Vic Firth VFX5BN Extreme Drumstick

114

Drumsticks

  • Extreme 5BN
  • American Classic Hickory mit Nylonkompf
  • länger als normale 5B-Sticks
  • Durchmesser: 15,1 mm
  • Länge: 419 mm
Erhältlich seit Oktober 2002
Artikelnummer 158033
Verkaufseinheit 1 Stück
Material Hickory
Mit Nylonkopf Ja
Tip Oval
Länge in mm 419 mm
Durchmesser Griff in mm 15,1 mm
Gewicht in g 63,0 g
12,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 30.11. und Donnerstag, 1.12.
1
G
Ordentlich Holz vor der Schießbudenhütte..
Gitarrespielenderschlagzeuger 25.01.2022
Joa, 15,1mm Umfang liegen deutlich spürbarer in der Hand, was sich aufgrund des Gewichts selbstverständlich auch sehr auf das Spiel auswirkt, welches logischerweise tendenziell dann etwas härter ausfällt. Von daher meineserachtens auch eindeutig eher geeignet für bspw. Cymbals die man von der Dicke und Stabilität her auch dreschen kann. Ich persönlich bevorzuge die VFX5AN, weil die sich mit 14,4mm und somit 7mm weniger Stickumfang etwas agiler in der Spieldynamik anfühlen, aber wie erwähnt, mit Becken und Fellen die man nicht schonen muss, macht der VFX5BN für diverse härtere Stile schon Spass und die Schlagintensität ist ja mit etwas Gewöhnung auch kontrollierbar, sodass man natürlich auch gute Ghostnotes hinbekommt, nur ist das draufdreschen mit so einem Kaventsmann auch zu verführerisch..
Fazit: Wenn der Rasenmäher mal kaputt ist, nimm zur Not diesen Stick...da wächst dann erstmal kein Gras mehr XD
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Ich glaub die bleibensein Leben lang
Just_Drums 09.12.2017
Jahrelang braucht ein Schlagzeuger bis er DIE Sticks gefunden hat und ich glaube ich habe das mit diesen geschafft.

Super Verarbeitung, super matching nur logischerweise aufgrund der Länge schwerer als normal. Gleichzeitig aber auch ein Grund für die Langlebigkeit. Hatte von zwei Wochen bis 8 Monaten schon alles erlebt, dabei war das Gewicht unerheblich überraschenderweise.

Das Tip ist für Marching und Wirbel nicht perfekt aber dafür sind sie auch nicht gedacht.
Der Stick ist für harte Richtungen ideal wenn auch nicht perfekt, weil das Gewicht an der Geschwindigkeit zerrt. Vic Firths versprechen das eher der Stick bricht bevor sich das Tip löst stimmt und zeugt auch von der Qualität.

Fazit: Stick mit überlänge und super Spielgefühl, langlebigem Holz und vielseitigem Tip.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

R
Beste Sticks für Extreme-Metaller
RagDee 27.06.2020
Die VFX5BN sind hervorragend gearbeitet und liegen top in der Hand. Für mein Spiel sind sie aufgrund ihres relativ hohen Gewichts bestens geeignet und zudem im Vergleich zu anderen Stöckchen langlebig. Der Nylontip ermöglicht ein präzises Akzentuieren und bricht auch nicht sofort ab, wenn's mal heißer hergeht. Trotz relativ kleiner Hände - bin diesbezüglich mit zwei X-Chromosonen etwas gebeutelt - lassen sie sich gut greifen und führen. Seit langem meine Favoriten!
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

SR
Genau die richtigen für mich
Sean Reinert = God 31.03.2015
Ich meine nach Jahren endlich "mein" Stickmodell gefunden zu haben. Nicht so wuchtig wie ein 2B im Durchmesser jedoch länger als ein regulärer 5B ist es genau der richtige Stick, der mir bei Blastbeats durch die Überlänge noch genügend Pfund gibt jedoch auch noch dynamisches Spiel mit Ghostnotes in ruhigeren Passagen möglich macht. Es ist also in meinen Augen die optimale Kreuzung von 5B mit 2B. Zur Haltbarkeit kann ich sagen das ein Paar bei meiner Spielweise im Schnitt gut 1 Monat halten. Die Nylonkuppe ist genau das richtige für Schlagzeuger im härteren Bereich, hellerer und klarerer Ridesbeckensound und kein Absplittern wie bei Holztips. Mir ist bei den Sticks von Vic noch nie eine Nylonkuppe flöten gegangen! Daumen hoch für VicFirth und die Xtreme5BN's!
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden