Amphenol ACPM-GN Mono Stecker

668

Klinke Stecker

  • M-Serie
  • 6,3 mm Mono
  • vernickeltes Gehäuse
Erhältlich seit Dezember 2009
Artikelnummer 236744
Verkaufseinheit 1 Stück
Einbau Nein
Mono/Stereo Mono
Winkel Nein
1,75 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Mengenrabatt
Stückpreis Sie sparen Menge
1,75 € 1
1,70 € 2,9% 10
1,65 € 5,7% 20
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Samstag, 21.05. und Montag, 23.05.
1

668 Kundenbewertungen

255 Rezensionen

MH
Bin Sehr zufrieden...
Matthias H. 09.11.2012
Für den Neubau meines Bass Ampracks benötigte ich eine ganze Menge Klinkenstecker, Gute 20 Stück an der Zahl. Grundsätzlich verwende ich seit eh und je Neutrik Stecker, denn da gibts nichts besseres.
Da nun nach 2 Amps, Boxen, Sendeanlagen, Switcher, Tuner, Compressor, Cases, Zweitbass, Gurte, Saiten und..und..und das Geld nun langsam knapp wurde:-)) , konnte und wollte ich auch bewusst keine Neutriks in der Menge kaufen.

Da es sich ja um eine Feste Rackverkabelung handelt die nur 1x gesteckt wird wären Neutriks vieleicht auch ein wenig übetrieben gerwesen.

Fazit:
Ich habe es nicht bereut. Geliefert wurden sehr solide aus Metall massive Klinkenstecker die nicht die Spur von Plastik besitzen. Sie lassen sich gut Löten, das Platzangebot im Stecker ist noch OK. Die Isolierhülse völlig ausreichend, Wer´s schöner mag nimmt halt Schrumpfschlauch, Aber im Grunde nicht nötig.

Ab sofort mein Favorite für Festverkabelungen. Preis Leistung ist Super. 1000x Besser als die Billigen Teile mit der Spiralfeder oder gar Plastikstecker, aber Preiswerter als Neutriks.

Für Kabel die öfter gesteckt werden bleibe ich aber weiterhin der Kabelzugentlastung wegen bei meinen Neutriks.

Zusätzlich sei angemerkt das die Stecker fast 1/4 kleiner und kompakter sind als die Neutrik Stecker. Für Enge Mischpultverkabelung, im Siderack, Steckfeldleisten oder Pedalboards ein wichtiges Plus.

+ Kleiner und Kompakter als Standard Neutrik Stecker
+ Vollmetall und sehr solide, (viel besser als die Billigteile mit Spiralfeder)
+ Platzangebot im Inneren & Lötbarkeit
+ Passt Perfekt auf Cordial CMK 222 Kabel, (Farbe könnt ihr euch aussuchen:-)

- Nur Einsetzbar für Festverkabelungen wie Mischpult, Siderack, Gitarren & Bass Ampracks, Pedalboard Verkabelungen. Als Bühnenstecker durch die Klemmspangen Zugentlastung nicht einsetzbar, da zu anfällig.

Kein Stecker zum Bau von Gitarren & Basskabeln die oft benutzt werden, oder über den Querschnitt der Cordial CMK 222 Kabel hinausgehen.
Verarbeitung
6
0
Bewertung melden

Bewertung melden

K
Guter solider Stecker
Kehtesh 26.11.2018
Erstmal zu meinem Einsatzgebiet.
Ich setze den Stecker in einer Festverkabelung ein oder dauersteckend, keine Ahnung wie man das nenne soll. Also einfach kein dauerndes rein und raus. Alles in einem Case.
Ich habe damit Inserkabel gelötet für Feedbackdestroyer und Adapter für Chinch auf Klinke oder 3,5 Stereo auf 6,3 Mono.
Allgemein sind die Kabel echt gut zu konfektionieren. die Lötpunkte nehmen das Zin gut an und die "masse" Fahne erleichter das auch, man muss nicht den halben Stecker zu glühen bringen um die Schirmung an zu löten;-)
Die Zugentlastung ist gut, für meinen Einsatz, ich denke für den professionellen Bühneneinsatz, offene Verkabelung und Jeder latscht drüber Positionen wird er nicht lange Stand halten.
Wenn man aber ordentliche Kabel verwendet mit einer guten, kräftigen Isolierung, kann man die Metallzungen schon ordentlich fest zusammen quetschen und hat eine stabile zugsichere Klemmung.
Zugsicher ..ziehe am Kabel nicht am Stecker, nicht stolper drüber und reiß alles raus sicher.
Aber ich denke dafür greift man auch zu einer anderen Kampfklasse.
Der Stecker passt gut in die Buchse, er sitz stramm und auch bei holprigen Fahrten wackelt da nichts raus.
Die Adapterkabel sind nicht so "dauersteckend" und werden immer gesteckt und gezogen. Was trotz allem nicht wirklich sichtbare Abnutzung erzeugt, also auch hier ein stabiles Auftreten.
Da hier nur fest stehende Zuspieler angeschlossen werden ist auch hier die Zugentlastung mehr als ausreichend, vor allem wenn man am Stecker zieht und nicht am Kabel ;-)
Wobei das auch schon passiert ist und keine Probleme verursachte.
Alles in allem ein ordentlicher stabieler nicht Hardcoreorientierter stecker, der ducht seine schmale Bauform das Chaos etwas übersichtlicher gestalltet ohne die Stabilität zu vernachlässigen.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

e
gut für Kabel mit Sonderlänge
erwachsenerKind 11.03.2022
Ich habe eine Lötkolben. Und ich brauchte eine Kürzere Mikrokabel.
Also habe ich diese Stecker und eine Mikrofonkabel gekauft. Kabel an die gewünschte länge geschnitten, Stecker gelötet et voila! MEINE Mikrofonkabel.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

P
Perfekt, wenn klein und leicht gefragt ist.
Pragmatiker 03.08.2021
Der Stecker lässt sich einfach verlöten, rastet ordentlich und flutscht ohne Hakeln in die Buchse und wieder heraus. Brauche ich schwer, klobig und belastbar oder habe größere Leiterquerschnitte, greife ich zu Neutrik, aber für alles andere ist mir der kompakte Amphenol (unabhängig vom Preis) lieber.
In Zeiten wo es nicht mehr selbstverständlich ist, dass Klinkenbuchsen mit dem Gehäuse verschraubt sind, ist das geringe Eigengewicht des Steckers ein Segen.

Dem Genörgel über die angeblich antiquierte Zugentlastung halte ich entgegen dass ich in den letzten fünfzehn Jahren hunderte dieser Stecker verlötet und bisher mit noch keinem davon Probleme hatte - weder an dünnen Multicoreadern, noch an Instrumentenkabeln.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden