Mooer Groove Loop X2

11

Stereo Phrase Looper und Drum Machine

  • 14 Save Slots für den Looper
  • 10 Minuten max. Aufnahmezeit für jeden Looper-Track (140 Min Stereo Audio)
  • 121 unterschiedliche Drum Grooves aus 11 unterschiedlichen Stilrichtungen
  • Justify-Funktion synchronisiert Drum Machine und Looper
  • Time Stretch-Funktion verändert die Wiedergabegeschwindigkeit ohne Veränderung der Tonhöhe
  • Looper Playback und Drum Machine können auf zwei verschiedene Ausgänge aufgeteilt werden
  • Auto-Record-Funktion startet die Aufnahme automatisch wenn Eingangssignal erkannt wird
  • unterstützt kostenlose Editor Software für den Import und Export von Audio Files
  • Regler für Loop (Level), Drum (Level) und Speed
  • Genre Wahlschalter
  • Pattern Wahlschalter
  • Save Taster
  • Rec / Play / Dub Fußschalter
  • Stop / Tap Fußschalter
  • Status LEDs
  • Metallgehäuse
  • Ein- und Ausgang: je 2 6,3 mm Mono-Klinken Ein- / Ausgang (True Stereo)
  • 3,5 mm Stereo-Klinken Eingang für External Control
  • Stromversorgung via inkludiertem 9V DC Netzteil, 2,1 x 5,5 mm Hohlstecker, Polarität (-) innen
  • Stromaufnahme 300 mA
  • Abmessungen (L x B x H): 115 x 75 x 33 mm
  • Gewicht 334 g

Hinweis: Batteriebetrieb nicht unterstützt

Hinweis Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.
Erhältlich seit September 2021
Artikelnummer 528489
Verkaufseinheit 1 Stück
Aufnahmezeit in Minuten 10 m
USB Anschluß Ja
MIDI Nein
Stereo Ja
XLR Input Nein
Inkl. Netzteil Ja
159 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Montag, 12.12. und Dienstag, 13.12.
1

11 Kundenbewertungen

9 Rezensionen

C
Groove Loop X2 vs. Flamma FS21
Christian9822 26.06.2022
Beide top, mit unterscheidlichen Ansätzen. Speichen und Übersicht der Loops ist nicht so gut gelöst wie beim FS21, dafür besticht der X2 durch das geniale play und fit Feature. D.h. man spielt einen Lick und der X2 unterlegt diesen (meistens) mit einem passenden Drum Groove im richtigen Tempo. Ich habe beide behalten!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MR
Gesucht - gefunden
Mike Ryser 27.11.2021
Hatte bisher das NUX Looper Core und kam mit der Bedienung nicht so wirklich zurecht.
Das Mooer Groove Loop X2 ist einfacher zu bedienen, hat aber dieselben Funktionen.
Sound ist super und Verarbeitung wie immer bei Mooer top.
Kaufempfehlung von mir!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
Groove Loop vs. Flamma FS21
Hank21 05.11.2022
Ich habe nach einigem suchen und dann auch testen von beiden Geräten den Groove Loop behalten.
Ich wollte einen reinen Looper mit Drums zum üben, also genau das was beide Geräte einem bieten.
Was mich vom Groove Loop dann überzeugt hat war die Einstellung der Lautstärke (die Drums beim Flamma 21 waren unfassbar laut, selbst bei der geringsten Stufe) und die verschiedenen Möglichkeiten wann der Looper anfängt (ist beim Groove Loop einfach genial).
Daher mehr Vorteile beim Groove Loop. Die Anzeige der BPM vermisse ich jedoch, ist ein nettes Feature beim Flamma21 bzw. überhaupt eine Anzeige daher ein bißchen Abzug für den Groove Loop.
Im großen und ganzen aber genau das was ich gesucht habe.

P.s. die Drums werden mit verzerrt wenn man direkt in den Eingang des Verstärkers geht und diesen auf nem Gain-Kanal hat.
FX-Loop ist hier die Lösung des Problems... wenn man keinen hat, hat man definitv weniger Spaß mit dem Gerät... ich habe zum Glück einen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
pb
La Mooer groove loop améliorée
piano blues 14.11.2021
Le premier modèle était déjà bien,cumulant un looper,une section rythmique,et Une possibilité de cumuler ou pas les trois fonctions. Le nouveau X2 est plus ergonomique,plus complet. L'arrêt est plus facile,un seul appui sur le footswitch droit au lieu de deux.Reglage possible de la vitesse de lecture, inexistant auparavant.Section rythmique enrichie de onze presets au lieu de deux par genre.Et possibilité de stockage de quatorze emplacements.Reglage de volume du looper et du rythme avec chacun un bouton dédié. Conclusion : Plus complète,plus facilement utilisable.Un seul léger bémol: La traduction de la notice ,pas très claire ! Mais avec les tutos sur le net on arrive à programmer les modes décomptes ou pas ainsi que l'enregistrement automatique. Je ne reviendrai pas au premier modèle.Certe le prix passe de 88 à 149 €,mais on oublie vite la différence .A acheter les yeux fermés !
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube