Evans 22" EMAD Clear Bass Drumfell mit Dämpfungsring

183

Fell für Bassdrum

  • Größe: 22"
  • transparent
  • einlagig
  • revolutionäres Fellkonzept durch austauschbare Dämpfringe, die von außen angebracht sind
  • enorme Tiefbässe und Attack
  • 2 Dämpfungsringe (Breite 2 und 4 cm) im Lieferumfang enthalten
Erhältlich seit April 2001
Artikelnummer 147523
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Transparent
Felltyp Einlagig
Finish Glatt
Dämpfungsring Ja
Dot Nein
Resonanzloch Nein
57 €
76 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 20.08. und Montag, 22.08.
1
JV
Wow, wow, am WOWsten :)
Jaroslaw V. 04.09.2015
Dieses BD Fell habe mir auf Grund eines sehr langen und wirklich ausführlichen Beratungsgesprächs mit einem Thomann Mitarbeiter gegönnt. Ich hatte alles neu gekauft, alle Tom Felle und das Snare Fell, und das passende BD Fell musste es dann natürlich auch noch geben :) Nachdem ich eine lange Zeit auf dem original EVANS Fell was Werkseitig aufgezogen war meine Runden gedreht hatte und es mir einfach nicht satt und knackig genug klang, hatte ich nun keinen Plan mehr was wirklich was taugt und was nicht. Als Anfänger fällt es einem eh schon schwer auf Grund von geringen Erfahrungswerten ein gutes Fell zu finden da einem jeder nur seinen Geschmack näher bringen kann, doch Thomann hat mich hier richtig gut an die Hand genommen, "Music is our passion" ist hier wirklich Programm. Alle Vor- und Nachteile gegeneinander abgewägt und am Ende wurde es eben dieses Fell. Alles was die Foreneinträge hier aufführen ist absolut richtig. Das Fell begeistert durch absolut genialen Sound: Knackig, dunkel, fett und definiert. Was hat man früher trotz guter Felle nicht alles versucht um die nervigen Obertöne weg zu retuschieren und am Ende hatte man doch immer etwas vom Sound beschnitten. Dieses Fell hier war im Handumdrehen aufgezogen und das Stimmen kinderleicht. Sofort stand der Sound und es gab aber auch rein gar nichts zu beanstanden. Ich bin restlos begeistert, es ist kein Abkleben mehr nötig und mein Set klang nie besser. Das nenne ich mal wirklich Technologie. Topp. Für mich gibt es vorerst kein anderes Fell mehr.
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

La
Besser als EMAD Heavyweight
Lars aus N. 19.03.2020
Nachdem mich mit meinem BD-Sound meiner PorkPie 22x18" Bassdrum nicht ganz zufrieden war, habe ich mein EVANS Heavyweight Level360 gegen dieses EVANS EMAD ausgetauscht und kann nur sagen - ein großer Unterschied und genau das, was ich mir wünschte. Es ist schon beachtlich, wie sich andere Felle auf der gleichen Trommel auswirken können. Dieses EMAD ist nicht nur lauter, es bringt auch definitiv mehr Druck, besonders im Bereich von 60 bis 80 Hz - himmlisch! Dabei geht der Attack keineswegs verloren, vergleichsweise, dieses Fell klingt insgesamt viel offener und nicht so "nasal" wie das Heavyweight...ich werde es definitiv aufgezogen lassen. Dabei bleibt noch zu erwähnen, daß es sowohl mit den mitgelieferten Dämpfungsringen klasse klingt und auch besser als das Heavyweight, als auch ohne! Als Resofell benutze ich zur Zeit ein Remo Powerstroke P3 ebony auf dieser Bassdrum. Ich hatte beide Felle unter gleichen Bedingungen auch aufgenommen und die Aufnahmen bestätigen meinen Höreindruck beim spielen, obwohl ich das Aufnahmegerät im Raum vor der Bassdrum in einem Abstand von ca. gut 2 Metern positionierte! Danke für die Rezensionen hier, die mich dazu ermutigten, dieses Fell zu wählen; danke an Thomann für die gewohnt schnelle Lieferung und die gute Verpackung!
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MA
sehr gelungenes Fell
Manuel Aldo 07.03.2016
Habe das Evans jetzt schon seit ca. einem halben Jahr auf meine Bassdrum (Sonor Smart Force) gespannt und bin überaus zufrieden!

Das Bespannen und das Stimmen des Fells gingen sehr leicht von der Hand.
Der sound des Fells alleine ist schon gut und ausgewogen. Die montage der verschiedenen, im Lieferumfang mit inbegriffenen, Dämpfringe ist ein wenig fummelig und erfordert ein wenig Geduld.. Doch die Geduld sollte man auf jeden Fall aufbringen da man einen unheimlich genialen Sound aus dem Fell herausholt!!
Der Druck erhöht sich ungemein und der Attack wird auch deutlich hörbarer.
Nach meinem Empfinden ist der Unterschied zwischen dem 2 cm Dämpfring und dem 4 cm Dämpfring nur minimal. Das könnte aber auch daraus resultieren, dass ich eher laut spiele, will heissen bei gemäsigtem Anschlag des Fells wird der Unterschied warscheinlich eher deutlich.

Fazit: Das bespannen geht einfach. Das Fell hat schon ohne die Dämpfringe einen ordentlichen Sound, wenn man die Dämpfringe noch dazu benützt wird das Fell eine klasse für sich. Absolute Kaufempfehlung für jedermann der einen tiefen Bassdrum Sound mit viel Attack will.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Versteckter Soundkiller!
Michael803 06.12.2009
Wer etwa 50 Euro für ein stück plastik ausgeben will fordert auch den entsprechenden Sound. Anfangs hat mich das EMAD auch echt begeistert dann habe ich aber beschlossen die Dämpfungsringe wegzulassen da mir der Sound ohne einfach besser gefiel.

Nach etwa 2 Monaten ist dann aber der Plastikring gerissen der zur befästigung der Dämpfungsringe vorgesehn ist. Seit dem klappert der Ring nach jedem Schlag hinterher und auf Aufnahmen ist das wirklich nicht so schön. :(

Wer allerdings mit Dämpfungsringen spielt für dem ist das Fell nur zu empfehlen.
Sound
Verarbeitung
5
1
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube