Ernie Ball Paradigm Regular Slinky 10-46

165

Saitensatz für E-Gitarre

  • Saitenstärken: 010 - 013 - 017 - 026 - 036 - 046
  • Nickel Plated Steel
  • alle Vorteile einer beschichteten Saite ohne Ton und Sustain zu beeinflussen
  • kein Abblättern
  • mit Plasma behandelter Wickeldraht für erhöhten Korrosionswiderstand und Haltbarkeit
  • Everlast Nano-Behandlung für beispiellos abweisende Wirkung gegenüber Ölen, Schweiß und Schmutz
  • bis zu 37% dehnbarer als herkömmliche Saiten
  • bis zu 70% ermüdungsfreier als herkömmliche Saiten: neuer Drahtziehprozess und RPS Technologie garantieren keine Ermüdung
Erhältlich seit Mai 2017
Artikelnummer 411098
Verkaufseinheit 1 Stück
Saitenstärke 010 - 046
Saitenstärke 0,010" – 0,046"
Material Stahl, vernickelt
15,40 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Dienstag, 31.05. und Mittwoch, 1.06.
1

165 Kundenbewertungen

82 Rezensionen

S
Das Geld nicht Wert
SCHE 06.08.2020
Ich habe jahrelang beschichtete Elixir-Saiten gespielt. Jetzt habe ich mal was neues ausprobieren wollen.
Die Saiten sind deutlich teurer als die Elixir, ich hätte also mindestens die gleiche Qualität erwartet.
Leider - wie das auch die anderen Bewertungen zeigen - können diese Saiten die hohen Ansprüchen nicht erfüllen. Erstens fühlen sie sich echt schlecht an, wie wenn man Stacheldraht aufgezogen hätte. Zweitens sind sie vom Sound her so undefiniert, stumpf, dass ich nach einer Woche sofort zu den Elixirs zurückgewechselt habe.
Über Dauerhaltbarkeit kann ich dadurch leider nichts berichten.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Erst hui, jetzt pfui
TH30forlife 26.04.2018
Ich spiele Paradigms seit ihrem Erscheinen vor etwa einem Jahr. Die ersten paar Sätze waren echt überzeugend, tolles Spielgefühl, guter Sound, und dann hielten sie auch noch wesentlich länger als andere Saiten.

Jetzt allerdings habe ich schon zwei Sätze erwischt, die sich nur einen Tag nach dem Aufziehen anfühlten und spielten, als wären sie seit mindestens 2-3 Monaten drauf, sodass ich es wirklich bereue, die vorherigen überhaupt abgemacht zu haben: Matter Sound und ein völlig stumpfes Spielgefühl. Das Einzige , was mich bisher davon abhielt, sie direkt wieder abzuziehen, war der Preis, immerhin habe ich für jeden dieser Sätze 18,90¤ bezahlt...

Möglicherweise hat der Hersteller die Mischung geändert (kam bei anderen Herstellern schon vor), jedenfalls schaue ich mich jetzt erstmal nach anderen Saiten um, vllt. ändert sich die Qualität ja wieder. Bzw bin ich gespannt, ob meine Paradigms in Reserve, die ich zur gleichen Zeit gekauft habe, besser sind oder nicht.
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

j
Bin am austesten
jog690 01.04.2021
Hatte bis vor 1 Woche Ernie Ball Super Slinky auf meiner Ephiphone SG Pro aufgezogen und vor 1 Woche diese gegen die Paradigm Regular gewechselt. Spiele täglich 1 bis 2h und was mir nach 1 Woche positiv aufgefallen ist: Für Bendings nicht mehr oder weniger Kraftauwand wie bei den Super Slinky nötig. Perfekter Sound. Empfinde den Sound ein wenig kraftvoller als wie bei den Super Slinky.
Negativ ist für mich der doch höhere Preis. Auch Negativ zum bewerten, das die Saiten abfärben. Darum bei Gesamt und in der Verarbeitung nur 4 Sterne.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Überraschend gut
SinianX 06.04.2021
Diese Saiten habe ich ohne grosse Erwartungshaltung erworben in der Annahme, dass ja die Werbung eh' etwas verspricht, was das eigentlich Produkt selbst nicht halten kann. Sprich der Sinn der Sache ist es dem Leichtgläubigen die Kohle aus der Tasche zu ziehen.
Na ja, was soll ich sagen. Ich lag komplett daneben.
Die Paradigm Slinkys habe ich auf eine meiner Gibson Les Pauls vor ca. vier Wochen aufgezogen und obwohl ich so gut wie jeden Tag spiele, die Saiten hin und wieder (wenn ich dran denke - viel Arbeit haha) mit dem bekannten Produkt aus dem Blechzylinder reinige, hat sich die Brillanz nur minimalst verändert. Der nervige stumpfe Sound bei abgenudelten Saiten, sowie die damit eingehende Probleme beim Stimmen, bleiben aus. Es ist auch keine Saite gerissen, obwohl das in meinen Augen in erster Linie ein Problem des Anschlages oder der Hardware ist und weniger mit den Saiten selbst zusammenhängt.
So.
Der einzige Haken, den gibt's ja immer, ist der hohe Preis. Ich werde weiterhin die Regular Slinkys spielen, mir allerdings dann und wann die Paradigm gönnen.
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube