Neutrik NP2 X-B Klinkenstecker

1436

Klinkenstecker 6,3 mm

  • unsymmetrisch
  • schlankes ergonomisches Design
  • Spannzangenzugentlastung
  • für Kabelstärken von 4 - 7 mm
  • Gehäuse schwarz
  • vergoldete Kontakte
Erhältlich seit Juni 2005
Artikelnummer 182705
Verkaufseinheit 1 Stück
Einbau Nein
Mono/Stereo Mono
Winkel Nein
3,40 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 19.05. und Freitag, 20.05.
1

1436 Kundenbewertungen

515 Rezensionen

l
Hervorragender Stecker - die nicht-vergoldete Variante tut es aber auch
lcts 22.10.2017
Empfehlung:
Der Stecker ist bis auf die Kontaktvergoldung identisch zu den "normalen" schwarzen Neutrik-Klinken. Ob einem das den Aufpreis wert ist, muss jeder selber wissen. Meine Empfehlung wäre, sich das Geld zu sparen und die normalen Stecker zu nehmen. Der Preisunterschied ist allerdings nicht groß.

Ansonsten:
Diese Klinkenstecker haben keine echten Schwächen. Aufgrund ihrer Größe allerdings nicht ideal für z.B. Pedalboards. An Stellen, an denen die Kabel/Stecker keinen großen Belastungen ausgesetzt sind, tun es günstigere Stecker aber auch.

Pro:
+ sehr robust
+ perfekte Zugentlastung
+ farbige Codierringe und Zugentlastungen für dickere Kabel erhältlich
+ leicht zu löten
Contra:
- recht groß
- nicht günstig
- Vergoldung mMn unnötig

Ich baue die meisten meiner Kabel selber und habe dabei diverse Steckerfabrikate ausprobiert. Neutrik-Stecker waren dabei immer unter den Besten, insbesondere was die Zugentlastungen betrifft. Diese Klinkenstecker sind keine Ausnahme, die Verarbeitung ist tadellos, die Zugentlastung ist bombensicher.
Die robuste Konstruktion bedeutet allerdings, dass die Stecker recht groß sind.

Das Löten ist auch für Anfänger unproblematisch, da die Plastikisolierungen der Stecker sehr temperaturbeständig sind und man daher nicht extrem schnell beim löten sein muss. Allerdings sollte man unbedingt vorher in der Montageanleitung die korrekten Abisolier-Längen nachschauen, die Zugentlastung bei dickeren Kabel kürzen (wie in der Anleitung angegeben) und Stecker und Kabel verzinnen. Macht man das, passen sogar Kabel mit 8mm Aussendurchmesser, nicht nur 7mm wie spezifiziert.

Die Stecker sind auch gut zum Markieren von Kabeln geeignet: Man kann die Stecker in silber und schwarz kaufen, zusätzlich bei Bedarf die Gummitüllen der Zugentlastung in 10 verschiedenen Farben.

Sind die Stecker den hohen Preis wert? Ich würde sagen ja. An Stellen, an denen die Stecker/Kabel nicht stark belastet werden (z.B. in Racks oder auf dem Pedalboard) kann man aber auch ohne große Abstriche günstigere Stecker verwenden - ich benutze allerdings auch an solchen Stellen gerne diese Stecker, da ich die Farbcodierungen sehr viel nutze.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

G
Stabil und zuverlässig - mein neuer "Standard-Klinkenstecker"
GeiGit 18.07.2017
Der 6,3mm Neutrik NP2X-Klinkenstecker hat einige Vorteile gegenüber dem "Standard-Klinkenstecker". Vorallem seine Stabilität, seine Kontaktzuverlässigkeit, seine gute Kabel-Zugentlastung und sein guter Knickschutz sorgen für einen sicheren Betrieb auch in rauhen Umgebungen.

Vorgeschichte
Wie oft habe ich mich immer wieder mit schlechten Kontakten bei 6,3mm-"Standard"-Klinkenstecker ärgern müssen.
Trotz pfleglichem Umgang geben sie meistens im schlechtesten Moment auf.
Ich bin mit ihnen groß geworden und habe sie immer wieder zum Laufen gebracht. Früher gab es leider keine Alternative, also hat man gelernt wie man sie verbessert und zumindest etwas zuverlässiger bekommt.
Immer wieder dreht sich die Spitze des Klinkensteckers und die Verbindung zur Lötfahne wird manchmal problematisch. Deshalb wird der Mittenkontakt mit angelötet.
Immer wieder bewegt sich die Masse-Lötfahne im Klinkensteckers und die Verbindung wird manchmal problematisch. Deshalb wird die die Lötfahne an den Stecker angelötet.
Immer wieder dreht sich die Masse des Klinkensteckers im Gewindeteil und die Verbindung problematisch. Deshalb wird beides zusammengelötet und wieder in Form gefeilt.
Doch trotz aller Tricks fallen sie doch irgendwann aus. Also suchte ich nach einem stabileren Klinkenstecker und fand schließlich den Neutrik NP2X.
Alle bisher damit ausgerüsteten Kabel funktionieren störungsfrei wie am ersten Tag!
Beim Neutrik NP2X-Klinkenstecker gibt es keine vernieteten Lötfahnen und auch der Masseteil ist einteilig. Es können sich also keine Teile zueinander lösen und er ist viel stabiler und hat eine bessere Zugsicherung.

Die Montage ist auch wirklich ganz einfach und die Punkte zum Anlöten sind groß und relativ unempfindlich.
Somit sind die Erfolgsausichten auf einen gut verlöteten und zuverlässigen Stecker sehr hoch.
Eine bebilderte Montage- und Lötanleitung findet man von mit im Musiker-Board.

Praxistest
Der Stecker ist sehr stabil, zuverlässig, einfach zu montieren und zu löten und hat sich bei mir schon drei Jahre lang bei vielen Auftritten bewährt. Er ersetzt Stück für Stück die "alten Stecker".

Fazit
Der bisher beste Klinkenstecker und damit mein neuer "Standard"
...und es gibt ihn in verschiedenen Varianten!
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Top wie immer
Lucius_W 27.02.2022
Also da ich mir die Leitungen ablänge damit die Wege nur so lang sind wie nötig, muss ich selber löten. man kann damit super Pass genaue Leitungen Herstellen somit entstehen keine Schlaufen und man kann Strom kabeln sehr gut ausweichen weil eine 2,2m Leitung zu bekomme ist halt nicht möglich und 3 Meter viel zu viel.

-Verarbeitung ist Top
-Farblich Kodierbar gegen gerigen auf Preis
würde ich jeder zeit wieder kaufen
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Für Hi-End Kabel empfohlen
TimboBerlin 16.03.2022
keine schlechten Erfahrungen bisher. Halten immernoch und klingen gut.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden