Ibanez PNB14E-OPN Acoustic Bass

44

Akustik Bass

  • Korpusgröße: Parlor
  • Decke: Afrikanisches Mahagoni
  • Boden und Zargen: Afrikanisches Mahagoni
  • Hals: Ahorn
  • Griffbrett und Steg: Lorbeer
  • mattes Halsfinish
  • Mensur: 628,65 mm
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Tonabnehmer Fishman Sonicore mit Ibanez AEQ-SP2 Preamp mit eingebautem Stimmgerät
  • Werksbesaitung: Daddario EXP PBB190GS .,037 - .090 (Art. 405719)
  • Finish: offenporig
  • Farbe: Natur
  • passende Tasche: Art. 121547 (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passender Koffer: Art. 122211 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit Februar 2018
Artikelnummer 428973
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Natur
Decke Mahagoni
Boden und Zargen Mahagoni
Hals Ahorn
Griffbrett Lorbeer
Inkl. Tonabnehmer Ja
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
Mensur Shortscale
259 €
299 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

44 Kundenbewertungen

41 Rezensionen

D
Eine andere Perspektive
Dragomir 04.02.2022
Ich möchte mit diesem Review nicht einfach wiederholen, was meine Vorredner schon geschrieben haben, sondern eine andere Perspektive auf das Instrument werfen.

Meine bisherige Bass-Erfahrungen beruhen auf den Instrumenten: Cort SJB5F NS Akustik Bass (Mensur: 864), den ich für ca. 430€ gekauft und schließlich für 200€ gebraucht und in sehr gutem Zustand verkauft habe. Und dem Yamaha RBX 375 BI E-Bass (Mensur: 864), den ich gebraucht erworben habe.

Ich habe mit dem Cort angefangen, da ich zunächst ohne Amp das Instrument lernen wollte und seitdem ich den E-Bass besitze, habe ich gelernt, wie unnötig anstrengend es sein kann einen Akustik-Bass zu spielen. Die Saitenlage war ein Kompromiss zwischen Spielbarkeit und der Gefahr, einer schnarrenden D-Saite. Ich habe also die Lust am Akustik-Bass verloren, weil der E-Bass eine schönere Spielerfahrung geboten hat… Also habe ich versucht ihn zu verkaufen und nach einigen Monaten – also nachdem ich meinen Preis einige Male gesenkt habe – konnte ich ihn für 200€ verkaufen.
Bei der Gelegenheit habe ich im Laden den Taylor GS Mini-e Maple in der Hand gehabt (Mensur: 597) und habe gelernt… Akustik-Bässe können eine gute Saitenlage und tolles Spielgefühl haben. Und der Klang leidet nicht gezwungenermaßen unter Short-Scalegrößen… im Gegenteil: Das einzige, was runtergeht ist die allgemeine Lautstärke und insgesamt sind Shortscale-Bässe dynamischer in der Lautstärke. Da der Taylor aber (hier bei Thomann zB.) bei 849€ liegt, habe ich nach einer günstigen Alternative gesucht und dabei diesen Ibanez PNB14E-OPN gefunden.

Der Ibanez hat von beiden genannten Akustik-Bässen das beste aus beiden Welten. Die Spielbarkeit durch die Saitenlage ist (so wie an mich versendet und anders als beim Cort) einfach himmlisch und (anders als der Taylor) sind die Saiten nicht zu schlapp. Das ist wohl der Mensur des Ibanez (Mensur: 629) geschuldet, als auch die Wahl der Werksaiten, die in ihrer Dicke zwischen Gitarren und E-Bass Saiten liegen.

Der Grund, warum ich den Kauf u. Verkaufpreis meines Cort Basses erwähnt habe ist des Weiteren der Wertverlust, den Akustik-Bässe im Allgemeinen haben, da es nicht zu den Instrumenten gehört, die so oft gebraucht gekauft werden. (Anders als Gitarren, Streicher etc. wie ich aus Erfahrung weiß) Beim Verkauf meines Cort liegt der Wertverlust bei über 50% und das obwohl es in einer sehr guten Verfassung war.
Ein weiterer Punkt: Ich habe mich zwar an Long-Scale Bässe gewöhnt, aber einige Freunde, die ich für Musik begeistern wollte, konnten mein Cort-Bass noch nicht Mal mit einer gesunden klassischen Gitarrenhaltung halten. Der Ibanez hat die Größe von etwa einer 7/8 Gitarre, was auch kleinen Menschen ermöglicht Bass zu spielen UND es ist zeitgleich nicht zu klein für ausgewachsene Bass-Spieler, wie mich.

Zusammenfassend: Mehr Geld auszugeben bedeutet nicht, dass man ein besseres Instrument bekommt und bei dem Wertverlust, den Akustik-Bässe erleiden ist es Ausnahmsweise weise sich etwas günstiges anzuschaffen. Leider haben die Musikläden in meiner Nähe keine große Auswahl an testbaren Instrumenten, da auch Sie nicht oft Akustik-Bässe verkaufen. (Geringe Nachfrage bei gleichen Produktionskosten, wie bei einer Gitarre) Man braucht als Kunde also diesen Geheimtipp. Ich habe auf verschiedenen Reviews (hier, aber auch auf Youtube) vertraut und mein Vertrauen hat mich zu diesem Geheimtipp geführt. Insbesondere ein Musiker, der privat zwischen den Taylor und der Ibanez vergleichen konnte, hat mich überzeugt und es hat mich nicht enttäuscht.
Verarbeitung
Features
Sound
8
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ha
Kleiner Bass, großer Klang
Henning aus E. 25.06.2021
Den Bass hatte ich eigentlich für meinen 9-jährigen Sohn gekauft zum unverstärkten Lernen des Instruments. Meine Longscale-Bässe sind ihm alle zu groß. Nun hab ich den Bass aber selber schätzen und lieben gelernt. Okay, die G-Saite schnarrte etwas, musste ich korrigieren. Aber ansonsten bin ich begeistert. Mit unverstärktem Gesang und dazu passend leisem ePiano kann man mit dem Ibanez tatsächlich unverstärkt mithalten. Auch ohne Plektrumspiel. Das hätte ich so gar nicht erwartet. Der verstärkte Sound ist sehr ordentlich, lässt ein wenig Höhen vermissen aber klingt im Kontext gut und knurrig. Ich spiele den Bass an einem MarkbassMini CMD oder einer Bose S1 pro für schelle Proben/Gigs ohne Stromanschluss. Klingt super, spielt sich flitzikati ist halt nur etwas kopflastig aber auch superleicht. Der eingebaute Tuner mit Mute-Funktion macht was er soll, ein schönes Extra. Die Saiten sind ziemlich teuer, ich spiele aber noch den ersten Satz. Und mein Sohn spielt auch ab und an, hat aber mehr Lust auf Schlagzeug....

Also: Ein hübsches Instrument. Handlich und recht laut. Nur war etwas Nacharbeit an der G-Saite nötig
Verarbeitung
Features
Sound
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

CC
Genau das, was ich gesucht hasbe!
Carsten Conley 11.12.2020
Lieferung und Verpackung sind gewohnt rasch und perfekt. Mir fällt sofort auf, wie makellos die Verarbeitung des Basses ist. Dies ist bereits mein 4. Ibanez-Instreument und in gewohnt perfekter Verarbeitung. Es ist keinerlei Mangel erkennbar. Das Instrument ist schön gemasert und optisch sehr ansprechend. er Klang entsprechend seiner Größe gut und warm und ausreichend für eine Zimmer-Session oder das Lagerfeuer. Im Amp erstaunt, wieviel Bass noch dazugeregelt werden kann. 'Das klingt schon ganz schön erwachsen. Die Saiten sind gewöhnungsbedürftig weich, dann aber super bespielbar, auch zum ziehen oder für tremmolo prima geeignet, - fühlen sich auch gut an und machen wenig Greifgeräusche. Der Hals mit Satin-Finish gleitet wunderbar. Die Stimmwirbel sind großzügig übersetzt, so, dass der Bass sehr genau gestimmt werden kann. Anbetrachts des Preises und dem fehlen jeglicher vergleichbarer Alternativen in diesem Preissektor, meine volle Kaufempfehlung. Ich entdecke ständig noch neue Kleinigkeiten, die ich an ihm mag. Ein Kritikpunk dennoch: Beim längeren Spielen finde ich die Kante vom Binding dann doch etwas scharf, aber das ist nur Jammern auf sehr hohem Niveau. Ich hab jedenfalls viel Spass mit diesem Kleinod.
Verarbeitung
Features
Sound
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

FP
Alles bene
Floyd P. der II 19.11.2021
Schöner, handlicher Akustikbass mit brauchbarem Tonabnehmer und eingebautem Stimmgerät, etwa in der Größe einer Akustik-Gitarre. Zum Mitspielen unverstärkt etwas leise, mit Plektrum geht es notfalls. Man muss sich am Feierabend nicht die Schulter auskugeln, auf dem Sofa, wunderbar! Es macht mit dem Bass auch viel Laune, mal eine Aufnahme von der Gitarre etc. zu begleiten. Mechaniken halten die Stimmung gut und sind sehr fein justierbar, Verarbeitung top, Lackierung matt, unauffällig und unterstützt das sehr schöne Holz. Kommt aus Indonesien, ausnahmsweise mal nicht China. Ich hatte zuerst mit den Minibässen von Kala etc. geliebäugelt, fand den unverstärkten Klang aber erschreckend schlecht, dann habe ich beim Thomann im Laden einen kleinen Harley Benton getestet und fand den Klang im Vergleich toll, der ist leider aktuell nicht lieferbar - dann hab ich mich für den Ibanez entschieden und denke die Wahl war richtig.
Verarbeitung
Features
Sound
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube