Korg Monotron Duo

Analog Ribbon Synthesizer

  • Zwei individuell stimmbare analoge Oszillatoren (VCOs)
  • Cross-Modulationsschaltkreis aus dem KORG Mono/Poly
  • Ribbon-Controllertastatur mit Skalen-Auswahl
  • Original Analogfilter-Schaltkreis aus KORGs MS-10/MS-20
  • AUX-Eingang
  • Integrierter Lautsprecher und Batteriebetrieb
  • Kopfhörerausgang
  • Maße: 120 x 72 x 28 mm
  • Gewicht: 95 g
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Vco 1
  • Vco 2

Weitere Infos

Anzahl der Tasten 1
Anschlagdynamik Nein
Aftertouch Nein
Keyboard Split Nein
Modulation Wheel Nein
Anzahl der Stimmen 1
Tonerzeugung Analog
MIDI Schnittstelle Keine
Speichermedium Keine
USB Anschluss Nein
Effekte Keine
Arpeggiator Nein
Anzahl der analogen Ausgänge 1
Digitalausgang Nein
Display Nein
133 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.2 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
63 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

WOW!

Steppenwolf von Mensch, 25.02.2012
Ich bin total perplex was man mit dem kleinen Synth für Sounds hinbekommen kann, wenn nicht sogar schockiert.

Hab mir jede Youtube Demo angeschaut die ich finden konnte und war beim selbst ausprobieren in Kombination mit dem Monotron Delay und einem analogen EQ doch wirklich sehr überrascht.
Vom fetten Bass über gefilterte Pads bis zum brillianten Lead ist mit dem Monotron Duo sehr viel möglich, schade nur dass kein Envelope Generator drin ist.

Eine klare Kampfansage gegenüber anderen Synthesizer Herstellern, so hohe Qualität zu dem Preis schaffte sicher bisher noch keiner.

Nachtrag nach ein wenig mehr verwenden und rumprobieren: es ist kaum bzw. nicht möglich die Oszillatoren nur ganz minimal gegeneinander zu verstimmen, sie werden wenn sie nah beieinander sind irgendwie automatisch gesynct.

Der schöne schwebende lead sound wie man ihn mit normalen analogen Synthesizern hinbekommt ist mit dem Monotron Duo also nicht möglich, man muss schon etwas beherzter verstimmen, was aber auch wieder sehr schöne Ergebnisse liefern kann.

Auch ändert der VCO2 oft nicht die Tonhöhe passend zum VCO1, will man über die komplette Oktave den VCO2 auf der proportional gleichen Tonhöhe wie den VCO1 haben muss man entweder beide genau gleich stimmen oder mit dem X-MOD INT. rumspielen bis es dann endlich mal passt. Kann aber auch sehr intressante Ergebnisse geben wie zum Beispiel der obere Teil des Tonumfangs stark verstimmt während der untere Teil sauber klingt, bzw. je nach Einstellung auch anders herum.

Wenn man sich mit diesen eher kleinlichen Unanehmlichkeiten angefreundet hat ist und bleibt der Monotron Duo trotzdem der beste analoge Synthesizer für unter 150 Euro.
Fettester Bass und wunderschöne Lead Sounds lassen sich in der Preisklasse sicher mit keinem anderen vergleichbaren Produkt so schnell in der Qualität erzielen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Der bisher musikalischste Monotron

Lightman, 07.03.2012
Der neue Monotron Duo ist mit seinen zwei stimmbaren VCOs (Rechteck), Crossmodulation und dem am MS10/20 angelehnten Filter, vor allem aber durch die Möglichkeit der Skalenwahl (chromatisch, stufenlos, Dur, Moll) der bisher musikalischste bzw. produktionstechnisch am einfachsten einsetzbare Monotron, er macht auch ohne CV/Gate-Modifikation oder MIDI-Nachrüstung (z. B. via Arduino) eine gute Figur. Trotz meiner nicht gerade dünnen Finger war ich nach etwas Übung in der Lage, eine leidlich beatgenaue Bassline in meinen Sampler einzuspielen und in einem Track zu verwenden, was mir beim Original oder Delay wegen des empfindlichen Ribbons nur ansatzweise gelingt.

Bei dieser Vorgehensweise gibt man natürlich die Möglichkeit des Echtzeiteingriffs auf, daher ist eine Ausstattung mit CV/Gate-Buchsen trotz der Skalenoption ratsam. Diese Modifikation (bei der die Garantie erlischt) ist mit Löt-Grundkenntnissen problemlos zu bewältigen, zumal Korg wie immer alle wichtigen Punkte auf der Platine beschriftet hat. Zur Steuerung kann ein Synth mit CV-Ausgang oder ein MIDI-CV-Interface verwendet werden.

Wie seine Brüder ist auch der Duo mit einem AUX-Eingang ausgerüstet, dessen Signal über das Filter geroutet wird und am (Kopfhörer-)Ausgang abgenommen werden kann. Einen LFO hat er nicht, was wegen der Cross- und FM-Modulationsmöglichkeiten aber nicht weiter ins Gewicht fällt.

Der Sound des kleinen blauen Biests ist durchsetzungsfähig, seidig bis brutal-schreiend, breit, klassisch bis verspult, ganz einfach schön, oder, etwas weniger appetitlich ausgedrückt, krass fett. Durch Umschalten zwischen VCO1 (VCO2 moduliert hier nur den ersten VCO mit regelbarer Intensität) und VCO1+2 (beide VCOs modulieren sich über Kreuz) lassen sich klassisch schwebende Leads, verstimmte Bässe, FM-Metall und tolle Effektsounds in großer Bandbreite erzeugen. Besagte Skalenoption macht Live-Einspielen auch längerer Sequenzen möglich, mit einem Mehrspur-Aufnahmesystem können ambitionierte Monotron-Benutzer somit bisher rein digitale Produktionen mit einem ordentlichen Schuß Analogsound andicken, und das ist nur der Anfang.

Die Verarbeitung ist insgesamt gut, die Regler und Schalter funktionieren prima und haben einen ordentlichen Widerstand. Allerdings sind die Audiobuchsen auf der Platine nicht sehr haltbar ausgeführt, das Einführen von zu dicken Steckern (z. B. Kabel mit Adapter Klinke->Miniklinke) in beiden Buchsen kann zum Spreizen der Buchsen und schließlich Abreißen der Lötpunkte führen, daher sollte man nur Miniklinkenkabel mit dünnen Köpfen verwenden und diese in eingestecktem Zustand nicht belasten.

Korg verfolgt mit der Mono-Familie ein Konzept der Konzentration aufs Wesentliche und schuf damit eine neue Geräteklasse, die trotz Spielzeugoptik und Kassendisplay-Mitnahmepreisen durchaus zu ernsthaftem Einsatz taugt, je nachdem bis zu welchem Grad man in der Lage ist, sich auf die vorliegenden Eigenheiten und Einschränkungen kreativ einzulassen. Ebenso wie die anderen Monotrons bildet der Duo eine funktionale Basis, die man nach Geschmack technisch erweitern oder live und direkt verwenden kann. Besonders Elektronikmusiker, Circuit Bender oder Live Analog-Performer werden dieses tolle Kästchen nach kurzer Zeit unverzichtbar finden, ist es doch nicht nur ein druckvoller Klangerzeuger, sondern durch seine externe Audiooption auch noch ein effektives externes Filter, mit dem man die Möglichkeiten besonders von kleinen Studio-Setups beträchtlich erweitern kann. Ich persönlich möchte Aktiven anderer Genres trotzdem einen Testflug ans Herz legen, die Monos können mehr, als es auf den ersten Hinhörer scheint.

Mit anderen Worten: Duo, ick liebe dir!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
49 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Live-Übertragung aus der Abteilung
Unsere Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne ihr Wunschprodukt live vor Ort und beraten Sie bei der Auswahl.
Abteilung besuchen
Live-Übertragung aus der Abteilung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Live-Übertragung aus der Abteilung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunschequipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klangerzeugung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
Online-Ratgeber
Synthesizer
Synthesizer
Tauchen Sie in die Welt der synthetischen Klang­er­zeu­gung ein! Hier wird der Einstieg leicht gemacht.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Arturia DrumBrute Impact Daslight Light Rider Wifi DMX Interface Gator iMac 27" Tote Bag Origin Effects Revival Footswitch Aston Microphones Swift Cameo Studio PAR DTW Audient iD44 EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card Korg D1 IK Multimedia UNO Synth Presonus Studio 1810
(1)
Für Sie empfohlen
Arturia DrumBrute Impact

Arturia DrumBrute Impact; Analoger Drumcomputer; 10 Klänge: Kick, Snare 1, Snare 2, Tom Hi, Tom Low, Cowbell, Cymbal, C losed Hat, Open Hat und FM; 64 Patterns mit jeweils bis zu 6 4 Steps; Akzentsetzung sowie zuschaltbare Color-Klangfärbung pro Instrument...

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Daslight Light Rider Wifi DMX Interface

Daslight Light Rider Wifi DMX Interface, Tabletbasierte DMX Steuerung, intuitives Bedienkonzept ermöglicht einen schnellen Einstieg in alle Funktionen und vereinfacht die Verwendung, kostenfreie App "Light Rider" für iOS, Android und Amazon Fire Tablet, perfekt für DJs dank Beat-Synchronisation via Ableton...

Zum Produkt
279 €
Für Sie empfohlen
Gator iMac 27" Tote Bag

Gator iMac 27" Tote Bag, Nylontasche passend für 27" Apple iMac, wasserabweisend, guter Halt und Schutz durch verstellbare Schaumstoffblöcke und Hartpaneelverstärkung in der Frontklappe, faltbarer Sonnen- und Staubschutz, Doppelter Reißverschluss, inkl. innenliegender Kabeltasche und äußere Zubehörtasche für Tastatur, Maus, SD-Karten,...

Zum Produkt
139 €
Für Sie empfohlen
Origin Effects Revival Footswitch

Origin Effects Revival Footswitch, 2-Fach Fußschalter, mehr Flexibilität für den Origin Effects RevivalDRIVE mit fußschaltbarem Mid-Boost und Dry-Blend

Zum Produkt
109 €
Für Sie empfohlen
Aston Microphones Swift

Aston Microphones Swift; Universelle Mikrofonspinne ohne Gum mibänder; für Mikrofone mit einem Durchmesser von 40 bis 60 mm; zwei Schnellspannfedern; Aufhängungssystem aus Aluminiu m, glasfasergefülltem Nylon und medizinischem Latex ("ShockS tar"-Technologie); Abmessungen: 145 x 60 x 170 mm (BxHxT); G...

Zum Produkt
55 €
Für Sie empfohlen
Cameo Studio PAR DTW

Cameo Studio PAR DTW, Weißlicht LED Par mit variabler Farbtemperatur und Dim-To-Warm Funktion, professioneller LED Par für den Einsatz auf Theater- und Schauspiel-Bühnen oder zur Objektbeleuchtung, Dim-To-Warm Funktion sorgt im niedrigen Helligkeitsbereich für eine dunkel-orange Lichtfarbe durch die Hinzunahme von...

Zum Produkt
329 €
(1)
Für Sie empfohlen
Audient iD44

Audient iD44, 20-in, 24-out Desktop-Audio-Interface; Komplett aus Metall gefertigtes Desktopgehäuse; Bedienknöpfe aus massivem, handgefrästem Aluminium; 4 x Class-A Audient Konsolen-Mikrofonvorverstärker Mikrofonvorverstärker; 60 dB Gain; AD/DA-Wandler der Spitzenklasse; 2 x ADAT Ein- und Ausgänge für digitale Erweiterung; 24 bit; 44,1 -...

Zum Produkt
569 €
Für Sie empfohlen
EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black

EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black; Akustikelement; Material: Absorberkern aus 100% Polyester mit Textilbezug; sehr robust; nicht reizend oder allergieauslösend; geruchsfrei; guter Wirkungsgrad im mittleren und hohen Frequenzbereich; Wand und Deckenmontage mit Flexi-System (klettverschlusskompatibel) möglich; Brandschutznorm Kernmaterial: EN13501-1:2007+A1:2009 [B...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card

Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card; Erweiterungskarte für Apollo Rack Interfaces; zwei Thunderbolt 3 Ports und 15 W Busleistung für alle nachgeschalteten Thunderbolt 3 Peripheriegeräte; bis zu 40 Gbit/s; Systemvoraussetzungen: macOS Sierra/High Sierra oder Windows 10 mit Fall Creators Update...

Zum Produkt
499 €
Für Sie empfohlen
Korg D1

Korg D1 Digital Piano; 88 Tasten gewichtetet RH3-Tastatur (Real Weighted Hammer Action 3); 5 Anschlagdynamikkurven; Stereo PCM Klangerzeugung; 120-stimmig polyphon; 30 Klänge; 30 Demo-Songs; Key-Off Simulation; Dämpferresonanz; 3 Effekte; Metronom; Anschlüsse: 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke (L/R), Stereo Kopfhörerausgang 6.3...

Zum Produkt
575 €
(5)
Für Sie empfohlen
IK Multimedia UNO Synth

IK Multimedia UNO Synth; analoger Synthesizer; monophoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; klassischer Aufbau mit 2 VCOs und Rauschgenerator, Multimodefilter, Verstärker, 2 Hüllkurven und LFO; VCOs mit Wellenformen Dreieck, Sägezahn und Rechteck mit variabler Pulsbreite; Multimodefilter mit 12 dB/Okt....

Zum Produkt
229 €
(1)
Für Sie empfohlen
Presonus Studio 1810

Presonus Studio 1810; 18x8 USB 2.0 Audio-Interface; 24 Bit/192 kHz; 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line/Inst (XLR/Klinke); 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line (XLR/Klinke); 4 XMAX Class-A-Mikrofonvorverstärker, 48-V-Phantomspeisung; 4 symmetrische Line-Eingänge auf der Rückseite (TRS-Klinke, 6,35 mm); optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kHz, 4-Kanal/96 kHz); integrierter...

Zum Produkt
399 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.