Fender CB-60SCE A-Bass Black 2018

Akustikbass

  • mit Cutaway
  • Decke: massive Fichte
  • Boden und Zargen: Mahagoni laminiert
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Indian Laurel
  • Mensur: 813 mm (32")
  • Sattelbreite: 43 mm
  • 22 Vintage Style Bünde
  • Fishman Tonabnehmersystem mit CD Preamp
  • Farbe: Schwarz

Weitere Infos

Farbe Schwarz
Decke Fichte, massiv
Boden und Zargen Mahagoni
Hals Mahagoni
Griffbrett Indian Laurel
Inkl. Tonabnehmer Ja
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
Mensur Mediumscale

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Fender CB-60SCE A-Bass Black 2018
47% kauften genau dieses Produkt
Fender CB-60SCE A-Bass Black 2018
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
252 € In den Warenkorb
Fender CB-60SCE A-Bass Natural IL
21% kauften Fender CB-60SCE A-Bass Natural IL 256 €
Harley Benton B-25M Acoustic Bass
7% kauften Harley Benton B-25M Acoustic Bass 149 €
Harley Benton B-30BK Acoustic Bass Series
4% kauften Harley Benton B-30BK Acoustic Bass Series 149 €
Ibanez PCBE12MH-OPN
4% kauften Ibanez PCBE12MH-OPN 199 €
Unsere beliebtesten 4-Saiter Akustikbässe
4 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
3 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Verarbeitung
Features
Sound
Preiswert und brauchbar
Rehmsigg, 15.07.2018
Warum kauft sich ein Gitarrist einen Akkustikbass? Weil er es so wollte. Manchmal braucht es einen Impulsgeber wenns mit der Kreativität bissel hängt - also her mit dem Ding. Ich hatte mich für den Fender entschieden weil ich keine Unsummen für ein Instrument ausgeben wollte welches bei mir nur inspirativen Einfluss ausüben sollte, und die meisten anderen in dieser Preisebene hatten grauenhafte Kritiken. Soviel zur Vorgeschichte.
Ausgepackt und angetestet:
Das äußere Finish ist absolut sauber, blickt man jedoch mal ins Innere sieht es nicht mehr ganz so schön aus - die Verarbeitung ist gelinde gesagt schlampig. Leimnasen wohin das Auge durchs Schalloch sieht - geht sicher besser!
Weiter gings. Angenehm fällt auf das der Kammerd sehr ausgewogen sowohl im sitzen als auch am Gurt balanciert.
Anspielen: Was er gar nicht mag ist eine unsaubere Greifhand. Legt man nicht sauber an den Frets an schepperts kräftig. Das finde ich jedoch nicht als Manko - im Gegenteil - der Einsteiger wird gezwungen sauber zu intonieren.
Zur TA: erfreulicherweise wurde mal nicht der altbekannte 5-Band Schiebe-EQ verwurstet sondern ein ein (mir zum Gefallen) einfaches System mit Bass- und Höhenpoti als Dreher. Damit lässt sich das Klangspektrum ausreichend bist fast sehr gut zwischen knackig und sanft variieren. Warum allerdings immer noch ein 9V-Block das ganze anfeuern muss bleibt wohl dem Hersteller vorbehalten. Auch da gibt es schon andere Lösungen - ist aber jetzt kein Minuspunkt.
Der eingebaute Tuner: Ein nett gemeintes "Mitbringsel" - allerdings im praktischen Sinne fürn Schrubber. Ein sauberes Feintuning ist damit kaum möglich, und mit den beiden LEDs zu spartanisch. Ein Einsteiger wird daran verzweifeln. Also besser weglassen...
Spielbertrieb mit und ohne Strom:
Ich bin wie gesagt kein Bassist, aber mir gefällt das ganze eigentlich recht gut. Sowohl trocken als auch über die elektrische Abnahme klingt alles recht sonor, es gibt keine dominante Saite und überraschenderweise über die PA gedudelt auch keine unerwünschten Rückkoppelungen (das ist für einen Akkustikbody echt erstaunlich).
Und jetzt knechte ich das Basschen noch bissel.
Macht Spass!
Für diesen Preis empfehlenswert!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
fr Automatisch übersetzt (Original zeigen)
frOriginalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Verarbeitung
Features
Sound
Guter Bass
leneuro, 10.09.2018
Guter Bass für ein verstärktes Akustik-Konzert, ich spiele mit einem VOX VX50BA (Super Amp !!!).

Gewöhnt an 3 Stunden Konzerte mit E-Bass (Präzisionsfender und mexikanischer Bass-Jazz-Fender) und großem Amp stellte dieser Akustikbass kein Problem von Spiel und Komfort dar. Für den Klang macht die Entzerrung gute Arbeit. Es klingt akustisch, wenn Sie bis zu einem Klang in der Nähe der elektrischen wollen, wenn Sie wollen. Das Instrument ist gut eingestellt, ich ging live und ohne Sorgen auf die Bühne (auch nicht die Batterie überprüft!)
Kaufen Sie diesen Bass mit geschlossenen Augen, das Preis / Leistungsverhältnis ist top.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
252 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Bässe
Bässe
Der Bass sorgt für den Groove - aber was muss man beim Kauf eines Basses beachten? Hier gibt's alle Infos!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Walrus Audio Slö Multi Texture Reverb

Walrus Audio; Slö Multi Texture Reverb; Effekt Pedal; Drei verschiedene Hall-Typen; Drei wählbare Reverb-Modi: Dark, Rise, Dream; Dark: Hall mit tiefer Oktave; Rise: Räumlicher, anschwellender Nachhall; Dream: Langer, flächiger Nachhall mit Vibrato; Drei wählbare Wellenformen zur Modulation der Hallfahne: Sine,...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Fender Newport RED Bluetooth Speaker

Fender Newport RED Bluetooth Speaker, portabler Bluetooth Lautsprecher, Fender Classic design, (Bluetooth V4.2, aptX, AAC,SBC) 30 Watt, exzellentes Hörerlebnis, 3,5 mm Klinkeneingang, 2 Fullrange Lautsprecher und 1 Tweeter, Akkulaufzeit bis zu 12 Std. USB Anschluss zum Aufladen externer Geräte (Smartphone...

Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig RK5 v2

Tech 21 Fly Rig RK5 v2; Effektpedal für E-Gitarre; Richie Kotzen Signature Pedal, die gleiche analoge SansAmp-Schaltung, Delay mit Tap-Tempo, Boost und der Richie Kotzen Signature OMG der ersten Version, plus einige zusätzliche Features, wie z.B. unabhängiger Hall mit wählbarer...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.