6. Frontend

Plant man, das Board über eine Gesangsanlage zu verstärken, sollte man sich allerdings immer auch ein paar Gedanken über das Monitoring machen. Denn ohne entsprechende Monitorboxen sieht man auf der Bühne ziemlich alt aus – und das nicht nur, wenn der Rest der Band die Amps bis zum Anschlag aufreißt. Selbst mit der eigenen Anlage in einem kleinen Club, sollte man dafür sorgen, dass zumindest man selber und der Drummer ein entsprechendes Signal auf's Ohr kriegen. Alternativ zu Monitorboxen, kann hier auch ein In-Ear Monitoring System* gute Dienste leisten. Das ist gar nicht teuer und... sieht cool aus! (Weitere Infos zum Thema finden Sie in unserem Online-Ratgeber „In Ear Systeme“.)

Aber keine Sorge: Jede einigermaßen gut ausgestattete fest installierte Clubanlage und natürlich auch jeder P.A. Verleiher, der etwas auf sich hält, wird entsprechende Monitormöglichkeiten in der Hinterhand haben.

Doch das Ganze hat natürlich auch massive Vorteile: So darf man zum Beispiel nicht vergessen, dass Bass-Multieffektboards einen Gig wesentlich komfortabler machen können. Man muss viel weniger schleppen, die Verkabelung ist super schnell und stressfrei erledigt und auch Mikros, oder separate D.I. Boxen zum Abnehmen/Einspeisen des Amp-Signals in das Pult sind nicht mehr nötig - die Boards liefern perfekt auf den Einsatz abgestimmte Signale, inklusive Speakersimulation und Effekten. Man kann sich also hundertprozentig sicher sein, dass die Sounds so beim Publikum ankommen, wie man es im Proberaum geplant hat.

Als Frontend eines ausreichend dimensionierten Bassamps eingesetzt, braucht man sich um das Monitoring keine Gedanken zu machen – alles bleibt so wie immer! Damit ein optimales Zusammenspiel zwischen Effektgerät und Amp gewährleistet ist, sollte man mit einer möglichst neutralen Amp-Einstellung loslegen. Das bedeutet: Verwendet man einen Verstärker mit einem separaten Volume-, bzw. Gainregler, sollte er so weit herunter gepegelt werden, dass der Ampsound absolut clean ist. Denn in dieser Konfiguration liefert das Multieffektboard den eigentlichen Sound – inklusive der Klang-Charakteristiken unterschiedlicher Amp- Modelle (bei Modeling Boards). Der Bass-Verstärker muss hier nur eins tun: Laut machen! Dementsprechend sollte natürlich auch die Klangregelung des Amps möglichst „Neutral“ eingestellt werden. Außerdem kann es besser kommen, wenn man die Lautsprecher-Simulation am Board ausschaltet – denn dafür haben wir ja die Box des Amps. Experimentieren ist in diesem Fall durchaus erwünscht.

Bleibt das Problem der Abnahme des Amp-Signals. Hier kann man traditionell mit einem Mikrofon arbeiten. Je nach Ausstattung des verwendeten Verstärkers hat man aber auch die Optionen, ein für diesen Zweck geeignetes D.I./Line Signal am Amp ab zu greifen.

Wer sich um das Monitoring keine Gedanken machen will, der kombiniert seinen Preamp mit einer leistungsstarken Bass-Endstufe und passenden Boxen und erhält so ein schlagkräftiges und komplett unabhängiges Set-Up.

Das Beschriebene gilt natürlich für die Verwendung von Bass-Multieffekten im Desktop, und Rack-Format wie auch für die Multieffekt-Boards!

Um die Möglichkeiten der Geräte auch live optimal nutzen zu können, sollte man aber auf jeden Fall einen passenden Fußtaster verwenden. Infos zum Thema (z.B. welche Funktion unterstützt werden) finden Sie in den Manuals der in Frage kommenden Produkte. Entsprechende Download-Möglichkeiten gibt es auf den Hersteller-Websites.

Falls das Gerät MIDI „kann“, hat man alternativ zum Standard-Fußschalter die Möglichkeit, die Umschaltfunktionen (und mehr) über ein kompatibles MIDI Board (z.B. Behringer FCB 1010) zu steuern. Auch hier helfen die Hersteller-Websites und Bedienungsanleitungen. Gut ausgestattete MIDI-Boards sind übrigens heute gar nicht mehr so teuer. In unserem Shop finden Sie weitere Infos!

Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
(15)
Kürzlich besucht
Behringer Pro-1

Behringer Pro-1; analoger Synthesizer; dualer VCO-Aufbau auf CEM3340-Basis; Sägezahn- und Puls-Wellenform für VCO A; Sägezahn-, Dreieck- und Pulse-Wellenform für VCO B; Pulsweitenmodulation; Rauschgenerator; 24dB Tiefpass-Filter mit Resonanz; zwei ADSR-Hüllkurven für VCF und VCA; LFO mit Sägezahn-, Dreieck- und Rechteck-Wellenform; two...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Ram's Head Big Muff Fuzz

Electro Harmonix Ram's Head Big Muff Fuzz; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Eine originalgetreue Reproduktion des begehrten 1973er V2 Violet Ram's Head Big Muff Pi Klangs; Regler: Volume, Tone, Sustain; LED: Effekt An; Fußschalter: Effekt Bypass; Anschlüsse: Input (6,3 mm...

Kürzlich besucht
Boss Katana 100 Head MKII

Boss Katana 100 Head MKII, E-Gitarren Topteil, 100 Watt, 5 Verstärker Typen: Clean, Crunch, Lead, Brown & Acoustic und einstellbar, 5 unabhängige Effekte(( Booster, Mod, FX, Delay und Reverb) 3 davon gleichzeitig nutzbar, Power Amp In (für die Benutzung von...

Kürzlich besucht
Harley Benton ST-20HSS SBK Standard Series

Harley Benton ST-20HSS SBK Standard Serie; All Black E-Gitarre; Linde Korpus; geschraubter Ahorn Hals mit modernem C-Halsprofil; Amaranth Griffbrett mit DOT Griffbretteinlagen; Griffbrettradius: 350 mm; 22 Bünde; 648 mm Mensurlänge; 42 mm Sattelbreite; Double-Action Halsstab; HSS Tonabnehmer Bestückung; 1x Volumen-...

Kürzlich besucht
Behringer Airplay Guitar ULG10

Behringer Airplay Guitar ULG10; 2.4 GHz Wireless System für E-Gitarre; Plug & Play; Ultra-kurze Latenzzeit um 5 ms, eingebauter 750 mAh Lithium-Akku mit bis zu 6,5 Stunden Lebensdauer; Maximale Reichweite 30 m; 2,4 GHz ISM Band ermöglicht einen weltweit Lizenzfreien...

Kürzlich besucht
Native Instruments Traktor S3

Native Instruments Traktor Kontrol S3; 4-Kanal DJ Controller und Audio Interface; 24-Bit / 44.1 / 48 kHz Wandler; zwei große Präzisions-Jog-Wheels (14 cm); beleuchteter Jog-Wheel-Ring für visuelles Feedback, inklusive Deck-Auswahl; 16 RGB-Pads zum Triggern von Hotcues, Loops und Samples; 3-Band-EQ;...

Kürzlich besucht
Steinberg UR816C

Steinberg UR816C; 16x16 USB 3.0 Audiointerface mit iPad connectivity; 32-Bit integer / 192 kHz; 8 Class-A D-PRE Mikrofonvorverstärker mit +48 V Phantomspeisung; Latenzfreies DSP-unterstütztes Monitoring mit REV-X Hall, Channel Strip und Guitar Amp Classics (auch als VST 3 und AU...

(1)
Kürzlich besucht
Toontrack EZX Death Metal

Toontrack EZX Death Metal (ESD); Erweiterungspack für Toontrack EZ Drummer 2 (Art. 399369) / Superior Drummer 3 (Art. 419735); produziert und aufgenommen von Mark Lewis in der Sonic Ranch in Tornillo / Texas; beinhaltet 2 komplette Drumsets, klanglich optimiert für...

Kürzlich besucht
Meinl Mike Johnston Groove Cowbell

Meinl Mike Johnston Signature Groove Cowbell, MJGB, Vintage Steel Finish, optimiert für die Verwendung in akustischen Drumsets, inklusive 2 magnetische Dämpfer um den Sound der Cowbell anzupassen,

Kürzlich besucht
Teenage Engineering PO-137 rick & morty

Teenage Engineering PO-137 rick & morty; Vocal Synthesizer und Sampler; integriertes Mikrofon für Sampling; 120 Sekunden Samplingzeit; 8 Voice Characters; 8 Effekte; Parameter Lock (2 Parameter pro Sound); 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; „Lock, Tab“ Schreibschutz für Pattern; Transponieren und Ändern...

Kürzlich besucht
Boss DD-3T Digital Delay

Boss DD-3T Digital Delay; Effektpedal; neue Funktion, wie Delay-Tempi über den Onboard-Schalter oder externen Fußschalter regulierbar; Regler: Level, Feedback, Time, Mode; LED: Effect On; Fußschalter: Effect Bypass; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke) Tempo (6,3mm Klinke), Output (6,3 mm Klinke) Direct...

(2)
Kürzlich besucht
Universal Audio Apollo Twin X Duo

Universal Audio Apollo Twin X Duo; 10x6 Thunderbolt 3 Audiointerface mit UAD-2 DUO Prozessor für nahezu latenzfreie Aufnahmen über Plug-In-Emulationen klassischer Kompressoren, EQs, Bandmaschinen, Mikrofonvorverstärker und Gitarrenverstärker; 24-Bit / 192 kHz AD/DA Wandler; 2x Unison Mikrofonvorverstärker; +48 Phantomspeisung; integriertes Talkback-Mikrofon;...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.