the t.bone RB 770

11

Aktives Bändchenmikrofon

  • warmer natürlicher Sound durch präsente,ausgewogene tiefe Mitten - ideal für Vocals und Amp-Abnahme
  • Richtcharakteristik: Acht
  • Frequenzbereich: 20 bis 18000 Hz
  • Empfindlichkeit: 11,2 mV/PA
  • Signal-Rauschabstand: 72 dB
  • Grenzschalldruckpegel: 150 dB
  • benötigt 48 V Phantomspeisung
  • inkl. Koffer und Windschutz
Erhältlich seit August 2021
Artikelnummer 519258
Verkaufseinheit 1 Stück
Kondensatormikrofon Nein
Charakteristik Acht
Mikrofonklammer Ja
Dynamisches Mikrofon Nein
Komplett Set Nein
179 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 7.02. und Mittwoch, 8.02.
1

Präzises und aktives Bändchenmikrofon

Das RB770 ist das vierte Bändchenmikrofon der Hausmarke the t.bone. Im Vergleich zu seinen Vorgängern RB 500, RM 700 und RB 100 verfügt es über eine Schaltung mit aktiven Bauelementen – und benötigt deshalb eine Phantomspeisung von 48V. Es gibt einen warmen und natürlichen Klang aus, den es durch ausgewogene tiefe Mitten sowie eine hohe Impulstreue mit genauer Transientenabbildung erzielt. Somit eignet es sich hervorragend für gelungene Gesangsaufnahmen und für die Abnahme von E-Gitarren-Verstärkern. Die Richtcharakteristik ist eine feste Acht: Sie fängt durch Reflexionen über die Rückseite des dynamischen Mikrofons den natürlichen Raumklang ein. The t.bone bietet mit dem vergleichsweise geringen Preis des RB770 eine kostengünstige Alternative zu klassischen Bändchenmikrofonen.

Flüstern und schreien

Die Membran des RB770 besteht aus einem feinen Aluminiumbändchen, das zwischen zwei Magneten befestigt ist. Im Vergleich zu anderen Mikrofonen dieser Bauart schwingt dieses Bändchens nur geringfügig, was zu einer niedrigen Spannung führt. Aufgrund dessen transformiert ein Übertrager diese Spannung. Außerdem muss man das RB770 mit einer Phantomspeisung von 48V betreiben. Sie wird über externe Hardware in Form eines Mischpultes oder eines Audio-Interface aktiviert und über ein optional erhältliches XLR-Kabel weitergeleitet. Der Frequenzumfang des RB770 liegt zwischen 20Hz und 18kHz, während der Signal-Rauschabstand 72dB beträgt – so nimmt es selbst leises Flüstern auf. Der Grenzschalldruck von 150dB erlaubt über eine angemessene Distanz aber auch Schreie ohne Verzerrungen.

Empfindliches Mikrofon mit markantem Klang

Im RB770 finden alle Engineers ein kostengünstiges Bändchenmikrofon für warm klingende Vocals und E-Gitarren. Da Bändchenmikrofone von Haus aus empfindlich sind, sollten man sie nicht zu schnell bewegen. Schon ein starker Windstoß, ausgelöst durch ein zu heftiges Pusten, kann die empfindliche Membran schädigen. Das RB770 wiegt stolze 1.070g – womit es schwer in der Hand liegt. Aus diesen Gründen eignet sich das Mikrofon weniger für Live-Auftritte, auf denen Musiker sich frei auf der Bühne bewegen sollen. Bei der Studioverwendung sollte man darauf achten, dass sich durch die starken Magneten keine Staubpartikel im Mikrofon ablagern – auch das kann zur Schädigung der Membran führen. Die sichere Aufbewahrung gelingt mit der staubdichten Tasche und dem robusten Koffer – beide sind im Lieferumfang enthalten.

Über the t.bone

Seit 1994 gehört the t.bone zum Portfolio der Eigenmarken des Musikhaus Thomann. Artikel wie Kopfhörer, Drahtlossysteme, InEar-Ausstattung sowie diverse Mikrofone und passendes Zubehör werden unter dem Markennamen angeboten. Die Produkte werden ausschließlich von namhaften Herstellern gefertigt, die auch für viele bekannte Marken produzieren. Klarer Vorteil: Markenqualität zum günstigen Preis. Und Qualität spricht sich rum: Jeder siebte Thomann-Kunde hat schon mindestens ein Produkt von the t.bone gekauft.

Praktikables und edles Design

Das RB770 ist mit einem Schwenkbügel versehen, der ihm auf einem Mikrofonstativ Halt verleiht. Dort montiert, kann man es gezielt auf die Klangquelle ausrichten. Der mitgelieferte Windschutz bewahrt Aufnahmen vor Störgeräuschen und die Membran vor schädlichen Windstößen. Im Lieferumfang findet man außerdem ein gezacktes Gummiband, welches das optional erhältliche XLR-Kabels vor Wackeln schützt, indem es in die XLR-Buchse geschoben wird. Darüber hinaus punktet dieses Bändchenmikrofon mit seinem äußerst eleganten Design, mit dem es vor allem im Studio eine gute Figur macht. Während die untere Hälfte des Mikrofons mattschwarz lackiert ist, fällt der robuste Schutzkäfig durch sein metallisches Glänzen auf. Das RB770 hat eine Länge von 20cm und einen Durchmesser von 7cm.

11 Kundenbewertungen

9 Rezensionen

C
Solides Einsteiger-Bändchen
Cheevy 28.07.2022
Die schöne Vintage-Optik ist ein echter Eye-Catcher. Das Mikrofon benötigt 48V Phantomspeisung. Dafür hat man die Sicherheit nicht das Mikro zu grillen, falls man vergisst diese auszuschalten. Zudem hat man einen soliden Ausgangspegel. Der Sound ist das was man erwartet. Natürlich klingt ein Royer nochmal anders, aber für den Einstieg ein tolles Mikrofon. Ich verwende es häufig als zweites Mikrofon für Vocal Recordings in Verbindung mit einem Großmembran Mic. Auch die Ukulelen-Abnahme profitiert vom typisch warmen Bändchen Charakter. Und im Mic-Locker ein echter Hingucker.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

TA
Vom Feinsten
The Almighty Barracuda 21.11.2021
Das Mikrofon verleiht der gegebenen Aufnahmesituation (Drums) eine Klangfärbung und Veredelung des Sounds, die für mich schwer in Worte zu fassen ist. Ich bin restlos begeistert, zumal ich mit diesem Mic. den Sound, den ich so lange suchte, endlich gefunden habe. Fetter Tom und Snare-Sound, den Becken und der Hi-Hat nimmt es die unangenehmen Höhen und die Schärfe. Ich habe es gerade ein paar Tage in Verwendung und möchte es definitiv nicht mehr missen...
Features
Sound
Verarbeitung
6
1
Bewertung melden

Bewertung melden

MA
Erschreckend nah am Coles
Mindsick Apes 20.10.2022
Die Lows, die Low Mids.... ich bin wirklich extrem überrascht. Noisefloor nicht sooo super, aber hey... Das Mikro kommt vor Gitarren- u Bassamps, in lauten Räumen als Blumleinpaar (das fetzt ultraesk für rockige Drums) oder ach bei lauteren Stimmen die ein wenig harsch sind ob der Stilistik oder einfach der Lage. Kurzum... für den Preis ein nobrainer. Und die Verarbeitung: erstklassig. Das Ding wiegt echt, also als OH brauchts wohl sehr stabile Stands. Das nur nebenbei.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Perfekt
Campolino 11.01.2023
Leider ging mein altes Samson VR88 Bändchen verloren. Das war Einiges teurer damals. Aber das RB770 ist soviel besser und sieht so gut aus wie es klingt. Bin schon ein bisschen verliebt in das Micro.
Es klingt nicht sandig oder dull wie ich das sonst von günstigeren Bändchen kenne. Fast schon spritzig.
Ich denke ich kaufe mir noch eins.. Für die Stereoabnahme von einem Piano. Für Amps unersetzlich und für Vocals gerne für die Harmonie und Oktavestimme. Bigger then life.
Es liegt schwer in der Hand, ist super verarbeite. Ein Handschmeichler. Allem in Allem perfekt.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden