Roland SPD-SX Sampling Pad Bundle

Set bestehend aus:

Roland SPD-SX Sampling Pad

  • Sampling Pad
  • 9 Schlagflächen
  • 4 GB interner Speicher
  • 3 Multi-FX mit bis zu 21 Effekt-Typen
  • großes beleuchtetes LCD-Display
  • einfaches Aufzeichnen und Zuordnen von Audio-Daten durch Multi Pad-Sampling
  • USB-Anschluss
  • 2 externe Trigger-Eingänge
  • Abmessungen ohne Netzteil (B x T x H): 363,7 x 331 x 94,1 mm
  • Gewicht: 2,5 kg
  • inkl. Wave Manager Software

Thon Case for Roland SPD-SX Maßgefertigter Transportkoffer

  • für Roland SPD-SX (passt auch für SPD-SX mit montierter Millenium Multi-Clamp Halteplatte )
  • Platz für Netzteil
  • 25 x 25 mm Alukante
  • mind. 10 mm Schaumstoffpolsterung
  • 2 Schnappverschlüsse
  • 1 Kunstledergriff
  • Stahl-Kugelecken
  • Außenmaße inkl. Kunstledergriff (B x T x H): 46,5 x 42,7 x 25 cm
  • Gewicht: 5,7 kg
  • Farbe: Phenol Braun
  • hergestellt in Deutschland

Hinweis: ohne Gerät und Halteplatte.

Millenium E-Drum Multi-Clamp Multiklammer mit Halteplatte

  • passend für die meisten E-Drum Module und Percussion Pads wie z.B. SPD-SX, SPD-30, TD30 und TD 50
  • die Lochabstände betragen 7 cm und 10 cm
  • Höhe der Platte inklusive Dorn: 6 cm

Hinweis: Lieferung erfolgt ohne Befestigungsschrauben.

Weitere Infos

Anzahl der Schlagflächen 9
Samplingfunktion Ja
Anzahl der Triggereingänge 2
Mit den Händen spielbar Nein
Mix-Input Ja
USB-Anschluss Ja
MIDI-Schnittstelle Ja
8 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
7 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt

Sehr feines, durchdachtes Teil

fnarz, 06.03.2012
Ich habe viele Jahre mit einem TD-10 in einer Top 40 Band gespielt, dann die E-Drums an den Nagel gehängt. Seit ein paar Jahren bin ich wieder zurück zu den Wurzeln mit meinem Akkustikset bei einer Pop/Rock Cover Band. Das macht einfach mehr Spaß aber hin und wieder fehlt mir die elektronische Komponente doch etwas. So kam ich zum Roland SPD SX...

Eine geniales Teil, dass sich super in ein A-Set integrieren läßt. Das liegt nicht zuletzt daran, dass 9 Schlagflächen auf kleinem Platz optimal angeordnet sind.

Die Bedienung der Grundfunktionen ist kinderleicht. Will man dann etwas tiefer in die Details, so ist es weniger intuitiv aber dennoch logisch aufgebaut. Mit ein wenig Übung findet man sich dann auch schnell zurecht. Samplen, Loops, Modifikation von Samples mit Effekten erstellen, pitchen, trimmen, normalisieren alles sehr gut bedienbar. Schade nur, dass man beim erstellen der Loops wenig support durch Taktraster oder ähnliches bekommnt. Hier muss man sich auf sein Gehör/Gespür verlassen, oder eine separate Software verwenden. Das ist schade. Hier hatte ich mehr erwartet.

Auch die mitgeliferte Software (WaveManager) zum verwalten der Samples ist nicht besonder hilfreich. Sie liefert nur minimale Funktionen zum exportieren/importieren bzw. um Samples als Kits zu speichern bzw. den Pads zu zuordnen. Abgesehen davon reagiert die Software nur extrem träge auf meine Klicks. Mag aber auch an meinem alten Rechner liegen.

Zurück zu dem positiven Dingen: Super sind die viele Ausgänge bzw. Routing Möglichkeiten. Da bleibt kein Wunsch offen. Ebenfalls sehr hilfreich sind die "Templates" bei der Zuordnung von Sounds zu Pads. Hier kann man wählen zwischen Shot, Phrase und Loop wodurch jeweils typische Konstellationen der einstellbaren Parameter für Anschlagdynamik, Loop(ON/OFF) oder Poly/Mono eingsetellt werden. Diese können dann einfach angepaßt bzw. überschrieben werden, reichen jedoch in der Regel aus.

Das Spielgefühl auf den Pads ist natürlich nicht vergleichbar mit Meshheads aber das hat ja auch keiner erwartet. Die Verbindung per USB zu meinem WIN XP Rechner hat problemslos funktioniert. Einzig die Notwendigkeit den USB Modus am SPD SX umschalten zu müssen, je nachdem ob man den Wavemanager verwenden will oder ob man das Teil als Audiointerface betreiben will, hat für kurze Verwirrung bei mir gesorgt.

Die Realtime Effekte sind der Hammer und machen richtig Laune. Kann mir zwar noch nicht so recht vorstellen wie ich das im Livebetrieb einsetzen werde aber Spaß macht es allemal.

Ich hatte noch ein älteres PD9 Pad rumliegen. Das habe ich mal an die zusätzlichen Triggereingänge angeschlossen und es hat sofort, tadellos funktioniert.

Ich bin hellauf begeistert und kann das Teil nur jedem Drummer empfehlen. Egal ob als Spielzeug für zu Hause, als Begleiter für einsame Übungsstunden oder als Überraschungsgast beim Live-Gig. Allerdings werden nur wenige fertige Sounds bzw. Loops mitgeliefert. Damit richtet sich Roland vermutlich an die kreatriven Bastler. Wer darauf keine Lust hat und ein Teil mit fertigen Sounds sucht, ist vermutlich mit dem Octapad/SPD-30 deutlich besser bedient.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt

Unendliche (musikalische) Weiten...

Benjamin aus G., 02.01.2013
Da im Netz genügend Detail-Rezessionen stehen erspare ich mir das an dieser Stelle. Jedoch möchte ich Feedback aus Sicht eines Endnutzers geben, der das SPD-SX im Einsatz hat:

Bespielbarkeit:

Aus meiner Sicht erstaunlich einfach. Ich habe dabei alle Varianten (USB-Stick, Computer/MAC, Direktaufnahme und OnBoard-Möglichkeiten) ausprobiert. Wenn man den Dreh heraus hat, ist das Bespielen tatsächlich einfach.
Zwar muss man sich auf dem kleinen Display durch viele Menüs klicken (teilweise auch sehr redundant), jedoch gewöhnt man sich sehr schnell ein, wodurch es leichter von der Hand geht. Das Handbuch nimmt einen da gut an die Hand.

Das Bespielen vom PC oder MAC aus ist mit der mitgelieferten Software effektiv kinderleicht (Drag & Drop), wobei man sich hier wirklich DEUTLICH mehr Funktionalität hätte einfallen lassen können (bei dem Preis...).
Dem Unbedachten vorweg: Alle Tracks, welche man auf das SPD-SX importieren möchte, benötigen eine exakte Frenquenz von 44kHz, daher ist die Anschaffung einer z.B. Freeware-Konvertierungssoftware (z.B. SUPER 2012) zu empfehlen!

Geräuschemission:

Die Pads sind an sich sehr leise, auch bei härteren Schlägen. Wenn das Stativ dazu nicht auf hartem Untergrund steht, hört man noch weniger. Überrascht hat mich die Verarbeitung der Gummi-Pads, da sich diese sehr angenehm spielen lässt (mit "entgegenkommendem" Rebound).

Verarbeitung:

Natürlich ist das subjektiv - jedoch empfinde ich die Verarbeitung als...eher...mäßig. Die Pads färben sich nach ein paar Stockschlägen (Holz und/oder Nylon macht keinen Unterschied), nach einigen Wochen sieht man sehr deutlich wo man gerne trifft und wo nicht.

Geht ein Schlag ungewollt einmal danaben, so ist der Kunststoff des Gehäuses zwar stabil, jedoch hatte ich nach wenigen Minuten unschöne Fahrer! Zudem hat das Display einen Querschläger abbekommen, welches nun eine unschöne Delle aufweist und das Bild darunter verzerrt. Natürlich schlägt man nicht mit Absicht auf das Display - jedoch erwarte ich bei einem Gerät für Schlagzeuger eine gewisse Robustheit gegenüber Schlägen. Wie gesagt, diese Einschätzung ist subjektiv.

Gesamt:

Das SPD-SX ist natürlich ein Hingucker, ein geniales Werkzeug für Musiker aller Art Samples abzufeuern und dabei sogar live Effekte hinzuzufügen. Die onBoard-Optionen bieten auf einfache und schnelle Weise viele Möglichkeiten, mehr aus seinen Sounds herauszuholen.
Ich selbst setze es sogar ein, um weitere Trigger für mein eDrum (TD12-KX) anzuschließen und dadurch mein Spektrum zu erweitern.

Fazit:

Ein guter Kauf, der aber gut überlegt sein will. Musiker, die wissen, was Sie tun wollen, werden ihre Freude haben. Neulinge und die, die "mal spielen" willen empfehle ich sich das Ding einmal zeigen zu lassen bzw. sich gut zu informieren.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Video-Chat in unsere Abteilung
Unsere Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne ihr Wunschprodukt live vor Ort und beraten Sie bei der Wahl des richtigen Instruments.
Anrufen
Video-Chat in unsere Abteilung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Video-Chat in unsere Abteilung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunsch-Equipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-40
Fax: 09546-9223-24
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Schoeps CMC54 Mono Set MK4 CMC5 Marshall Origin 20C Combo Adam T5V Subpac M2X Roland R-07 black Yamaha Stagepas 600BT RME ADI-2 DAC Heritage Audio HA-73 EQ Elite Focal Listen Professional Epiphone Richie Faulkner Flying V Fender Squier Affinity P-Bass PJ ILBK the box pro DSP 18 Sub
(1)
Für Sie empfohlen
Schoeps CMC54 Mono Set MK4 CMC5

Schoeps CMC54 Mono Set Limited Edition, Kondensator Kleinmembran Mikrofon der Oberklasse bestehend aus CMC 5 Mikrofonpreamp Refurbished (neues Gehäuse und generalüberholt) und MK4 Kapsel (neu) Niere, technische Daten CMC 5: Stromaufnahme 4mA, 48V Phantomspeisung, max. Ausgangsspannung 1V, Länge 113mm, Gewicht...

Zum Produkt
999 €
Für Sie empfohlen
Marshall Origin 20C Combo

Marshall Origin 20C Combo, Röhren Combo Verstärker für E-Gitarre, Gain Boost-Funktion, zwei Voicings (Normal, High Treble), die über den Tilt-Regler stufenlos gemischt werden können, schaltbare Leistungsreduktion für vollen Klang in jeder Umgebung, Kanäle: 1, Leistung: 20 Watt, Vorstufenröhren: 3 x...

Zum Produkt
649 €
(3)
Für Sie empfohlen
Adam T5V

Adam T5V; Aktiver Nahfeldmonitor; 5" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 50 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 45 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 3 kHz; max. SPL: 106 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; Anschlüsse: Line-Eingang...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Subpac M2X

Subpac M2X, Mobiler Vibrationsgenerator, verwendet eine taktile Audio-Technologie welche tiefe Frequenzen direkt auf den Körper überträgt, Intensiver Sub-Bass, Frequenzgang: 1 – 200 Hz, Integrierter, wiederaufladbarer High-Performance Lithium-Ionen-Akku (3 Zellen), Über 7 Stunden Akkulaufzeit (10,8 Volt 2300 mAh), Kontrollbox inklusive 3,5...

Zum Produkt
398 €
(1)
Für Sie empfohlen
Roland R-07 black

Roland R-07 black; portabler MP3/WAV Recorder mit Bluetooth Funktionalität; Stereo-Aufnahmen bis zu 24-Bit / 96 kHz im WAV Format oder bis zu 396 kbps im MP3 Format auf microSD/SDHC Karte; eingebautes Stereo Mikrofon; integrierter Hybrid Limiter; Dual Recording Funktion zur...

Zum Produkt
229 €
Für Sie empfohlen
Yamaha Stagepas 600BT

Yamaha Stagepas 600BT, Nachfolger von Stagepas 600i, komplettes Mini-PA System, bestehend aus 2x passiver 2-Wege-Box, 10"/1" 90°x60°, max SPL 129 dB/1m und 10 Kanal Powermixer, Wireless Audio (Bluetooth), 4 x mono / 3 x Stereo, Phantomspeisung (nur Kanal 1 und...

Zum Produkt
799 €
(3)
Für Sie empfohlen
RME ADI-2 DAC

RME ADI-2 DAC; High-End DA-Wandler & Kopfhörerverstärker; Sampleraten: 44.1 kHz bis zu 768 kHz; Wiedergabe von DSD und Direct DSD; SteadyClock FS; LCD-Display; AutoDark Funktion für Beleuchtung; Anschlüsse: 1x S/PDIF Eingang coaxial, 1x ADAT oder S/PDIF Eingang optisch, 2x Line-Ausgang...

Zum Produkt
999 €
Für Sie empfohlen
Heritage Audio HA-73 EQ Elite

Heritage Audio HA-73 EQ Elite; 1-Kanaliger Mikrofonvorverstärker mit Equalizer; basierend auf dem 1073; handgwickelte Carnhill-Übertrager; vollständig diskret aufgebauter, dreistufiger Mikrofon-Preamp; Verstärkung: 80 dB Mikrofon und 50 dB Line; -20 dB Pad; LO-Z zur Umschaltung der Eingangsimpedanz von 1200 auf 300...

Zum Produkt
949 €
Für Sie empfohlen
Focal Listen Professional

Focal Listen Professional, geschlossener ohrumschließender Kopfhörer, Konustechnologie für akustische Transparenz und Dynamik, Volle Kontrolle über das Audiospektrum, Impedanz: 32 Ohm, Empfindlichkeit: 122 dB SPL @ 1 kHz - / 1 Vrms, THD (Klirrfaktor): 0,3% @ 1 kHz / 100 dB...

Zum Produkt
249 €
(1)
Für Sie empfohlen
Epiphone Richie Faulkner Flying V

Epiphone Richie Faulkner Flying V Outfit, E-Gitarre, Mahagoni (Swietenia Macrophylla) Korpus und Hals, Ebenholz Griffbrett, Thin C-Profil, 22 Jumbo Bünde, Mensur 628 mm, aktiver EMG-57 Stegtonabnehmer, aktiver EMG-66 Halstonabnehmer, Floyd Rose 1000, Grover Rotomatic Mechaniken, Farbe schwarz, inkl. Deluxe Gigbag/Zertifikat/Poster/Sticker.

Zum Produkt
928 €
Für Sie empfohlen
Fender Squier Affinity P-Bass PJ ILBK

Fender Squier Affinity P-Bass PJ IL BK, Affinity Serie, E-Bass, 4-saiter, Erlekorpus, Ahornhals ("C"-Shape), Longscale, Indian Laurel Griffbrett, 20 Medium Jumbo Bünde, Synthetic Bone Sattel, Sattelbreite: 41,3 mm, 1x Jazz Tonabnehmer, 1, Standard Split Precision Tonabnehmer, 2x Volumenregler, 1x Toneregler,...

Zum Produkt
229 €
Für Sie empfohlen
the box pro DSP 18 Sub

the box pro DSP 18 Sub, 18" Subwoofer, 800W/3200W (rms/peak), 128 dB max SPL, 30 - 150 Hz, XLR (L+R) in, XLR (L+R) throu und XLR (L+R) Crossover out, Groundlift- Shape- und Phasenschalter, schatlbaraer Low-Pass Filter 90/120 Hz, vorbereitet für...

Zum Produkt
369 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.