Cordoba GK Studio

47

Flamencogitarre

  • mit Fishman Tonabnehmer
  • Cutaway
  • massive Fichtendecke
  • Boden und Zargen aus laminierter Zypresse
  • Palisandergriffbrett (Dalbergia latifolia)
  • Mensur: 650 mm
  • Sattelbreite: 50 mm
  • vergoldete Mechaniken
  • Farbe: Natur
Erhältlich seit Juli 2012
Artikelnummer 290001
Verkaufseinheit 1 Stück
Cutaway Ja
Decke Fichte
Boden und Zargen Zypresse
Tonabnehmer Ja
Griffbrett Palisander
Sattelbreite in mm 50,00 mm
Mensur 650 mm
Farbe Natur
Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
649 €
725 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 15-19 Wochen lieferbar
In 15-19 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

47 Kundenbewertungen

33 Rezensionen

M
Mein Testsieger im Vergleich mit neun weiteren Konzertgitarren
Macello 15.03.2015
Ich war bei Thomann vor Ort und habe diese Gitarre mit neun weiteren Konzertgitarren (alle mit Cutaway und Fichte Decke) im Wert von 550€ - 1500€ getestet.

Am Ende standen noch folgende drei Gitarren in der engeren Auswahl.
Cordoba GK Pro (1500€)
Khaya K-14F CP (1300€)
Cordoba GK Studio (550€)

Die Khaya Gitarre ist hervorragend verarbeitet und hat einen wunderbaren Klang. Was mich jedoch nicht überzeugte, war das verbaute Tonabnehmersystem. Das Verhältnis Piezo / Mikrofon kann nicht eingestellt (mir ist der Sound zu mikrofonlästig). Zusätzlich sind die Regler (Potis) innerhalb des Schalllochs und somit während dem Spielen schlecht erreichbar.

Jetzt kam es zum Vergleich zwischen den Cordobas GK Pro und GK Studio. Die GK Pro ist vollmassiv, perfekt verarbeitet und hat höherwertige Mechaniken. Ein befreundeter Musiker spielte nun abwechselnd die beiden Gitarren und ich konnte einen Blindtest durchführen. Ich habe mich für eine der beiden Gitarren entschieden und war mir eigentlich sicher, dass es sich um die GK Pro handeln muss. Zu meiner Überraschung ging jedoch die GK Studio als Gewinner des Blindtests hervor und so habe ich fast 1000? gespart und konnte mir noch ein vernünftiges Volumen Pedal mitnehmen.

Das soll nun nicht abwertend gegenüber der GK Pro klingen. Ohne den Blindtest hätte ich mich ganz sicher für die GK Pro entschieden, da man bei dieser Gitarre die Qualität sieht und spürt. Meinen Ohren hat jedoch die GK Studio besser gefallen und ich bereue diese Entscheidung nach zwei Monaten immer noch nicht und bin mit dieser Gitarre mehr als zufrieden. Das Fishman Tonabnehmersystem hat bei beiden Cordobas voll überzeugt.
Features
Sound
Verarbeitung
6
1
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Je nach Anforderungen eine tolle Gitarre!
JensV 18.01.2014
Meine Anforderungen waren: Ich wollte nach langen Jahren des Stahlsaitenzupfens wieder meine Flamencoleidenschaft neu beleben, und habe deshalb eine Gitarre gesucht, die akustisch gut klingt, mit nicht überbreitem Griffbrett vertraut spielbar ist, einen eher kleineren Korpus hat für das Klimpern auf der Couch, unter 800.- kostet und einen Stahlstab zur evtl. Halskorrektur hat (da die strammeren Flamenco-Saiten doch einen kräftigern Zug ausüben) .

Die erste Cordoba GK Studio hatte leider starke Wellen auf dem Griffbrett und ging sofort zurück; da solltet ihr bei Erhalt sehr sorgfältig hinschauen, ist bei Gitarren aus China laut meinem Gitarrenreparateur sehr häufig und macht nach meiner Erfahrung keinen Spaß. Zurücksenden ist zwar kein Problem, aber lästig und frustrierend; ich fände eine kurze Endkontrolle jeder Gitarre durch Thomann gut, dann soll es lieber 1 Tag länger dauern mit dem Versand.

Die Verarbeitung habe ich jetzt für die neu eingetroffene Gitarre bewertet, die ist bis auf leicht scharfe Bundkanten und ebenfalls nicht ganz planes Griffbrett (Nachbearbeitung für ca. 60.- durch einen örtlichen Gitarrenbauer hat sich voll gelohnt, jetzt ist das perfekt!) sauber, super Mechaniken, Stimmgerät eingebaut im Tonabnehmerbedienfeld - macht Spaß zu spielen; es ist auch jetzt noch nach einigen Wochen die Gitarre zu der ich am Liebsten greife, weil einfach fast alles auf ihr spielbar ist, sie sehr frisch klingt und einfach schön kompakt ist!

Da ich im Mietshaus wohne, ist mir recht, dass die Gitarre akustisch nicht so laut wie andere dickere Flamencogitarren ist; für Konzerte oder Tanzbegleitung ohne Amp würde ich dann doch eine größere Gitarre oder die vollmassive Cordoba GK Pro empfehlen; aber wie in der Überschrift angedeutet: Für meine Anforderungen perfekt, meine Gitarre für die einsame Insel. Olé!
Features
Sound
Verarbeitung
4
1
Bewertung melden

Bewertung melden

K
Gute Gitarre für Fortgeschritten
Kringz 12.11.2019
Tolles Produkt. Heller sound. Gute Tasche schön gepolstert. Sehr leicht zuspielende gitarre mit dem Griffbrett nicht zu breit und die Saiten nicht zuweit weg vom Griffbrett. Habe diese Gitarre schon um die halbe Welt getragen und hat sich gut bewährt.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

PM
Überzeugende Akkustik-Gitarre
Polaris M 05.08.2018
Diese Gitarre (nutze sie bereits seit 2 Jahren) kann klanglich absolut überzeugen. Ist in Kombination mit einem Fishman Tone AFX DEQ im Einsatz. Die Kombination bietet ein weites Klangspektrum und ist klanglich präzise einstellbar. Aufgrund der kleinen Korpusform und niedrigen Zargen kann man das Klangvolumen natürlich nicht mit einer klassischen Konzertzgitarre vergleichen, dafür bekommt man aber eine Gitarre mit sehr entspannter Spielhaltung.
Die Verarbeitung ist für diese Preisklasse absolut in Ordnung (saubere Lackierung, Bünde, etc..). Einziges kleines Manko ist der Kabelstrang im Korpus, welcher mit einem Kunstoff-Kabelhalter an der Zarge angeklebt ist. Dieser löst sich (zumindest bei meiner) des öfteren ab und klappert dann im Korpus. Bei jedem Saitenwechsel daher neu anzukleben, was eine etwas fummelige Arbeit ist...ansonsten absolut empfehlenswerte Gitarre.
Für jene, die von der klassischen Konzertgitarre kommen, mag der großflächig an der Decke aufgeklebte, transparente Pickguard (golpeador) etwas irritieren (diese fehlt z.B. bei der GK Pro), wirkt sich aber klanglich nicht wirklich negativ aus.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube