Golden Age Audio Project R1 ST

6

Passives Stereo-Bändchenmikrofon

  • Stereoanordnung: Blumlein
  • Richtcharakteristik der beiden Kapseln: Acht
  • Frequenzbereich (+/- 3 dB): 30 - 18.000 Hz
  • Grenzschalldruckpegel: 160 dBSPL (1% THD @ 1000 Hz)
  • Empfindlichkeit: -52 dB (2,51 mV/Pa) @1kHz
  • Ausgangsimpedanz: 600 Ohm
  • Maße: 70 x 330 mm
  • Gewicht: 4,56 kg
  • inkl. Spinne, Verbindungskabel, Splitterbox mit linkem und rechtem Ausgang und Transportkoffer
Erhältlich seit März 2018
Artikelnummer 435066
Verkaufseinheit 1 Stück
Inkl. Spinne Ja
B-Stock ab 525 € verfügbar
609 €
719 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.04. und Donnerstag, 18.04.
1

6 Kundenbewertungen

4.5 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Features

Sound

Verarbeitung

4 Rezensionen

M
Echt groß.
McEnroe 30.03.2023
Echt groß.
Das GAP R1 ST ist ein wirklich außergewöhnliches Mikrofon, soviel lässt sich schon sagen. Aber der Reihe nach:
Geliefert wird das Ding ein einem fast schon comic-haft überdimensionierten Tweedkoffer, der innen schön mit rotem Plüsch ausgelegt ist.
Das Mikrofon selbst ist noch mal in einer gepolsterten Nylontasche geschützt. Wir kennen diese Nylontaschen z.B. schon vom RB500. Das ist natürlich praktisch wenn das Mikrofon auf dem Ständer mal unbenutzt rumsteht, schützt diese Hülle vor Beschädigung der sensiblen Bändchen.
Dazu gibt’s eine elastische Aufhängung die neben ihrer beeindruckenden Größe auch sonst einen robusten Eindruck macht. Ferner noch das passende 5pin Verbindungskabel und eine Spiltbox um die beiden Signale mit XLR-Kabeln einzeln abzugreifen.
Hier ist gleich ein kleines Ärgernis: An einer Buchse fehlt eine Schraube und die dazugehörige Mutter kullert im inneren der Splitbox herum. Also als erstes aufschrauben und dieses Problem beheben. Kann passieren, muss aber nicht sein.
Das Mikrofon selbst ist echt gigantisch groß und schwer. Ein wirklich gutes Stativ ist Voraussetzung, um damit lange Spaß zu haben. Am Mikrofon ist alles gut verarbeitet, alles gerade und sauber eingepasst, schön lackiert, sieht gut aus.
Zur Praxis: Ich habe das GAP R1 ST als „front of kit“, also als mittig zum Drumset ausgerichtetes Raummikrofon, in ca. 2m Abstand positioniert. Bändchen haben wenig Output, da aber die Quelle in diesem Fall laut ist, brauche ich am Preamp (1073) nicht wirklich viel Gain zufütteren. Durch die feste Blumlein Konfiguration mit zwei versetzten Achtern kann man jetzt schnell und einfach den Sweetspot im Raum finden. Mit zwei einzelnen Bändchenmikrofonen auf jeweils eigenen Stativen ist das immer sehr aufwendig diese genau auszurichten, neue Position finden und wieder neu ausrichten, usw. - nervt auf Dauer. Jetzt geht’s ganz einfach und schnell.
Zum Sound: Der Klang des GAP R1 ST ist typisch Bändchen, dick und voll und die Höhen der Becken gehen wirklich seidenweich auf. Hier ist nichts harsch oder unangenehm spitz, gleichzeitig ist nichts vom berüchtigten Bändchen-Muff zu berichten. Das Mikrofon klingt kraftvoll und dennoch offen. Nicht ganz dran, aber wirklich unglaublich nahe an Größen wie 4038 oder R-121 herankommend. Für diese Preisklasse fast nicht zu glauben. Die Räumlichkeit, die die Blumlein Konfiguration dem Drumkit verleiht, ist genau der Grund warum man sich ein solches Mikrofon zulegen sollte. Das ist wirklich toll und macht auch ohne Griff zum EQ sofort Freude.
Wer also auf der Suche nach einem kraftvollen Raumsound seiner Drums ist, sollte das GAP R1 ST unbedingt mal antesten. Ich bin sehr zufrieden und habe meinen Ärger über das Geklapper in der Splitbox schnell vergessen.
Features
Sound
Verarbeitung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
ps
Très bon pour de la prise stéréo
pierre studio 18.03.2024
J'ai acheté ce micro lors du premier confinement.

Je le trouve très surprenant.

Au delà du fait qu'il est très pratique pour une prise de son Room pour une batterie ou mon piano a queue, il est aussi très efficace en Overhead !

La spécialisation et le fait que les deux ruban sont en figure 8 lui offre une belle image stéréo.

J'en ai profité pour acheter les golden age mk1 par la suite qui se sont révélés être eux aussi de bons micros pour les prises d'instruments acoustique comme des pianos, violoncelles ou même des contrebasse , et sur un ampli guitare ils font vraiment le taff.


Je recommande
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate es
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
ml
ok
mig lopez 27.08.2021
bien para recoger ambientes en stereo o ms, tiene el sonido propio de la cinta agudos suaves y medios abundantes. el cable y la caja de conexión son de bajisima calidad
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
A
Super micro
AndresR 27.05.2018
à la base je voulais acheter le AEA R88 mais il est trop cher pour moi. Du coup je ne peux pas vraiment comparer. Celui-ci est vraiment bien. Le son d'un ruban large est là, avec une belle clarté. Couplé avec un bon préampli ça donne de beaux résultat.
La valise est bien est le shock mount aussi. Ce n'est pas non plus une construction parfaite (le shock mount couine un peu en vissant) mais rien qui empêche le bon fonctionnement de ce micro.
Features
Sound
Verarbeitung
1
2
Bewertung melden

Bewertung melden