• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

9. Bass-Saiten

Das verwendete Material der Saiten hat wie bei der E-Gitarre einen massiven Einfluss auf den Sound eines Instruments. Gerade die magnetischen Eigenschaften des verwendeten Materials haben einen entscheidenden Anteil an der Saiten-Performance.

Nickel/Nickel-Steel

Parallel zum Siegeszug der magnetischen Tonabnehmer in den 50er Jahren arbeiteten die Instrumenten-, und Saitenhersteller an der Entwicklung von adäquatem „Bespannmaterial“ für E-Gitarren und Bässe. In den „Vintage-Years“ (den 50er und 60er Jahren) umwickelte man den Stahlkern in erster Linie mit einem Draht aus einer hochprozentigen Nickel-Legierung. Nachteil: Da Nickel die Tonabnehmer nicht übermäßig stark „reizte“ waren die Saiten relativ leise. Vorteil: Durch ihre relativ schwach ausgeprägten magnetischen Eigenschaften konnte man die Pickups sehr nah an die Saiten bringen. Das wiederum führte zu einem subjektiv direkteren Spielgefühl. Später ging man mehr und mehr dazu über vernickelten Stahldraht (Nickel-Steel) zu verwenden. Die Saiten wirkten wesentlich intensiver auf das Magnetfeld der Pickups und lieferten so einen warmen aber brillanteren und vor allem lauteren Sound.

Basssaite

Stainless Steel (rostfreier Stahl)

In den 70er Jahren schlug die Industrie ein weiteres Kapitel in der Saite-Historie auf. Überschrift: Edelstahl. Edelstahl hat sehr gute magnetische Eigenschaften und liefert eine brillante, sehr klare Performance, mit einem ausgeprägten Mitten-Anteil. Ein Vorteil der Saiten liegt in ihrer Haltbarkeit. Mit rostfreiem Stahl gewickelte Bass-Saiten sind wesentlich unanfälliger gegen Rost als Nickel, oder Nickel-Stahl-Saiten. Geschmacks- und Gewöhnungssache ist das Handling. Gerade bei Bässen mit langen Mensuren ist der Unterschied deutlich spürbar.

Auch bei den Bass-Saiten haben wir gemittelte Sätze zusammengestellt. Achtung: Die Bezeichnungen variieren von Hersteller zu Hersteller:

4-String 5-String
G D A E B
Extra-Light .040 .055 .075 .095 .128
Light .040 .060 .080 .100 .128
Medium Light .045 .065 .085 .105 .130
Medium .048 .067 .085 .106 .130
Heavy .050 .070 .090 .110 .135

Und ihr könnt es euch schon denken: Wie bei allen Saiten gilt auch bei Bass-Strings die goldene Regel: Je dünner die Saiten, umso niedriger ist die Spannung und umso leichter ist die Bespielbarkeit. Aber umso früher kann das Instrument auch schnarren. Härtere Saiten sind in dieser Hinsicht wesentlich unempfindlicher und liefern außerdem mehr Druck im Bassbereich.

Taper Wound

Einige Hersteller fertigten ihre tiefen B-Saiten, vereinzelt auch E-Saiten, in einer Variante, bei der die Außenumwicklung deutlich vor dem Ballend endet, bzw. dünner wird.

Der Vorteil dabei ist, dass die Saite mit weniger Fläche auf dem Reiter liegt, was ihre Schwingungseigenschaften verbessert. Der Ton klingt sauberer und länger.

Auch verlangen manche Brückenkonstruktionen, bei denen die Saiten durch den Korpus gezogen werden, die Verwendung solcher Saiten. Der Grund dafür ist, dass der Winkel, in welchem die Saiten vom Korpus aus über den Steg laufen, oft sehr steil gewählt ist um den Druck auf die Brücke möglichst hoch zu halten. Eine am Ende dickere Saite würde bei dem Knick beschädigt werden oder unsauber aufliegen.

Diese Konstruktionsweise findet man vereinzelt auch im Bereich der Saitenhersteller für Westerngitarren (u.a. GHS und Rotosound), welche dadurch die Schwingeigenschaften ihrer Saiten verbessern möchten. Das Ergebnis hier ist ein klarer, brillanter Sound, welcher etwas weniger satt/fett klingt als die Standardfertigung.

Weitere Bezeichnungen für Taper Wound sind Contact Core und Tapered Core, Piano String Design.

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Holen Sie sich die kostenlosen Hot Deals!

Über 8.100.000 Musiker lesen sie schon: die Thomann Hot Deals. Holen Sie sich jetzt Ihr kostenloses Exemplar mit über 500 aktuellen Angeboten!

Hot Deals
Quizfrage!
Quizfrage! Nennen Sie uns die richtige Antwort und gewinnen Sie 1x the t.racks DSP 26 im Wert von 279 €.
Im Thomann Cyberstore werden derzeit wie viele Produkte angeboten?
Teilnahmebedingungen
Teilnahme- und Durchführungsbedingungen
für Online-Gewinnspiele

Hinweis: Die Teilnahme an einem Online-Gewinnspiel bzw. die Gewinnchance ist losgelöst und unabhängig von einer Warenbestellung bei der Thomann GmbH. Die Teilnahme an Online-Gewinnspielen auf der Thomann-Website und deren Durchführung richtet sich nach den folgenden Bestimmungen.

  1. Gewinnspiel

    1. Die Gewinnspiele werden von der Thomann GmbH, Geschäftsführer: Hans Thomann, Hans-Thomann-Straße 1, 96138 Burgebrach, Deutschland, durchgeführt.
  2. Teilnahme

    1. Teilnahmeberechtigt sind nur volljährige Personen.
    2. Eine Person nimmt am Gewinnspiel teil, indem sie Gewinnspielfragen richtig beantwortet, das Anmeldeformular ausfüllt und mittels des Buttons "Abschicken" an die Thomann GmbH abschickt.
      Mit Betätigung des Buttons "Abschicken" erklärt sich der Teilnehmer mit den hier angeführten Teilnahme- und Durchführungsbedingungen einverstanden.
    3. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit, insbesondere seiner E-Mail- und/oder Postadresse, selbst verantwortlich. Der Eingang der Gewinnspielantworten und des Anmeldeformulars wird elektronisch protokolliert.
  3. Ausschluss vom Gewinnspiel

    1. Mitarbeiter der Thomann GmbH sowie deren beteiligten Kooperationspartner sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
    2. Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, insbesondere durch den Einsatz unerlaubter Hilfsmittel und anderweitige Manipulationen, behält sich die Thomann GmbH das Recht vor, Personen vom Gewinnspiel auszuschließen. Gegebenenfalls können bei derartigen Verstößen auch nachträglich Gewinne aberkannt und zurückgefordert werden.
  4. Durchführung und Abwicklung

    1. Die Gewinner werden von der Thomann GmbH per E-Mail oder auf dem Postweg schriftlich benachrichtigt und können auf der Website www.thomann.de namentlich veröffentlicht werden. Mit dieser Form der Veröffentlichung erklärt sich der Gewinner ausdrücklich einverstanden.
      Der Anspruch auf den Gewinn verfällt, wenn die Übermittlung des Gewinns aus Gründen, die in der Person des Gewinners liegen, nicht erfolgen kann. In diesem Fall wird per Los ein neuer Gewinner ermittelt.
    2. Der im Rahmen des Gewinnspiels als Preis präsentierte Gegenstand ist nicht zwingend mit dem gewonnenen Gegenstand identisch. Es können Abweichungen hinsichtlich des Modells, Farbe o. Ä. bestehen.
    3. Die Sachpreise werden von der Thomann GmbH oder einem von ihm beauftragten Dritten per Spedition, Paketdienst oder Post an die vom Gewinner anzugebende Postadresse versendet.

      Die Lieferung erfolgt innerhalb der Bundesrepublik Deutschland frei Haus. Darüber hinaus anfallende Transportkosten und Zölle hat der Gewinner zu tragen. Für den Fall, dass die Lieferung über eine Spedition erfolgt, wird sich die Spedition mit dem Gewinner in Verbindung setzen, um einen Liefertermin zu vereinbaren.
    4. Es ist in keinem Falle ein Umtausch der Gewinne, eine Barauszahlung, oder ein etwaiger Gewinnersatz möglich.
    5. Der Anspruch auf den Gewinn oder Gewinnersatz kann nicht an Dritte abgetreten werden.
  5. Datenschutz

    1. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Thomann GmbH alle erforderlichen Daten für die Dauer des Gewinnspiels speichert und ausschließlich zum Zwecke der Gewinnabwicklung an den jeweiligen Kooperationspartner übermittelt, welcher die Personenangaben ebenfalls für die Dauer des Gewinnspiels speichern darf. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf von der Teilnahme am Gewinnspiel zurückzutreten. Den Widerruf richten Sie bitte an:

      Thomann GmbH
      z. Hd. des Datenschutzbeauftragten
      Hans-Thomann-Straße 1
      96138 Burgebrach
    2. Die Thomann GmbH verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz nach dem aktuell bei Abschluss des Gewinnspieles gültigen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zu beachten. Insbesondere wird in diesem Zusammenhang auf die allgemeine Datenschutzbestimmung unter Hinweise zum Datenschutz verwiesen.
  6. Haftung

    1. Die Thomann GmbH wird mit der Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei.
    2. Die Thomann GmbH haftet nicht für die Insolvenz eines Kooperationspartners sowie die sich hieraus für die Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels ergebenden Folgen.
  7. Sonstiges

    1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    2. Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar.
Ein Thomann-Fan
Ihr seid die beste: Weiter so!
Unbekannt, 27.04.2017

Saitenkunde im ‹berblick

(2)
(2)
(3)
(3)
(1)
Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Abbrechen