the sssnake WPP1060 Spiral-Instrumentenkabel

540

Hochwertiges Spiral-Instrumentenkabel

  • 6,3 mm Klinke - Klinke
  • Neutrik-Stecker
  • max. Länge 4,0 m
  • Farbe: Schwarz
Erhältlich seit Oktober 2003
Artikelnummer 163864
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Schwarz
Länge 4,00 m
Von Stecker Klinke 6,3mm TS male
Auf Stecker Klinke 6,3mm TS male
6,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 18.05. und Donnerstag, 19.05.
1

540 Kundenbewertungen

208 Rezensionen

S
Keine Probleme
S_Hennig 20.04.2020
Eins vorweg: Das Kabel funktioniert problemlos.
Es gibt aber zwei Details zu beachten:
Das Ding ist schwer. Bei einem normalen Kabel liegt der größte Teil der Kabellänge auf dem Boden und nur das Gewicht der Strecke vom Boden zur Gitarre zieht an der Gitarre. Bei einem Spiralkabel hängt meist das ganze Kabel in der Luft und zieht an der Gitarre. Entsprechend folgen alle Probleme bzgl. Gewichtsverteilung und Stecker-fällt-aus-der-Buchse, etc.
Einfach beachten, denn das Kabelmaterial selbst ist nicht leichter oder filigraner als bei einem anderen Kabel
Stecker: Ich hätte mir an einem Ende einen Winkelstecker gewünscht. Gibt's nicht, da werde ich wohl selbst basteln müssen. Ansonsten haben die Stecker nur das Problem, dass sich die Gehäuse gern losschrauben. Das ist eine Kleinigkeit und in ein paar Sekunden wieder festgedreht. Wenn es stört, kann man Schraubensicherungspaste auf das Gewinde streichen, dann hälts.
Ich nutze das Kabel nur im Probenraum, damit ich nicht dauernd über die Strippe stolpern muss, wenn ich neuen Kaffee hole.
Dafür ist es sehr angenehm und völlig OK.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Hält leider nicht lang
Anonym 07.01.2016
Ich wollte gerne mal ein coiled cable haben, aber nicht gleich ein Vermögen ausgeben. Mein kleiner THR10C steht auf dem Schreibtisch und ich spiele stehend davor. Da wollte ich keinen großen Kabelberg vor mir liegen haben.

Ich spiele seit zwei Monaten täglich etwa eine Stunde damit. Das Kabel wurde im Prinzip schonend behandelt, nicht überdehnt oder unnötig geknickt. Bauartbedingt kann man auch nicht drauf herumtreten. Dennoch habe ich nun bei Bewegungen des Kabels das bekannte Knacken, das man bei Instrumentenkabeln nicht haben will.

Wie immer: Wer günstig kauft, ...

Doch für diese Lebenszeit war es dann doch noch zu teuer.

Habe mir jetzt ein Fender Tweed 3 Meter bestellt und hoffe, das hält etwas länger.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Bn
Einmal die Spirale bitte!
Boy named Sue 06.11.2018
Da ich eher von der bequemen Sorte Mensch bin habe ich mir angewöhnt, meine Lieblingsgitarren "fest" mit meinen Lieblingsamps zu verkabeln. Um den Boden ein wenig aufzuräumen kam nun das Coiled Kabel hinzu.

Das Kabel an sich macht einen ordentlichen robusten Eindruck, die Klinkenstecker leider jedoch nicht. Diese wirken wenig vertrauensvoll, was die Langlebigkeit anbelangt. Auch lösen sich hier und da die Stecker im Gewinde, sodass ein Festschrauben notwendig wird. Kann nerven, muss aber nicht. Viel wichtiger für mich ist hier die störungsfreie Signalübertragung und die ist zumindest bei meinem Kabel gegeben. Kabelbedingte Nebengeräusche und/oder Ausfälle, etc. konnte ich bisher nicht feststellen.

So und nun berichte ich auch einmal über die eingekauften 4 Meter, die 4 Meter sind, jedoch keine 4 Meter darstellen. Mit anderen Worten, dass Kabel ist stramm! und somit nur auf ca. 2 Meter ohne einen bösen Zug am Amp (ok, der ist schwer genug) oder auf die Gitarre (jupp!) zu erwirken, nutzbar. Das schränkt natürlich ein. Ich selber bin das Risiko eingegangen, dass Kabel in einem warmen Raum einmal über die Nacht auf "Vollspannung" zu bringen und konnte so, ohne einen Bruch herbeizuführen, ein paar Zentimeter mehr gewinnen.

Aufgrund de Verbauten Klinken leider nur 3 Sterne für die Verarbeitung.

Preis / Leistung; Qualität der Signalübertragung; Fertigung des Kabels lassen mich jedoch in der Gesamtwertung 4 Sterne erlauben.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
kein Treten mehr
Big-George 25.01.2010
Wie sehr ist mir das immer auf die Nerven gegangen: Kabel ab und aufrollen damit es nicht auf dem Boden herumliegt, man drauftreten und möglicherweise mit dem Schreibtischstuhl kaputt machen kann. Auch wenn ich mit dem spiralkabel noch niemanden telefonisch erreichen konnte so ist das ne feine Sache.

Jedoch kann ich es nur empfehlen für Musiker die grundsätzlich immer schön am Verstärker im Sitzen oder eben stehend spielen (so wie ich), Zappler die ständig durch den Raum rennen müssen rate ich davon ab wenn man mit dem Verstärker nicht gerade vorhat "Gassi" zu gehen, denn man merkt schon recht schnell und eindeutig die Zugkraft des Kabels, also schön neben dem Verstärker bleiben :-)
Verarbeitung
6
0
Bewertung melden

Bewertung melden