auf allerlei integrierte Schickimickies konnte ich gut verzichten. Aus preislichen Gründen kam eine Röhre für mich nicht in Frage. Deshalb entschied ich mich letztlich für den Crush 35 RT.
Nachdem ich ihn nun ein paar Tage ausprobiert habe, ist mein Urteil überwiegend positiv. Der Sound hat mich voll überzeugt: Ein insgesamt warmer Grundton; aber über die 3-Band Klangregelung gut beeinflussbar, von dumpf wummernd bis brilliant perlend.
Doch wer das Bedienkonzept bei Orange entwickelt hat, hat wohl noch nicht viel von "Useability" gehört. Warum bitte bringt man den Gain-Regler neben dem Volume-Regler für den Clean-Channel an? Wo doch "Gain" nur im "Dirty"-Modus sinnvoll ist. Und Dirty-Volume liegt genau am anderen Ende des Bedien-Panels. Und warum liegt der EIN-AUS-Schalter auf der Rückseite des Verstärkers? OK, Kleinigkeiten. Aber sie beeinträchtigen die Freude an diesem Gerät. Und da ich gerade am Meckern bin, hier noch ein, zwei Punkte:
Der eingebaute Tuner dient allenfalls der groben Orientierung. Für brauchbare Ergebnisse kann man auf einen separaten Tuner nicht verzichten. Der integrierte Reverb ist eher dezent. Ich denke, Orange hätte besser daran getan, den Tuner und Reverb weg zu lassen, und den Preis dafür etwas zu senken. Das gesparte Geld könnte man dann z.B. in ein Effektpedal investieren.
Aber alles in allem ist das meckern auf hohem Niveau. Es bleibt ein Verstärker mit tollem Klang. Die Power reicht für meine Zwecke dreimal aus. Wahrscheinlich hat er sogar genug Druck für Gigs in kleineren Räumen; um die Nachbarn zu ärgern, genügt schon "halbe Kraft".
Auch an der Verarbeitung gibt´s nichts auszusetzen.

Ausgezeichneter Amp

Thomas S. 4674, 12.10.2015

Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Verarbeitet ist der Crush ausgezeichnet und steht dem teuren Equipment von Orange in nichts nach. Sämtliche Regler und Potis gehen sauber, mit genügend Widerstand und ohne Kratzen.

Der klingt wie ein richtiger Orange! Fett, rau, extrem, dreckig. Mir Schlug das Herz gleich höher, da ich doch diesen typischen Orangesound so sehr liebe. Ungewohnt war der warme Cleansound mit ordentlichem - aber nicht aufdringlichem - Bassfundament. Das bin ich von Orange nicht gewohnt, denn Cleansounds sind normalerweise nicht deren Stärken.
Noch besser wird es beim Crunchsound. Der Amp ist sehr dynamisch und reagiert sehr gut auf die Anschlagstärke und das Volume Poti der Gitarre. Nicht ganz so gut wie bei einem gutem Röhrenamp, aber der Crush leistet hier gute Arbeit. Rocksounds aus den 70er und 80er klingen schön warm, natürlich, mit ordentlich Punch.
Auch HiGain ist möglich, aber dafür ist er doch etwas zu schmalbrüstig. Testen müsste man wie er sich mit einem vorgeschalteten Pedal macht.

Der Crush kann orangetypisch laut! Bei Volume und Gain ab 12 Uhr brüllt der Amp, das ist der Wahnsinn. Aber auch leise kann er sehr gut. Obwohl die Kiste sehr klein ist, klingt er nicht eimrig oder büchsig. Die Dreiklangregelung leistet grundsätzlich gute arbeit, verändert aber den Klang nicht so gut wie die Großen von Orange. Es passiert etwas zu wenig wenn man die Potis dreht.

Insgesamt ist es der beste Transistorenamp den ich je gespielt habe. Man bekommt sehr guten Sound für wenig Geld.
289 €
inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Artikelnummer 356303
Verkaufseinheit 1 Stück
Erhältlich seit Februar 2015
Gesamtbewertung
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Verkaufsrang
In dieser Kategorie Rang 50
Auf thomann.de Rang 7486
Dieses Produkt teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • E-Mail
  • Pinterest
  • Google+
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24

Weitere Produkte von Orange

* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands portofrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
(2)
(3)
(2)
(1)
(14)
(2)
Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Abbrechen