Soundcraft Ui16

16-Kanal Digital-Mischpult

  • gesteuert über Tablet / Smartphone / PC
  • mit integrierter Stagebox und DSP
  • integriertes Wi-Fi und Ethernet
  • Soundcraft Preamps und Soundcraft Mischpult-Algorithmen
  • 4 Lexicon Effektbusse: Reverb, Delay, Chorus, Room
  • dbx AFS2 Feedback Unterdrückung
  • Digitech Amp Modelling
  • 120 Band Realtime Analyzer (verwendbar in den Ein- und Ausgängen)
  • Gain und +48V Status speicherbar
  • Eingangskanäle mit 4-Band Parametric EQ, Gate, Compressor, De-Esser, HPF
  • Ausgangsbusse mit 31-Band Graphic EQ und Compressor
  • 2-Kanal USB Media Player (MP3, WAV, AIFF Playback)
  • 2-Kanal USB Recording direkt auf USB-Speichermedium
  • bis zu 10 Geräte gleichzeitig als Remote nutzbar (Tablet, Smartphone, PC)
  • kompatibel mit iOS, Android, Windows, Mac OS und Linux (über HTML5)
  • Format: 19" / 4 HE
  • Abmessungen: 110 x 177 x 483 mm
  • Gewicht: 3,61 kg
  • inkl. Ableton Live Lite 9

Anschlüsse:

  • 12 Mikrofon/Line Eingänge: 4x XLR, 8x Combo-Buchse, davon 2 als Instrumenteneingänge über Klinke inkl. Digitech Amp Modelling
  • 2 Line-Eingänge über Cinch
  • 2 Main-Ausgänge über XLR
  • 4 Aux-Ausgänge über XLR
  • 2 Stereo Kopfhörerausgänge

Weitere Infos

Anzahl der Mikrofoneingänge 12
Anzahl der Lineeingänge 9
Höheneinheiten 4 HE

Bundle-Angebot 1

Sie sparen 9 €
419 €

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Soundcraft Ui16
36% kauften genau dieses Produkt
Soundcraft Ui16
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
389 € In den Warenkorb
the t.mix mix 502
5% kauften the t.mix mix 502 33 €
Soundcraft EFX 8
5% kauften Soundcraft EFX 8 282 €
Yamaha MG10 XU
5% kauften Yamaha MG10 XU 219 €
the t.mix mix 1202FX
4% kauften the t.mix mix 1202FX 79 €
Unsere beliebtesten Rackmixer
153 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
105 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt

Viel Licht, aber auch Schatten ...

Achim aus J., 29.02.2016
Schnelle Lieferung und perfekte Abwicklung. Danke an Thomann, ihr seid die Besten :-) !

Dieser "Remote Mixer" ist bereits im Jahr 2014 vom australischen Unternehmen SM Audio Pro vorgestellt worden. Die Firma wurde dann 2015 von "Harman", dem Mutterkonzern von Soundcraft, übernommen.

Der Soundcraft Ui16 besitzt 14 "echte" Eingangskanäle. Dazu gesellt sich ein USB-Slot als Input, der in Stereo ausgelegt ist, was in der Summe dann 16 Kanäle ergibt.

Das eigentlich neuartige an diesem System ist, dass der komplette Mischvorgang ausschließlich "virtuell" über eine Benutzeroberfläche erfolgt, die mit jedem HTML5 fähigen Browser plattformunabhängig bedient werden kann. Mit nahezu jedem PC, Notebook, Tablet, oder Smartphone ist also eine Steuerung möglich. Es ist keine spezielle App oder Software notwendig. Ich finde dieses Konzept genial und äußerst gelungen. Die Bedienbarkeit ist hervorragend, in sich schlüssig und sollte niemanden vor Probleme stellen, der bereits mit Tontechnik vertraut ist.

Ich könnte eine Vielzahl von implementierten Features aufzählen, möchte hier jedoch darauf verzichten. Jedenfalls ist alles an Bord, was man zum Abmischen einer Band in der heutigen Zeit so braucht. Aus eigener Erfahrung darf ich bestätigen, dass der Soundcraft Ui16 wirklich sauber, klar und transparent klingt. Ein sehr ordentlicher und angenehm klingender Mix lässt sich recht schnell und beinahe schon intuitiv realisieren. Die von Soundcraft mitgelieferten Channel-Presets bieten eine hervorragende Grundlage dafür. Wobei die Kompressoren von DBX eine Klasse für sich darstellen. Wirklich beeindruckend!

Die Preamps haben einen leichten Hang zum Rauschen. Bei etwas höheren Gainwerten melden sie sich zu Wort. Ein eher zurückhaltender Umgang mit der Vorverstärkung ist deshalb angeraten. Es reicht vollkommen aus, wenn sich das Signal beim Einpegeln so um die -12dB herum bewegt. Mehr ist im Regelfall eigentlich auch nicht nötig. Nach dieser Vorgehensweise ist das leise "Restrauschen" unter Livebedingungen dann auch absolut vernachlässigbar, weil nicht hörbar. Überhaupt sollte sich jeder bewusst machen, dass der Ui16 zu einem sehr attraktiven Kurs über die Ladentheke geht. Irgendwo muss dann zwangsläufig auch ein gewisser Kompromiss eingegangen werden.

Ein wirklich absolut nerviger Punkt darf ich hier jedoch nicht unter den Teppich kehren. Auch ich muss leider von wiederholten Ausfällen des internen Hotspot berichten. Das passiert sogar, wenn das Tablet nur 2 Meter vom Ui16 entfernt steht. In manchen Lokalitäten ist es schwer, einen freien Kanal im 2,4 GHz Band zu finden. Da kostet beim Soundcheck unnötige Zeit und belastet zudem das Nervenkostüm. An den Einsatz unserer Line6 Gitarrensender ist unter solchen Bedingungen erst gar nicht zu denken. Auch eine "stärkere" Antenne, mit versprochenen +12 dbi Zugewinn, brachte keinerlei Besserung. Im Gegenteil, die Sende- Empfangsleistung brach sogar noch ein. Eine Überprüfung mit dem "WiFi-Analyzer" zeigt die Problematik des internen Hotspot deutlich an. Mit der Standard Antenne liegt die Leistung grundsätzlich bis zu 20 dbm niedriger, als mit einer "alten" Fritzbox. Das ist absolut inakzeptabel! Ich befürchte, dass auch ein Firmwareupdate nichts an der Sache ändern kann. Die verbaute Hardware gibt es einfach nicht her. Da ich glücklicherweise noch eine ausgediente FritzBox mein Eigen nennen darf, habe ich diese als Acces Point für das Ui16 umfunktioniert. Selbstverständlich im 5 GHz Band. Die ersten Test waren jedenfalls sehr erfolgreich. Eine deutlich höhere Reichweite und eine hohe Stabilität der Verbindung sind die Folge. Ich denke, dass dies die einzige Lösung darstellt, um mit dem Soundcraft Ui16 verlässlich (kabellos) arbeiten zu können. Der interne Hotspot ist also eindeutig der größte Schwachpunkt an dem sonst wirklich tollen Gerät.

Als Alternative zum Ui16 gäbe es da noch das Behringer XR18 zu nennen. Mit Sicherheit ebenfalls ein gutes Produkt. Mehr Kanäle und eine Effektabteilung, die nichts vermissen lässt. Doch bei jedem OS fällt die grafische Oberfläche etwas anders aus. Bin ich mit dem Ui16 mit 2 Klicks bereits am Ziel, so muss ich mich mit der Andorid App von Behringer mühevoll durch jeden einzelnen Kanal hangeln. Die individuellen Aux- und EFX-Sends sind (negative) Beispiele dafür. Außerdem erleichtert das AFS des Ui16 ungemein die Arbeit beim Eliminieren von Feedbacks. Es funktioniert, und das sogar überraschend gut.

Auf zukünftige Entwicklungen des "Remote Mixing" bin ich sehr gespannt. Bereits heute sind DSP's in der Lage, mehr als die angebotenen 16 bzw. 18 Eingangskanäle zu verarbeiten. Lassen wir uns einfach mal überraschen. Der Anfang ist jedenfalls gemacht. Außerdem glaube ich, das Soundcraft mit der Steuerung über HTML5, einen zukunftsweisenden Weg gegangen ist. Potentiell "neue" Mitbewerber werden sich daran messen lassen müssen, und Behringer sollte in dieser Hinsicht gewaltig nachbessern.

Der Soundcraft Ui16 wird von mir überwiegend bei meiner Band bei kleineren Veranstaltungen eingesetzt. Als Fazit kann ich dieses Gerät, trotz der weiter oben genannten Einschränkung, nur empfehlen. Doch unbedingt die Anschaffung eines externen Routers mit einkalkulieren. Der Ui16 stellt jeden analogen Kleinmischer in diesem Segment weit in den Schatten. Es ist beeindruckend, welch sauberen und druckvollen Klang man einer Band damit entlocken kann!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Super Sache für "wenig" geld

marcel.S, 23.07.2017
Letzten Freitag habe ich das Pult zum ersten mal Live benutzt. Hier Sind meine Erfahrungen.

Zuvor möchte ich noch anmerken, dass ich leider ein zwar orginalverpacktes, aber schon geöffnetes und wieder verschlossenes Pult erhalten habe. Wer weiß, warum der Vorgänger das Pult zurück geschickt hat... Behalten werde ich es trotzdem, dafür gibt es ja Garantie.

Gleich am Anfang und auch beim Abbau sind Verbindungsprobleme mit dem Wlan aufgetreten. Dieser Bug ist jedoch bereits Dokumentiert und lässt sich mit einem externen Router umgehen, dass werde ich auch in Zukunft machen weil auch eine Amp noch angeschlossen werden möchte.

Sehr positiv ist mir aufgefallen wie gut der Sound (bei Signalen bis -24dB) ist. Auch die Möglichkeit den Kopfhörer Ausgang als AUX 5 und 6 zu verwenden gefällt mir sehr gut (für z.b. InEar Monitoring). Die View- und Mute Groups erinnern stark an ein Midas Pult und sind auch sehr gut nutzbar.

Das Einpfeifen der Monitore hat auch problemlos geklappt, hierfür werden auch schöne Tools mitgeliefert (RealTimeAnalyzer, AFS2).
Die eingebauten Effekte sind ebenfalls hochwertig und klingen gut (Live habe ich aber bisher nur den Compressor genutzt).

Merkwürdig ist, dass manschmal der USB-Stick zum Live Mitschnitt nicht erkannt wird, dafür hatte ich jedoch keine Probleme mit dem USB für Musikwiedergabe (dass ist auch wesentlich wichtiger für z.b. Pausenmusik).

Die Bedienung über das WebFrontend ist sehr intuitiv gestaltet. Die AUX Wege sind z.B. über mehrere Wege zu erreichen, so dass die Reaktionszeit von "Geb' mir mal mehr Vocal auf mein Monitor" bis zum "nee, nich' so laut" sehr klein bleibt. ;)
Klar, mit einem Touchscreen ist die Reaktionszeit generell gefühlt 3-4 mal so lang, aber der Hersteller versucht hier schon sein bestes. Wenn man View Pages und die anderen Features sinnvoll einsetzt wird man schnell genug um rechtzeitig zu reagieren.

Bis her nur bei meinem Windows Tablet aufgetreten:
Die getrückt halten Funktion um einen Kanal z.B. einen Namen zu geben, oder ihn in einer Subgruppe hinzuzufügen klappt nicht, dafür muss ich das Typecover mit Mousepad verwenden.
Bei Handy und anderem Tablet (beides Android) lief jedoch alles problemlos.

Deshalb mein Tipp vor dem Kauf:
1. Geht doch einmal auf die Webseite von Soundcraft und testet das UserInterface mit eurem Endgerät, die dort erhältliche Demo ist wirklich hilfreich um einen ersten Eindruck zu bekommen!
2. Überlegt euch, ob ihr das WLAN braucht, wenn ja, dann informiert euch zu dem oben beschriebenen Bug und erwegt gleich von ANfang an einen extre Router einzusetzen.
3. Geht auf YouTube und schaut euch die Videos auf dem Kanal von Soundcraft an, die haben da echt gute Toturial zu bedienung des Pults, das ist ebenfalls eine gute vor ab Information und man sieht was damit alles möglich ist.

Sachen die ich mir wünschen würde:
Gain für USB-Musik Player und Line Eingang.
-> Habe ich entweder nicht gefunden, oder ist nicht vorhanden.
Vorhören (PFL) am Endgerät wäre eine schöne Sache...
Stabielerer eingebauter WLAN-Router.
Multikannal Recording via USB, oder LAN.

Fazit:
Erhalten habe ich ein sehr gutes Pult, welches sich Ideal für kleine Konzerte in kleinen Räumen eignet. Nicht immer ist es sinnvoll große Pulte einzusetzen, welche viel kosten und auch noch viel zu unhandlich sind. Die dort eingebauten Funktionen sind (jedenfalls für meine Anwendung) überdemensioniert. Für mich bietet das Ui16 den optimalen und nicht zu überladenen Funktionsumfang. Ich würde das Gerät weiterempfehlen, jdoch muss man sich mit den ein oder anderem Bug arrangieren. Das ist aber alles halb so wild wie es hier vielleicht klingt, aber angemert wollte ich es dennoch haben.

Der kleine Preis ist dann doch schon ein sehr starkes Argument für ein Kauf, wenn die Anwendung stimmt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Audio Professionell
Tel: 09546-9223-490
Fax: 09546-9223-499
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Gratis Testberichte
Online-Ratgeber
Kleinmixer
Kleinmixer
So vielseitig wie ein Schweizer Taschenmesser ist, so sind auch Kleinmixer sowohl auf der Bühne als auch im Studio unverzichtbare Helfer.
Online-Ratgeber
Kleinmixer
Kleinmixer
So vielseitig wie ein Schweizer Taschenmesser ist, so sind auch Kleinmixer sowohl auf der Bühne als auch im Studio unver­zicht­bare Helfer.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
LD Systems Mix 6 A G3 Neutrik NA2-IO-DLINE Harley Benton Talk Box Polyend & Dreadbox Medusa Avid Pro Tools Teacher and Student the t.bone HD 2000 NC Allen & Heath SQ-DANTE-A card Denon DN-300DH Sennheiser SK100 G4 E-Band RockNRoller R12Stealth (All-Terrain) Joyo JW-02 Wireless System Joyo JP-05 Power Bank Supply 5
Für Sie empfohlen
LD Systems Mix 6 A G3

LD Systems Mix 6 A G3, 2-Weg Aktiv-Lautsprecher mit integriertem 4-Kanal-Mixer, 6,5" 1", 80 - 20.000 Hz, interne Class D Endstufe mit 2x 70 Watt RMS (2x 280 Watt Peak), max. SPL 122 dB, 80° x 70°, integrierter Mixer mit...

Zum Produkt
229 €
Für Sie empfohlen
Neutrik NA2-IO-DLINE

Neutrik NA2-IO-DLINE, tourtaugliches Line I/O zu Dante Interface, zur Verbindung von analogem Audio Equipment mit einem Dante Netzwerk, (!) benötigt Power over Ethernet (PoE), wandelt zwei analoge Line-Signale in Dante, konvertiert AES67 in zwei analoge Line Outputs, Eingangsimpedanz analog: 6,6...

Zum Produkt
269 €
(1)
Für Sie empfohlen
Harley Benton Talk Box

Harley Benton Talk Box, Effekt für E-Gitarre und Keyboard, der Klang kann mit dem Mund variiert werden, Regler für Gain, Tone, Output, Klinken-Anschlüsse (6,3 mm), Ein-Aus Schalter mit LED Anzeige, true bypass, Maße 136x62x191 mm, Gewicht 1,7 kg, der Effekt...

Zum Produkt
119 €
Für Sie empfohlen
Polyend & Dreadbox Medusa

Polyend & Dreadbox Medusa; Hybrid Synthesizer inklusive Grid und Sequenzer; 3 digitale Wavetable-Oszillatoren; 3 synchro nisierbare analoge Oszillatoren mit jeweils vier klassischen Wellenformen; klassisches 24dB Dreadbox Analogfilter mit 3 verschiedenen Typen (2pol. LP, 4pol. LP, HP); 5 unabhängige LFO’s; Drei...

Zum Produkt
999 €
Für Sie empfohlen
Avid Pro Tools Teacher and Student

Avid Pro Tools EDU Teacher and Student (Box); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); Einzelplatzlizenz ausschließlich für Studenten und Lehrer, nicht für Bildungseinrichtungen!; Richtlinien zur Bezugsberechtigung unter avid.com/education/eligibility; aktuelle Pro Tools Version als Activation Card; Dauerlizenz inkl. Supportplan und sämtlichen Upgrades für 12 Monate;...

Zum Produkt
295 €
Für Sie empfohlen
the t.bone HD 2000 NC

the t.bone HD 2000 NC Noise Canceling Kopfhörer - Verbindung via Bluetooth (V 4.1), ohrumschließend, Active Noise Canceling, bis zu 6 Stunden Betriebszeit mit NC, bis zu 10m Reichweite, Impedanz 32 Ohm, Übertragungsbereich 20 - 20000 Hz, 40 mm Treiber,...

Zum Produkt
59 €
Für Sie empfohlen
Allen & Heath SQ-DANTE-A card

Allen & Heath SQ-DANTE-A Karte, audio interface plug-in Karte für SQ digital mixing Serie. 64 × 64 Kanal Audio, 96 kHz oder 48 kHz

Zum Produkt
699 €
Für Sie empfohlen
Denon DN-300DH

Denon DN-300DH, MW/UKW/DAB und Digitaltuner, 40 Stationsspeicherplätze für alle Bänder, Symmetrische XLR- und unsymmetrische Cinch-Ausgänge, kompaktes 1HE Gehäuse

Zum Produkt
199 €
Für Sie empfohlen
Sennheiser SK100 G4 E-Band

Sennheiser SK100 G4 E-Band, Taschensender für EW 100 Anlagen, Frequenzbereich E-Band 823 - 865 MHz, mit Ladekontakten, Betrieb mit 2x AA Batterien oder Akkus, 10 mW Sendeleistung

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
RockNRoller R12Stealth (All-Terrain)

RockNRoller R12Stealth (All-Terrain), kpl. schwarzer Transportwagen, Länge: 86cm - 132cm, Breite: 35cm, Breite inkl. Räder: 50cm, Höhe zusammengeklappt: 31cm, Höhe ausgeklappt: 106cm, lenkbare Vorderräder: 8"x2" R-Trac, hintere Räder: 10"x3" R-Trac, Gewicht: 15kg, Belastbarkeit: 227kg

Zum Produkt
239 €
Für Sie empfohlen
Joyo JW-02 Wireless System

Joyo JW-02 Wireless System, 5,8 GHz Digital Wireless Instrument System, 4 Kanal Sender & Empfänger, Auto Anti-Jamming, Eingebaute wiederaufladbare Lithium 3.7V 500mAh Batterie, LED-Anzeige Batteriestatus, Frequenzgang: 20Hz-20KHz, Verzögerung:

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
Joyo JP-05 Power Bank Supply 5

Joyo JP-05 Powerbank Versorgung 5, Multiple Power Bank Versorgung Für Effektpedale, eingebauter 7,4V / 4400mAh Lithium-Akku, Ladezeit 2,5h, 4x DC 9V 100mA Ausgänge, 3x DC 9V 500mA Ausgänge, 1x DC 9V / 12V / 18V einstellbarer Ausgang (max. 100Ma), 1x...

Zum Produkt
69 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.