Ibanez PPA16MSG-YE Pick Set

113

Plektren Set

  • Original Ibanez Grip Wizard Serie
  • Stärke 0,80 mm
  • medium Sand
  • Set mit 6 Stück
  • Farbe: Gelb
Erhältlich seit Mai 2005
Artikelnummer 181208
Verkaufseinheit 1 Stück
Stärke Medium
Liefermenge 6
7,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1

113 Kundenbewertungen

54 Rezensionen

Ra
Klasse Pick
Ralph aus P. 10.12.2009
Wer kennt das nicht ? Das Gitarre-Solo ist gleich dran, die Aufregung steigt, die Finger werden etwas schwitzig und gleich beim ersten Ton ist das Plektron verrutscht. Das ist nun ein für allemale Geschichte. Dank der leicht Wasserschleifpapier-artigen Beschichtung hat man das Plektum immer fest im Griff. Egal wie feucht die Finger beim spielen werden, das Teil hält wie angeklebt.

Für mich das beste Plektron was es, für Schwitzefinger wie mich, gibt. Da so ein Plektron eh nicht die Ewigkeit hält und auch mal das eine oder andere Verloren geht kann ich über die Langlebigkeit nicht all zu viel sagen. Nach einem gut ausgelebten Solo ist das Teil eh hin. Aber es gibt die Pick`s ja Gott sei Dank im 6er Pack.

Also beide Daumen hoch!
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Schade, tolles Spielgefühl, nutzt aber sofort ab.
Jansenpansen 05.08.2022
Als ich dieses Plec fand, war ich zunächst richtig happy: tolle Kontrolle, der Sand-Grip vermeidet flutschigen Halt beim Schwitzen, sehr natürliches Spielgefühl und stilistisch sehr vielseitig: Schrammel, Funk, Riffs, Shred, Pig Squeals, geht alles mit diesem einen Pic, toller allrounder. Ich komme vom klassischen Dunlop (73er/88er), und suchte etwas mit mehr Präzision, auch etwas spitzer, ohne mich ewig umgewöhnen zu müssen, und dafür war dieses Plec perfekt.
Leider geht meine Suche trotzdem weiter, denn es hält keine zwei Bandproben durch, dann schält sich schon richtig das Material an den Spielkanten ab. Es nutzt sich auch nicht gleichmäßig runter, so wie andere Pics, die dann irgendwann keine schöne Spitze mehr haben, aber immernoch spielbar sind. Hier bildet sich so ein richtig störender Grat, wie so ein dünner schmaler Lappen an der Spielkante, und es ist in kürzester Zeit unbrauchbar. Ich würde es gern weiter nutzen, aber um alle 2 Stunden ein neues zu nehmen, sind mir die Dinger dann einfach viel zu teuer.
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Speed mit Grip
Michael853 06.12.2009
Ich spiele seit langem schon Ibanez Grip Picks in mehreren Stärken. Die Langlebigkeit des Grips lässt zu wünschen übrig, da das „Schleifpapier“ relativ schnell an Körnung verliert. Dann halten sie aber immer noch besser als Picks ohne Sand-grip, reicht zum üben allemal und live kann man ja dann neue verwenden. Dafür halten die Picks an sich ewig, meist verliere ich sie, bevor sie abgenutzt sind. Die Bauform ist bestens für schnelle Licks geeignet.

Zusammenfassend kann man sagen, dass diese Picks am besten für schnelles Spiel und rutschige Finger geeignet sind. Für langsame Sachen (Blues usw.) verwende ich größere Picks.
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

DP
grippity du da
Douglas P 05.06.2010
Wegen schwitzigen Finger habe ich bisher immer Dunlop Nylons benutzt. Die hervorstehende aufdruck bietet halt. Probleme mit den Nylons: 1) finde ich zu rundlich; 2) nach einer Zeit bekommen sie Fetzen. Die Ibanezs sind echt eine gute Lösung für Daumenschweiß.

Allerdings nach 2 Wochen Tour haben 3 davon ihre Spitze verloren, was evt. an meiner Spielweise liegt. Schade! Sie haben echt eine gute Form, bieten Grip. Vorsicht beim Aufbewahrung zwischen Schlagbrett und Korpus. Ist ja logo, dass so'ne Oberfäche wie Schmirgelpapier auf Lackierung wirkt.
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden