Sommer Cable The Spirit XXL

767

High End Instrumentenkabel

  • für Bühne, Studio oder Installation
  • ähnlich dem Sommer Cable The Spirit
  • mit größerem Adernquerschnitt
  • sehr druckvolles, klares Klangbild bei Bass, Gitarre, Keyboard,... durch spezielle Litzenverseilung und einem sehr dicken Adernquerschnitt
  • 2-fach geschirmt durch Kombination von Cu-Geflecht und leitendem Carbonschirm
  • verlustarme Übertragung durch niedrige Kapazität, sehr flexibel und leicht wickelbar durch Verwendung feiner Einzellitzen
  • extrem langlebig und robust durch eine spezielle und sehr hochwertige Mantel-PVC-Mischung
  • Aufbau - LI2Y(LS)CY1x 0,75 mm² - Mantel
  • Durchmesser - PVC 6,8 mm
  • AWG - 19
  • Innenleiter - 1 x 0,75 mm²
  • Cu-Litze per Ader - 42 x 0,15 mm
  • Leiterisolation - PE 3,18 mm
  • Abschirmung - Cu-Geflecht verzinnt + Semiconductor
  • Bedeckung, opt. - 100 %
  • Temperaturbereich - min. -30 °C / max. +70 °C
  • Brandlast je m - 0,26 kWh
  • Gewicht bei 1 m - 66 g
  • Farbe: Schwarz transparent

Elektrische Daten

  • Kapazität Ader/Schirm bei 1 m 88 pF
  • Leiterwiderstand bei 1 km - 25 Ohm
  • Isolationswiderstand bei 1 km - > 10 GOhm
Erhältlich seit Januar 2006
Artikelnummer 189794
Verkaufseinheit 1 lfd. meter
Farbe Schwarz
Querschnitt 0,75 mm²
2,60 €
4,65 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Mengenrabatt
Stückpreis Sie sparen Menge
2,60 € 1
2,50 € 3,9% 100
2,40 € 7,7% 500
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 11.08. und Freitag, 12.08.
1
L
Super Kabel - Aber Achtung beim Löten
LustigePerson 11.01.2022
Habe dieses Kabel für mien Effektboard hergenommen um mir passend lange Patchkabel herzustellen. Vermutlich hätte es auch etwas einfacheres getan, aber dieses Kabel hier ist wirklich sehr wertig, hat einen großen Querschnitt und ist quasi unkaputtbar.
Für SEHR kurze Kabel wird es mit dem Biegen allerdings schwierig, da müssen die Stecker auch in der Exakt richtigen ausrichtung angelötet sein. Alerdings finde ich die flexibilität für die Dicke und Qlaität immernoch super.

Aber Achtung: Was mir nicht klar war: der schwarze Karbonschirm leitet und muss daher vorm dem Löten auf jeden Fall mit weg. Ich hatte erst die Stecker in Verdacht was mich wirklich SHER viel Zeit gekostet hat.

Auf der Sommer Webseite stand damals nichts dazu, nun ist dort aber der Hinweis:

ACHTUNG: Der schwarze Karbonschirm unter dem Schirmgeflecht und auf der Isolation, besitzt einen hohen Leitwert. Dieser sollte beim Löten unbedingt entfernt werden!

Wäre cool wenn tThomann diesen in die Produktseite übernimmt.
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

I
Sehr gut, nur optisch wohl Geschmackssache
Ingo 08.10.2009
Ich bin mit dem Sommer Cable The Spirit XXL sehr zufrieden. Ich suchte ein stabiles, hochwertiges Instumentenkabel mit anständigem Durchmesser, dass ich gut wickeln kann und das ansprechend aussieht. In diesen Punkten wurde ich von diesem Kabel nicht enttäuscht.

Es ist sehr stabil und verwindungssteif und trotzdem sehr flexibel, so dass es das Handling sehr angenehm macht. Kein herumschlackern oder ständiges Kräuseln - das Kabel liegt stabil und gerade. Nur auf längeren Strecken macht es ab und zu doch mal eine kleine Schlaufe, die schwer rauszukriegen ist. Für den, der also Kabel sucht um es hauptsächlich über 10-20 Meter zu legen, gibt es sicher noch besseres. Für mich als Gitarrenkabel, ist es aber ein idealer Kompromiss aus Stabilität und Flexibilität.

Laut Herstellerangaben ist es sehr gut abgeschirmt und so habe ich auch noch keinerlei Störungen oder sonstige Probleme erlebt.

Ich habe mir mit diesem Kabel sowohl sehr kurze als auch lange Kabel gelötet und kann alle Längen hervorragend wickeln. Wichtig ist nur, nicht zu eng zu wickeln und "auf das Kabel zu hören". Das Kabel gibt durch den großen Durchmesser eine gewisse Mindestgröße für die Schlaufen vor. Wenn man darauf achtet und sich mal informiert, wie man Kabel richtig wickelt, hat man mit diesem Kabel seine Freude. Nach einem halben Jahr intensiver Nutzung sehen meine Kabel immer noch wie neu aus und wickeln sich perfekt.

Optisch gefällt mir persönlich das Kabel sehr gut, da unter der halbtransparenten Außenhaut die Abschirmung durchschimmert. Je nach Lichteinfall wirkt das Kabel dadurch mehr oder weniger auffällig. Meiner Meinung nach aber jederzeit dezent, hochwertig und daher recht "edel". Ich habe aber auch schon Leute getroffen, denen das Kabel nicht schlicht genug war. Dementsprechend Geschmackssache...
Verarbeitung
9
1
Bewertung melden

Bewertung melden

B
1 A Qualität
Bernd042 05.03.2014
Ich hatte noch nie ein besseres Instrumentenkabel in den Händen, was sowohl die Verarbeitung als auch den optischen Eindruck anbelangt. Auch das Löten geht wie geschmiert von der Hand. Man sollte sich nicht vom Bild täuschen lassen, das genau den gegenteiligen Eindruck vermittelt.

Dieses Kabel ist hochflexibel und damit sehr anwenderfreundlich. Wer sich die Strippe selbst zusammenbaut, sollte darauf achten, die älteren Neutrikstecker zu verwenden. Mit den neuen Modellen könnte es etwas eng werden beim Zusammenschrauben. Die gleiche Erfahrung hatte ich gemacht, als ich mir Audiokabel mit den SC Source MKII bauen wollte. Man kriegt die Tülle kaum im Guten auf den Stecker geschraubt. Also, auch wenn die älteren Neutrikklinkenstecker etwas grob wirken im Vergleich zu den neueren, ist man besser beraten, die ersteren zu nehmen.

Insgesamt hat die Fa. Sommer wohl den Vogel abgeschossen mit dem Spirit XXL. Ich weiß gar nicht, warum ich bisher die Kabel anderer Hersteller gekauft habe. Die sehen ziemlich alt aus dagegen!
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

MT
Größerer Querschnitt = weniger Höhenverluste ... FALSCH!!!
Martin T 26.04.2011
Größerer Querschnitt = weniger Höhenverluste ... FALSCH!!! (Grundelagen E-Technik)

Viele Leute denken anscheinend, das Sie durch einen vergrößerter Querschnitt dem Höhenklau den Kampf ansagen. Ohne hier die Theorie zu erklären...: Achtet lieber auf niedrige!! Kapazitätswerte. Dieses Kabel hat 88pF/m, doch sein kleinerer Bruder (ohne XXL) hat nur 78pf/m. Falls sich jemand ein 10m langes Kabel anfertigen möchte, wäre somit mit dem Spirit (ohne XXL) besser beraten. Denn es hätte auf die 10m berechnet 100pF weniger, und das ist schon etwas zu hören.

Nebenbei: Wer seine Gitarre von äußeren Kabelkapazitäten und Widerständen entkoppeln will, sollte sich einen kleinen Impedanzwandler in seine Gitarre bauen (Elektrotechnisches Wissen vorausgesetzt!). Die spezifische Kabelkapazität spielt dann keine Rolle mehr.

Folgendes kann ich zu diesem Kabel sagen:
- sehr stabil
- sehr gut geschirmt
- gut lötbar
- gute Übertragungsqualität
-> TOP Verarbeitung

Aber es neigt zur Verdrillung und deshalb:
Nichts für Leute die ihre Kabel nicht ordentlich aufwickeln (können), da das Kabel mit der Zeit unschön verdrillen würde.
Verarbeitung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden